Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 11. June 2008 –
in USA

Über diesen Text

Was du in diesem Text liest, ist die Transkription der Originalstimme des Engelsrates, wie sie über den Boten Marshall Vian Summers sprach.

Hierbei wird die originale Kommunikation von Gott, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Rat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar, woraufhin sie transkribiert und euch und allen Menschen verfügbar gemacht wird.

In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Klang sind in der Welt. Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung sein und mögest du offen sein, ihre einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

Life In The Universe
Band 4 > Leben im Universum > Kapitel 1

In der Größeren Gemeinschaft seid ihr Anfänger.

Ihr lebt in einer Größeren Gemeinschaft intelligenten Lebens im Universum. Sie ist riesig und umfasst das gesamte Spektrum der Entwicklung—der Entwicklung der Technik, der Entwicklung der Gesellschaften und der Entwicklung des spirituellen Bewusstseins und der Ethik. Sie ist riesig und unfassbar. Es ist eine größere Umgebung, in der die Menschheit nun hervortritt. Die Menschheit tritt in der Umgebung vorher, nicht aufgrund ihrer kurzen Streifzügen in ihrem örtlichen Sonnensystem, sondern durch Besuche, die nun auf der Welt stattfinden und die in Zukunft zunehmen werden.

Diese größere Umgebung, in der sie hervortritt, ist eine physische Realität, gesteuert von physikalischen Gesetzen, den Gesetzen der Natur, derer ihr euch bewusst seid. Kümmert euch hier nicht um die Möglichkeiten anderer Dimensionen, denn die braucht ihr nicht und sie sind nicht eure Angelegenheit. Es ist diese größere Realität, in der die Menschheit immer gelebt hat und in der eure Welt immer existiert hat, die jetzt das Zentrum eurer Aufmerksamkeit werden muss.

Viele Leute haben über die Möglichkeiten von Leben in der Größeren Gemeinschaft spekuliert, wie es aussehen könnte und wie sich Leben in hochentwickelten Ländern und Gesellschaften entwickeln würde. Heute wie in der Vergangenheit projizieren die Menschen ihre Hoffnungen und Wünsche auf die Bedeutung des Lebens jenseits der Welt in der Hoffnung, dass andere Rassen aufgeklärter, fortgeschrittener und höher entwickelt sein werden als die menschliche Familie jemals war und nun ist. Und natürlich werden viele Ängste in diese größere Arena des Lebens projiziert—Ängste von schrecklichen Ungeheuern, schrecklichen erobernden Nationen, Zerstörung, Angriff und so weiter.

Doch wie immer ist die Wirklichkeit ganz anders als die Erwartung. Die Wirklichkeit, in der sie hervortritt, ist der Kern dieser Reihe von Aufsätzen—eine Wirklichkeit, die ihr aus eurer eigenen Lebenserfahrung in der natürlichen Welt und aus eurer Lebenserfahrung innerhalb der Evolution der menschlichen Gesellschaft verstehen könnt.

Der große Unterschied ist natürlich die Komplexität und das riesige Ausmaß dieser Größeren Gemeinschaft sowie der Umstand, dass sie von Rassen von Lebewesen bewohnt ist, die sehr verschieden von der Menschheit sind, nicht nur verschieden in Form und Aussehen, sondern auch verschieden in Intelligenz und Bewusstsein und verschieden in Ethik und Werten.

Damit ist schwer umzugehen, und hier ist der Punkt, wo eure Hoffnungen und Ängste entstehen können. Aber ihr müsst erkennen, dass die Menschheit nun einen Punkt in der Entwicklung und eine Schwelle erreicht hat, in der sie mit den Großen Wellen des Wandels der Veränderung der Umwelt und den Problemen auf der Welt konfrontiert wird. Hier erlangt eure Begegnung mit intelligentem Leben aus der Größeren Gemeinschaft und der Realität der Größeren Gemeinschaft immer mehr Bedeutung und wird zentral für euer Wohlbefinden und die Art von Zukunft, die ihr zu schaffen in der Lage sein werdet.

