Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 22. Oktober 1993 –
in USA

Über diesen Text

Was du in diesem Text liest, ist die Transkription der Originalstimme des Engelsrates, wie sie über den Boten Marshall Vian Summers sprach.

Hierbei wird die originale Kommunikation von Gott, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Rat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar, woraufhin sie transkribiert und euch und allen Menschen verfügbar gemacht wird.

In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Klang sind in der Welt. Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung sein und mögest du offen sein, ihre einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

Anmerkung an den Leser:
Diese Übersetzung wurde der Society von einem Schüler der Neuen Botschaft verfügbar gemacht, der den englischen Originaltext als Freiwilliger übersetzt hat. Wir stellen diese Übersetzung in dieser frühen Form zur Verfügung, damit jeder Gelegenheit hat, sich mit einem Teil der Neuen Botschaft in seiner eigenen Sprache zu befassen.

DER WEG DER KENNTNIS DER GRÖSSEREN GEMEINSCHAFT ist eine sehr große Vorbereitung. Sie ist groß, da sie ein großes Bedürfnis in der Welt erfüllt. Du bist zu einer Zeit eines gewaltigen Wandels und einer großen Herausforderung in die Welt gekommen. Es ist keine leichte Zeit, um in der Welt zu sein, aber wenn Beitrag dein Zweck und deine Absicht ist, ist es die richtige Zeit, um in der Welt zu sein.

Du bis zu einem großen Wendepunkt gekommen. Es ist nicht der Beginn einer neuen Ära. Es ist der Beginn eines großen Übergangs, eines Übergangs von Stammeskultur zu einer Weltgemeinschaft und zu einer Interaktion mit der Größeren Gemeinschaft, wovon eure Welt ein kleiner Teil ist. Du bist nicht gekommen, um hier ein normales Leben unter ruhigen Umständen zu leben. Du bist nicht hierher gekommen, um dich zurückzuziehen, dich zur Ruhe zu begeben oder ein Leben in ruhiger Meditation zu führen. Du bist gekommen, um einer Welt zu dienen, deren Bedürfnisse immens und drückend sind und deren Zeit für eine größere Begegnung mit dem Leben jenseits ihrer Grenzen gekommen ist.

Vielleicht hältst du dich selbst für bedauernswert, dass du zu so einer Zeit gekommen bist. Wenn du jedoch klar darüber nachdenkst, was wir bisher gesagt haben, wirst du in der Tat erkennen, dass das Leben dir genau das gibt, was du brauchst, um Kenntnis in dir wieder zu erlangen und deine wahre Macht und Fähigkeit wieder zu finden. Du machst das nicht unbedingt, weil du das willst, sondern weil es benötigt wird. Große Dinge werden niemals erreicht, weil die Leute sie wollen. Große Dinge werden erreicht, weil die Leute sie brauchen. Wunsch und Bedürfnis sind sehr unterschiedlich. Es gibt nicht genug Macht, Engagement, Entschlossenheit und Ausdauer, um etwas zu wollen. Es muss ein Bedürfnis in dir bestehen—etwas, das du tun must, etwas, das du haben musst, etwas, das du erreichen musst. Es ist dieser größere Anreiz, der dir wahre Macht und Fähigkeit gibt und dich auf der Bahn hält, ohne Rücksicht auf die Umstände oder Situationen, auf die du stoßen könntest.

Du bist zu einer großen Zeit gekommen. Du bist gekommen, um Wichtiges zu geben. Gratulation! Der Weg der Kenntnis der Größeren Gemeinschaft wird dir gegeben, um dir zu ermöglichen, dich vorzubereiten. Das, worauf du dich vorbereitest, ist größer als das, mit dem deine Eltern und Großeltern konfrontiert waren. Daher muss eine neue Lehre und eine neue Vision gegeben werden, damit du die Situation in vollem Maß einschätzen kannst, auf die du hier stößt. Du kannst dich nicht auf die gesammelte Weisheit deiner Vorväter und erlernte Erfahrung verlassen, denn du musst nun eine noch größere Fähigkeit haben. Wenn wir daher von der großen Vorbereitung sprechen, beziehen wir dies auf die Größe der Zeit, in der du gekommen bist.

