Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 21. September 1993 –
in Boulder, Colorado

Über diesen Text

Was du in diesem Text liest, ist die Transkription der Originalstimme des Engelsrates, wie sie über den Boten Marshall Vian Summers sprach.

Hierbei wird die originale Kommunikation von Gott, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Rat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar, woraufhin sie transkribiert und euch und allen Menschen verfügbar gemacht wird.

In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Klang sind in der Welt. Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung sein und mögest du offen sein, ihre einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

Anmerkung an den Leser:
Diese Übersetzung wurde der Society von einem Schüler der Neuen Botschaft verfügbar gemacht, der den englischen Originaltext als Freiwilliger übersetzt hat. Wir stellen diese Übersetzung in dieser frühen Form zur Verfügung, damit jeder Gelegenheit hat, sich mit einem Teil der Neuen Botschaft in seiner eigenen Sprache zu befassen.

WIR FÜHREN HIER DEN BEGRIFF DER LEBENSKRAFT EIN. Bevor wir jedoch darüber sprechen, möchten wir sie in einen größeren Kontext bringen, einen Kontext der Größeren Gemeinschaft. Dieses Wort ist einigen vertraut, und es gibt eine Menge Idealismus und Spekulation darüber, was Lebenskraft wirklich ist und was sie bewirken kann. Aber wiederum, wenn wir ein vertrautes Wort oder eine vertraute Terminologie verwenden, müssen wir sie in einen größeren Kontext bringen. Wenn du in diesen größeren Kontext eintreten kannst, dann wird alles, was wir sagen, aufschlussreich und sehr nützlich und wertvoll sein. Wenn du nicht in diese größere Wahrnehmung und Perspektive eintreten kannst, dann wirst du weiterhin die Dinge gemäß deinem eigenen Interesse, deinen Vorstellungen und deinem Verständnis interpretieren.

Lebenskraft ist eine Energie, die in allem Lebenden besteht. Dies ist eine vertraute Vorstellung für viele, die diese Worte lesen. In der Größeren Gemeinschaft hat Lebenskraft jedoch einen höheren Wert. Es ist eine tatsächliche Kraft, die von bestimmten Rassen zu bestimmten Zwecken kultiviert, verwendet und entwickelt wird. Da es eingeweihte Personen in allen Gesellschaften in der gesamten Größeren Gemeinschaft gibt, gibt es stets Demonstrationen eines größeren Geschicks, es größeren Bewusstseins und einer größeren Fähigkeit. Wenn diese jedoch von den Mächten, die über diese Gesellschaften herrschen, entdeckt werden, dann werden diese Kräfte und Fähigkeiten als ein Verteidigungsmittel oder als Werkzeug für die Kontroller anderer eingesetzt.

Die Entdeckung der größeren Kräfte, Fähigkeiten und des größeren Bewusstseins wird eine Verpflichtung für jede Gesellschaft, wenn diese Kräfte erst einmal verbreitete Anwendung finden und für nützlich gehalten werden, um andere zu dominieren und zu kontrollieren. Das ist der Grund, weshalb die Weisen verborgen bleiben, um am Leben zu bleiben und diese größeren Kräfte und Fähigkeiten zu behalten, die sie entdeckt haben. Diese Kräfte und Fähigkeiten sind von wirklichem Nutzen in den Händen der Weisen, doch wenn diese Kräfte zu politischen oder militärischen Zwecken verwendet werden, dann nimmt ihr Nutzen ab, und sie können Waffen werden, die gegen andere verwendet werden. Dies zeigt sich an vielen Orten in der Größeren Gemeinschaft. Feinere und subtilere Fähigkeiten bestehen in allen Individuen und größere Kräfte bestehen in besonderen Individuen und in besonderen Kulturen oder Rassen. Diese können alle zu politischen und militärischen Zwecken verwendet werden. Daher ist es eine große Bürde, Kenntnis und Weisheit zu besitzen: die Bürde, sie geheim zu halten und zu wissen, mit wem man sie teilt und wie viel davon man teilt.

Deshalb sind verbreitete Lehren über Lebenskraft grundlegend falsch. Sogar die gute Absicht, etwas von Wert mit anderen zu teilen, ist oft von Ignoranz getragen. Macht muss von Weisheit und Zurückhaltung begleitet sein, falls sie nützlich und wirksam sein soll.