Es findet hier eine sehr große Verlagerung statt, eine sehr große Verlagerung von einer menschlich zentrierten Welt zur Realität der Größeren Gemeinschaft. Denn ihr habt in Isolation gelebt und habt euch so sehr lange in Isolation entwickelt, bei nur ganz gelegentlichen und größtenteils unbemerkten Besuchen auf der Welt von verschiedenen Rassen in der Vergangenheit. Daher projiziert ihr eure Werte natürlich auf die Aussicht und den Begriff intelligenten Lebens im Universum. Infolgedessen glauben einige Leute inbrünstig, dass das Universum von menschlichen Wesen bewohnt ist, die sich jenseits von Konflikt und Täuschung entwickelt haben und dass die Werte, die ihr hier schätzt oder die ihr anstrebt, universeller Art sind. Der Umstand, dass dies nicht stimmt und dass dies ein gefährliches System von Annahmen und Vorstellungen ist, ist etwas, dem ihr euch zu Beginn stellen müsst.

Das einzige Problem ist, dass ihr innerhalb dieser Größeren Gemeinschaft nicht herausragend seid, obwohl ihr innerhalb eurer eigenen Welt einen herausragenden Platz einnehmt. Innerhalb der Größeren Gemeinschaft seid ihr nur Anfänger. Ihr steht am Beginn eurer Entwicklung, seid unwissend und verfügt über Annahmen und Ansichten, die nicht stimmen. Ihr habt große Nachteile und seid verletzlich gegenüber Überredung und Täuschung seitens verschiedener Rassen sowohl in Zukunft als auch seitens jener, die euch derzeit besuchen. Eure Isolierung gibt euch eine Naivität und hat euch nicht auf Herausforderungen und Gelegenheiten vorbereitet, die die Größere Gemeinschaft selbst präsentieren wird.

Es gibt niemand auf der Welt, der euch über die Wirklichkeit und die Spiritualität im Universum aufklären könnte. Es gibt niemand, der dieses Bewusstsein und diese Erfahrung hat. Infolgedessen muss diese Kommunikation und Erziehung von Gott kommen und in zweiter Linie von jenen wenigen Rassen, die sich eurer Existenz bewusst sind, die euer Hervortreten als eine freie, selbstbestimmte Rasse unterstützen werden und die von Gott angerufen sind, euch bei dieser ganz grundlegenden und notwendigen Erziehung behilflich zu sein.

Ihr habt Verbündete im Universum, obwohl sie nicht eure Welt besuchen, denn die Menschheit ist nicht bereit, Beziehungen zu anderen Nationen im Universum aufzunehmen. Die Menschheit hat nicht die Reife und ist nicht vereint, stark genug oder diskret genug, um bedeutungsvolle und vorteilhafte Beziehungen mit irgendeiner Rasse im Universum aufzunehmen.

Dies ist nicht die Zeit, in der ein Kontakt erforderlich ist. Es ist die Zeit, in der die Vorbereitung auf einen Kontakt erforderlich ist. Und dieser Kontakt wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Er wird Zeit in Anspruch nehmen, da eine Erziehung von dieser Größenordnung nicht schnell erfolgt. Viele Leute werden ihr Widerstand leisten, sie leugnen oder sie vermeiden. Diese Erziehung wird nicht schnell erfolgen, da sich die Menschheit nun zunehmend mit den Großen Wellen des Wandels befassen muss, die auf die Welt zukommen und die bereits hier angekommen sind—Schädigung der Umwelt, die Erschöpfung eurer grundlegenden Ressourcen, die mangelnde Lebensmittelerzeugung, die Wasserknappheit, die dramatischen Auswirkungen eines sich ändernden Klimas und einer sich aufheizenden Welt und das ständig zunehmende Risiko des Wettbewerbs, des Konflikts und des Krieges zwischen Gruppen und Nationen über den Zugang zu den restlichen Ressourcen.

Dies wird ein dominierender Faktor für die Durchschnittspersonen überall auf der Welt und auch für Nationen und Regierungen. Um jedoch diesen immensen und noch nie dagewesenen Herausforderungen zu begegnen, braucht ihr Kenntnis und Weisheit von jenseits der Welt. Hier ist es nicht so sehr die Technologie, die ihr benötigt, als vielmehr der Wille und das Engagement, sich für die Erhaltung dieser Welt als eine bewohnbare Umgebung für die Menschheit zusammenzuschließen und eure endlosen Konflikte zu beenden, um euch auf den Kontakt mit intelligenten Rassen im Universum vorzubereiten, von denen viele nicht hier sind, um euch zu unterstützen.