Versuche nicht, dass dir die Welt gibt, was du willst, denn das ist der Weg der Enttäuschung und Desillusionierung. Suche stattdessen nach der Gelegenheit, in einer Welt etwas Größeres beizutragen, das sie benötigt und was du hast, denn du hast tatsächlich das, was die Welt braucht. Die Welt hat das, was du brauchst, nur insoweit, als sie dir die Gelegenheit geben kann, dich vollständig zu engagieren und die kleinen Sorgen, Süchte und Schwierigkeiten zu vermeiden, die die Leute hier in Ketten halten. Deine Rolle wird nicht grandios sein; sie wird einfach sein. Unter fast allen Umständen wirst du hinter den Kulissen arbeiten, ruhig und ohne Anerkennung. Dies ist nötig, um dich zu schützen und um dein Geschenk vor Verseuchung, Missbrauch oder Ausbeutung durch andere zu schützen.

Worauf bereitest du dich vor? Du bereitest dich auf eine Welt vor, die eine Weltgemeinschaft einrichten muss. Ihr bereitet euch als Rasse darauf vor, intelligentem Leben von jenseits der Welt zu begegnen und versehentlich in Kontakt zu kommen und in ein größere System von Angelegenheiten, Konflikten und Interaktionen verwickelt zu werden, die sich in diesem Teil der Größeren Gemeinschaft ereignen. Ihr seid wie die Dorfbewohner in einem abgelegenen Wald, die sich ganz plötzlich mitten in größeren Interaktionen zwischen erforschenden und eindringenden Nationen befinden. Dein Dorf wird niemals mehr dasselbe sein. Du kannst nicht zu einer früheren, isolierteren Existenz zurückkehren, als menschliche Wesen sich nur gegenüber anderen menschlichen Wesen behaupten mussten. Nun sind eure Probleme größer, aber eure Gelegenheiten sind auch größer. Daher muss euer Anreiz, zu lernen und euch zu entwickeln, groß sein.

Dies ist nicht eine Zeit für Verwirrung, Ambivalenz oder Sorglosigkeit. Dies ist eine Zeit, sich einer größeren Herausforderung zu stellen. Dies ist eine Zeit, euch vorzubereiten auf Dinge, die ihr nicht einmal verstehen könnt. Dies ist eine Zeit, um der Kenntnis zu folgen und eure wahre Macht und Richtung wieder zu finden, die von euch zurück zu erlangen ist und die jetzt benötigt wird, damit ihr mit der Vorbereitung beginnt.

Du bereitest dich vor, in einer Welt in großem Übergang zu sein. Es ist nicht eine Welt, wo alles auseinander gerissen wird. Es ist nicht eine Welt, in der die Natur sich selbst zerstört oder die Welt ins Schleudern kommt und verwüstet wird. Es ist nicht eine Welt, in der Engel kommen und die Menschheit retten werden. Lasse diese Phantasien und diese furchtbaren und hoffnungsvollen Träume außer acht. Sei klar, offen und aufrichtig. Sei aufmerksam, was geschieht, so dass du Dinge sehen kannst, wie sie wirklich sind und ihre Realität erfahren kannst.

Du bereitest dich vor, in einer Welt zu sein, in der die Menschheit sich vereinen muss. Sie muss dies tun, denn so ist ihre Evolution. Ihre Evolution wird von größeren Kräften sowohl in der Welt als auch in der Größeren Gemeinschaft angetrieben, die die Richtung und die Entwicklung eurer Rasse bestimmen. Eure Evolution wird von der Größeren Gemeinschaft bestimmt, denn ihr bereitet euch auf die Größere Gemeinschaft vor. Die Welt strebt in die Größere Gemeinschaft auf, und die Größere Gemeinschaft mischt sich von Tag zu Tag in stärkerem Maß in menschliche Angelegenheiten ein. Dies erfordert die Vereinigung der menschlichen Gesellschaften. Sogar wenn die Größere Gemeinschaft hier nicht involviert wäre, sogar wenn ihr keinerlei Kontakt hättet, müssten sich die menschlichen Gesellschaften zu ihrem gegenseitigen Überleben und zur Wiederherstellung und zum Schutz der Welt vereinen.