Alles, über das wir in den Büchern der Kenntnis sprechen, stellt ein Mysterium und eine große Gelegenheit für dich dar, aber sie sind nicht leicht zugänglich. Du musst lernen und dich vorbereiten und du musst bestimmte Prüfungen im Leben bestehen. Du musst deine Ehrlichkeit, deine Bescheidenheit und deine Aufrichtigkeit gegenüber dir selbst beweisen, um fortzuschreiten und Zugang zu der größeren Macht zu erlangen, von der wir sprechen, die für dich gedacht ist

Lebenskraft ist eine Macht. Sie ist in dir, aber du kannst keine Kontrolle darüber erlangen. Es ist möglich, sie in bestimmtem Situationen zu verwenden, aber um wirklich Macht darüber zu haben erfordert einen hoch entwickelten und erfahrenen Verstand. Dies ist wichtig, denn im physischen Leben hast du das Potential für Macht, Fähigkeit und Bewusstsein. Falls diese klug kultiviert und angemessen angewendet werden, werden sie nützlich für dich und für andere. Falls sie jedoch zu anderen Zwecken verwendet werden—falls sie zur Verteidigung verwendet werden oder falls sie zur Eroberung, Manipulation oder Kontrolle verwendet werden—dann werden sie im Wesentlichen ein Übel, etwas, das an sich destruktiv und konterproduktiv für den höheren Zweck im Leben ist, der alle Wesen zur Vereinigung und Verwirklichung bringt.

Lebenskraft ist wichtig, da sie einen Teil deiner Erfahrung darstellt, in der Welt zu sein. Es ist eine Macht, die durch deinen Körper strömt. Sie ist neutral. Sie ist an sich weder gut noch böse. Die Frage ist dann, wie wirst du sie verwenden? Zu welchem Zweck wirst du sie verwenden? Wirst du deinen eigenen Zweck erfinden und anwenden? Wirst du deinen Versuch rechtfertigen, sie gestützt auf deine eigenen hohen Ideale, deine großen Gedanken oder deine altruistischen Ambitionen nutzbar zu machen? Falls ja, wird sie sich dir entziehen und dich täuschen. Sie wird dich verderben und gegen dich arbeiten.

Wir sprechen hier von Lebenskraft, da sie eine Macht auf der Welt darstellt. Und was wir über die Entdeckung und Kultivierung dieser Macht zu sagen haben, gilt für alle Formen der Macht auf der Welt. Lebenskraft kann nutzbar gemacht und geleitet werden. Sie ist neutral, daher hat sie keinen Willen. Wenn sie gemäß der Führung der Kenntnis, des größeren Wissenden Verstands in dir verwendet wird, dann wird sie wie alle Formen der Macht, alle Fähigkeiten und alle Formen des Bewusstseins hier zu einem guten Zweck verwendet werden.

Hier musst du Halt machen und dir diese Fragen stellen: “Warum möchte ich davon wissen? Was bedeutet es für mich? Was sind meine Ambitionen dahingehend? “Bin ich bereit, langsam zu üben und mich vorzubereiten, um diese größeren Fähigkeiten zu finden, von denen hier gesprochen wird?” Stelle dir diese Fragen, aber beantworte sie nicht umgehend. Verweile stattdessen bei diesen Fragen, so dass ein tieferes Verständnis im Laufe der Zeit in dir entstehen kann.

Alles, was groß ist im Leben, wird sich dir entziehen, falls du versuchst, es zu eigennützigen Zwecken zu verwenden. Alles, was echt und bedeutungsvoll ist, wird bitter werden, falls es deine Ambitionen oder persönlichen Ziele erfüllen soll. Daher bleiben die Weisen im Verborgenen, um ihre Entwicklung zu hegen, um angemessen ihre Gaben zu verteilen und sich vor dem Wucher der Welt zu schützen. Je mehr du weißt, desto diskreter musst du sein. Je größer deine Befähigung ist, desto mehr Zurückhaltung musst du üben. Dies erfordert eine große Selbstläuterung.

