Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 27. Juni 2008 –
in Boulder, Colorado

Über diesen Text

Was du in diesem Text liest, ist die Transkription der Originalstimme des Engelsrates, wie sie über den Boten Marshall Vian Summers sprach.

Hierbei wird die originale Kommunikation von Gott, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Rat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar, woraufhin sie transkribiert und euch und allen Menschen verfügbar gemacht wird.

In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Klang sind in der Welt. Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung sein und mögest du offen sein, ihre einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

The Great Waves of Change
Band 4 > Die Großen Wellen des Wandels > Kapitel 8

Angesichts der Großen Wellen des Wandels ist es wichtig, dass ihr nicht isoliert seid und dass andere Leute wissen, wer ihr seid und wo ihr seid—Leute, die euch behilflich sein können, Leute, auf deren Weisheit ihr euch verlassen könnt, Leute, die euch in Zeiten der Not unterstützen können. Dieses Netzwerk der Beziehungen, in welchem Umfang auch immer es eingerichtet werden kann oder bereits eingerichtet ist, ist lebenswichtig.

Du wirst große Unterstützung von anderen benötigen. Du wirst nicht in der Lage sein, dich angesichts der Großen Wellen des Wandels vollständig für dich zu sorgen. Du wirst andere zur Führung, zur Unterstützung brauchen, und, in großen Härtefällen wirst du jemand brauchen, der dir hilft, dich zu ernähren und sich um dich zu kümmern. Es wird ein großes Dilemma für jene sein, die isoliert sind, für jene, die nie ein funktionierendes und unterstützendes Netzwerk von Beziehungen aufgebaut haben.

Es ist unklug, weit weg von den Städten zu leben, wo Vorräte beschafft werden können und wo du Zugang zu den ganz grundlegenden Dingen erhalten kannst, die du brauchen wirst. Wenn du weit weg von den Städten bist und keinen engen Umgang mit deinen Nachbarn hast, wirst du isoliert und für dich sein.

In der Zukunft werden die Leute auf dem Land ihr Zuhause verlassen und nach Nahrung, Energie, Unterkunft und Sicherheit suchen. Es wird nicht sicher sein, allein in entlegenen Gegenden zu leben, da es dort viel Kriminalität und Diebstahl geben wird. Dies geht auf den Umstand zurück, dass viele Menschen ohne Arbeit sind und verzweifelt nach irgendetwas suchen werden, was sie verwenden oder verkaufen können. Denn wer allein auf dem Land wohnt, wird sehr verletzlich sein, und die Verbrechensbekämpfung wird nicht ausreichend sein, um diese Personen zu schützen, denn die Bedürfnisse der ländlichen Gemeinden werden so immens sein, dass die Verbrechensbekämpfung überwältigt wird.

Deshalb muss eure Vorbereitung auf die Großen Wellen des Wandels rechtzeitig im Voraus vor den extremen und schwierigen Situationen beginnen. Wenn ihr wartet, wenn ihr euch mit eurer Vorbereitung zurückhaltet, wenn ihr wartet, bis es eine Einigung und einen Konsens gibt, dann wird es sehr wenige Optionen für euch geben. Ihr werdet sehr wenige Optionen und sehr wenige Wahlmöglichkeiten gaben. Hier wird, wie es während der ganzen menschlichen Geschichte der Fall war, eure Stärke in der Kenntnis in euch und in euren primären Beziehungen und der Gemeinschaft liegen, zu welchem Umfang auch immer sie eingerichtet wurden.

Deshalb ist nun die Zeit, zu beginnen, die Realität der Großen Wellen mit den Leuten zu teilen, die ihr kennt—mit euren Freunden und Verwandten, sogar mit euren Nachbarn.

Vielleicht werden nur ein paar von ihnen in der Lage sein, zu reagieren, aber dennoch baut ihr eure eigene soziale Sicherheit für die Zukunft auf, denn es wird sehr wenig soziale Sicherheit von euren Regierungen geben.

Eure Situation muss dann vollständig neu bewertet werden, und das ist Teil der tiefen Bewertung, die dann erforderlich sein wird.

Du wirst herausfinden müssen, wie du einen Weg findest, zu deinen Nachbarn, deinen Freunden und deinen Verbündeten gelangst, besonders, wenn du in einem ländlichen Gebiet lebst, wo die Entfernungen sehr groß sein können. Das Landleben wird sehr gefährlich, es sei denn, man hat einen hohen Grad an Selbstversorgung erreicht. Aber das ist sehr schwer zu erreichen und kann nur auf einen bestimmten Zeitraum ausgedehnt werden.

In der Zukunft werden ländlichen Gebiete bis zu einem bestimmten Grad geschützt, aber viele Menschen leben in ländlichen Gebieten, die sich nicht primär auf die Landwirtschaft konzentrieren, die denken, dass sie näher an der Natur sein möchten als in früheren Zeiten. Die denken, dass sie fern von Stress und den Schwierigkeiten des Lebens in den Städten und städtischen Gebieten sein wollen und daher weit weg ziehen.