Jedoch ist es eine Tatsache, dass die Größere Gemeinschaft hier ist und dies beschleunigt eure Entwicklung in raschem Tempo. Jede Generation ist nun mit neuen Schwierigkeiten und globalen Problemen konfrontiert, die von Tag zu Tag zunehmen. Eure Eltern waren nicht von dem betroffen, von dem ihr jetzt betroffen seid. Nun müsst ihr euch um das Wohlbefinden und das Überleben eures Planeten kümmern. Dies sind größere Probleme, und sie betreffen euch in jeder erdenklichen Art und Weise. Sie erfordern größere Erfahrenheit, Intelligenz und Aufmerksamkeit.

Die Tatsache, dass du beginnst, dem deine Aufmerksamkeit zu widmen, ist ein Hinweis auf die heikle Lage, in der sich die Menschheit derzeit befindet. Wie wir bereits sagten, wird die Menschheit stets von engagierten Aktionen einiger Weniger gefördert, schaue also nicht auf die allgemeine Öffentlichkeit, um den Unterschied auszumachen. Schaue auf dich selbst und andere wie du, die auf eine größere Not reagieren und die ein größeres Problem und ein größeres Versprechen für die Menschheit sehen. Es ist ein größeres Versprechen für die Menschheit, eine geeinte Gesellschaft zu werden. Nur auf diese Weise wird die Menschheit in der Lage sein, ihrer globalen Probleme Herr zu werden. Nur auf diese Weise wird sie in der Lage sein, Wohlergehen für ihre Bürger sicherzustellen, wo auch immer sie sind. Und nur auf diese Weise wird sie bereit sein, mit den Kräften der Größeren Gemeinschaft umzugehen, die selbst geeint und entschlossen sind.

Ein fragmentiertes, geteiltes, sich bekriegendes System von Nationen, Kulturen und Stämmen in der Welt wird keine Macht oder Wirksamkeit in der Größeren Gemeinschaft haben und wird allen Formen von Manipulation und Täuschungsmanövern unterworfen sein. Denn zum größten Teil kümmern sich eure Besucher um die Erhaltung eurer Welt, sogar wenn sie euch nicht wohlgesonnen sind, möchten sie nicht, dass ihr viel von eurer Umwelt zerstört. Jene, die euch unterstützen, möchten dass ihr vorwärtskommt und produktive und bedeutungsvolle Teilnehmer in einer größeren Arena des Lebens werdet. Sie möchten sehen , dass ihr vorankommt und sie möchten ebenso sehen, dass eure Umwelt geschützt wird.

In der Größeren Gemeinschaft werden die Umwelten häufig für wichtiger gehalten als die Rassen, die sie bewohnen oder verwenden. Eine so schöne, so reiche und so vielseitige Umwelt wie diese Welt, ist ein großer Preis, ein Juwel, ein biologisches Warenlager im Universum. In der Größeren Gemeinschaft werden solche Umwelten am höchsten bewertet. Es wird große Anstrengungen geben, diese Umwelten zu erhalten, wenn sie von ihren eingeborenen Rassen oder einer anderen Rasse gefährdet werden, die versuchen könnten, sie zu verwenden und zu beherrschen. Dies ist die Ethik vieler fortgeschrittener Rassen in der Größeren Gemeinschaft.