Die Begegnung der Großen Wellen des Wandels, die Herstellung der nötigen menschlichen Zusammenarbeit und die Beendigung des menschlichen Konflikts stellen zusammen mit der Vorbereitung auf die Größere Gemeinschaft die großen und grundlegenden Bedürfnisse der Menschheit dar. Wenn diese großen Bedürfnisse nicht ausreichend erkannt und angesprochen werden, dann wird sich alles andere, das ihr zu eurem Vorteil zu schaffen versucht, sei es auf persönlicher Ebene oder zum Vorteil der Menschheit, als unzureichend erweisen und große Belastungen werden auf die Welt zukommen.

Eure Unterweisung in die Größere Gemeinschaft muss von Gott kommen. Sie muss von Gott kommen, um rein und ganz zu eurem Vorteil zu sein. Und sie muss von Gott kommen, denn nur Gott kennt die Natur, die Realität und den Zweck der menschlichen Familie vollständig. Keine außerirdische Macht oder Rasse könnte das wirklich wissen, sogar wenn sie euer Verhalten und eure Übertragungen untersucht haben sollten. Die Kommunikation muss von Gott kommen und genau das ist es, was jetzt geschieht.

Die Aufsätze, die du gerade über die Realität und die Spiritualität der Größeren Gemeinschaft liest, kommen von Gott, denn es gibt niemand auf der Welt, der die Dinge wissen könnte, die hier vorgestellt werden. Und es gibt keine außerirdische Macht im Universum, die genau und in kompletter Kenntnis der menschlichen Natur, ihres Zwecks und ihrer Wirklichkeit mitteilen könnte, was die Menschheit wirklich braucht.

Akzeptiere daher, dass Gott eine Neue Botschaft in die Welt gesandt hat, um die Menschheit auf die Konfrontation mit den Großen Wellen des Wandels vorzubereiten, die auf die Welt zukommen, sowie auf die Realität und Spiritualität des Lebens im Universum und aller ihrer Schwierigkeiten und verborgenen Chancen. Dies ist eine Unterweisung, die ihr euch nicht selbst geben könnt. Es ist eine Unterweisung, die ihr in keiner Universität und keinem Lernzentrum auf der Welt erhalten könnt. Es ist eine Mitteilung, der ihr mit ganzem Herzen und Verstand zuhören musst.

Dein Verstand wird durch Vieles, was hier präsentiert wird, verwirrt und viele eurer Vorstellungen werden herausgefordert und als falsch oder unangemessen bewiesen. Dein Verstand kann diese große Lehre und Vorbereitung zurückweisen. Er kann aus rationalen und irrationale Gründen widersprechen, denn dein Verstand kennt nicht den Verstand Gottes. Dein Verstand hat nur feste Vorstellungen über das Leben im Universum. Doch er hat das Leben im Universum noch nicht erfahren.

Deshalb musst du diese Lehre und Unterweisung über die Realität und Spiritualität der Größeren Gemeinschaft mit deinem Herz und deinem Verstand erhalten. Dein Verstand wird gegen die hier vorgestellten Ideen und Perspektiven ankämpfen, aber dein Herz wird es wissen. Du wirst es wissen, denn Gott spricht zu dir, unterrichtet dich und bereitet dich vor. Durch diese Unterrichtung und Vorbereitung gibt Gott dir größere Kraft, größere Sicherheit und einen größeren Schutz, die ihr brauchen werdet, um den Herausforderungen in eurer eigenen Welt zu begegnen, sowie den Herausforderungen, die sicher jenseits von ihr bestehen.

