Höre die Stimme der Offenbarung:

Lade herunter (Rechtsklick zum Herunterladen)

Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 1. Januar 2015
in Alexandria, Ägypten

Über diese Aufzeichnung

Was Du in dieser Audioaufzeichnung hörst, ist die Stimme des Engelsrates, die durch den Boten Marshall Vian Summers spricht.
 
Hier wird die originale Mitteilung Gottes, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Engelsrat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar.
 
In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Ton sind in der Welt. Zum ersten Mal in der Geschichte ist für euch und für die Welt die Aufzeichnung der ursprünglichen gesprochenen Offenbarung verfügbar, um erfahren zu werden.
 
Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung werden und mögest du dich öffnen, um diese einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

Band 1 > Gott hat erneut gesprochen > Chapter 13

 

 

Gott weiß, was auf die Welt zukommt. Gott kennt den Zustand der Welt und seiner Völker. Und die Engelspräsenz, die über diese Welt wacht, beobachtet sie jeden Augenblick.

 

Es ist kein Geheimnis für jene, die über euch wachen, was eure größeren Bedürfnisse sind, sowohl in diesem Augenblick, als auch in den kommenden Zeiten.

 

Ihr könnt dies nicht sehen, denn ihr kennt euch selbst nicht vollständig. Ihr wisst nicht, warum ihr in die Welt gesandt wurdet oder wo ihr in diesem Augenblick sein solltet und warum ihr in diesem Augenblick nicht dort seid. Ihr könnt nicht sehen, was über den fernen Horizont herankommt, über euren Weg kommt. Aber jene, die über euch wachen und der Herr des Universums wissen dies.

 

Die Menschen sind an ihren Glauben und ihre Annahmen gebunden. Sie sind an die Auslegung der Religionen aus der Vergangenheit gebunden, was es für sie sogar noch schwieriger macht, zu verstehen, dass Gott erneut zum Schutz und zum Fortschritt der Menschheit gesprochen hat.

 

Alles, was Gott jemals der Welt in den großen Botschaften gegeben hat, zu Zeiten großer Not und Gelegenheit gegeben hat, wurde zum Fortschritt und zum Schutz der Menschheit gegeben.

 

Es ist euch nicht klar, dass ihr in einer Welt innerhalb der Größeren Gemeinschaft des Lebens lebt, in der es viele Bedrohungen für die menschliche Freiheit und Souveränität gibt. Ihr seht nicht das große Bild eures Lebens oder warum ihr zu dieser Zeit in die Welt gesandt wurdet, um der Welt unter diesen Umständen zu dienen. Aber der Himmel kann diese Dinge sehen, die ihr, die ihr in eurem Zustand der Trennung lebt, nicht sehen könnt.

 

Ihr seid des Weiteren durch eure Annahme und Glaubenssätze, eure Haltungen und eure Verdammung der anderen geblendet.

 

Die Menschen leben für den Augenblick. Sie haben vergessen, dass sie sich auch auf der Zukunft vorbereiten müssen. Wie alle intelligenten Kreaturen auf der Erde müssen sie diese zwei Dinge tun.

 

Aber Gott weiß, was kommt. Gott weiß, was die Menschheit zu dieser Zeit braucht. Gott weiß, was du als Individuum als deinen höheren Zweck für dein Kommen anerkennen musst und warum du gesandt wurdest und was du hier erreichen musst, was jenseits deines Verständnisses ist.

 

Denn dein Intellekt ist nicht groß genug, um größere Dinge dieser Art aufzunehmen. Es ist ein perfekter Mechanismus zum Navigieren in der Welt sich ändernder Umstände, aber er kann dein Leben jenseits von Zeit und Raum nicht verstehen, sowie die größeren Kräfte, die dich leiten und dich hierher gesandt haben und die für dich deinen größeren Zweck für dein Dasein hier bereithalten.