Daher habt ihr einen dringenden Bedarf. Ihr habt einen dringenden Bedarf, euch selbst aufzuwerten, eure Rasse zu einen, eure Umwelt wiederherzustellen und als eine Stimme in der Größeren Gemeinschaft zu sprechen. –Dies erscheint wie eine große Herausforderung—vielleicht zu groß und nicht erreichbar, werdet ihr sagen. Die Menschheit hat nie etwas getan, was dem auch nur nahekommt. Warum also sollte sich die Gelegenheit jetzt ergeben? Was wird ihr die Kraft und die Stärke geben, etwas zu erreichen, das in Anbetracht der menschlichen Natur und ihres Verhaltens, das sie derzeit an den Tag legt, als fast unüberwindbar erscheint? Das wird die Anwesenheit der Größeren Gemeinschaft sein.

Die Größere Gemeinschaft wird eine sehr bedeutende Einwirkung auf die Leute haben, wenn sie ihnen erst einmal bewusst geworden ist. Aus der Perspektive der Größeren Gemeinschaft sind die menschlichen Wesen alle gleich. Dies wird euch den Anreiz geben, zusammenzuwachsen, zu eurer Verteidigung und zu eurem Wohlergehen zusammenzuarbeiten. Die Verschlechterung eurer Umwelt und die zunehmende gegenseitige Abhängigkeit der Weltökonomien wird dies ebenso fördern. Jedoch wird nichts eine so große Auswirkung auf die menschliche Motivation haben, wie die Überlebensangst, denn die meisten Menschen kümmern sich primär um ihr Überleben. Kein ausreichender Anteil der menschlichen Rasse hat ihr Bewusstsein und ihre Motivation auf ein höheres Niveau angehoben.

Letztendlich sind die Einheit und der Beitrag die größten Mächte im Universum. Bei einer Rasse wie der euren in eurem Entwicklungsstadium ist die Sorge um das Überleben und Wohlbefinden jedoch das, was die Leute auf ein höheres Niveau der Beteiligung und Kooperation hebt. Dies wird in der Tat immer wieder in eurer Geschichte demonstriert. Wir sagen nicht, dass dies richtig oder falsch ist. Wir sagen, dass es so läuft. Die Spiritualität der Größeren Gemeinschaft funktioniert auf dem Niveau, das vorherrscht und nicht auf dem, was sein sollte. Sie führt dazu, was die Bestimmung alles Lebens ist, aber sie beginnt dort, wo die Dinge im Moment sind.

Es ist eure Evolution und eure Bestimmung, dass ihr der Größeren Gemeinschaft begegnet und mit ihr zu tun haben werdet. Die Größere Gemeinschaft stellt viele verschiedene Rassen mit verschiedenen Motiven dar. Viele von denen, die ihr treffen werdet, werden überhaupt nicht an euch interessiert sein. Sie wollen nur eure Umwelt zu ihrer eigenen Verwendung erhalten. Andere versuchen, eine bedeutungsvolle Beziehung zu euch zu haben, während einige auf möglichen Handel und diplomatische Beziehungen aus sind. Einige möchten euch jedoch ausbeuten. Sie halten euch für roh und selbstzerstörerisch und sie versuchen, von euch zu gewinnen, was auch immer sie können, bevor sie euch zerstören.

Es gibt viele verschiedene Haltungen und Ansichten hier, denn die Größere Gemeinschaft ist weit und unterschiedlich. Einige Rassen sind spirituell entwickelt; viele sind es nicht. Damit jedoch irgendwelche von ihnen in der Lage sind, eure Küsten zu erreichen, müssen sie eine größere Technologie und einen größeren sozialen Zusammenhalt haben. Darüber hinaus sind alle mächtig in der mentalen Umgebung, was bedeutet, dass sie in der Lage sein werden, euer Denken mehr zu beeinflussen als ihr das ihre.

Die Größere Gemeinschaft ist es, auf die ihr euch vorbereitet. Natürlich seht ihr das nicht, zumindest noch nicht. Von eurem Standpunkt aus seht ihr die unmittelbaren Dinge eures Lebens. Und worüber ihr spekuliert, was morgen geschehen wird, stützt sich auf diese Dinge. Wenn ihr jedoch eine größere Perspektive habt und weiter schauen könnt, dann werdet ihr den Anreiz haben, euch und andere vorzubereiten und zu erziehen.

