Höre die Stimme der Offenbarung:

Lade herunter (Rechtsklick zum Herunterladen)

Wie offenbart dem Boten Gottes
Marshall Vian Summers
am 2. November 2014
in Boulder, Colorado

Anmerkung an den Leser:
Diese Übersetzung wurde der Society von einem Schüler der Neuen Botschaft verfügbar gemacht, der den englischen Originaltext als Freiwilliger übersetzt hat. Wir stellen diese Übersetzung in dieser frühen Form zur Verfügung, damit jeder Gelegenheit hat, sich mit einem Teil der Neuen Botschaft in seiner eigenen Sprache zu befassen.

Die Gewalt der Religion ist seit Jahrhunderten eine Plage für die Menschheit, die auf der ganzen Welt ausgeübt wird, immer gegenwärtig, periodisch sehr extrem.

Sie ist ein Problem, weil die Religion von jenen Kräften, jenen Gruppen und jenen Nationen, die nach Macht und Herrschaft streben, benutzt wird, indem sie die Religion als eine Rechtfertigung, als eine Ursache, als einen Zweck, benutzen.

Aber das darf nicht sein, denn Gott hat alle Religionen der Welt initiiert, weil Gott weiß, dass nicht jeder einer Lehre oder einem Lehrer folgen kann, versteht ihr?

Deshalb den Ungläubigen zu bestrafen, ist ein Verbrechen gegen Gott. Diejenigen anzuprangern, die nicht auf deine Religion reagieren können, stellt eine Verwirrung, eine Arroganz und ein Verbrechen gegen Gott dar.

Gott weiß, dass nicht jeder einer Lehre oder einem Lehrer folgen kann, und darum hat Gott in verschiedenen kritischen Zeiten in der Geschichte neue Lehren initiiert und Boten aus dem Engelsrat in die Welt gesandt. Jeder fügt etwas sehr Wichtiges für den Aufbau der menschlichen Zivilisation hinzu. Jeder soll ein Gegengewicht zu anderen sein, die in den Händen der menschlichen Führung extrem und verzerrt werden.

Die religiöse Gewalt zerreißt jetzt die Religionen innerlich und kann jederzeit andere und andere untereinander treffen. In einer Welt der rückläufigen Ressourcen und des heftigen Wetters ist in einem sich wandelnden Weltumfeld das Potenzial für religiöse Gewalt enorm.

Darum hat Gott erneut gesprochen, um die Wahrheit über die Religionen der Welt hervorzuheben—die Wahrheit ihrer Quelle, die Wahrheit ihres Zweckes, was sie verbindet und was sie brauchen, um einander zu verstehen.

Gott versucht, die Trennung zwischen den Religionen der Welt zu beenden, nicht um sie gleich zu machen, sondern um zu erkennen, dass sie alle Bestandteile eines größeren Verständnisses sind.

Aber während Gott alle Religionen der Welt gegründet hat, wurden sie alle durch den Menschen über die Zeit verändert—verändert durch Annahme, verändert durch Korruption, verändert durch Missverständnis und Missbrauch, mit der Kultur verbunden, von den Regierungen benutzt, um Aggression und die Unterwerfung von Menschen zu rechtfertigen. Was heilig und sakral ist, wird profan.

In der heutigen Welt besteht jetzt die Religion als die eine große Sache, die die Menschen vereinen kann, aber nur, wenn sie richtig verstanden wird, nur wenn ihre Quelle, ihr Zweck, ihre Bedeutung und ihre Richtung verstanden wird. Ohne dieses Verständnis, wird die Religion dann endgültig Rechtfertigung für Grausamkeit, Gewalt und Strafe werden.

Deshalb müssen Wir bestimmte Dinge klären, damit ihr ganz klar den Willen des Himmels versteht, die Absicht des Schöpfers.

Zuerst müsst ihr verstehen, dass alle großen Boten aus dem Engelsrat gekommen sind— sobald sie in der Welt sind, sind sie halb Mensch, halb heilig. Sie sind keine gewöhnlichen Menschen, aber auch keine Götter. Der Jesus, der Buddha, der Mohammed, sie kommen aus dem gleichen Rat, versteht ihr? So kann es keinen Konflikt zwischen ihren Lehren geben, wenn sie richtig verstanden und angewandt werden.

