Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 6. Juni 2008 –
in Boulder, Colorado

Über diesen Text

Was du in diesem Text liest, ist die Transkription der Originalstimme des Engelsrates, wie sie über den Boten Marshall Vian Summers sprach.

Hierbei wird die originale Kommunikation von Gott, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Rat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar, woraufhin sie transkribiert und euch und allen Menschen verfügbar gemacht wird.

In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Klang sind in der Welt. Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung sein und mögest du offen sein, ihre einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

The Great Waves of Change
Band 4 > Die Großen Wellen des Wandels > Kapitel 10

Eine Teil der Großen Wellen des Wandels ist für die Menschheit, dass sie sich der Realität stellen muss, dass sie nicht alleine im Universum ist oder auch nur in ihrer eigenen Welt. Denn Expeditionskräfte aus der Größeren Gemeinschaft, aus dem physischen Universum, sind heute in der Welt und waren hier seit einiger Zeit—und mischen sich in menschliche Angelegenheiten ein, manipulieren die menschliche Wahrnehmung, fördern menschlichen Konflikt, agieren verstohlen hinter den Kulissen, entführen Menschen gegen ihren Willen und unterwerfen sie schrecklichen Experimenten, , unterziehen sie einer Gehirnwäsche, so dass sie Unterstützer und Anhänger dieser Intervention werden.

Während ihr euer Leben unter normalen Umständen gelebt habt, sind große Dinge hinter den Kulissen geschehen—Dinge, von denen die Öffentlichkeit keine Vorstellung hat. Und obwohl viele Leute Raumschiffe gesehen haben, die durch den Himmel flogen und zahllose Sichtungen gemeldet wurden, blieb das Mysterium dieser Präsenz in eurer Welt geheim, hinter den Kulissen, außerhalb des öffentlichen Gesichtskreises.

Große Anstrengungen wurden von vielen eurer Regierungen unternommen, jede Anfrage danach zu entmutigen und es wurde ein Schleier der Geheimhaltung und des Lächerlich-Machens geschaffen, der recht wirksam dabei war, eine öffentliche Diskussion und ein öffentliches Bewusstsein dieser großen Begegnung, dieser großen Herausforderung der menschlichen Freiheit zu entmutigen. Keine Regierung wird gegenüber ihrem Volk zugeben, dass sie mit einem Gegner konfrontiert wird, auf den sie keine angemessene Reaktion hat.

Daher wurde dieses Mysterium mit Lügen und Täuschung überdeckt. Die Menschen wurden ermutigt, an fantastische Dinge in Bezug auf die Präsenz Außerirdischer in der Welt zu glauben, zu denken, dass es eine Fantasie ist oder dass es eine Art von wundervoller Geschichte aus der Vergangenheit ist. Es ist nun so in Halbwahrheiten und Täuschung, in Lächerlich-Machung und in Fantasie verschleiert, dass sogar jene Menschen, die eine außerirdische Präsenz in der Welt erkannt haben, nicht klar darüber denken können. Es wurde so vermengt, so durcheinandergebracht, so umgekehrt und so verändert. Bestimmte Leute wurden von den Regierungen ermutigt, fantastische und wilde Geschichten zu erzählen, um jeden in Misskredit zu bringen, der versuchen könnte, etwas Wahres oder Reales zu präsentieren oder zu versuchen, ein aufrichtiges Gespräch, ein öffentliches Gespräch, eine öffentliche Debatte , ein öffentliches Bewusstsein zu schaffen.

In die Welt sind zu diesem Zeitpunkt, wenn die Großen Wellen aufzutauchen beginnen, andere Kräfte angekommen—Konkurrenten aus dem Universum. Sie kommen nicht mit Waffen. Sie kommen nicht mit einer Armada von Raumschiffen. Sie kommen mit der Macht der Überredung und Täuschung. Ihre Technik ist fortgeschritten, aber worauf sie sich verlassen, ist ihre Fähigkeit, den Verstand jener zu beeinflussen, die hier leben. In dieser Größeren Gemeinschaft des intelligenten Lebens im Universum, ist Krieg, wie er in dieser Welt bekannt ist, weit seltener als du dir vorstellen könntest. Andere Wege wurden gefunden, um Gegner zu überwinden: Tricks, Täuschung, Manipulation, Projektion und Macht in der mentalen Umgebung—einer Umgebung, von der die Menschheit fast gar nichts weiß.