 

Nun hat Gott erneut gesprochen und eine Offenbarung gegeben, die größer und umfassender ist als irgendetwas, was jemals vorher der menschlichen Familie gegeben wurde, sie wurde nun einer des Lesens und Schreibens kundigen Welt mit globaler Kommunikation und wachsendem globalen Bewusstsein gegeben, sie wurde nun zu einer Zeit gegeben, in der die Welt in einen Zustand des Verfalls eintritt—nachlassende Ressourcen, eine verfallende Umwelt, eine sich wandelnde Atmosphäre, alles entstanden durch menschliche Ignoranz, Gier und Korruption.

 

Somit steht die Menschheit blind an der Schwelle eines steil abfallenden Wandels, der das Gesicht der Welt verändern könnte, dem größten Wandel, vor dem die menschliche Familie insgesamt jemals stand.

 

Aber die Menschen leben im Moment und sehen nicht die Zeichen der Welt. Sie hören nicht die Zeichen in sich—die sie warnen, sie alarmieren, ihnen sagen, sich zurückzuhalten, ihnen raten, die Situation neu zu überdenken, so dass sie einen Moment des Sehens, einen Moment der Klarheit haben können, so dass sie einen Moment haben können, die größere Stimme zu hören, die Gott in sie gelegt hat, die Stimme der Kenntnis.

 

Tief unter der Oberfläche des Verstandes ist sie. Sie versucht, dich zu einer bestimmten Stelle zu bringen, dich auf einen größeren Dienst an der Welt vorzubereiten und dich auf eine Welt des monumentalen Wandels und der Umwälzung vorzubereiten.

 

Gott hat nun zur gesamten Welt gesprochen, nicht zu einer kleinen Gruppe, nicht nur zu einer Region, nicht zu einer religiösen Tradition, nicht zu einer gebildeten Klasse von Menschen, sondern zu jedem an allen Stationen der Gesellschaft, in allen Gesellschaften.

 

Denn die Welt muss Gottes Neue Offenbarung hören, oder sie wird sich nicht auf die große Zukunft vorbereiten, denn die neue Welt beginnt gerade erst, sie zu erfahren. Sie wird ihre endlosen Konflikte nicht beenden, sondern den Zustand der Welt weiter verschlechtern und die Menschheit in immer größere Finsternis und Verwirrung stürzen.

 

Die Welt muss Gottes Neue Offenbarung hören. Denn die großen Traditionen der Vergangenheit waren nicht dazu gedacht, die Menschheit auf diese große Schwelle in ihrer Evolution vorzubereiten. Sie können euch nicht auf ein Universum voll von intelligentem Leben vorbereiten. Sie können euch nicht auf eine Welt in Verfall vorbereiten, eine Welt, die alles ändern wird, was ihr seht und kennt.

 

Sie wurden zu verschiedenen Zeiten in der Geschichte gegeben, um die menschliche Zivilisation aufzubauen, um wahre Menschenfreundlichkeit aufzubauen und zu verstärken, wahre menschliche Ethik und hohe Prinzipien. Obwohl viele nicht in der Lage waren, diesen Dingen zu folgen, mussten sie errichtet werden, oder die Menschheit wäre für immer eine primitive, gewalttätige, selbstzerstörerische Rasse gewesen, die eine wunderbare Welt herabsetzt, die so selten in einem Universum von kargen Planeten und unwirtlichen Orten ist.

 

Die Welt muss Gottes Offenbarung hören, denn sie alleine hält den Schlüssel für eure Zukunft, eure Sicherheit, die menschliche Einheit, den Zweck und die Zusammenarbeit. Es gibt zu wenige Menschen in der Welt, die dies ausreichend würdigen, um in der Lage zu sein, den Verlauf zu ändern, den ihr für euch selbst vorzeichnet, sogar in diesem Moment. Dies muss von Gott kommen—eurer Quelle, dem Schöpfer alles Lebens, dem Schöpfer von allem.