Aber die Welt ändert sich. Deine Situation ändert sich und wird sich noch mehr ändern. Was du früher als Schonfrist, als Rückzugsgebiet gesucht hast, wird nun zu einer Gefahr. Wenn die Kraftstoffversorgung extrem knapp wird und es Mangel gibt, wie wirst du dann funktionieren? Sogar die dir am nächsten liegenden kleineren Städte könnten keine Lebensmittel, Benzin und Arzneimittel haben, denn diese Dinge gibt es konzentriert in großen Städten, wo große Menschenansammlungen leben.

Abgelegene Bezirke haben Schwierigkeiten, auch nur die fundamentalsten Dinge zu erwerben.

Alles muss angesichts der Großen Wellen des Wandels überdacht werden. Isolierung hier, sogar in einer Großstadt ist es sehr gefährlich. Und dies gilt besonders für alleinstehende Mütter.

Es gilt besonders für die Älteren. Es gilt besonders für Kinder und für Menschen, die Behinderungen haben oder arbeitsunfähig sind.

Wie werden sie wissen, was zu tun ist, wenn es Knappheit an Lebensmitteln, Knappheit an Wasser oder Knappheit an Benzin gibt oder wenn sie nicht in der Lage sind, ihre Häuser oder Wohnungen zu heizen? Denn alle diese Umstände werden innerhalb der Großen Wellen des Wandels entstehen, sogar in den wohlhabenden Ländern.

Glaube nicht, dass wenn du in einer ländlichen Gegend wohnst, du Lebensmittel und Arzneimittel horten kannst, wenn ja, wie lange werden sie anhalten? Und wie willst du Personen davon abhalten, dass sie diese von dir stehlen, in der Nacht kommen, am Tag kommen? Dein Rückzugsgebiet ist nun eine Isolierung geworden, eine gefährliche Isolierung.

In Zukunft werden die Menschen in die Städte strömen auf der Suche nach Lebensmitteln, nach Energie, nach Arzneimitteln und nach Sicherheit. Große Gruppierungen von Menschen werden aus den entlegenen Gebieten kommen, wo die Vorräte knapp werden. Du möchtest nicht der Letzte auf der Liste sein, der in einer Kleinstadt oder einem Dorf lebt. Es könnte Wochen oder Monate dauern, bis Vorräte dich erreichen.

Die Menschen denken, “Oh, das kann nicht sein. Das ist unmöglich. Das wird niemals geschehen!” Aber dies ist unzählige Male in der menschlichen Geschichte geschehen und angesichts der Großen Wellen des Wandels sind diese Umstände unvermeidlich. Wie wird dein Land überleben und funktionieren mit der Hälfte der Energieressourcen, die es jetzt verwendet? Und wer wird der Erste sein, der diese Ressourcen erhält und Unterstützung von der Regierung erhält?

Es ist eine andere Welt, die du betrittst, ein anderes System von Umständen. Wenn du die Großen Wellen des Wandels sehen kannst—wenn du dir die Zeit nimmst, sie zu untersuchen, über sie zu lesen und sie zu überdenken—dann wirst du sehen, wie absolut verletzlich du bist und wie verletzlich Personen sind, die isoliert sind—geografisch isoliert, sozial isoliert oder umstandsbedingt isoliert.

Deshalb ist es so wichtig, Freunde, Familie und Nachbarn über die Großen Wellen des Wandels aufzuklären, mit ihnen zusammenzuarbeiten und einen Unterstützungsplan zu schaffen —Alternativpläne zu haben für den Fall, dass sich bestimmte Dinge ereignen, Häuser zu haben, in denen ihr euch sammeln könnt, eine Reserve an Ressourcen aufzubauen, damit ihr nicht unmittelbar in Gefahr seid und zusammenzuhalten, falls nötig und euch gegenseitig Unterstützung zu leisten.

Diese Bereitschaft der Gemeinschaft ist so lebenswichtig, sogar in entlegenen ländlichen Gebieten. Ihr werdet genug Vorkehrungen für euch in der Zwischenzeit treffen müssen, um Leute zu unterstützen, die vielleicht zu euch kommen und nichts haben, denkt an die Not der alten Menschen, die in eurer Nähe wohnen, und um genug Ressourcen zu haben, um für sie nötigenfalls zu sorgen oder sie zu unterstützen. Dies wird den Unterschied ausmachen zwischen einem System von Umständen, die schwierig sind und solchen, die katastrophal sind.

Die Bereitschaft der Gemeinde ist sehr wichtig. Sie ist sehr bedeutsam. Deshalb gibt es im Rahmen dieses Buchs “Empfehlungen” für die Vorbereitung auf die Großen Wellen des Wandels. Dies sind beginnende Schritte. Wenn die Menschen diese Schritte unternehmen, werden sie in einer viel besseren Position sein. Aber seine Umstände zu ändern, braucht Zeit und Anstrengungen und erfordert Mut und ist oft sehr schwierig auszuführen, besonders, wenn du in einer Familie bist, in der die anderen dir nicht zustimmen.