Während Einflussnahme in jedem Haushalt, in jedem Land versucht wird, hat die Einflussnahme in der Größeren Gemeinschaft weit größere und subtilere Demonstrationen angenommen und ist ebenso weit mächtiger. Jene Rassen, die versuchen, Zugang zur Welt zu erlangen, möchten ihre Ressourcen erhalten. Sie sehen die Menschheit als eine ihrer Ressourcen an. Sie sind nicht hier, um euch zu zerstören, sondern euch zu benutzen—eure Intelligenz und eure Kraft zu benutzen, euch zu benutzen, um ihnen zu dienen. Und sie werden sich dafür so viel Zeit nehmen, wie auch immer erforderlich ist, unter Einsatz extrem subtiler Mittel, um dieses Ziel zu erreichen.

Die Welt ist so wertvoll. Sie ist biologisch so reich, und sie hat eine so große und wichtige strategische Position. Euch ist nicht klar, was für eine Trophäe diese Welt ist und wie hoch geschätzt sie bei jenen wenigen Rassen ist, die sich ihrer bewusst sind und die versuchen, sie für sich selbst zu erlangen. Sie stehen im Wettbewerb um sie, aber sie werden ähnliche Mittel und Taktiken anwenden.

Sie werden versuchen, die stärksten Nationen zu schwächen, indem sie sie in hartnäckige Konflikte verwickeln, indem sie zur Überbeanspruchung der Ressourcen der Welt ermutigen—Ressourcen, die sie selbst nicht brauchen. Sie werden Unzufriedenheit verbreiten. Sie werden die Vorstellung fördern, dass seine menschliche Führerschaft die Welt nicht retten kann, dass die Menschheit im Wesentlichen destruktiv ist und dass nur eine außerirdische Macht—nur die Macht der Intervention—die Menschheit vor sich selbst retten kann, vor ihrer Zerstörung, vor der Zerstörung ihrer Welt und vor dem Erliegen gegenüber den Großen Wellen des Wandels.

Ihr habt Konkurrenten jenseits eurer Welt. Es sind keine Krieger. Sie erobern nicht mit Gewalt. Ihre Macht ist subtil, aber extrem wirksam auf der Welt, in der die Völker geteilt und in Konflikt miteinander sind, in einer Welt, in der die Menschen die Realität und die Anforderungen des Lebens im Universum rund um sie nicht kennen, in einer Welt, in der die Menschen abergläubisch sind, in einer Welt, in der die Menschen nicht gelernt haben, der tieferen Kenntnis zu vertrauen, die Gott in sie gelegt hat.

All diese Dinge machen euch verletzlich gegenüber Überredung und Manipulation. Und während die Intervention versucht, versteckt und außer Sicht der Mehrheit der Menschen auf der Welt zu bleiben, werden jene, die sich ihrer Gegenwart bewusst sind, beeinflusst.

Viele werden entführt und einer Gehirnwäsche zu Gunsten der Intervention unterworfen. Viele werden zu Reproduktionszwecken missbraucht. Viele werden entführt und kehren nie mehr in diese Welt zurück.

Es ist so fantastisch, es ist so unglaublich, dass die Menschen kaum glauben können, dass so etwas geschehen könnte. Doch haben die Menschen vergessen, dass sie ein Teil der Natur sind, dass Wettbewerb und Intervention Teile der Natur sind, dass Spezies versuchen, miteinander für die Umwelt und für sich selbst um Ressourcen in Konkurrenz zu treten. Die Menschheit hat nun eine Machtposition erreicht und hat eine weltweite Infrastruktur entwickelt, die außerirdische Rassen verwenden können. Die Menschheit steht vor den Großen Wellen des Wandels. Daher ist sie in einmaliger Art und Weise verletzlich gegenüber der Art von Einfluss und Überredung, die hier vorgestellt wird.

Die Leute werden sagen, “Dies ist unglaublich. Ich glaube das nicht.” Aber ihr müsst euch fragen, wer in vielen vergangenen Jahrzehnten durch euren Himmel geflogen ist. Wer hat in vielen vergangenen Jahrzehnten Panik unter euren Regierungen geschürt? Und warum würden Nationen so töricht handeln, ihre Ressourcen zu erschöpfen und in Konflikte mit anderen einzutreten, Konflikte, die nicht gewonnen werden können? Ihr mögt sagen, es ist menschliche Gier und Dummheit, aber das ist nicht ausreichend. Denn die Menschheit steht vor einem großen Wendepunkt, einem Wendepunkt, der entweder zu einem permanenten Verfall führt oder zu ihrem zukünftigen Aufstieg als eine geeinte und mächtige Rasse.