 

Aber dafür müsst ihr mit neuen Ohren hören. Ihr müsst mit offenem Herz zuhören. Wenn ihr dies zurückweist, dann weist ihr Gott zurück, den zu preisen und an ihn zu glauben ihr geltend macht. Ihr weist das Bewusstsein zurück, dass Gottes Plan größer ist als nur eine Offenbarung, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Geschichte gegeben wurde.

 

Denn alle Boten kamen vom Engelsrat und sie dienen alle in einem Größeren Plan für die Menschheit—um die menschliche Zivilisation aufzubauen, um menschliche Einheit und Zusammenarbeit zu fördern, um die Menschheit durch Weisheit und durch Technik zu lehren, wie sie eine wunderbare Welt erhalten und sie nicht bis zu einem Zustand totalen Verfalls zu plündern.

 

Es ist ein Größerer Plan. Sogar von Anfang an sollte er euch auf eure Zukunft in einer Größeren Gemeinschaft des Lebens im Universum vorbereiten. Aber zunächst muss sie [die Menschheit] eine lebensfähige Zivilisation werden. Sie muss höhere Ethik und Prinzipien haben, um eine freie Welt zu sein und jede Freiheit in einem Universum zu haben, in dem Freiheit so sehr selten ist.

 

Der Plan war immer da. Er hat sich nicht geändert, sondern hat sich nur an die sich ändernden Umstände und die sich verlagernden Momente der großen Gelegenheit angepasst.

 

Du kannst dies nicht sehen, der du im Moment lebst, der du von einer Welt umgeben bist, die du nicht verstehst, der du in deinen Gedanken und deinen Glaubenssätzen und Ermahnungen lebst, aber doch nicht die größere Präsenz fühlen kannst, die bei dir verweilt und die deine Quelle, dein Zweck und deine Bestimmung ist.

 

Es ist nötig, dass die Welt die Neue Offenbarung von Gott hört. Denn nur Gott weiß, was kommt. Nur Gott weiß, wie du dich vorbereiten kannst. Nur Gott versteht dich besser als du dich selbst verstehst. Nur Gott kennt den wahren Zustand der Menschheit und weiß, was die Menschheit tun muss, um sich selbst vor dem Zusammenbruch von innen und vor dem Risiko der Unterwerfung durch andere von außen zu retten.

 

Stehe nicht hinter euren Heiligen Schriften und weise dies zurück, denn dies ist das weitere Werk Gottes in der Welt. Dies erfüllt das Wirken von Mohammed und Jesus und Buddha und von den anderen großen Lehrern —seien sie bekannt und unbekannt, anerkannt und nicht anerkannt—in der Geschichte dieser Welt, denen du nicht einmal vollständig Rechenschaft ablegen kannst.

 

Sei nicht arrogant und töricht, oder du wirst angesichts der kommenden Großen Wellen des Wandels versagen. Und du wirst dich nicht auf die Begegnung mit dem Universum intelligenten Lebens vorbereiten, eine Begegnung, die bereits durch Kräfte stattfindet, die hier sind, um eine schwache und arglose Menschheit auszunutzen.

 

Die Risiken nehmen jeden Tag zu. Größere Finsternis ist in der Welt.

 

Die Menschheit zerstört ihr Fundament in dieser Welt mit nie zuvor dagewesener Hast und Dummheit—unfähig, sich einzuschränken, unfähig, ihren Kurs zu ändern, unfähig, für die größeren Bedürfnisse der Menschen überall zu sorgen, unfähig oder unwillig, zu tun, was getan werden muss, um die Zukunft der Menschheit unter anderen bestehenden Umständen zu ändern.

 

Ihr könnt euch nicht selbst vorbereiten. Ihr habt noch nicht den Mut. Ihr seht noch nicht die Notwendigkeit. Ihr erkennt noch nicht die Zeichen. Ihr habt noch nicht die Zusammenarbeit unter euch, zwischen euch, zwischen euren Ländern, zwischen euren Nationen, zwischen euren Religionen, die nun in stets zunehmendes Chaos und Dissens unter einander und sogar in sich selbst versinken.