In der größeren Gemeinschaft wurde die Lebenskraft erfolgreich von Individuen und kleinen Gruppen von Individuen genutzt, die einem größeren Netzwerk der Weisen dienen. Dieses Netzwerk nennt sich Harim. Dieses Wort, das aus der septoralen Sprache stammt, spricht von jenen, die die Kenntnis in allen Welten aufrecht erhalten. Ihr Zweck ist nicht lokaler Art oder ehrgeizig. Sie vertreten einen universellen Zweck, der sie mit anderen verbindet, die sehr unterschiedlich von ihnen sind. Dies hat einen Verband der Weisen geschaffen, die sich wahrscheinlich niemals einander von Angesicht zu Angesicht im manifesten Leben begegnen werden. Dieser erstreckt sich über das ganze Netzwerk und das Gewebe von echten Beziehungen jenseits des sichtbaren Reichs. Hier überlappen sich Himmel und Erde. Innerhalb dieser überlappenden Grenzen besteht eine Beziehung von größerer Bindung, ein höheres Bewusstsein und eine größere Lebenserfahrung.

Kenntnis in dir wird dich leiten, um alle Aspekte deines Selbst angemessen und harmonisch zu nutzen und wird dich dabei führen, bestimmte Aspekte deines Selbst zu bestimmten spezifischen Zwecken zu entwickeln. Sie wird dich nicht führen, alle Aspekte deines Selbst zu kultivieren, denn das ist unrealistisch. Sie wird dich nicht auffordern, alle deine Fähigkeiten zu einer hohen Funktionsebene zu entwickeln, denn dies ist nicht möglich. Sie wird dich jedoch leiten, um bestimmte innere Fähigkeiten und bestimmte Fertigkeiten zu entwickeln, die relevant für deinen spezifischen Zweck in der Welt in dieser Zeit sind. Deshalb kann es keinen Ehrgeiz deinerseits geben, wenn du versuchst, Zugang zur Kenntnis und der Weisheit der Größeren Gemeinschaft zu erlangen.

Sogar wenn deine Motive rein sind, gilt, dass falls andere deine zunehmenden Fähigkeiten entdecken sollten, sie versuchen werden, dich zu ihren eigenen Zwecken zu verwenden. Einige werden ein Idol aus dir machen; einige werden versuchen, dir zu folgen; einige werden dich verherrlichen; und noch andere werden versuchen, dich zu bestehlen. Einige werden versuchen, dich zu zerstören. Viele werden dich schlecht machen.

Diese Wahrheit kommt für den sich entwickelnden Schüler der Kenntnis wie ein Schock; zu ihm, der recht bald erkennt, dass sein Streben nach Kenntnis nicht von anderen geteilt wird, sogar von jenen, die er liebt und schätzt. Später wird er entdecken, dass seine Entwicklung die Wahrnehmung anderer von ihm verändert und die Leute rund um ihn werden beginnen, sich sehr seltsam zu verhalten. Schließlich wird er sehen, dass seine Gabe, die nun langsam in seinem eigenen Bewusstsein hervortritt, geschützt und gesichert werden muss und mit großer Genauigkeit bestimmten Personen zu bestimmten Zeiten gegeben werden muss. Dies erfordert eine enorme Zurückhaltung, denn jeder ist begierig nach Macht und Kontrolle, um sein oder ihr Gefühl von Unsicherheit im physischen Leben zu kompensieren. Die Ambition besteht in jeder Person. Im Schüler der Kenntnis muss sie entdeckt und in allen ihren Manifestationen aufgehalten werden.

Es ist nicht die Macht, auf die du dich konzentrieren sollst. Es ist dein Herangehen an die Macht. Es sind nicht deine Fähigkeiten, die du beanspruchen sollst; es ist dein Verständnis davon, was kultiviert werden muss. Wenn dies erfolgt ist, und dies kann wirklich lange dauern, dann wird dir etwas gegeben werden. Dann wird es Frucht in dir tragen, und es wird die richtigen Empfänger in der Sphäre deiner Beziehungen finden. Du wirst einigen geben und anderen nicht. Du wird zu dieser Person sprechen, aber zu jener Person nicht. Du wirst deine Gabe hier geben, aber sie an anderer Stelle zurückhalten. Dieses Verständnis ist für den zufälligen Beobachter oder sogar den kritischen Beobachter nicht fassbar, den er sieht nur das gemäß einem System von Annahmen, was er selbst nicht herausgefordert hat oder dem er sich nicht gestellt hat.