Genau an dieser großen Schwelle werden bestimmte außerirdische Rassen ihren Einfluss ausüben, da die Ressourcen der Welt wertvoll sind und da die Menschheit von diesen Kräften als eine Ressource betrachtet wird. Große Sorgfalt wird darauf verwandt, zu einer Verschiebung der Autorität zu ermutigen, einem Verlassen auf eine außerirdische Macht, einem Verlassen auf eine außerirdische Technik. Währenddessen wird sich die Intervention selbst als wohlwollende und erbauliche Kraft jenen wenigen Menschen präsentieren, die sich ihrer bewusst geworden sind und speziell jenen, die unter ihren Einfluss geraten sind.

Dies kompliziert eure Situation. ES schafft in der Tat eine große Erkenntnisbarriere für die Menschen. So viel Verwirrung, Täuschung und Lächerlich-Machung wurde nun in das menschliche Bewusstsein eingepflanzt, dass die Menschen—besonders in den reicheren Ländern—Angst haben, überhaupt nur über diese Dinge nachzudenken, indem sie denken, dass falls sie es tun, sie dumm sein werden; dass sie anderen dumm erscheinen werden.

Deshalb wurde nun eine Neue Botschaft gebracht, denn die Menschheit ist an dem kritischen Wendepunkt, der bestimmen wird, ob sie eine scheiternde Zivilisation sein wird, eine scheiternde Rasse in einer Welt, die möglicherweise unter fremde Macht und Beherrschung fallen wird, oder ob sie ihre größere Kraft ausübt, eine geeinte und freie Rasse innerhalb der Größeren Gemeinschaft des intelligenten Lebens im Universum zu werden.

Ihr müsst erkennen, dass ihr die eingeborenen Völker dieser Welt seid und müsst die Lektionen der Intervention lernen. Lernt die Lektionen, die euch gelehrt haben, was mit eingeborenen Völkern geschieht, wenn sie Kräften von jenseits ihres Bewusstseins begegnen, Kräften, die eine andere und vielleicht überlegene Technik aufweisen, Kräfte, die sie nicht verstanden haben, Kräfte, die sie als eine Art von spirituellem Geist oder spirituellem Botschafter missverstanden haben.

Die Geschichte lehrt euch, wie große Zivilisationen vor kleinen Gruppen von cleveren und betrügerischen Eindringlingen kapituliert haben. Besonders später wurde das in der Geschichte der Welt wiederholt demonstriert. Ganze Nationen und Kulturen fallen auch heute noch unter die Überredung fremder Mächte durch Abhängigkeit von fremder Technik und durch Überredung der Intervention selbst.

Nun steht die gesamte Menschheit vor diesem Problem. Nun stellt die gesamte Menschheit das eingeborene Volk dieser Welt dar, was vor der Intervention kleiner Expeditionskräfte steht, die hier sind, um zu beginnen, die Menschheit gegen sich selbst zu wenden, um Einfluss zu gewinnen, um Aufstieg zu erlangen, um sich mit dem Volk psychologisch und emotional zu vereinen und in einigen Fällen sogar biologisch. In dieser Weise könnte die Menschheit ohne irgendwelche Anzeichen von offenkundiger Gewalt übernommen werden. Dies ist, wie eine intelligentere und stärker geeinte Rasse eine viel größere, aber schwächere und geteilte Rasse übernimmt.

Ihr steht nun vor Fertigkeiten, die ihr noch nicht kultiviert habt. Ihr steht nun vor Täuschung, die doppelt schwer zu erkennen ist, aufgrund der Täuschungsabsichten der Intervention, und aufgrund der Schwierigkeit und Verwirrung, die menschliche Wesen selbst rund um dieses grundlegende und folgenschwere Ereignis gesät haben.