Zeit ist dann von Bedeutung. Du brauchst diese Zeit, um zu überlegen, wo du lebst, wie du lebst, wie du über die Runden kommen kannst, wo du dich mit Vorräten versorgen kannst, wo jene Vorräte sein könnten und ein Unterstützungsnetzwerk mit deinen Freunden, deiner Familie und deinen Nachbarn aufzubauen, die in deiner Nähe wohnen. Dies gibt dir Zeit, dich von unnötigem Besitz, Aktivitäten oder Verpflichtungen zu befreien, die dir deine Energie von diesem primären Fokus und seiner Bedeutung entziehen.

Wenn es Kraftstoffengpässe gibt, was wirst du dann tun? Dies ist ein besonders ernstes Problem für Leute, die in entlegenen ländlichen Gebieten weit weg von Versorgungszentren leben. Sie werden die letzten sein, die erhalten, was auch immer an Vorräten beschafft werden kann. Wie werden sie in ihren Häusern, auf ihren Bauernhöfen und in ihren persönlichen Rückzugsorten existieren? Und wie lange werden sie es aushalten können, sogar, wenn sie sich Ressourcen und Vorräte beiseitegelegt haben? Sogar die “Empfehlungen”, die in diesem Buch gegeben werden, betonen, dass das Horten von Ressourcen und Vorräten nur einen kurzfristigen Charakter hat. Es soll dir nur ermöglichen, über die Schocks oder schwierigen Zeiten zu kommen. Es sind keine dauerhaften Lösungen.

Es ist daher sehr wichtig, dass du anfängst, dich den Großen Wellen des Wandels zu stellen und diese Botschaft mit anderen zu teilen und ehrlich mit ihnen, wenn sie offen dafür sind, Wege zu diskutieren, wie ihr euch zukünftig gegenseitig unterstützen könnt, wenn es nötig sein sollte.

Wie du durch das Lesen der Worte in diesem Buch sehen kannst, was für eine große und bedeutsame Angelegenheit dies in Wirklichkeit ist, wie schnell sich die Umstände der Menschen ändern können, wie wenig es braucht, um eure Situation in enorme Gefahr zu bringen und wie vollkommen du auf Ressourcen angewiesen bist, die von weit her kommen—Ressourcen, die du für selbstverständlich gehalten hast, Ressourcen, die du niemals in Frage gestellt hast. Was würde geschehen, wenn sie nicht mehr für dich verfügbar wären?

Du musst nun an diese Dinge denken—nicht emotional, sondern vernünftig—du musst deine Vor- und Nachteile erwägen, gestützt darauf, wo du lebst, wie du lebst und wie du reist? Was sind deine Vorteile? Was sind deine Verbindlichkeiten? Was ist die Stärke Deiner Position? Musst du deine Lebensumstände angesichts der Großen Wellen des Wandels radikal ändern? Falls ja, wirst du es ziemlich schnell tun müssen, denn die Dinge brauchen Zeit, und Zeit ist etwas, wovon du nicht eine Menge hast. Wenn es Kraftstoffengpässe gibt oder wenn der Preis von allem jenseits der Grenze eskaliert, was du dir leisten kannst, was willst du dann tun? Dich beklagen? Weinen? Zusammenbrechen? Einen Wutanfall haben? Wenn man niemals vorher darüber nachgedacht hat, wird der Schock dich überwältigen, und du wirst wenig Möglichkeiten haben, etwas zu tun.

Deshalb überlegen die Weisen immer, was über den Horizont herankommt. Sie schauen und beobachten immer. Sie haben keine Angst und sind nicht erschreckt, sondern vorsichtig. Für alle Menschen, die den großen Wandel in der Welt spüren—und es gibt viele von Euch, die diese Erfahrung nun machen— ist es wichtig, zu schauen, wie jener Wandel aussehen könnte und wie man sich bei den Ressourcen, die man gerade hat, darauf vorbereiten muss.

Hierbei kannst du dich nicht auf Regierungen oder politische Parteien oder technologische Neuerungen verlassen, den diese allein werden nicht ausreichend sein, um die Menschen—die Menschen deines Landes, die Menschen deiner Stadt oder deines Dorfs—vor den großen Auswirkungen der Großen Wellen des Wandels zu schützen.

Da sich das Klima ändern wird, wird es einen ungeheuren Verlust bei der Lebensmittelerzeugung der Welt geben. Und da die Kraftstoffversorgung immer teurer und immer schwieriger zu beschaffen sein wird, wird es für große landwirtschaftliche Betriebe härter, genug Lebensmittel zu erzeugen. Auf den Lebensmitteln wird die Hauptbetonung liegen, wie dies bereits in den ärmeren Ländern ist. Aber sogar in den reichen Ländern werden die Lebensmittel zu einer Hauptpriorität—nicht einfach der Lebensmittelpreis, sondern die Verfügbarkeit der Lebensmittel. Deshalb solltest du Vorräte anlegen, die mindestens einen Monat ausreichen, damit du Zeit hast zu überlegen, was du als Nächstes tun musst und nicht einfach in Panik und Verzweiflung gerätst.