Viele Leute beanspruchen, Kenntnis vom Universum zu haben, aber wie können sie es wissen? Sie sind auf der Oberfläche dieser einen Welt gefangen—sie glauben, hoffen und spekulieren, sie versuchen, vergangene Offenbarungen und Prophezeiungen zu verstehen oder versuchen, ihr Verständnis in das Reich jenseits ihrer Erfahrung oder ihres Bewusstseins zu projizieren. Komplizierte Theorien können begründet werden. Es kann versucht werden, Prophezeiungen aus der Vergangenheit in heutigen Zeiten zu erfüllen. Aber diese müssen sich alle als unangemessen erweisen, denn die Menschheit ist ohne Erziehung in Bezug auf das größere Universum, in dem ihr existiert und mit dem ihr zunehmend jetzt und in Zukunft konfrontiert werdet.

Es ist daher weise, eure Beschränkungen zu akzeptieren. Es ist weise, sich selbst in eine Position des Schülers, Zuhörers und Lernenden zu begeben, so dass ihr die Offenbarungen vollständig erhalten könnt, die hier vorgestellt werden—die Offenbarungen, die sich aus einer Neuen Botschaft für die Menschheit ergeben, Offenbarungen, die der Menschheit einen Weg nach vorne in eine sehr schwierige und ungewisse Zukunft zeigen.

Jene, die diese Herausforderung erhalten und annehmen, über die Kenntnis und Weisheit in der Größeren Gemeinschaft zu erfahren, werden die großen Nutznießer sein, nicht nur für sich persönlich, sondern für die gesamte menschliche Familie. Sie werden diejenigen sein, die in der Lage sind, andere zu unterweisen und vorzubereiten. Dies erfordert Vision, Mut und große Objektivität, denn diese Unterweisung muss durch und jenseits eurer Hoffnungen und eurer Ängste sprechen. Denn nur sie können die Sicht trüben, die ihr nun haben musst.

Akzeptiere, dass du nicht weißt, wie das Leben im Universum ist, wie es besteht, wie es untereinander interagiert, was in Bezug auf Besuche eurer Welt zu erwarten ist und wie die Besuche zu verstehen sind, die bereits stattgefunden haben. Diese Beschränkung zu akzeptieren, bietet dir die größte Gelegenheit und Möglichkeit, jenseits deiner gegenwärtigen Grenzen zu schauen, über die Grenzen dieser Welt zu blicken und über die Einschränkungen menschlicher Interaktion hinweg zu schauen. Denn nun wirst du es mit Interaktionen einer sehr anderen Art zu tun haben, mit Intelligenzen, die ganz anderer Art sind, die anders denken , und ausgehend von völlig anderen Annahmen über das Leben funktionieren als du oder die Menschheit insgesamt.

Dies ist eine Vorbereitung, die den ganzen Unterschied bei der Bestimmung ausmachen wird, ob die ersten Kontakte der Menschheit mit Leben im Universum nutzbringend oder schädlich sein werden. Viel Weisheit muss hier eingesetzt werden, denn ihr seid die Verwalter eines wunderbaren Planeten, der von anderen hoch geschätzt wird. Aber ihr seid schwache Verwalter und ihr seid miteinander in Konflikt. Und ihr beutet den Reichtum dieser Welt schnell aus, die so selten und so wertvoll in einem Universum von kargen Planeten ist.

Ihr seht noch nicht eure Verletzlichkeit hier, noch die Bedeutung, diese Welt aufrecht zu erhalten, eure Autarkie aufrecht zu erhalten, das Weltklima aufrecht zu erhalten und ihr natürliches Gleichgewicht aufrecht zu erhalten. Glaube nicht, dass du in eine andere Welt reisen kannst und Orte wie diesen finden wirst. Sie sind sehr selten und sie sind immer besetzt. Dieses Verständnis gibt dir einen größeren Sinn von Verantwortung, denn deine wirkliche Erziehung musst du stets mit einem größeren Verantwortungsbewusstsein erbringen—nicht nur die Verantwortung zu lernen, sondern auch zu handeln und zu dienen.

Die Menschheit befindet sich nun auf einem rücksichtslosen Kurs. Sie zerstört ihre Autarkie auf der Welt. Sie gefährdet das natürliche Gleichgewicht, das der Menschheit eine so schöne und großartige Welt gegeben hat, um sich zu entwickeln und dort zu leben. Dies ist gefährlich, nicht nur für eure Zukunft auf dieser Welt, sondern auch in Bezug auf eure Beziehungen mit anderen Rassen im Universum.