Der Schöpfer alles Lebens wird nicht zulassen, dass Die Menschheit einfach durch Täuschung, durch Tücke, durch Manipulation ohne eine große Warnung übernommen wird. Die Neue Botschaft hat diese Warnung gegeben. Sie hat sogar eure potenziellem Verbündeten im Universum aufgerufen, Spione zu entsenden, um diese Intervention zu betrachten und ihren Bericht abzuliefern. Diese
Spione haben nie die Erde besucht, aber sie waren Zeugen der Intervention und haben ihren Bericht in einer Reihe von Lageberichten von den Verbündeten der Menschheit übersandt. Ihr wisst nicht, wer diese Rassen sind, aber ihr Zeugnis ist wesentlich für eure Entwicklung und Vorbereitung für die Größere Gemeinschaft.

Wenn ihr alle diese Stücke zusammenlegt, wird das Bild sehr klar. Die menschliche Familie kämpft nun—sie steht vor einer Welt in Verfall, sie steht vor einer Welt schwindender Ressourcen, sie steht vor einem immer größeren Risiko des Wettbewerbs, von Konflikt und Krieg unter ihren geteilten Nationen und Völkern. In diese Situation kommen Konkurrenten, um dieselbe zu ihrem Vorteil zu verwenden und menschliche Schwäche, Aberglauben und Konflikt auszunutzen.

Wenn ihr die Geschichte der Menschheit sehen könntet, besonders die jüngere Geschichte der Menschheit, in der andere Alternativen zur Gewalt verwendet wurden, um Kontrolle über andere Nationen und Völker zu erlangen, werdet ihr sehen, dass die Intervention heute einem sehr vertrauten Muster folgt. Es ist nur, dass die Menschheit nicht gewohnt ist, in dieser Position zu sein. Sie glaubt, sie sei aufstrebend. Sie glaubt, sie sei mächtig. Sie erkennt nicht, dass eine andere Rasse kommen könnte und ihre Schwäche, ihre Konflikte und ihren Aberglauben ausnutzen könnte.

Alle diese Umstände arbeiten nun gegen euch, und deshalb wurde die Neue Botschaft in die Welt gesandt, um die Menschheit vor den Großen Wellen des Wandels zu warnen und sie darauf vorzubereiten ebenso wie auf die Realität des Kontaktes mit einer Größeren Gemeinschaft intelligenten Lebens.

Die Menschen wissen nichts vom Leben im Universum, und deshalb ist die Belehrung so grundlegend und wesentlich. Sogar eure großen Wissenschaftler würden denken, dass jeder, der zu Besuch kommen würde, fasziniert von der Menschheit wäre, die Wissenschaft mit der Menschheit teilen wollte, die Technik mit der Menschheit teilen wollte und der Menschheit helfen wollte. Und doch werden in Wirklichkeit die ersten Rassen, die ihr treffen werdet, Ressourcenjäger und wirtschaftliche Kollektive sein, jene, die hier sind, um eine immense Gelegenheit auszunutzen und die eure historischen Situation, eure Umstände, eure Tendenzen und eure Unwissenheit ausnützen wollen.

Diese Warnung vor der Intervention muss nun Teil eurer Belehrung sein oder ihr werdet die Macht der Zeiten, in denen ihr lebt, unterschätzen. Ihr werdet die Macht und die Gefahren der Großen Wellen des Wandels unterschätzen und wie sie von anderen, die ihr nicht erkennt, gegen euch verwendet werden können.

Diese Besucher der Welt sind keine multidimensionalen Wesen. Sie sind nicht von der Geisterwelt. Es sind keine Engel oder Teufel. Es sind körperliche Wesen wie ihr, getrieben von denselben Bedürfnissen wie die Menschheit—dem Bedarf an Ressourcen, dem Bedarf an Kontrolle, dem Bedarf an Reichtum und dem Bedarf an Stabilität.

Es gibt niemand in der Welt, der euch eine Belehrung über die Größere Gemeinschaft geben kann, der euch Weisheit von der Größeren Gemeinschaft beschaffen kann. Dies muss wirklich von Gott kommen. Ein Teil dieser Vorbereitung muss von jenen wenigen Rassen kommen, die sich eurer bewusst sind, die eure zukünftigen Verbündeten sein könnten, denn deren Zeugnis ist wesentlich für euer Verständnis. Es liegt in der größeren Natur der Dinge, dass fortgeschrittene und erfolgreiche Rassen ihre Weisheit an aufstrebende Welten wie eure weitergeben müssen und sie müssen es tun, ohne sich eigentlich in diese Welten einzumischen.