Wenn du beginnen kannst, dich vorzubereiten, wirst du Vertrauen schöpfen. Wenn du nichts tust, wirst du verzweifeln. Du wirst besiegt, bevor die Heimsuchungen aufgetreten sind, bevor dich die Schwierigkeiten wirklich erreicht haben. Einige Leute werden schon bei der Vorstellung kapitulieren, dass sie ihr Leben überdenken müssen und sich auf die Großen Wellen des Wandels vorbereiten müssen. Es ist traurig, dass ihr Mut und ihre Aufrichtigkeit so geschwächt worden sind, dass sie so leicht aufgeben würden. Ihre Notlage wird extrem sein. Nun hängt es von den anderen Menschen ab, für sie zu sorgen, während es tatsächlich sie sein sollten, die sich um anderen Menschen kümmern.

Du wirst dies sehen. Du wirst alle Demonstrationen menschlicher Ignoranz, menschlicher Leugnung, menschlicher Dummheit und menschlicher Fantasie angesichts der Großen Wellen des Wandels sehen. Alles wird verstärkt. Wenn jemand vorher töricht war, dann wird er nun wahrscheinlich noch törichter sein. Wenn jemand vorher mit einem Satz schwacher Annahmen gelebt hat, wird er diese Annahmen noch stärker behaupten als vorher. Wenn jemand in einem Zustand der Leugnung gelebt hat, wird er seinen Ausdruck der Leugnung verstärken, bis er es nicht mehr tun kann.

Hier musst du vorbereitet sein. Es wird völlige Panik, Chaos und Verzweiflung rund um dich geben, wenn die Leute schutzlos getroffen werden, sich einer wirklich schwierigen Situation gegenüber finden, da sie sich nicht vorbereitet haben—einer Situation, die nun ihr ganzes Leben und ihre Existenz unterminiert.

Was wäre nötig, eine so mächtige Auswirkung zu erzeugen? Ein Kraftstoffmangel in deinem Land, deinem Staat oder deiner Region, —das allein würde ausreichen. Eine heftige Wetterlage. Ein Hurrikan, ein Tornado oder extreme Trockenheit, wenn der Planet sich aufwärmt, und ganz plötzlich gibt es nicht genug Wasser für die Menschen und für die Landwirtschaft. Es wäre so sehr wenig nötig, um dein Leben in Gefahr zu bringen.

Jeder lebt mit einem Satz von Annahmen, gestützt auf eine schwache und brüchige Infrastruktur. Würde die Infrastruktur zusammenbrechen, wie es der Fall sein wird, werden die Menschen plötzlich in Verzweiflung und Verwirrung gestürzt. Es sind jene, die vorgewarnt werden können, es sind jene, die den Mut haben, sich dem unvermeidlichen Wandel zu stellen, der kommen wird und den ernsten Möglichkeiten, die er mit sich bringt, welche stark genug sind, diesen Herausforderungen standzuhalten und Kraft, Ermutigung und Führung für andere bieten.

Daher kümmere dich nicht darum, zu versuchen, das Bewusstsein eines jeden zu ändern. Es ist dein Bewusstsein, das sich ändern muss. Du bist es, der sich nach jedem ausstrecken muss, der in deiner Nähe ist, der dich in deinen Bemühungen unterstützen und dir behilflich sein kann. Menschen haben Talente. Sie haben Weisheit. Sie haben Fertigkeiten. Diese müssen zusammengebracht werden zum Wohlbefinden jedes Beteiligten. Sogar wenn es dir nicht gelingt, deine Stadt zu veranlassen, eine Vorbereitungsplan zu entwickeln, kannst du doch bestimmte Leute erreichen und mit ihnen ein Netzwerk einrichten.

Die Situation ruft nach menschlicher Stärke, aber sie wird auch menschliche Schwäche in allen ihren Manifestationen enthüllen. Ein große Schwierigkeit, die die Menschheit hat, ist, sich nicht auf die Zukunft vorzubereiten—sich nicht auf die wirkliche Zukunft vorzubereiten, nicht vorauszudenken, nicht in der Lage zu sein, mit klaren und objektiven Augen hinaus auf die Welt zu schauen und nicht die Möglichkeiten, die Wahrscheinlichkeiten und die extreme Wahrscheinlichkeit des großen Wandels zu berücksichtigen.

Ihr lebt in einer Welt des Verfalls. Die Verfügbarkeit von Kraftstoff, die Verfügbarkeit von Elektrizität, die Verfügbarkeit von Lebensmitteln, und an einigen Stellen von Wasser, wird zu einem immer größeren Problem, während eure Umwelt nicht in der Lage ist, für die ausufernden Bedürfnisse der Menschen und die Art, wie sie leben, zu sorgen.

