“Über die Kenntnis kannst du die
Präsenz aller Beziehungen fühlen.
Dies ist die Erfahrung Gottes.”

Gott ist die Quelle der Kenntnis in dir, wobei Kenntnis dein tieferer spiritueller Verstand ist, den der Schöpfer dir und allen empfindenden Wesen im Universum verliehen hat.

Gott hat das physische Universum geschaffen, aber nicht in einer Weise, wie du denken könntest. Gott hat den Evolutionsprozess im physischen Universum in Gang gesetzt, um allen Raum und alle Zeit für jene zu belegen die in Raum und Zeit leben, für jene, die durch ihren eigenen Willen und ihre eigenen Absichten vom Schöpfer getrennt sind.

Um diese Aussage zu verstehen, dass Gott der Schöpfer der Kenntnis in dir ist, musst du den Unterschied zwischen deinem spirituellen Verstand und deinem weltlichen Verstand verstehen. Du musst den Unterschied zwischen deinem Geist, deinem Verstand und deinem Körper verstehen.

Kenntnis in dir stellt deine Verbindung zu Gott und zu deinem Leben jenseits dieser Welt dar. Diese Verbindung besteht sowohl innerhalb als auch jenseits aller wahren Religionen. Kenntnis ist rein und dauerhaft und ist jenseits der Reichweite jeder weltlichen Macht und jedes weltlichen Einflusses.

Die Neue Botschaft lehrt dich, wie diese Dinge so klar wie möglich zu verstehen sind. Doch da dies eine neue Schwelle und ein neues Verständnis für die Menschheit ist, erfordert es Zeit und Ermutigung von anderen, die mit dir lernen. Es ist schwierig und eine Herausforderung, etwas zum ersten Mal zu lernen, wenn alle um dich herum andere Werte und Annahmen haben.

Wenn du erkennen kannst, dass Kenntnis in dir der Teil von dir ist, der dauerhaft ist, der Teil von dir, der von Gott geschaffen worden ist und noch mit Gott verbunden ist, der Teil von dir, der mit der Weisheit Gottes erfüllt ist, um dein Leben in dieser Welt zu dieser Zeit zu leiten und zu schützen, dann kannst du beginnen, die Natur dieser Göttlichen Urheberschaft zu sehen und warum sie so wesentlich für dich ist, der du nach dem wahren Zweck, der Bedeutung und der Richtung in deinem Leben suchst.

Mehr Häufig gestellte Fragen