 

Es ist nicht so, dass ihr hilflos seid. Es ist nur so, dass ihr unverantwortlich seid. Es ist nicht so, dass ihr nicht gewisse Stärken und Fähigkeiten habt. Es ist so, dass ihr in einer Welt der Furcht und des Wunsches, des Konflikts, der Armut und Entbehrung verloren seid—einer Welt, die ihr geschaffen habt.

 

Ihr könnt nicht Gott dafür die Schuld geben. Ihr könnt nicht einen Gott die Schuld für Naturkatastrophen geben—die Dürren, die Wirbelstürme, die Seuchen—denn dies alles ist Teil der funktionierenden Natur, die zu Beginn der Zeiten in Bewegung gesetzt wurde.

 

Daher wacht der Engelsrat über euch und alle anderen hier, um zu sehen, wie ihr euch anpassen werdet, um zu sehen, wie ihr euch entscheiden werdet. Er hat euch die Freiheit gegeben, in Trennung zu leben. Er hat euch sogar die Freiheit gegeben, zu versagen. Aber er hat euch auch die Macht und die Anleitung gegeben, erfolgreich zu sein—wenn ihr reagieren könnt, wenn ihr auf diese größere Führung reagieren könnt, wenn ihr auf die Kenntnis in euch reagieren könnt, die noch mit Gott verbunden ist.

 

Der Herr dieses Universums und anderer Universen und der Schöpfung, der zeitlosen Schöpfung jenseits jeder physischen Erscheinung, sorgt weder physisch noch persönlich für euch. Das ist die Aufgabe des Engelsrates. Denn es gibt zahllose Rassen im Universum und jede muss einen Engelsrat haben, um über sie zu wachen.

 

Es ist ein Plan auf einer Skala, die du dir einfach nicht vorstellen kannst. So groß, so weit, so umfassend, so perfekt, dass nur Gott ihn erstellen kann. Nur Gott kann die Getrennten durch die Macht der Kenntnis, die in alle empfindungsfähige Wesen gelegt wurde, erlösen.

 

Du hast nun Gelegenheit, diese Dinge in einer Offenbarung zu verstehen, die weit fortschrittlicher und umfassender ist. Denn ihr versteht noch nicht, wie Gott in der Welt wirkt, indem er durch Menschen von innen heraus wirkt—durch Dienst, durch Beitrag, durch Vergebung und durch konstruktives und mitfühlendes Verhalten.

 

Eure Vorstellungen von Gott sind aus den antiken Lehren entstanden. Sie sind unvollständig, denn die Menschen zu jener Zeit hatten nicht den hohen Entwicklungsstand oder die Freiheit oder die soziale Entwicklung, um die größere Natur von Gottes Plan in dieser Welt und darüber hinaus zu verstehen.

 

Die großen Religionen haben die Menschheit in Gang gehalten, haben die menschliche Zivilisation aufgebaut, waren eine Inspiration für zahllose Menschen. Denke nicht, dass sie wertlos sind, trotz allem, was zu ihrer Verletzung geschehen ist und wie sie missbraucht worden sind und bis zum heutigen Tag missbraucht werden.

 

Gott hat Kenntnis in euch gelegt, eine perfekt führende Intelligenz. Sie ist mit Gott verbunden. Sie hat keine Angst vor der Welt. Sie wird nicht von der Welt konditioniert. Sie wird nicht von Schönheit, Reichtum und Charme angezogen. Sie ist nur hier, um dich zu einer Begegnung mit deiner größeren Mission im Leben zu führen und zu einer Vereinigung mit jenen, die dich gesandt haben—zu einem Leben des Zwecks, der Bedeutung, der Beziehung und Inspiration.

Aber ihr seid weit abgetrieben. Wenn du zu den ersten gehörst, die reagieren, musst du stark reagieren. Verweile nicht in Zweifel, denn das ist unaufrichtig. In deinem Herzen wirst du es wissen, du wirst verstehen, was Wir heute hier sagen. Es ist eine Herausforderung. Es ist die Herausforderung, ehrlich, aufrichtig und von ganzem Herzen ergeben zu sein.