Medikamente sind schwierig zu besorgen, besonders wenn man in entlegenen oder ländlichen Regionen lebt. Es wird nicht sein wie heute, wo du einfach Dinge elektronisch bestellst und sie dann geliefert werden. Solche Lieferungen könnten in Zukunft nicht möglich sein. Was wirst du tun, wenn du diese Medikamente benötigst?

Dies sind alles nun äußerst praktische und realistische Fragen. Vielleicht waren sie vorher undenkbar, und du hast dich nie um sie gekümmert. Aber jetzt musst du dich um sie kümmern, denn du stehst vor einer Reihe von Änderungen in der Welt, die die Verfügbarkeit und die Verteilung der Ressourcen, der grundlegenden Ressourcen verändern. Und du wirst sehen, wie verletzlich du wirklich bist, indem du diese Dinge berücksichtigst, besonders, wenn du in geografischer oder sozialer Isolierung lebst. Deshalb braucht es Zeit, Zugang zu anderen Menschen aufzubauen, die sich der Großen Wellen des Wandels bewusst sind, um einander zu helfen, zu berücksichtigen, was getan werden muss und die “Empfehlungen” zu verwenden, die hier als Ausgangspunkt vorgelegt werden.

Es wird eine Menge Energie und Zeit kosten, dies zu tun—Energie und Zeit, die nun Dingen gewidmet werden, die vielleicht wenig oder keinen Wert haben, oder Dingen, die sicherlich nicht wesentlich für dein zukünftiges Wohlergehen sind. Nimm all die Energie, die du gegenwärtig darauf verwenden könntest, dich über die Welt zu beklagen, dich über andere Leute zu beklagen, dich über deine Regierung zu beklagen oder über das Leben zu beklagen und bringe jenen Fokus und jene Energie bei der Vorbereitung auf die Großen Wellen des Wandels zum Tragen, bei dem Bau eines Unterstützungsnetzwerks mit anderen Menschen und bei der Belehrung deiner örtlichen Gemeinde. Die Mehrheit der Menschen sind sich nicht bewusst, dass die Großen Wellen kommen und wenn jene Wellen eintreffen, werden sie nicht bereit sein.

Beim Leben geht es darum, voll im Moment zu leben und sich weise auf die Zukunft vorzubereiten. Das ist es, was die Tiere tun. Das ist es, was die menschlichen Wesen lernen müssen, wenn sie intelligent sein wollen. Es ist eine Rückkehr in die natürliche Welt und ein Verlassen deiner künstlichen Welt der Technik—deine künstliche Welt, die sich auf schwache Annahmen stützt, Annahmen gestützt auf eine schwache und überdehnte Infrastruktur—die dich bei dem unterstützt, was du brauchst.

Glaube nicht, dass aufgrund des Umstands, dass das Land, in dem du lebst, groß und in hohem Maß bevölkert ist und dass es Wohlstand und Technik gibt, dass angesichts der Großen Wellen des Wandels nichts schief gehen kann und dass die Gesellschaft selbst in ihrem eigentlichen Kern nicht zunichte gemacht werden kann. Gerade wenn die Lebensmittel teurer und an einigen Orten nicht verfügbar sein werden, wird dies eurer wirtschaftlichen Stabilität den letzten Stoß geben. Und dies geschieht nun bereits. Und nun überlege, was geschehen würde, wenn dieser Preisanstieg nicht aufhören würde?

Ihr bereitet euch auf eine Welt im Verfall vor. Wenn ihr in einem reichen und wohlhabenden Land gelebt habt, wird es eine sehr schwierige Erkenntnis sein, was auch den vorzunehmenden Übergang betrifft. Es wird größtenteils schwierig sein aufgrund eurer Vorstellungen, eurer Annahmen und eurer Glaubenssätze sowie der Schwäche, die im Laufe der Zeit begründet wurde, indem sie euch außerstande setzt, vor schwierigen und unerwarteten Umständen zu stehen.

Daher musst du deine Isolierung überbrücken. Nimm teil an deiner örtlichen Gemeinde. Spreche im örtlichen Gemeinderat und den regionalen Regierungen vor. Finde heraus, was deine Stadt oder dein Land tut, um sich auf diese großen Schwierigkeiten vorzubereiten. Lese, informiere dich, besuche Leute, nehme teil. Entfliehe deiner Isolierung und Ich-Besessenheit. Beteilige dich. Werde ein Verfechter. Teile die Offenbarung in diesem Buch mit anderen Leuten. Lese, was andere entdecken, wenn sie beginnen, die Großen Wellen des Wandels zu erkennen. Dies ist heilsam für dich. Es ist erlösend für dich. Es gibt dir Selbstvertrauen, wenn du handelst. Wenn du nichts tust, wird dein Selbstvertrauen schwinden und du wirst in Verzweiflung versinken. Dann wirst du wahrlich machtlos und wahrlich verletzlich sein.