Lebenskraft in dir kann eine tatsächliche physische Wirkung ausüben. Sie kann eine Auswirkung in der physischen Umgebung haben. In der mentalen Umgebung kann sie die Form von Gedanken, Energiekräften, mächtigen und selbsterhaltenden Vorstellungen und so weiter annehmen. Es ist eine Macht. Lebenskraft ist nicht dasselbe wie Kenntnis, denn Lebenskraft ist nicht intelligent. Sie ist wie Ton— du formst ihn und du verwendest ihn zu spezifischen Zwecken. Sie ist subtil, daher sind sich die meisten dessen nicht bewusst. Sie ist durchdringend, daher ist sie sehr wirksam. Sie ist überall, daher kann sie benutzt und verwendet werden. Sie weilt in allen Lebewesen, daher ist ihre Anwendung universell.

Solltest du angeleitet werden, Lebenskraft in dir zu entwickeln, so musst du große Zurückhaltung erlernen. Sie wird sich gegen dich wenden, wenn du sie zu eigennützigen Zwecken verwendest, um deine Ziele oder Ambitionen zu erfüllen. Hier wird sie sich sogar gegen dich wenden, wenn du sie verwenden möchtest, um der Menschheit zu helfen. Solange Kenntnis nicht dein Führer, dein Berater und deine Zurückhaltung ist, wirst du Zwietracht, Verwirrung, Verzweiflung und Versagen erzeugen. Du kannst die Macht des Universums nicht aus persönlichen Gründen verwenden und hoffen, etwas von wirklichem Verdienst oder Wert zu erreichen. Dies ist eine universelle Wahrheit. Sie berührt alle intelligenten Wesen überall. Mit Macht und Kontrolle kommt große Verantwortung und die Notwendigkeit von Zurückhaltung. Wenn diese fehlen, ist Macht destruktiv. Wenn diese vorhanden sind, bringt Macht eine größere und nützlichere Leistung mit sich, die eine große und andauernde Auswirkung haben kann, wo auch immer sie angewendet wird.

Solltest du wirklich ein Schüler der Kenntnis werden, wirst du beginnen, ständig etwas zu fühlen, was du selten vorher gefühlt hast. Du wirst in der Lage sein, das Leben auf einer subtileren Ebene zu erfahren, wenn du dich mit den Schritten zur Kenntnis vorbereitest. Hier wirst du wahre Unterweisung benötigen, um deine Ambitionen zu erkennen und abzuklären, sowohl jene, die dir bekannt sind als auch jene, die in dir hervortreten, wenn du dich entwickelst. Hier kann die Versuchung sehr groß sein. Hier kannst du dich nicht selbst unterrichten. Hier musst du dich einem Ausbilder hingeben und deinem Ausbilder vertrauen, dich zu leiten und dich vorzubereiten, dich zurück zu halten und dich vorwärts zu schicken.

In der Größeren Gemeinschaft ist Lebenskraft eine Macht, die verwendet wird. Sie kann großen Einfluss auf Unwissende haben. Sie ist in der mentalen Umgebung gleichwertig mit der Macht projizierter Formen von Gedanken. In der physischen Umgebung übt die Lebenskraft eine tatsächliche Kraft aus, die Dinge bewegt und eine Auswirkung und eine Reaktion erzeugt. Jemand kann mit Lebenskraft niedergeschlagen werden, sogar wenn er dir im Raum gegenüber steht. Jemand kann dich unter Einsatz von Lebenskraft physisch schwächen, sogar wenn er auf der anderen Seite der Straße steht.

Lebenskraft ist in der physischen Umgebung nicht so wirksam wie in der mentalen Umwelt, in der Gedanken zu einer Person geleitet werden können, die Tausende oder sogar Millionen von Kilometern entfernt ist und doch eine Auswirkung haben. Dies gilt, da es in der mentalen Umgebung keinen Widerstand außer dem Widerstand der konternden Gedanken gibt. In der physischen Umgebung gibt es eine große Menge Widerstand, wie zum Beispiel den Widerstand, dem ein sich bewegendes Objekt begegnet. In der mentalen Umgebung gibt es nichts, was die Geschwindigkeit eines sich bewegenden Gedanken beeinträchtigt außer einem konternden Gedanken. Und ein konternder Gedanke muss aus einem Verstand entstehen, der sich bewusst ist, was da auf ihn einwirkt und in sich die Macht in der mentalen Umgebung erwecken kann, um den sich beschleunigenden Gedanken zu kontern, zu blockieren und ihn daran zu hindern, ihn zu erreichen. Wir nennen das mentales Screening. Es ist eine große Fähigkeit. Du kannst diese Fähigkeit nicht konstruktiv verwenden, es sei denn, du wirst von den Weisen ausgewählt und bereitest dich eine sehr lange Zeit vor. Du musst nun beginnen, etwas über die Lebenskraft zu erfahren, denn sie stellt einen Teil von dem dar, was dich individuell beeinflusst und was deine Welt formt.