 

Die Welt muss Gottes Neue Offenbarung hören. Sie ist nicht für dich allein. Sie ist nicht nur zu deiner Erbauung. Aber du sollst Teil davon sein, sie empfangen, sie ausdrücken, sie teilen und helfen, sie in jede Sprache der Welt zu übersetzen, so dass genug Menschen in der Welt reagieren können und beginnen können, den Verlauf der Menschheit zu ändern, die Art von Verantwortlichkeiten und Änderung hervorzurufen, die für die menschliche Familie eintreten muss, um nicht in ernste Instabilität, Konflikt und Krieg zu fallen.

 

Du siehst noch nicht die Risiken, vor denen du jetzt stehst. Es ist so schwer für dich, die große Not zu verstehen, die dies in die Welt gebracht hat.

 

Dafür musst du deine Augen gegenüber der Welt öffnen, nicht im Hinblick auf das, was du willst, nicht darauf, was du bevorzugst, sondern das, was wirklich hier geschieht. Du musst eine verantwortliche Person werden—eine Person, die reagieren kann.

 

Denn du musst Gottes Neue Offenbarung hören, und du musst ihr so viel Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit und Demut entgegenbringen, wie du kannst. Sie wird dich in jeder erdenklichen Art stärken. Sie bringt Entschlossenheit in dein Leben. Sie stellt dich wieder her aus dem Zustand der Scham und der Wertlosigkeit. Sie bringt dich zurück zu dir selbst und zur wahren Richtung, der du folgen musst, die Gott bereits in dir angelegt hat, um sie nun zu empfangen.

 

Der Bote ist in der Welt. Er ist der Eine, der ausgesandt wurde, diese hierher zu bringen. Er ist ein bescheidener Mann. Er hat keine weltliche Position. Er versucht nicht, Nationen oder Armeen anzuführen oder eine Gruppe gegen eine andere, denn er ist ein Bote für die ganze Welt—um ihn entweder zu empfangen oder zurückzuweisen.

 

Zeit ist nun von Bedeutung. Die Großen Wellen des Wandels beginnen, überall anzuschlagen, hier und dort, und verschlechtern von Jahr zu Jahr eure Infrastruktur, eure Gesellschaften, euren Reichtum und euer Selbstvertrauen. Es ist die Zeit, um sich vorzubereiten, aber die Zeit ist nicht lang. Sie ist kurz. Sie ist jetzt da.

 

Aber nicht jeder kann reagieren. Denn nicht jeder wird davon erfahren. Nicht jeder wird auch nur bereit sein. Und viele erheben sich dagegen, schützen ihre früheren Vorstellungen und Glaubenssätze, ihren Reichtum und ihre Position im Leben. Es ist ein Unglück, aber dies geschieht immer zur Zeit der Offenbarung.

 

Lass dich unter den Ersten sein, die Gottes Neue Offenbarung für die Welt empfangen. Sie ist von größtem Wert. Sie ist das Wichtigste in deinem Leben. Sie wird den ganzen Unterschied ausmachen, nachdem auch alles andere misslungen ist. Sie wird den ganzen Unterschied für dich ausmachen, ob du sie empfangen kannst und ihr folgen kannst und die Schritte zur Kenntnis gehen kannst, die Gott geboten hat, um dich wieder mit deinem tieferen Zweck und deiner Natur in Einklang zu bringen, wofür du hierhergekommen bist.

 

Wenn die Menschheit es versäumen sollte, die große Offenbarung zu empfangen, dann wird sie in einen Zustand des dauerhaften Verfalls eintreten—einen großen Konflikt, großes menschliches Leid und Verlust. Denn ihr seid nicht bereit für das, was kommt, obwohl die Zeichen tagtäglich erscheinen.