Das Aufstreben der Welt in die Größere Gemeinschaft wird sich sehr allmählich vollziehen, aber die Auswirkungen dieses Aufstrebens sind tiefgreifend. Derzeit gibt es Kräfte der Größeren Gemeinschaft, die versuchen sich genetisch mit menschlichen Wesen zu verschmelzen, um die Umwelt zu schützen und ihren Anreiz und ihre Intelligenz der Größeren Gemeinschaft in die menschliche Gemeinschaft einzupflanzen. Zunächst könnte dies positiv erscheinen, denn es könnte euch größere Möglichkeiten für das Bewusstsein und die genetische Entwicklung geben. Jedoch ist es schlecht, denn es raubt euch eure Möglichkeit, Entscheidungen zu treffen. Eigentlich übernimmt es die Kontrolle über euch. Keiner möchte beherrscht werden, auch wenn es einige gute Möglichkeiten einschließt.

In der Größeren Gemeinschaft wird man dominiert, es sei denn, dass man ausreichendes Bewusstsein und genügend Urteilskraft entwickeln kann. Wir sprechen hier nicht von Technologie. Wir sprechen von Kenntnis und Weisheit. Eure Besucher sind nicht weiter fortgeschritten in Kenntnis als ihr, obwohl sie weit größere technologische Fähigkeiten haben und einen größeren sozialen Zusammenhalt und Entschlossenheit haben als derzeit auf der Welt besteht. Ihr müsst euch auf sie vorbereiten, wie sie sich bereits auf euch vorbereitet haben.

Ihr bereitet euch auf Nationen innerhalb der Welt vor, um euch über einander zu informieren und über die zusammenstoßenden Kulturen. Die Zukunft wird hoch problematisch und sehr schwierig. Die Nationen werden nicht mehr in der Lage sein, sich um ihr eigenes Geschäft zu kümmern und sich gegenseitig zu meiden, denn wenn eine Nation versagt, wirkt sich das auf andere aus. Wenn eine Nation ihre Umwelt zerstört, werden die anderen Kulturen die volle Auswirkung davon spüren. Es wird eine immer größere Zusammenarbeit der ganzen Welt nötig und erforderlich. Du wirst nicht alles erleben, solange du lebst, denn du befindest dich am ersten Teil des Übergangs, aber was du jetzt hier beitragen kannst, wird die Lebensqualität für deine Kinder und für die kommenden Generationen bestimmen.

In der Größeren Gemeinschaft und im Leben überhaupt leben die Individuen nicht allein für sich selbst, wie sie es derzeit auf dieser Welt zu tun scheinen. Sie leben für alles, was lebt. Was du heute hast, stützt sich auf die Gaben derer, die vor dir lebten.Eure gesamten technischen Annehmlichkeiten, eure Kunst, eure Musik, alles, was hergestellt und erzeugt wurde, eure Freiheiten und eure Unfähigkeiten —alle sind das Vermächtnis des Gebens und des Mangels an Geben jener, die vor euch gelebt haben. Sie ermöglichten das Leben, das ihr heute führt, ebenso wie ihr das Leben jener ermöglichen müsst, die nach euch kommen. Von einer größeren Perspektive aus ist dies der Kontext, in dem eure Mission und euer Zweck verstanden werden kann. Dies ist es, was dich auf der Ebene deines Seins erfüllt. Alle anderen Formen der Erfüllung stimulieren den Verstand und können ihm ein vorübergehendes Gefühl von Frieden und Zweck geben, aber sie berühren nicht den größeren und tieferen Teil von dir. Sie führen nicht zu etwas Andauerndem und Bedeutungsvollem.

Was du heute gibst, wird morgen gespürt. Was du in diesem Leben beiträgst, wird das Leben der kommenden Generationen bestimmen und sie werden dir danken oder dich verfluchen, je nachdem, was du gegeben hast und wie deine Gabe erbracht wurde.