Da die Größere Gemeinschaft beeinflusst, einen Stützpunkt in deiner Welt gewinnt, werden ihre Fähigkeiten, ihre Macht und ihr Bewusstsein eine noch größere Auswirkung auf alle Aspekte deines Lebens haben. Einiges davon ist sehr deutlich, aber vieles ist recht subtil. Es ist oft nicht sichtbar. Es kann jedoch erkannt werden, da du es fühlen kannst.

Warum ist dies so wichtig im Zusammenhang mit Spiritualität? Da es die Welt vertritt, in die dich der Schöpfer gesandt hat. Bei einem wirklichen Verständnis deines Zwecks und einer wirklichen Erfahrung seiner Bedeutung wirst du sehen, dass alles in diesen theologischen Zusammenhang passt, aufgrund der Art deiner Herkunft und deiner Bestimmung —woher du gekommen bist und wohin du gehst. Die Welt ist ein Ort, an dem du vorübergehend bist. Daher wird die wahre Bedeutung deiner Existenz hier dadurch gegeben, woher du gekommen bist und wohin du gehst.

Lebenskraft ist eine Macht, die wenige je entdeckt haben und noch weniger haben gelernt, sie konstruktiv zu verwenden. Da sind jene in der Größeren Gemeinschaft, die sie in bestimmten Situationen verwenden können, aber dies bedeutet nicht, dass sie sie kontrollieren können. Es besteht ein sehr großer Unterschied zwischen Verwendung und Kontrolle. Zum Beispiel verwendest du Strom, aber die Fähigkeit, ihn zu kontrollieren, ihn umzuleiten und zu führen stellt ein größeres System von Fähigkeiten und Fertigkeiten dar. Du verwendest die Energie der Sonne, um Nahrungsmittel anzubauen, aber kannst du die Energie der Sonne nutzbar machen? Kannst du sie kontrollieren?

Wir wollen dir dieses Verständnis geben: Niemand im physischen Leben kann den Mechanismus des Universums kontrollieren. Man kann Zeit verwenden, aber man kann sie nicht in vollem Maß kontrollieren. Die Weisen kennen die Grenzen der Kontrolle und üben ihre Fähigkeiten angemessen aus. Die Törichten denken, dass es keine Grenzen gibt, dass alles für sie da ist, um es zu erwerben, zu erobern oder zu erlangen. Kein Individuum oder keine Gruppe von Individuen kann eine Kontrolle über das physische Universum erlangen, da jeder innerhalb seiner Grenzen existiert.

Es kann den Anschein haben, dass du große Macht und Fähigkeiten im Vergleich zu anderen Leuten hast. Jedoch in einem größeren Kontext betrachtet hast du ganz endscheidende Grenzen. Seine Grenzen zu kennen stellt einen Aspekt von Weisheit dar. Zu wissen, was man entwickeln kann und was außerhalb der eigenen Reichweite ist, stellt einen Aspekt von Weisheit dar. Dies erlernst du, wenn du auf Dem Weg der Weisheit fortschreitest, denn hier beginnst du, größere Kräfte von geringeren zu unterscheiden.

Du kannst Kenntnis, den Wissenden Verstand in dir, nicht kontrollieren. Du kannst sie nicht anweisen, dir zu geben, was du möchtest. Du kannst dich nicht darauf konzentrieren, damit sie die Ergebnisse erbringt, die du möchtest. Du kannst sie nicht verwenden, um andere zu beeinflussen. Warum? Da sie mächtiger ist als du. Du kannst eine Beziehung mit ihr eingehen; du kannst sie in deinem Bewusstsein wiedererlangen; du kannst lernen, dich wieder mit ihr zu verbinden, indem du die Schritte zur Kenntnis gehst, aber du kannst sie nicht kontrollieren. Du kannst nur deinen Ausdruck von ihr kontrollieren, und dies liegt in deinem Verantwortungsbereich. Denke jedoch nicht auch nur für einen Moment, dass dies eine geringe Verantwortung ist. Sie ist tatsächlich sehr groß und stellt vollendetes Lernen in der menschlichen Umgebung dar.