Die Situation erfordert, dass du mächtig wirst, dass du engagiert gegenüber anderen wirst, dass du deiner eigenen höllischen Isolierung entkommst, dass du aktiv wirst, dass du deine Stärke erkennst, deine Fertigkeiten anwendest und die Fertigkeiten anderer einsetzt, in dem Wissen, dass du dich allein nicht angemessen auf den großen Wandel vorbereiten kannst, der nun kommt.

Wenn du in einer Wüstengegend lebst, wirst du sie vielleicht verlassen müssen, da es für dich in Zukunft kein Wasser geben könnte und es sehr schwierig sein kann, dass du deine Gemeinde erreichst, um Lebensmittel zu beschaffen. Lebe nicht in der Nähe von fließenden Gewässern, in der Nähe von Flüssen, die bei heftigem Wetter und sich wandelnden Klimabedingungen zu Überschwemmungen führen könnten. Es ist weise, von Küstengegenden wegzuziehen, die von heftigem Wetter betroffen sein könnten und in vielen Fällen von bestimmten großen Städten, die Gegenstand extremer sozialer Unruhe sein können.

Kenntnis in dir, die größere Intelligenz, die Gott dir gegeben hat, wird dir Anleitung geben und wird dir Zeichen geben und wird Schritte vorsehen, die du unternehmen sollst. Du unternimmst die Schritte ohne das volle Verständnis des gesamten Prozesses oder des Ergebnisses. Du unternimmst einfach die Schritte. Kenntnis wird zu dir durch deine Gedanken, durch deine Gefühle sprechen. Aber sie wird nicht durch Furcht sprechen, sie wird nicht durch Fantasie sprechen, und sie wird nicht zu deinen Präferenzen sprechen. Du musst offen sein, Kenntnis in dir fragen “Was muss ich nun tun? Was ist der nächste Schritt für mich? Wie soll ich mit dieser speziellen Situation umgehen? Welche Entscheidung sollte ich in Bezug auf diese Besonderheit treffen?”

Du musst dabei bleiben. Du musst Angst und Ablehnung, Schrecken und Ehrfurcht überwinden, um zu einem Ort größerer Klarheit und Objektivität zu gelangen, so dass du auf Kenntnis reagieren kannst, Kenntnis fühlen kannst, Kenntnis hören kannst und die Zeichen sehen kannst, die Kenntnis dir gibt.

Du kannst dieses Problem nicht für die Welt lösen. Du kannst dieses Problem nicht für dein Land lösen, Du musst erst deine Arche bauen. Und du musst die Arche bauen, bevor der Regen kommt, bevor der große Wandel auf dich zukommt. Du musst anderen helfen, ihre Arche zu bauen und du musst deine Arche mit ihren verbinden, so dass ihr eine Beziehung und eine Gemeinschaft habt.

Eure Stärke liegt in Kenntnis, Beziehung und Gemeinschaft. Alle drei Komponenten werden nun primär. Es ist wichtiger als Reichtum. Es ist wichtiger als Vergnügen. Es ist wichtiger, als einen Ausweg zu suchen. Es ist wichtiger als deine Hobbies und Obsessionen. Es ist wichtiger als deine Romanzen und deine Tragödien. Baue deine Verbindung zur Kenntnis, baue starke Beziehungen zu anderen und werde Teil einer Vorbereitungsgemeinschaft—dies ist es, was wirklich zählt.

Du musst mit nur teilweisem Bewusstsein und teilweiser Gewissheit funktionieren. Du wirst nicht alles wissen, was getan werden muss. Niemand weiß das. Du wirst sorgfältig auswählen müssen, auf wen du hörst, denn einige Leute werden dir wirklich schlechte Ratschläge geben. Sogar Leute, denen die Großen Wellen des Wandels bewusst sind, können dir sehr schlecht Ratschläge geben, was du tun musst.

Hier wird dir die Kraft deiner Beziehungen helfen, denn es ist schwieriger, zwei Intellekte zu täuschen als einen. Hierbei musst du alles zur Kenntnis bringen. Frage die Kenntnis “Ist das eine gute Idee?” Frage die Kenntnis, “Sollte ich den Empfehlungen dieser Person folgen?” Vielleicht wirst du Widerstand fühlen; vielleicht wird die Kenntnis still sein. Beides deutet darauf hin, dass du es stoppen solltest und nicht mit jener Entscheidung fortfahren oder jener Person folgen solltest.

Du musst geduldig sein. Du musst beobachtend sein. Wenn du Angst hast und in Panik bist, wirst du extreme und unkluge Dinge tun. Du musst der großen Gefahr mit Mut begegnen und mit so viel Objektivität wie du kannst. Dies erfordert die Macht der Kenntnis in dir. Und es erfordert das Selbstvertrauen, dass du Schritte unternehmen kannst, dass du dein Leben in eine positive Richtung lenken kannst und dass du nicht in die Falle der leichten Annahmen oder einfachen Lösungen fällst, zu denken, dass du eine Antwort für alles hast.