Du lebst nicht für deine Generation. Du lebst für die Zukunft. Die Zukunft bestimmt die Gegenwart. Dies ist eine große Wahrheit in der Spiritualität der Größeren Gemeinschaft, eine Wahrheit, die zunächst schwer zu verstehen sein wird, denn sie stellt ein höheres Bewusstsein und eine höhere Perspektive und einen größeren Aussichtspunkt dar, von dem du das Leben betrachtest und am Leben teilnimmst. Du bist hier für die Zukunft. Dieses Wissen ermöglicht dir, zu sehen, was du heute tun musst. Dies bringt dich in die Gegenwart, denn das Leben in diesem Augenblick ist für diesen Augenblick und für die Augenblicke, die bevorstehen. Du lebst für jetzt und doch lebst du auch für die Zukunft, denn deine Gabe ist für die Zukunft.

Viele der großen Gaben, die in deiner Generation gegeben wurden, werden von deiner Generation nicht gespürt, sondern von den kommenden Generationen. So wird die Menschheit unterstützt. So schreitet Leben fort. Schau auf eure Pflanzen und Tiere. Sie geben sich hin, damit sie der Zukunft ihrer Art dienen. Die Bäumen werfen ihre Blätter und eventuell ihr ganzes Leben ab, um so Boden für das Wachstum neuer Bäume zu schaffen. Pflanzen und Tiere geben ihren Samen, damit sich zukünftige Generationen entwickeln können und Gelegenheit haben, zu leben und der Welt etwas zu geben.

Bedenke dies sorgfältig, aber ziehe keine voreiligen Schlüsse. Dies ist eine großartige Vorstellung. Es ist eine Vorstellung, die dich aus deinem persönlich Verstand herausnimmt und dich in einen größeren Geisteszustand bringt, in dem du dein Leben in einem größeren Zeitrahmen siehst. Hier wirst du dein Leben in einem größeren Kontext sehen und als Teil einer größeren Ordnung des Seins im Universum.

Du bist Teil eines großen Übergangs. Deine Generation und die kommenden Generationen sind Teil des großen Übergangs von einer isolierten und gespaltenen Rasse zu einer sich einenden Rasse, die in der Lage ist, mit der Größeren Gemeinschaft zu interagieren. Sogar wenn die Größere Gemeinschaft in der heutigen Welt nicht vorhanden wäre, würde euer Versagen, diese Schritte zu unternehmen, zur Zerstörung eurer Umwelt und zum Verlust eurer Möglichkeit führen, in dieser Welt zu leben. Zwei große Tragödien. Die Möglichkeit dieses Versagens ist nun groß; die Risiken sind hoch. Deshalb müsst ihr euer Leben nun in einem größeren Zusammenhang sehen. Du musst dich selbst nicht nur als eine Person sehen, die darum kämpft, glücklich zu sein und zurechtzukommen, sondern als eine Person, die zu einer Mission hierher geschickt wurde—einer Mission, die noch nicht verwirklicht ist, einer Mission von großer Bedeutung, sowohl für die Gegenwart als auch für die Zukunft, einer Mission, die deine größere Macht und deine Beziehungen zu dir wiederherstellt.

Die Spiritualität der Größeren Gemeinschaft sieht das Leben in einem Kontext der Größeren Gemeinschaft als Ganzes. Die Spiritualität der Größeren Gemeinschaft konzentriert sich nicht ausschließlich auf eure Welt. Sie wird nicht von den Haltungen, dem Glauben, den Bräuchen oder der Geschichte eurer Welt beherrscht. Sie sieht eure Bestimmung, da eure Bestimmung offensichtlich ist. In allen Welten muss sich intelligentes Leben an einem bestimmten Punkt zu ihrem Überleben und ihrem Wohlergehen vereinen. Es muss sich vereinen, um in der Lage zu sein, sich gegenüber der Größeren Gemeinschaft mit allen ihren divergierenden Kräften und größeren Problemen zu behaupten. Darauf müsst ihr euch vorbereiten. Wenn ihr euch darauf vorbereitet, wird euer Leben harmonisch und vereint. Dies ist das Versprechen einer Vorbereitung auf die Größere Gemeinschaft, des Wegs der Kenntnis der Größeren Gemeinschaft. Dies ist die Erfahrung und der Ausdruck der Spiritualität der Größeren Gemeinschaft— einer Spiritualität nicht nur von Vorstellungen und Spekulationen, sondern einer Spiritualität des wirklichen Lebens, sowohl jetzt als auch in Zukunft, einer Spiritualität sowohl für die Gegenwart als auch für eure Bestimmung.