Dies stellt eine größere Tradition im Universum dar als euch bewusst ist. Aber ihr seid nun die Begünstigten, und ein solches Geschenk der Weisheit muss ohne Manipulation und ohne Intervention gegeben werden. Deshalb stellen jene Rassen, die heute in der Welt intervenieren, jene dar, die versuchen würden, eine schwache und geteilte Menschheit zu übervorteilen.

Ihr müsst über eine große Kraft verfügen, um euch dem zu stellen. Ihr müsst in der Lage sein, euren Mut zusammenzunehmen, um euch dem zu stellen. Wenn ihr hier einen Fehler begeht, wenn ihr eure Lage und eure Opposition nicht erkennt, dann begeht ihr einen großen und vielleicht fatalen Fehler. Das ist der Grund, weshalb dieses Geschenk von Gott, dieses Geschenk einer tiefen Liebe und Hochachtung für die Menschheit mit großer Dringlichkeit und mit großem Ernst gegeben werden muss.

Ihr erkennt nicht, auf was für einer Trophäe ihr lebt, dieser wunderbaren Welt, und wie selten solche Welten im Universum sind, und wie fortgeschrittene technische Nationen ihre Heimatwelten erschöpft haben und nun auf der Suche nach und Reise zu Ressourcen sind. Dies ist in der Tat nichts Geheimnisvolles. Dies ist ein Teil der Natur, den ihr verstehen könnt. Die Geschichte des Universums ist nicht so verschieden von der Geschichte eurer Welt, wo die Starken die Schwachen dominieren, wenn sie können.

Deshalb könnt ihr nicht selbstzufrieden sein. Ihr könnt nicht töricht und verwöhnt sein. Ihr könnt nicht faul und träge sein sowohl angesichts der Großen Wellen des Wandels als auch dieser Intervention aus der Größeren Gemeinschaft, in der ihr lebt.

Dies stellt die große Warnung dar, die die Neue Botschaft bringt. Doch die Neue Botschaft bringt einen Segen und eine Vorbereitung, denn die Menschheit hat die Kraft, diese Intervention auszugleichen und sich den schwierigen Zeiten zu stellen, die nun in eurer Welt vor euch liegen und sicher durch dieselben zu navigieren.

Die Menschheit hat die Saat ihres Untergangs durch Missbrauch und Überbeanspruchung der Welt gesät, aber dies kann in großem Umfang abgemildert werden und eine Anpassung kann erfolgen. Um dies jedoch zu tun, muss sich die Menschheit vereinen. Sie muss ihre endlosen Konflikte beenden und sich vorbereiten, sich einer Welt in Verfall zu stellen und sich dem Wettbewerb aus der Größeren Gemeinschaft zu stellen.

Hierbei haben eure Zeiten die Macht, euch entweder zu besiegen oder euch zu vereinen und emporzuheben. Die Entscheidung liegt nicht nur bei den Regierungen, sondern bei jeder Person—ihrer Fähigkeit, sich dem Wandel zu stellen, auf den Wandel zu reagieren, sich an den Wandel anzupassen und sich zur gegenseitigen Sicherheit zu vereinen. Denn die Betonung soll nun nicht auf der nationalen Sicherheit für nur eine Nation liegen, sondern auf der Sicherheit für die gesamte Welt.

Interventionen, wie die, vor der ihr nun steht, wird es weiterhin geben, denn ihr seid eine schwache und geteilte Rasse, die auf einem wunderbaren Planeten lebt. Dies lockt andere hierher, um zu versuchen, die Menschheit primär durch Überredung und Tücke zu beeinflussen, sich mit ihnen zu vereinen, von ihnen abhängig zu werden und ihnen zu vertrauen. Diese Überredungen werden nicht enden, sogar wenn diese Intervention vereitelt wird.

Es ist wie bei dem jungen Mädchen, das in die große Stadt kommt, sie denkt, dass jeder ihr Freund ist, hat keine Idee, wie sehr sie zum Opfer werden und ausgenutzt werden könnte, und von der ganzen Vielzahl von Überredungen, die bei ihr angebracht werden können, damit sie sich fügt und sich selbst ausliefert. Dies ist die Komplexität und Herausforderung des Lebens in physischer Realität.