Unterschätze nicht die Risiken und die Macht der Großen Wellen. Viele werden das tun und denken, “Ja nun, ihr stellt einfach diese neue Technik, und es ist kein Problem” oder “Die Leute müssen ihr Verhalten auf die eine Weise ändern und alles ist gut.” Andere werden sagen “Es ist nicht wirklich ein großes Problem. Es wird alles von anderen zu deren einem Gewinn oder Vorteil erfunden.” Du wirst eine große Vielfalt von Reaktionen auf die Großen Wellen des Wandels hören. Aber nur in dir, in der Tiefe deiner Erfahrung wirst du wissen, und wenn du sorgfältig zuhörst, wirst du sehen, wer von den anderen weise ist und wer unklug ist.

Man sollte niemals Not unterschätzen, wenn man auf sich ändernde Umstände trifft. Das ist die Basisweisheit in Bezug auf die physische Realität. Viele tun das natürlich. Einige tun das, wenn sie vor irgendeinem Problem stehen. Aber was dich anbelangt, so musst du eine größere Stärke erlangen, ein größeres Selbstvertrauen und eine größere Geduld. Du musst den Schritten folgen. Du kannst nicht einfach große Antworten haben. Große Antworten sind keine wahren Antworten. Alles muss versucht und bewiesen werden. Klettere nicht auf einen hohen Berg mit einem Riesensprung. Du musst dich und deinen Proviant vorbereiten und du musst eine lange Reise unternehmen und Kraft und Weisheit aufbauen, während du gehst.

Mache dir keine Sorgen, dass es andere nicht tun. Mache dir keine Sorgen, dass die allgemeine Bevölkerung zu schlafen scheint und eine falsche Selbstsicherheit hat. Du selbst musst dich vorbereiten. Entgegen allen Erwartungen musst du dich vorbereiten. Entgegen der Entmutigung, die du sehen wirst, wenn du andere beobachtest, musst du dich dennoch vorbereiten. Du bereitest dich vor, denn du musst es—nicht weil jeder es tut, nicht weil die Experten dir gesagt haben, dass du es tun musst. Sogar die meisten Experten wissen nicht, was kommt und reagieren nicht angemessen.

Dir wird hier ein Geschenk der Liebe gegeben. Wenn du das Problem schätzen kannst, wirst du den Wert der Antwort sehen. Wenn du die große Herausforderung erkennen kannst, die nun kommt, wirst du das Geschenk der Vorbereitung schätzen. Du wirst es nicht als eine Unbequemlichkeit betrachten. Du wirst nicht negativ darüber denken. Du wirst es nicht ablehnen, es nicht zurückweisen oder denken, dass es zu extrem ist. In der Tat ist es gerade angemessen angesichts der Großen Wellen.

Diese Vorbereitung wird dich erlösen. Sie wird dich von deiner eigenen Ich-Besessenheit, deinen eigenen Schwächen, deiner eigenen Dummheit und deinen eigenen Sorgen befreien. Sie wird von dir verlangen, auf das Leben, auf die Welt und auf die Wirklichkeit zu reagieren. Du wirst feststellen, dass du eine Stärke hast, von der du vorher nicht wusstest. Wenn du aktiv wirst, wirst du feststellen, dass du diese Kraft hast, dass du diese Stärke hast und diese Stärke aufbauen kannst. Wenn du dich anderen zuwendest, wirst du feststellen, dass andere die Kraft haben und du wirst ihre Kraft ebenso benötigen, wie sie die deine benötigen.

Dies wird lebensbejahend sein, denn die Menschen sind dafür gedacht, zusammen in Harmonie zu funktionieren. Den Menschen geht es nicht gut, wenn sie in Isolierung leben, sei es eine geografische Isolierung, eine soziale Isolierung oder eine psychologische Isolierung. Die Menschen verwelken und gehen ein in Isolierung, aber sie werden stärker, wenn sie gemeinsam zu einem höheren Zweck wirken. Nun habt ihr einen höheren Zweck. Ihr müsst euch nun nicht wundern, “Wer bin ich, warum bin ich auf der Welt, und wozu bin ich wirklich hier?” denn das Leben sagt euch, was ihr tun müsst und Kenntnis in euch drängt euch, zu reagieren. Ihr werdet vom endlosen Entscheidungsprozess, der Selbstbefragung, der Selbstbewertung und der Selbstbesessenheit befreit, denn nun müsst ihr auf die Welt reagieren.

Es wird einige Zeit dauern, bestimmte Informationen zu erhalten, die du brauchst, aber es muss zu weisen und konstruktiven Handlungen führen. Du musst dich vorbereiten, bevor die Großen Wellen kommen. Du musst dich vorbereiten, bevor andere erkennen, was geschieht. Dir wird diese frühe Warnung gegeben. Es ist ein Segen von einmaligem Wert und Bedeutung für dich.