Als Nächstes müsst ihr verstehen, dass nicht jeder der gleichen Lehre und dem gleichen Lehrer folgen kann, egal wie gütig und wundersam sie auch sein mögen. Gott versteht das natürlich, aber die Menschen sind verwirrt. Darum dürfte es keinen Streit zwischen den großen Religionen geben, wenn sie richtig verstanden und praktiziert werden.

Es ist so, weil Gott weise und die Menschheit töricht ist; weil Gott die Richtung und die Bestimmung der menschlichen Familie versteht, während die Menschen für den Augenblick leben und sich mit der Vergangenheit in Verbindung bringen.

Als Nächstes müsst ihr verstehen, dass es im Namen der Religion weder Strafe, Folter, Grausamkeit noch Tod geben kann. Dies ist eine Verletzung von Gottes Absicht und Zweck. Dies ist ein Verbrechen gegen den Himmel, versteht ihr? Die Menschen werden aus anderen Gründen bestraft, aber dies wird im Namen Gottes oder der Religion gerechtfertigt. Dies ist ein Gräuel. Es kann hierzu keine Ausnahme geben. Ihr dürft nicht im Namen Gottes bestrafen, quälen oder töten.

Darum gibt es keinen heiligen Krieg. Es gibt keinen heiligen Krieger. Ihr zieht aus anderen Gründen in den Krieg—für Macht, für Herrschaft, für Ressourcen, für Kontrolle und aus Rache. Dies hat nichts mit Religion zu tun.

Denn jede wahre Religion lehrt Toleranz und Mäßigung. Jede wahre Religion lehrt Demut und Ehrfurcht. Jede wahre Religion lehrt Mitgefühl und Vergebung. Jede wahre Religion lehrt Wohltätigkeit und Dienst.

Diese sind die wichtigsten Bestandteile der Religion, denn diese dienen der menschlichen Familie. Diese sind es, die die Menschheit davor bewahren, in das Verderben und in die Verzweiflung zu fallen. Dies ist, was euch über die Tiere und die Kreaturen auf dem Feld erhebt.

Die Religion für Krieg und Herrschaft zu benutzen, ist ein Gräuel. Es ist ein Verbrechen gegen den Himmel, versteht ihr?

Jede Schrift, die dies fördert, ist nicht authentisch. Jede Lehre, die dies im Namen der Religion fördert, ist nicht authentisch und falsch. Jede Erklärung, sogar von einem der Boten, um dies im Namen Gottes und der Religion zu fördern, stellen einen Irrtum und ein Missverständnis dar.

Denkt nicht, dass die Boten ohne Fehler waren, denn sie alle machten Fehler auf dem Weg, die korrigiert werden mussten.
Die Menschen in die Hölle zu verdammen, weil sie eurer Ideologie nicht folgen, ist ein Irrtum und ein Verbrechen gegen den Himmel. Menschen anzuprangern, weil sie Ungläubige sind, stellt ein Missverständnis dar.

Wenn sie die Gnade Gottes nicht empfangen können, dann sind sie unselig und sollten bemitleidet, nicht bestraft werden. Wenn sie von ihrer Religion abweichen, dann brauchen sie Unterstützung, nicht Verurteilung.

Wer in der Welt kann sagen, was Gottes Wille für jeden Menschen ist? Die Schriften können das nicht enthalten, weil Gott die Quelle aller Religionen der Welt gewesen ist, so dass sicherlich die Schriften und die Lehre nur für bestimmte Menschen und nicht für alle sein müssen.

Es ist die menschliche Arroganz, die menschliche Unverzeihlichkeit, die menschliche Aggression, die menschliche Dummheit und Unwissenheit, die zu Missbrauch der Religion führen.

Darum müssen in der Neuen Offenbarung Gottes für die Welt diese Korrekturen mit größter Betonung gegeben werden, denn die Religion wird durch Korruption und Missbrauch, durch Gewalt und Unterwerfung zerstört. Mit jedem Tag, an dem die Religion von gewalttätigen Gruppen und Menschen im Streben nach Macht und Rache benutzt wird, geht ihr Wert, ihr Zweck, ihre Bedeutung, ihre Quelle verloren.