 

Ihr werdet versuchen, eure Interessen, eure Präferenzen, eure Hoffnungen zu schützen. Ihr wollt euch nicht wirklich mit ihnen beschäftigen. Aber dich mit ihnen zu beschäftigen, wird dir Kraft und Mut und Entschlossenheit geben. Ohne diese Vorbereitung wirst du diese Kräfte und Fähigkeiten nicht haben.

 

Es ist eine große Offenbarung für euch. Es ist eine große Offenbarung für die Menschheit. Denn sie wird alle Weltreligionen ehren und sie ausreichend einigen, damit sie ihre endlosen Konflikte beenden. Ihr werdet sehen, dass sie alle mit ihrem Fundament verbunden sind, ohne Rücksicht darauf, was im Laufe der Zeit aus ihnen gemacht wurde.

 

Ihr werdet sehen, dass alle Boten von dem Engelsrat gekommen sind. Und ihr werdet sehen, dass niemand sonst geltend machen kann, große Offenbarungen in die Welt zu bringen, wenn sie nicht diese Quelle haben. Denn obwohl es Propheten in jedem Zeitalter gibt, kommen die großen Botschaften nur an großen Wendepunkten. Und sie bringen eine ganz neue Realität mit, die den Verlauf der Welt ändern könnte sowie die Bestimmung unzähliger Menschen, die im Laufe der Zeit reagieren können.

 

Es gibt ein großes Bedürfnis der Welt, Gottes Neue Offenbarung zu empfangen. Dies ist eure Herausforderung. Dies ist eure Erlösung. Es gibt nun nichts Wichtigeres für euch zu berücksichtigen.

 

Der Bote ist ein älterer Mann. Er wird vielleicht nur noch ein paar Jahre in der Welt sein. Wenn du ihn treffen und von ihm erfahren kannst, wird es ein großer Segen für dich sein.

 

Er ist kein Gott, aber keiner der Boten war ein Gott. Er wird dir nicht gestatten, ihn zu preisen, denn alle Preisungen müssen an Gott und an den Engelsrat gehen. Er hat sich bewährt durch Leiden und Isolierung, durch große Herausforderungen und große Vorbereitung, jenseits des Verständnisses der Menschen rund um ihn, außer ein paar wenigen.

 

Wir bringen euch dies, denn es ist der Wille des Himmels. Es waren Wir, die zu Jesus, zu Buddha und zu Mohammed sprachen. Es sind Wir, die über die Welt wachen. Ihr könnt Unsere Namen nicht wissen. Unsere Namen sind nicht von Bedeutung, denn Wir sprechen als Einer und Viele, und Viele als Einer—eine Realität, die ihr noch nicht begreifen könnt, da ihr in Trennung lebt.

 

Es ist der Wille des Himmels, dass sich die Menschheit auf die Größere Gemeinschaft vorbereitet, dass sie stark und vereint wird und dass sie diese Welt bewahrt, damit sie nicht der Überredung und Beherrschung durch andere Nationen zum Opfer fällt, die versuchen, diese Welt zu ihren eigenen Zwecken zu benutzen.

 

Denn zum ersten Mal in der Geschichte werden die Tore des Universums für euch geöffnet, damit ihr seht, wie das Leben im Universum rund um euch ist und was Gott in diesem Universum vollbringt. Denn um zu verstehen, was Gott in dieser Welt vollbringt, müsst ihr verstehen, was Gott im Universum vollbringt—wesentlich, grundlegend—und dies zum allerersten Mal verfügbar gemacht.

 

Mögen eure Augen offen sein. Möge euer Verständnis der Welt wahr und aufrichtig sein. Möge eure Bewertung von euch selbst, euren Bedürfnissen aufrichtig und erfüllt von Demut und Ernst sein. Und möge das Geschenk des Himmels, was ihr nun empfangt—da ihr so glücklich seid, zur Zeit der Offenbarung zu leben—,von euch empfangen und einer Welt in großer Not gegeben werden.