Überdenke dein Leben—deine Beziehung mit dem Ort, an dem du lebst, dem Haus, in dem du lebst, deine Arbeit, deine Transportmöglichkeit, deine Beziehungen. Wer ist weise unter denen, die du kennst? Wer hat Fertigkeiten? Wer ist stark? Wer kann sich den Großen Wellen des Wandels stellen? Erfahre, welche Ressourcen deine Gemeinschaft hat. Was können sie beschaffen? Welche Vorzüge haben sie wirklich, die euch und eure Gemeinschaft unterstützen können?

Die Arbeit ist immens. Sie ist notwendig. Und jetzt ist sie an der Zeit. Es ist keine Zeit mehr für dumme Überlegungen, ein Nachdenken über das Problem. Und es ist nicht angemessen, einfach Angst zu haben und nichts zu tun. Wenn du handelst, wirst du stärker und selbstsicherer. Wenn du nicht handelst, wirst du schwächer und verlierst dein Selbstbewusstsein. Handeln ist notwendig. Es gibt so viel zu tun, und jetzt ist es an der Zeit zu handeln.

Es ist, als ob dein Land in einen großen Krieg eintritt, der über das Schicksal der Welt entscheiden wird. Du musst so von den Großen Wellen des Wandels denken, außer, dass du mit den Zuständen der Welt im Krieg bist, mit den Zuständen der Welt, die weitgehend durch die übermäßige Verwendung und den Missbrauch der Ressourcen der Welt und der Umwelt durch die Menschheit geschaffen wurden. Es wird ein Krieg mit den Umständen sein, die ihr geschaffen habt, Umständen, die euch nun besiegen und überwältigen können.

Ihr müsst in großem Rahmen daran denken, oder ihr werdet ihn geringschätzen, weil ihr Angst habt. Ihr werdet ihn geringschätzen, weil euch das Selbstbewusstsein fehlt. Ihr werdet ihn geringschätzen, weil jeder andere das Risiko für gering hält. Ihr werdet zurückfallen in Sorglosigkeit und falsche Selbstsicherheit, euch wieder mit euren früheren Interessen und Prioritäten arrangieren. Ihr werdet für wenige Augenblicke erwachen. Ihr wurdet gewarnt, aber dann fallt ihr zurück in einen Schlummerzustand— ihr schlaft nun, unwissend, unvorbereitet und in der Versicherung, dass irgendjemand irgendwo irgendwie sich für euch darum kümmert.

Dies ist die Schwäche der Menschheit. Sie hat ihre Kraft, ihr Bewusstsein und ihre Reaktion auf die Natur verloren—lebt isoliert, lebt im Wohlstand, lebt in Selbstsicherheit. Der Reichtum und Glanz, die im letzten Jahrhundert geschaffen wurden, werden in diesem Jahrhundert nachlassen und abnehmen—rasch abnehmen, als ob einem großem Ballon die Luft ausgeht, so verletzlich war sie, von so vielen Dingen zum Platzen gebracht zu werden.

Ihr müsst euch anpassen. Das ist die intelligente Art und Weise. Es zu leugnen, ist nicht intelligent. In Isolierung zu leben, ist nicht intelligent. Es gibt sehr wenige Menschen. die in der Lage sind, in Isolierung zu überleben, aber sie müssen immense Fertigkeiten haben, um in Isolierung überleben zu können und werden ein Leben beständiger Härte leben müssen. Dies würde nur für eine sehr, sehr einmalige Gruppe von Individuen funktionieren. Für jeden anderen, was beinahe jeder andere ist, wird es größere menschliche Zusammenarbeit und eine sehr sorgfältige Verwendung der Ressourcen geben müssen.

Die gesamte menschliche Landschaft wird im Laufe der Zeit umgemodelt werden müssen, so dass die Leute unter einem völlig anderen System von Umständen in einer Welt des Verfalls funktionieren und leben können. In der Zukunft werden ganze Städte verlassen aufgrund der Aufwärmung der Welt. Wenn ihr nun in einer Stadt wie dieser lebt, dann müsst ihr einen Umzug erwägen. Ganze Regionen der Welt werden so trocken, dass fast niemand in der Lage sein wird, dort zu leben. Die Bewohner werden wegziehen müssen. Wohin sollten sie gehen? Was sollten sie tun? Und wer würde sie empfangen?

Ihr könnt diese Fragen nicht beantworten. Ihr habt keine Antwort auf diese Fragen. Aber ihr habt eine Reise zu unternehmen.

Ihr habt eine Vorbereitung zu durchlaufen. Ihr habt einen Weg, dem ihr folgen müsst. Diese Vorbereitung, diese Reise und dieser Weg waren immer für euch gedacht. Nun ist es Zeit, dass ihr beginnen und vorwärtsgehen müsst. Ihr könnt nicht den Ausgang für die Welt kontrollieren, aber ihr könnt eine größere Stabilität für euch und für andere bauen, und das ist wichtig. Dies ist innerhalb eures Verantwortlichkeits- und Fähigkeitsbereichs, und dies ist, was ihr jetzt tun müsst.