Dies erfordert eine große Korrektur oder die Menschheit wird weiterhin scheitern und straucheln und untergehen, vor allem in der Begegnung mit einer Welt abnehmender Ressourcen und einer sich wandelnden Umwelt, versteht ihr?

Es muss große Zusammenarbeit, großes Verständnis, großes Mitgefühl und Vergebung geben. Aber dies sind die Dinge, die jede Religion wirklich fördert, versteht ihr?

Die Menschen, die eine Religion annehmen, müssen dies fördern. Es muss ihr Schwerpunkt sein. Es muss ihr Verständnis sein. Oder sie werden ihren Glauben missbrauchen. Sie werden ihn benutzen, um andere zu unterdrücken. Sie werden ihn benutzen, um ihre Feinde zu verurteilen. Sie werden ihn benutzen, um andere zu spalten und zu erobern. Er wird grausam werden. Er wird blind werden. Er wird bösartig und bedrückend werden.

Solch eine Arroganz und Unwissenheit sind heute in der Welt so offensichtlich und wurden während der gesamten Menschheitsgeschichte, in jeder Ära und von jeder Kultur demonstriert.

Es ist ein Versagen—ein Versagen zu verstehen, ein Versagen zu vergeben, ein Versagen, richtig zu lernen und zu üben, ein Versagen, den Willen und den Sinn und Zweck der Offenbarungen Gottes zu verstehen und warum sie gegeben wurden und warum sie alle in ihrer reinen Form erkannt werden müssen, versteht ihr?

Aber ihre reine Form ist für die meisten Menschen verloren gegangen. Sie sind Werkzeug des Staates geworden. Sie sind die Waffen von aggressiven Individuen und Gruppen geworden. Sie sind zum Schwert geworden. Sie sind das Gefängnis und die Hölle und die Verdammnis selbst geworden.

Ihr müsst verstehen, dass es Gottes Plan ist, alle zu retten und dass die Erfahrung der Hölle und der Trennung zeitlich befristet ist. Obwohl es lange während erscheinen mag, ist es zeitlich befristet.

Ihr habt einen heiligen Ursprung und eine heilige Bestimmung und die Religion, wenn sie richtig verstanden und angewandt wird, wird euch hier helfen, euch zu erinnern und euer tieferes Wesen zu erkennen. Sie wird euch helfen, euch mit der Tatsache auseinanderzusetzen, dass ihr in die Welt gesandt wurdet, um hier der menschlichen Familie auf spezifische Weise, je nach eurem Wesen und eurer Veranlagung, zu dienen.

Gott anzubeten, euch in der Moschee, dem Tempel oder der Kirche niederzuwerfen und diese Dinge nicht zu verstehen, bedeutet, dass eure Anbetung nicht richtig ist. Ihr könnt nicht einfach zu Gott kommen, um Macht und Gefälligkeiten und Gaben zu erbitten. Ihr wurdet in die Welt gesandt, um der Welt, unter Verwendung der wahren Qualitäten der Religion, die Wir hier angegeben haben, zu dienen.

Ohne dies wird die Religion in der Welt scheitern, da sie säkularer, unterdrückter und gewalttätiger wird und großen Umbrüchen in den kommenden Großen Wellen der Wandels begegnet. Religiöse Gruppen werden sich und alle um sich zerstören.

Die Menschen werden den Glauben an Gott verlieren. Sie werden den Mut verlieren. Sie werden sich der Technik zuwenden, um sie zu retten und denken, dass es allein ihre Rettung sein wird. Der Geist und die Präsenz und die Macht Gottes werden in einer Welt des krampfhaften Wandels und des Umbruchs verloren gehen.

Darum hat Gott erneut gesprochen, um die Reine Offenbarung in die Welt zu bringen, um euch die Religion auf der Ebene der Kenntnis zu lehren, die tiefere Intelligenz, die Gott in alle gelegt hat, versteht ihr?— die darauf wartet, entdeckt zu werden, darauf wartet, befolgt zu werden und darauf wartet, zum Ausdruck gebracht zu werden.