Ihr bereitet euch auf die Größere Gemeinschaft vor. Wenn ihr euch bewusst und weise vorbereitet, werdet ihr und die zukünftigen Generationen eine größere Möglichkeit haben, zu leben und die großen Belohnungen, Teil der Größeren Gemeinschaft des Lebens zu verwirklichen. Wenn ihr es jedoch versäumt, euch der Notwendigkeit der Vorbereitung bewusst zu werden oder wenn ihr euch nicht weise und effektiv vorbereitet, dann wird das Leben härter und schwieriger, und die Herausforderungen werden abrupt und überwältigend erscheinen. Ihr werdet überrascht und ihr werdet dann nicht bereit sein. Deshalb müsst ihr nüchtern in Bezug auf euch selbst und euer Leben werden. Deshalb müsst ihr euch über eure Sorgen und eure unbedeutenden Interessen und Angelegenheiten erheben.

Du musst diese Botschaft mit deinem Herzen hören und du musst diese Botschaft in deinem Herzen fühlen. Wenn du darüber nachdenkst, könntest du wünschen, sie loszuwerden, da sie entweder zu unbequem, zu fremd, zu außerirdisch, zu herausfordernd oder zu schwierig erscheint. Du könntest dann sagen, “Warum sich sorgen? Warum sich damit abgeben? Ich kümmere mich nicht darum. Ich werde nicht darüber nachdenken. Gott wird sich um alles kümmern.” Gott hat euch gesandt, damit ihr euch um alles kümmert. Lehne dich nicht zurück und denke, dass das Göttliche kommen und dich retten wird. Du bist gekommen, um dabei zu helfen, die Welt zu retten, der Menschheit eine Zukunft zu geben und eurer Rasse eine größere Gelegenheit—eine Gelegenheit sich zu vereinen, zu entwickeln und stärker, weiser und fähiger zu werden, eine Gelegenheit, aus ihrer stammesspezifischen Aufspaltung, ihrem religiösen Fanatismus, ihrer Gewalt, ihrer Selbstsucht und ihrer Maßlosigkeit herauszuwachsen.

Dies ist der Abgrund der zwischen einer primitive Rasse und einer fortgeschrittenen Rasse in der Größeren Gemeinschaft besteht. Ihr seid noch eine primitive Rasse, aber das Leben erfordert, dass ihr diesen Abgrund überwindet und lernt, eine fortschreitende Rasse in der Größeren Gemeinschaft zu werden. Deshalb wird euch die Spiritualität der Größeren Gemeinschaft nun präsentiert und deshalb ist die Vorbereitung auf den Weg der Kenntnis der Größeren Gemeinschaft notwendig. Ihr müsst aus euren primitive Tendenzen herauswachsen. Ihr müsst über eure Geschichte hinausgehen. Eure Geschichte ist nichts, worauf man stolz sein kann. Jedoch könnt ihr in eurer Geschichte eine große Bewegung in Richtung Vereinigung, in Richtung Wohnsitz Welt, in Richtung Lösung der Weltprobleme und in Richtung der Erreichung eines höheren Bewusstseins, einer höheren Bildung und Verantwortung seitens der Menschheit erkennen.