Es ist ein interessanter Lebensumstand in der Größeren Gemeinschaft, dass die Weisen alle sehr ähnlich sind und die Nichtweisen alle sehr unterschiedlich voneinander sind. Die Weisen aus deiner Welt und die Weisen von anderen Welten haben so viel gemein. Die Nichtweisen unterscheiden sich hingegen sehr stark. Die Weisen in allen Welten haben ein Kommunikationsmittel miteinander durch die Kenntnis, jedoch können sich die Nichtweisen nicht erkennen und nicht miteinander kommunizieren. Die Weisen sehen dasselbe; die Nichtweisen sehen Unterschiedliches. Die Weisen identifizieren sich mit demselben; die Nichtweisen identifizieren sich mit Unterschiedlichem.

Um einen Vorteil in der Größeren Gemeinschaft zu haben, müssen bestimmte Individuen hier in einem größeren Kontext des Lebens weise werden. Und Andere müssen diese Individuen unterstützen, denn für jedes Individuum, das fortschreitet, wird eine große Menge Unterstützung von Anderen benötigt. So wird Kenntnis in der Welt am Leben erhalten. Und dies schafft ein Mittel, damit Kenntnis in der Welt über ein Netz von Beziehungen weitergegeben wird, die alle einen gemeinsamen Schwerpunkt unterstützen. So wird Größeres in der gesamten Größeren Gemeinschaft weitergegeben, über alles manifest Leben und in der Tat sogar über das manifeste Leben hinaus.

Wahre Weisheit wird über ein Netz von Beziehungen weitergegeben. Wie Wasser, das durch den Boden nach unten durchsickert, findet Weisheit ihre wahren Kanäle und ihren Weg des geringsten Widerstands. Sie schafft Wege, über die Kenntnis weitergegeben werden kann, übermittelt und eingeweiht von Person zu Person über ein Mittel, das sowohl wundervoll als auch mysteriös ist.

Das Streben nach Kenntnis und Weisheit ist nicht Sache eines Einzelnen; es ist eine kollektive Bemühung. Denn damit einer fortschreitet, ist eine bedeutungsvolle Beteiligung vieler anderer erforderlich. Die Entwicklung dieses Verständnisse ist in der Tat Teil der Erziehung, vom Herangehen Einzelner zu einem Gemeinschaftsprojekt überzugehen, von einem einzelnen Aussichtspunkt des Lebens zu einem Verständnis des Lebens nach den Maßstäben der Größeren Gemeinschaft. Dies ist ein Teil deiner Erziehung. Dies ist ein Teil des Übergangs vom verloren Sein in der Individualität zur Eingliederung in einer Größeren Realität.

Lebenskraft bedeutet etwas Unterschiedliches an jedem Ende des Spektrums, und dein Verständnis derselben wird sich ändern, wenn du dieses Spektrum auf dem Weg zu einer Größeren Realität passierst. Allerdings ist alles, was wir in Der Spiritualität der Größeren Gemeinschaft präsentieren, wichtig, denn es bringt dich zu einer Größeren Realität. Es kann nicht in einer individuellen Realität verwendet werden. Der Weg der Kenntnis der Größeren Gemeinschaft fordert dich auf, deiner eigenen Isolierung zu entfliehen, dem verloren Sein in deiner eigenen Individualität zu entfliehen und dem Zustand zu entfliehen, ein Gefangener deines eigenen Verstandes zu sein. Er fordert dich auf, deine wahre Beziehung zu allem Leben und den spezifischen Zweck wieder zu entdecken, der von dir wiederzuerlangen ist, und in diesem Leben, zu dieser Zeit, in dieser Welt deinen Beitrag zu leisten.

Du wirst Lebenskraft benötigen, um fortzuschreiten, um Fortschritte zu machen und deine Vorbereitung und deinen Beitrag fortzuführen. Das Ausmaß, bis zu welchem du sie verwenden musst und wie du sie verwenden musst, hängt von der Rolle ab, die du hier spielen sollst. Deine Rolle hier ist vorherbestimmt, aber wie sie ausgeführt wird und die Zeit, die benötigt wird, sie auszuführen—besonders die Zeit, die benötigt wird, sie zu entdecken und dich darauf vorzubereiten—kann beträchtlich unterschiedlich sein. Dabei ist deine Beschlussfassung von großer Bedeutung, und tatsächlich wirst du bestimmen, ob das Ergebnis erreicht werden kann. Welche größere Verantwortung würdest du dir jemals für dich wünschen?