Alle großen Religionen sind wichtig, aber sie sind alle Wege zu dieser Kenntnis, von der wir sprechen, versteht ihr? Denn dort vereint ihr euch mit eurem Schöpfer. Dies geschieht nicht nur durch Glauben oder Ideologie oder starre, spirituelle Übung und Einhaltung. Indem ihr dem folgt, was Gott in euch gelegt hat, was ganz rein ist—ohne Verurteilung, ohne Kummer, ohne Zorn—ohne Verurteilung. Sie repräsentiert den Teil von euch, der Gott nie verlassen hat und der immer noch mit Gott und der Schöpfung verbunden ist, auch wenn ihr in Trennung in der physischen Gestalt in dieser Welt, in dieser Wirklichkeit lebt.

Euch mit Kenntnis wieder zu vereinigen, bedeutet, euch mit eurem wahren Wesen wieder zu vereinigen. Es geht schließlich darum, ein ganzer Mensch zu werden. Es geht darum, euch von den Fesseln des Glaubens und der Ideologie zu befreien, die die Menschheit an jeder Wendung unterdrücken und fehlleiten.

Die Welt braucht dies jetzt, weil die Welt viele braucht, die sich erheben um zu dienen, um die Menschheit auf eine Zukunft vorzubereiten, die sich von der Vergangenheit sehr unterscheiden wird, um die Menschheit auf ihre Begegnung mit intelligentem Leben im Universum vorzubereiten, einer Begegnung, die bereits in der heutigen Welt stattfindet.

Viele müssen gerufen werden, nicht nur eine heilige Person hier und da. Viele müssen gerufen werden. Aber darauf vorbereitet zu sein, bedeutet, dass euer Religionsverständnis gesäubert, geklärt werden muss, es muss ganz, rein und authentisch werden, oder ihr werdet alles missbrauchen, was Wir heute hier sagen. Ihr werdet es leugnen oder missbrauchen oder versuchen, es mit euren früheren Überzeugungen zu verbinden, die wahre Botschaft nicht verstehen, die Wir euch hier geben, die euer Leben und das Leben jener, die ihr liebt, retten wird; die eure Nationen wiederherstellen und sie in den kommenden, schwierigen Zeiten schützen wird.

Dies ist das Zeitalter der Zusammenarbeit. Es muss eine große Zusammenarbeit geben oder die Menschheit und die menschliche Zivilisation können scheitern.

Es ist ein großer Wendepunkt, den viele vorausgesehen haben. Es ist nicht die Endzeit. Es ist nicht das Ende der Welt. Es ist nicht der große Tag des Jüngsten Gerichts, an den viele Menschen glauben. Es ist ein großer Wendepunkt für die menschliche Familie, ein Wendepunkt, der bestimmt, ob die menschliche Freiheit und die Souveränität in dieser Welt beibehalten und aufgebaut werden kann, lebend in einer Größeren Gemeinschaft des intelligenten Lebens im Universum.

Die Risiken sind enorm. Die Berufung zum Dienst ist enorm. Darum legt eure Waffen nieder. Legt eure wütende Rhetorik und Verurteilung nieder. Legt eure Selbstgerechtigkeit und eure fundamentalistischen Vorstellungen nieder, denn sie sind nichts im Vergleich zu der Gnade und Absicht Gottes und was Gott in euch gelegt hat, um dem zu folgen und danach zu handeln. Dies stellt die reine Verbindung mit deiner Quelle dar.

Denn Gott ist der Schöpfer unzähliger Rassen und unzähliger Religionen im Universum. Es ist nicht die Ideologie oder der Glaube, der euch zu eurer Quelle bringt oder euch erlaubt, diese große Schwelle zu überschreiten. Es ist der Dienst und die Ausrichtung. Es ist die Macht und die Liebe und die Freiheit, euren Weg zu finden und zu dem folgen, was Gott euch gegeben hat, ein größeres Geschenk, als ihr euch in diesem Moment überhaupt vorstellen könnt—größer als Reichtum, größer als all eure Gebete erfüllt zu bekommen. Denn nur dies führt euch aus dem Dschungel eurer Verwirrung und eurer entsetzlichen Umstände heraus.

Menschen der Welt, hört Unsere Worte. Wir sind es, die mit dem Jesus, dem Buddha und dem Mohammed sprachen. Sie sind von Uns gekommen. Und ein Neuer Bote ist in der Welt und er ist von uns gekommen.