Jedoch hat Gott euch eine tiefere Kenntnis gegeben, die nicht manipuliert werden kann, die nicht überredet werden kann und die nicht unter irgendeine Art von Überredung fallen kann, ob die Quelle nun menschlich oder von außerhalb der Welt ist. Kenntnis in euch reagiert nur auf Gott und auf Kenntnis in anderen. Sie kann nicht manipuliert werden, sie kann nicht überredet werden, und deshalb stellt sie eure größte Stärke dar—eure zentrale Stärke, den zuverlässigsten Aspekt eures Lebens. Deshalb spielt Kenntnis und das Hervortreten von Kenntnis eine Schlüsselrolle bei der Bestimmung des Ergebnisses für die Menschheit, was im Augenblick unsicher und ungelöst bleibt. Kenntnis ist die wichtigste Kraft im Universum, und die Intervention verwendet sie nicht, denn sonst würde sie hier nicht intervenieren.

Die Menschheit hat trotz ihrer Fehler ein reiches spirituelles Erbe. Ihr erkennt nicht, was für einen großen Vorteil ihr bei diesen anfänglichen Begegnungen mit Leben im Universum habt. Ihr erkennt nicht eure Stärken. Es sind eure Schwächen, die von dieser Intervention und von jeder zukünftigen Intervention ausgenutzt werden. Deshalb ist es eure Stärke, die ermutigt werden muss, die enthüllt und die geteilt, anerkannt und zum Tragen gebracht werden muss. Das ist es, was die Neue Botschaft betont.

Ihr habt keine Idee, wie man sich auf die Größere Gemeinschaft vorbereitet. Es gibt niemand in der Welt, der weiß, wie man das macht. Entweder eine fremde Macht könnte euch das lehren oder Gott könnte euch das lehren. Jedoch ist es unwahrscheinlich, dass eine fremde Macht das tut, es sei denn, sie hätte ein spezielles Interesse hieran, es sei denn, sie hätte eigene Pläne. Also muss die Botschaft von Gott kommen. Jene Verbündeten, die ihre Weisheit gesandt haben, werden nicht intervenieren. Denn für die Wahrheit ist die Menschheit nicht bereit, um wohlwollenden Rassen im Universum zu begegnen. Ihr habt keine Einheit. Ihr habt keine Macht. Ihr habt nicht die Urteilskraft und die Weisheit. Und ihr habt noch nicht die Diskretion.

Wahrer wohlwollender Kontakt mit Leben im Universum wird nicht erfolgen, solange die Menschheit sich nicht den Großen Wellen des Wandels gestellt hat und sie überwunden hat. Aber in der Zwischenzeit werden andere versuchen, zu intervenieren, den zunehmenden menschlichen Konflikt und ihre Unsicherheit auszunutzen, die Unsicherheit und der Konflikt, die durch die Großen Wellen des Wandels selbst erzeugt werden können.

Gerate nicht in die Falle zu denken, dass dies um Liebe oder Angst geht. Das ist das Urteil eines Narren. Es geht um Weisheit oder keine Weisheit. Es geht um Verantwortung oder Verantwortungslosigkeit. Es geht darum, die Wahrheit zu sehen oder nicht zu sehen. Es geht darum, auf die Realität zu reagieren oder nicht auf die Realität zu reagieren.

Vielleicht wirst du deine Angst überwinden müssen, um eine größere Kraft und eine größere Objektivität zu erlangen. Aber das ist das Ziel. Um diese Position der Klarheit und Kraft zu erlangen musst Du dich der großen Schwelle stellen, auf die die Menschheit nun stößt. Ihr müsst darauf vorbereitet sein und ihr müsst aus euren kindlichen Fantasien und euren törichten Ablenkungen herauswachsen.

Insbesondere in den reichen Ländern müssen die Menschen, die gewöhnt waren, sich in ihren Vergnügungen, in ihren Hobbies und in ihren Süchten zu verlieren, nun in der Realität aufwachen, dass ihre Vorherrschaft in der Welt herausgefordert wird und dass die Erde selbst nicht in der Lage sein wird, sich ihnen zu stellen, was sie von ihr zu erhalten gewohnt sind.