Leute, die denken, dass sie sich ihr eigenes Schicksal schaffen können und die dies ihre Freiheit nennen, haben keine Vorstellung von der Last, die sie auf ihre eigenen Schultern laden. Diese Last ist groß, da sie einen Fehlschlag garantiert. Du kannst nicht deine höhere Bestimmung kontrollieren, aber du kannst sie erfahren und du kannst einen Weg finden, sie auszudrücken. Hierbei wirst du viele Entscheidungen treffen müssen; hierbei wirst du größere Verantwortlichkeiten übernehmen müssen; hierbei wirst du deine Macht finden; und hierbei wirst du die Autorität in deinem Leben übernehmen.

Du bist der Kapitän deines Schiffs, aber es ist nicht an dir, zu bestimmen, wohin die Reise geht und zu was für einem Zweck. Sogar was dein Schiff enthält, ist außerhalb deiner Autorität. Bedenke diese Worte sorgfältig und mache hier keinen Fehler. Der Kapitän deines Schiffs zu werden, ist eine Verantwortung und eine Macht, die nur wenige je übernommen haben. Ein echter Kapitän zu werden bedeutet, dass du dir all dessen bewusst bist, was den Schutz, die Aufrechterhaltung und das Wohlbefinden deines Schiffs anbetrifft und dass du Respekt vor seiner geheimen Ladung und seiner wahren Bestimmung hast. Während viele verkünden, dass sie der Kapitän ihres eigenen Lebens sind, haben sie keine Vorstellung davon, was das bedeutet.

In der Größeren Gemeinschaft hat die persönliche Freiheit einen anderen Kontext und einen anderen Wert. Fortschrittliche technologische Gesellschaften sind in hohem Maß organisiert. Die einzelnen sind nicht frei, zu tun, was sie möchten, ohne Rücksicht auf andere. Die Größere Gemeinschaft ist eine wettbewerbsorientierte Umgebung auf einer Skala und in einer Größenordnung, die du dir nicht einmal vorstellen kannst. Um daher in dieser Umgebung wirksam und wettbewerbsfähig zu werden, und, darüber hinaus, Kenntnis und Weisheit der Größeren Gemeinschaft zu erlangen, musst du im Laufe der Zeit alle deine Werte und Annahmen neu bewerten. Persönliche Freiheit ist Chaos ohne Kenntnis. Es ist die Quelle von mentaler und körperlicher Krankheit von jedem. Der Gegensatz wird dir das zeigen, wenn du lernst, dich mit jenen zusammenzuschließen, die beginnen, einen größere Zweck und eine größere Bedeutung im Leben zu finden und wenn du selbst beginnst, deine eigene Entdeckung davon zu machen.

Der Gegensatz wird deutlich sein. Du wirst selbst sehen, dass du in eine andere Richtung gehst. Du wirst selbst sehen, dass du Erfahrung mehr als Vorstellungen schätzt, Einsicht mehr als Annahmen, Geduld mehr als Erwerb und Affinität mehr als Besitztümer. Du wirst einen anderen Weg gehen, und die Diskrepanz zwischen deinem wachsenden Verständnis und den Annahmen deiner Nation, deiner Kultur, deiner Gruppe und sogar deiner Familie wird größer und größer. So ist die Last und das Versprechen, Kenntnis innerhalb der gesamten Größeren Gemeinschaft zu entdecken.

Lebenskraft ist in dir. Du kannst sie in diesem Moment fühlen. Sie beatmet deinen Körper, sie bewegt dein Blut; sie erhält deine Nerven am Leben; sie zündet dein mentales Bewusstsein. Sie ist gerade jetzt hier und sie wird an Umfang, Bedeutung und Wert für dich zunehmen, während du auf Dem Weg der Kenntnis fortschreitest. Sie wird wachsen, wenn du deine Vorstellungen, deinen Glauben und deine Annahmen am äußeren Tor des Tempels verlässt und dort eintrittst, wo dir Wahre Weisheit und Kenntnis erteilt werden kann.