Alle großen Boten der Vergangenheit stehen zu ihm und unterstützen ihn, denn sie mussten bezeugen und ertragen, wie ihre Glaubenstraditionen verzerrt und korrumpiert und missbraucht wurden. Sie mussten bezeugen, wie in ihrem Namen, über Jahrhunderte, menschliche Torheit und religiöse Gewalt stattfanden. Ihr könnt euch nicht vorstellen, welches Leid das für sie geschaffen hat.

Jetzt stehen sie zu dem Neuen Boten Gottes und beten, dass seine Botschaft empfangen und verstanden werden kann, beten, dass ihre großen Traditionen, denen sie gefolgt sind, gesäubert und gereinigt und im Geist und Zweckes Gottes ganz und heilsam gemacht werden können.

Gott sucht zu vereinen, nicht zu zerstören. Es geht um Vergebung. Es geht um Mitgefühl. Es geht um Toleranz. Es geht um Weisheit und Zurückhaltung, die ihr jetzt in der Welt, der ihr gemeinsam begegnen müsst, ausüben müsst.

Menschen der Welt, hört Unsere Worte. Sie repräsentieren eure Wiederherstellung, die Rückkehr zu eurer Würde und zu Zweck, Sinn und Wert. Sie alleine können den Wunsch nach Eroberung und Rache heilen und die tiefen Wunden des menschlichen Missbrauchs und der Korruption heilen.

Versteht, dass die Religion niemals die Nation regieren sollte, denn das wird die Religion völlig korrumpieren. Die Religion ist hier, um zu inspirieren, um zu beraten und zu leiten, aber nicht um zu herrschen oder sie wird all ihre Reinheit, ihre Wirksamkeit und ihren Sinn verlieren.

Nationen der Welt, hört Unsere Worte. Ihr kennt nicht den Willen und die Macht des Schöpfers und was Gott für die menschliche Familie will, die einer Zukunft begegnet, die ihr noch nicht sehen oder erkennen könnt.

Behauptet nicht, dass es keine weiteren Boten geben kann, denn das liegt an Gott und nicht an euch. Sogar der Engelsrat kann nicht sagen, was Gott als Nächstes tun wird, also behauptet nicht, dass euer Lehrer, euer Führer, euer Heiliger der einzige oder der letzte für alle Zeiten ist, denn dies erzeugt Verwirrung. Es ist nicht eure Aufgabe, so etwas zu sagen. Auch wenn es in euren Schriften steht, ist es nicht die Aufgabe von jedermann, so etwas zu sagen.

Der Himmel weiß, wer gesandt wird, wann er gesandt wird, wie er gesandt wird und was seine Botschaft sein wird.

Die große Hoffnung für die Menschheit ist jetzt, dass Gott erneut gesprochen hat. Eine große Offenbarung ist in der Welt, größer als alles, was jemals der menschlichen Familie gegeben wurde. Sie ist jetzt hier, in ihrer reinen Form.

Ihr könnt sogar zum ersten Mal in der Geschichte die Stimme der Offenbarung hören, die mit den großen Boten sprach und die sie durch ihre schwierigen Aufgaben und Prüfungen in der Vergangenheit führte.

Es geht nicht darum, die Religionen der Welt zu ersetzen, sondern sie zu vereinen, sie wiederherzustellen und sie wieder in Übereinstimmung mit dem wirklichen Zweck und der Absicht Gottes für die Welt zu bringen, damit sie alle eine wichtige Rolle bei der Vorbereitung der Menschheit auf die große Herausforderung und den großen, kommenden Wandel spielen können. Ihr müsst Teil der Lösung sein, nicht Teil des Problems, versteht ihr?

Seid demütig. Seid bereit, euren Glauben, eure Vorstellungen und eure Ermahnungen zu überdenken. Seid bereit, zu überdenken. Seid bereit, zu bereuen. Seid bereit, zuzuhören und zu hören. Habt die Augen zu sehen und die Ohren zu hören, die Gott euch gegeben hat und verschließt sie nicht, um eure früheren Annahmen, Überzeugungen und Investitionen zu schützen.

Der Himmel wird beobachten, um zu sehen, wer reagieren kann. Und mit dem Boten in der heutigen Welt werden die ehemaligen Boten beobachten, wer unter ihren Anhängern und ihren religiösen Gemeinschaften hören und reagieren kann.

Denn Gott hat erneut gesprochen. Gott ist gerade zur richtigen Zeit gekommen. Gott ist mit der Reinen Offenbarung gekommen.