Die ärmeren Menschen der Welt verstehen Entbehrung. Sie verstehen Intervention. Sie verstehen Manipulation, denn sie haben sehr lange darunter gelebt und gelitten. Es sind die Reichen, die nichtwissend sind, die verblendet sind. Es sind sie, die die Stärken der Menschheit zum Tragen bringen müssen. Es sind sie, die die Nationen vereinen müssen, um menschliche Freiheit und Souveränität in dieser Welt zu erhalten und sicherzustellen, dass die menschliche Zivilisation nicht unter dem Gewicht und der Kraft der Großen Wellen des Wandels zusammenbricht.

Ihr müsst die Macht der Botschaft hören. Ihr müsst Herzensstärke haben. Ihr müsst Mut haben. Wenn ihr weglauft, wird es keinen Platz geben, sich zu verstecken, und ihr werdet eure Position nur schwächen und euch verletzlich für die Zukunft machen. Zeit ist nun der entscheidende Faktor—Zeit zu sehen, Zeit zu wissen, Zeit, euch vorzubereiten und Zeit, die menschliche Einheit und die menschliche Freiheit zu ermutigen. Ihr tut das nicht nur für eure eigenen Verdienste, sondern um die Fähigkeit der Menschheit zu sichern, sich den Großen Wellen des Wandels zu stellen und sich der Intervention zu stellen, die bis heute sehr wenig von den Menschen wahrgenommen wird und die ihr sehr wenig Widerstand entgegenbringen

Glaube nicht, dass irgendeine fremde Macht herkommen würde, um euch zu helfen, ohne etwas von euch zu wollen. Glaube nicht, dass sich irgendeine fremde Macht nach der Menschheit und ihren schwierigen Umständen austrecken würde und diesen Reichtum und diese Energie aufbringen würde, es sei denn, sie hätten ein großes und geheimes Motiv. Die Geschichte lehrt euch, dass Intervention immer als eigenem Interesse ausgeführt wird und dass die Rassen, die vor einer Intervention stehen, wenn sie sich ergeben sollten, davon verwüstet werden und in einigen Fällen vollkommen zerstört werden.

Ihr habt dies in eurer Geschichte erlebt. Es ist in eurer Welt bekannt. Es ist Teil eurer Lebens- und Naturerfahrung. Ihr müsst realistisch sein. Ihr müsst ehrlich sein. Die Situation ist nicht so verwirrend, wie ihr denkt. Die Wolke der Verwirrung wird sowohl von menschlichen als auch von außerirdischen Kräften geschaffen, die versuchen, die Menschheit aus dem Bild herauszuhalten, die die Menschheit geteilt, schwach und teilnahmslos haben wollen. Aber das Bild selbst kann leicht erkannt werden, wenn ihr den Mut habt, zu sehen, sowie die richtigen Informationen und das richtige Verständnis habt.

Aber sie schafft eine Umgebung der Täuschung, diese Intervention. Sie hat nun viele menschliche Verbündete, die Teil ihrer Täuschung sind, die von der großen außerirdischen Präsenz sprechen werden, ihren Geschenken der Technik und ihrem Versprechen für die menschliche Zukunft. Seid nun sehr sorfältig. Seid sehr sorgfältig und übt Urteilskraft. Fallt nicht solchen Überredungen zum Opfer, die von den Mächten ausgeübt werden, die nie ihren wahren Zweck und ihre Bedeutung enthüllt haben, die hier geheim operieren, die in vielen Tätigkeiten engagiert sind, wovon viele von frevelhafter Natur sind. Erhaltet euch eure Urteilskraft, bis ihr lernen und klarer sehen könnt.

Der Segen, den die Neue Botschaft mit sich bringt, ist die Erkenntnis und die Versicherung, dass die Menschheit eine größere Kraft hat, die Kraft der Kenntnis. Die Menschheit hat eine lange Tradition der Religion und Spiritualität, die trotz ihrer vielen Fehler die Fähigkeit der Menschheit erhalten hat, am Leben befindlicher Kenntnis zu folgen und die sich das Mitgefühl und Geben erhalten hat, das in dieser Welt am Leben ist, während diese Dinge in so vielen anderen Welten versagt haben.

Die Menschheit hat große Stärken und stellt ein großes Versprechen dar. Religion und Spiritualität sind hier noch lebendig im Gegensatz zu hoch technisierten Gesellschaften, wo sie ausgestorben sind. Hierbei habt ihr eine Gabe an das Universum zu vergeben. Aber zunächst müsst ihr die Großen Wellen des Wandels überleben. Und ihr müsst diese anfänglichen Versuche einer Intervention in die Welt überleben.