Du bist ein Bürger deiner Welt. Aus der Perspektive der Größeren Gemeinschaft bist du kein Amerikaner oder Chinese. Du bist kein Inder oder Russe oder Polynesier. Du bist ein Bürger der einen Welt. Die Unterschiede, die zwischen euch bestehen, sind bedeutungslos und ihr müsst aus ihnen herauswachsen, damit ihr fortschreiten könnt. Dies ist nötig. Ihr müsst dies fühlen und dies sehen. Wir zeigen euch, wohin ihr geht und worauf ihr euch vorbereitet. Dies ist direkt auf den Zweck bezogen, zu welchem ihr gekommen seid, dies ist kein persönlicher oder eigennütziger Zweck. Es besteht eine Mission, zu geben—der Welt jetzt und für die Zukunft zu geben. Ihr könnt dies fühlen und sehen. Es ist für euch fühlbar und sichtbar verfügbar, denn die Bewegung der Welt kann gefühlt und erkannt werden. Obwohl die Bewegung der Welt riesig und scheinbar unverständlich ist, kann sie gefühlt werden.

Deshalb ist eure ‘Vorbereitung groß. Deshalb ist eure Vorbereitung notwendig. Deshalb wird euch eure Vorbereitung wiederherstellen und zum wirklichen Zweck und der wirklichen Bedeutung im Leben erlösen. Wo du hergekommen bist, bist du wichtig. Wenn du in der Welt bist, bist du nicht wichtig, bis du die Bedeutung findest, die du erfahren hast und die du kanntest, bevor du hierherkamst. Dies stellt dich mit allen anderen gleich, die zu einem Zweck hierher gekommen sind. Jedoch ist dein Beitrag einmalig und dies ist die Bedeutung und der Wert deiner Individualität.

Du wirst nicht alleine auf diese Reise gehen. Dein Beitrag wird nicht von dir allein geltend zu machen sein. Stattdessen wird er Teil einer größeren Zusammenarbeit, die du in bedeutungsvollen Beziehungen mit Individuen und kleinen Personengruppen hast. Dies setzt alles auf sehr spezifischen Wegen in Gang, denn dies stellt den Größeren Plan für das Leben dar, einen Plan, der stets für die Menschheit beabsichtigt war und der nun in ein neues Stadium eintritt.

Wenn du die menschliche Geschichte mit dieser größeren Perspektive liest, wirst du sehen, dass sie stets auf den Aufstieg in der Welt und die Beteiligung an der Größeren Gemeinschaft ausgerichtet war. Jedoch werdet ihr in der Größeren Gemeinschaft nicht dominant sein. Und wenn ihr euch nicht selbst weiterbildet und die Fertigkeiten und Fähigkeiten der Größeren Gemeinschaft erlernt, werdet ihr dominiert, denn die Starken dominieren die Schwachen in der Größeren Gemeinschaft, ebenso wie auf der Erde. Um euch eine wirkliche Macht zu geben, die sogar nur wenige in der Größeren Gemeinschaft besitzen, bringen wir euch Den Weg der Kenntnis der Größeren Gemeinschaft—Den Weg der Kenntnis, wie er in der Größeren Gemeinschaft existiert. Der Weg der Kenntnis wird über geheime und mysteriöse Mittel überall Einzelnen gegeben, in allen Rassen, Kulturen und Welten. Dies stellt die Arbeit des Göttlichen dar. Jenseits der stammesspezifischen Interpretationen einer jungen Rasse in einer Welt, stellt dies reine Kenntnis und reine Spiritualität dar. Es ist nicht gebunden an die Traditionen einer Welt, an die er gesandt wird. Somit stellt er eine wirkliche Lernherausforderung und eine große Gelegenheit für wahres Verständnis und größere Fähigkeit dar.

Du bist zu einem großen Zweck gekommen. Daher brauchst du eine große Vorbereitung. Du brauchst große Kameraden. Und du brauchst ein großes Herz. Dies ist dein Geschenk und deine Bestimmung. Dazu bist du gekommen, um ein Teil davon zu sein. Und es ist ein Segen, dass es so ist.