Durch diese Aufsatzreihe, die vor dir liegt, wirst du in der Lage sein, darüber zu erfahren, ihre Implikationen zu sehen und diese Realität zu verstehen, um ein wirkliches Verständnis davon zu erlangen. Diese Erkenntnis des Lebens im Universum ist möglich, da du mit einem Bewusstsein der Größeren Gemeinschaft geboren wurdest. Dieses Bewusstsein gibt dir die Möglichkeit, bestimmte Realitäten über das Leben jenseits dieser Welt nachzuempfinden und zu erkennen. Dies ist eine Erkenntnis, die weit über deinen Intellekt, deinen denkenden Verstand hinausgeht, der durch kulturelle Konditionierung und deine weltliche Erziehung geprägt ist.

Zu erkennen, dass du eine Verbindung zum Leben im Universum hast, ist hier sehr wichtig, wird Teil der Erkundung innerhalb dieser Aufsätze. Ohne diese tiefere Verbindung wäre das Universum zu beängstigend, zu gewaltig, zu kompliziert, zu schwierig und zu bedrohlich. Es würde nur Unsicherheit und Verwirrung für dich erzeugen. Aber das Sprechen mit dem tieferen Teil von dir befähigt dich, Erkenntnis und einen Sinn für deine Bestimmung innerhalb der Größeren Gemeinschaft zu erlangen. Denn ohne Rücksicht auf die Schwierigkeiten, auf die ihr in eurer eigenen Welt trefft und die Schwierigkeiten bei der Aufnahme angemessener und weiser Kontakte mit Rassen jenseits eurer Welt gibt es die grundlegende Realität, dass die menschliche Familie eine Bestimmung im Weltraum hat. Ihr habt die Bestimmung, Kontakte mit anderen Rassen aufzunehmen, eine wachsende Bestimmung, und mit der angemessenen Unterweisung und dem entsprechenden Verständnis und mit der euch eigenen nativen Weisheit die Möglichkeit, eine freie und selbstbestimmte Rasse in einem weiten und schwierigen Universum zu sein.

Nehme diese Herausforderung an, anzuerkennen, dass es etwas in dir gibt, das dir die Fähigkeit verleiht, auf die Offenbarungen zu reagieren, die hier gegeben werden. Diese Fähigkeit existiert jenseits deines Intellekts, jenseits deiner Vorstellungen, jenseits deiner festen Ansichten und jenseits dessen, was du in der Welt gelernt hast. Es ist mysteriös, da es von Gott kommt. Es kommt von einer Größeren Realität, von der du ein Teil bist.

Nicht jeder wird in der Lage sein, dies zu sehen und dies zu wissen. Und sogar von Anfang an ist es wichtig, dass du akzeptierst, dass viele Leute, sogar jene, die dir nahe stehen, dies nicht sehen und nicht wissen können und nicht auf diese Vorbereitung für die Größere Gemeinschaft reagieren können. Aber das ist in Ordnung. Es ist nun an dem ersten, zu reagieren. Wenn du zu den ersten gehörst, die reagieren und zu den ersten, die wahrhaftig über das Leben im Universum angeleitet werden, dann musst du diese Herausforderung annehmen—sogar wenn andere nicht reagieren, sogar wenn andere ängstlich oder skeptisch sind, sogar, wenn sich andere abwenden.

Nicht jeder ist an derselben Stelle in seiner Entwicklung, Erziehung und seinem Bewusstsein. Glaube daher nicht, dass jeder reagiert. Eine höhere Ausbildung ist derzeit nicht für jeden, und dies muss gewiss eine höhere Ausbildung darstellen.

Bereite dich daher vor, zu empfangen. Und wenn du Dinge hörst, die du nicht verstehst, dann sei geduldig, denn im Verlauf dieser Offenbarungen werden wir Dinge sehr oft wiederholen und Dinge auf verschiedene Weise beschreiben, um dir die größte Gelegenheit zu geben, die immense Umgebung des Lebens zu sehen, zu kennen und anzuerkennen, die jenseits eurer Grenzen und von dem besteht, von dem du immer ein Teil gewesen bist.