Ihr müsst euch vereinen. Ihr müsst autark sein. Und ihr müsst äußerst diskret sein. Dies sind die drei Anforderungen für jede Welt oder jeden Weltenbund, die ihr befolgen müsst, wenn ihr frei und selbstbestimmt in einem Universum voller großer Überredungen sein wollt, in einem Universum, in dem Wettbewerb in einem Ausmaß stattfindet, wie ihr euch einfach nicht vorstellen könnt.

Es ist Zeit für die Menschheit, erwachsen zu werden, sich zu vereinen und stark zu werden. Es ist Zeit für die Menschheit, aufzuhören, ein schwacher und geteilter Verwalter eines wunderschönen Planeten zu sein und stark und vereint für die Erhaltung der Welt und für die Erhaltung und den Fortschritt der menschlichen Freiheit und Souveränität zu werden.

Gott hat euch diese Welt gegeben, um euch alles zur Verfügung zu stellen, was ihr braucht. Solltet ihr euer natürliches Erbe erschöpfen, werdet ihr das, was ihr braucht bei anderen Mächten im Universum suchen müssen. Wenn dies geschieht, werdet ihr viel von eurer Freiheit und Selbstbestimmung verlieren und ein Satellitenstaat von fremden Mächten werden, die nicht zögern werden, eure geschwächte, abhängige Position auszunutzen.

Dieses Geschenk ist ein Geschenk der Liebe. Es ist ein Geschenk, das mit großer Dringlichkeit kommt. Es ruft nach größerer Kenntnis und Nüchternheit in dir. Dein Intellekt—dein Denken, dein persönlicher Verstand, der von der Welt so konditioniert worden ist—mag dagegen argumentieren, mag dagegen ankämpfen, mag es verweigern, mag es leugnen, mag es mit anderem vergleichen oder mag versuchen, es mit anderem zu vereinen. Aber diese Mitteilung ist für einen tieferen Teil von dir, den Teil von dir, der nicht genarrt werden kann, und der nicht töricht ist, der Teil von dir, der stark ist, der Teil von dir, der in natürlicher Weise mitfühlend ist, der Teil von dir, der vereint ist und in der Lage zur Vereinigung mit anderen ist.

Die Menschheit hat das große Versprechen, eine freie und fortschrittliche Rasse im Universum zu werden. Aber um das zu erreichen, muss sie sich den Ergebnissen ihres eigenen Missbrauchs der Welt stellen. Sie muss sich vereinen. Sie muss stark werden, und sie muss für diese Welt sorgen, so dass ihre Autarkie in der Zukunft aufrecht erhalten werden kann.

Nur wenn ihr dies erreichen könnt, wird ein wohlwollender Kontakt mit anderen Rassen möglich sein. Und sogar werdet ihr große Urteilskraft und Diskretion ausüben müssen. Denn Freiheit ist selten im Universum. Und damit erkennt ihr nicht die großen Vorteile, die ihr bereits innerhalb der begrenzten Freiheit besitzt, die ihr euch in dieser Welt einrichten konntet und wie sehr sie einen Nutzen für die Menschheit hervorgebracht hat.

Dies ist die Welt, in die du gekommen bist, um zu dienen. Sie mag nicht so sein, wie du sie haben möchtest, aber sie ist richtig dafür, weshalb du wirklich hier bist, denn du bist mit einem höheren Zweck und einer Mission gekommen. Du bist gekommen, um spezielle Beiträge der Welt zusammen mit bestimmten anderen Personen zu leisten. Dies stellt deinen höheren Zweck dar, nicht den Zweck, den deine Vorstellungskraft kreiert oder deine Gesellschaft betont, sondern den höheren Zweck, der aus deiner Vereinigung mit Gott entstanden ist.

Du bist in eine Welt gekommen, die vor den Großen Wellen des Wandels und einer Intervention steht. Dies ist die Welt, der zu helfen du hierhergekommen bist. Wenn du es nicht anerkennen kannst, wenn du dich dem nicht stellen kannst, dann wird dein Dienst niemals bewertet und niemals erbracht. Daher ist die erste große Schwelle die, sich der großen Schwelle zu stellen. Und das ist der Grund, weshalb diese Botschaft, diese Vorbereitung auf die Großen Wellen des Wandels dir nun gegeben werden.