Höre die Stimme der Offenbarung:

Lade herunter (Rechtsklick zum Herunterladen)

Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 14. Avril 2011 –
in Boulder, Colorado

Anmerkung an den Leser:
Diese Übersetzung wurde der Society von einem Schüler der Neuen Botschaft verfügbar gemacht, der den englischen Originaltext als Freiwilliger übersetzt hat. Wir stellen diese Übersetzung in dieser frühen Form zur Verfügung, damit jeder Gelegenheit hat, sich mit einem Teil der Neuen Botschaft in seiner eigenen Sprache zu befassen.

Die Stimme, die ihr hört, ist nicht die Stimme eines Individuums, sondern die Stimme der Heerschar der Engel zusammen, die gemeinsam mit einer Stimme sprechen. Es wird über ein Individuum weitergeben, ja, aber auf einer höheren Ebene, Individualität ist völlig anders. So unwahrscheinlich dies in eurer Welt auch sein mag. Das ist der Grund, weshalb Unsere Stimme so einmalig ist, da dies die Stimme von vielen ist. Das ist der Grund, weshalb Wir so sprechen, wie wir es tun, da es die Stimme von vielen ist.

 

Die Menschen auf der Welt können nur an Individuen denken. Sie fragen, “Nun, was ist der Name dieses Engels, oder dieses Wesens?” Aber Namen sind in Angelegenheiten wie dieser ohne Bedeutung, außer für jene, die nicht über die Grenzen ihrer eigenen Trennung hinweg denken können. In einer Weise ist Unsere Stimme Teil der Neuen Botschaft, damit euch bewusst wird und ihr den Prozess der Offenbarung verstehen könnt und ihn bezeugen könnt. Niemals vorher wurde dieser Prozess wirklich enthüllt, nicht den gewöhnlichen Menschen, nicht der allgemeinen Öffentlichkeit, nicht einmal den Gelehrten und Experten, Theologen und Philosophen. Nun ist es Zeit für die Menschheit, diese Dinge zu erfahren, da sie in einer Zeit der Offenbarung lebt.

 

Wir sind die Offenbarung. Gott spricht nicht, denn Gott ist zu groß. Daher wird Gottes Wille der Präsenz der Engel, die alle Welten, in denen sich intelligentes Leben entwickelt hat, beaufsichtigt, zum Ausdruck gebracht und ihr mitgeteilt. Der Wille des Schöpfers wird dann in den Worten und der Sprache jener Welt für jenes Volk zum Ausdruck gebracht.

 

Es gibt nur Eines, was Gott nicht sein kann, nämlich nicht Gott sein, was etwas sehr Eigenartiges in Bezug auf eure Existenz ist, denn Schöpfung kann nicht wirklich nicht Schöpfung sein, und ihr seid ein Teil der Schöpfung.

 

Und das ist das Rätsel und der Widerspruch eurer Existenz. Ihr gebt vor, zu sein, was ihr nicht seid. Aber diese Vortäuschung ist, was es heißt, auf der Welt zu sein.

 

Viele von Uns waren in Welten wie dieser. Wir verstehen dies. Das ist der Grund, weshalb wir der perfekte Vermittler sind, um den Willen und die Absichten des Schöpfers zum Ausdruck bringen und diesen Willen und diese Absichten zu euch zu bringen, nicht nur als ultimative Lehre, sondern als einen Kommentar oder eine Anwendung, was dies bedeutet, wie dies erfahren wird und in eurem Leben angewendet wird und insbesondere bei den sich ändernden Umständen der Welt.

 

Denn die Welt steht vor den Großen Wellen des Wandels und die Welt erfährt eine Intervention von Rassen von jenseits dieser Welt. Es ist ein großer Wendepunkt für die menschliche Familie. Aber die Menschheit ist sich dessen nicht bewusst und nicht darauf vorbereitet und sehr verletzlich gegenüber Täuschung und Missverständnis.

 

Für den Boten, der zu dieser Zeit in die Welt kommt, muss der Prozess der Offenbarung selbst enthüllt werden, oder seine Gegenwart und sein Zweck hier wird nicht verstanden und er wird mit anderen verwechselt, die große Ansprüche erheben, aber die selbst keine große Botschaft zu übermitteln haben.

 

Die Menschen werden verwirrt sein, wem sie zuhören sollen. Sie werden von der Stimme der Offenbarung verwirrt sein. Denn es gibt derzeit viele Stimmen, die zur Menschheit sprechen — Stimmen von der Größeren Gemeinschaft, Stimmen von der Intervention, Stimmen in eurem Verstand, Stimmen, die euch heimsuchen, Stimmen, die euch erfreuen.

 

Aber es gibt nur eine Stimme der Offenbarung, und Wir sind diese Eine Stimme. Für euch bedeutet das, dass ihr akzeptieren müsst, dass ihr die Offenbarung erhaltet und beginnt, die Verantwortlichkeiten zu überlegen, die euch dadurch auferlegt werden.

 

Es wird euch gezeigt, wie Gott zur Welt spricht und Gott hat erneut gesprochen, um die Menschheit auf eine Zukunft vorzubereiten, die der Vergangenheit so wenig gleicht, auf ein neues System von Wirklichkeiten, auf eine neue Existenz und eine größere Herausforderung und Schwierigkeit.

 

Die Evolution der Menschheit folgt dem Muster der Evolution der meisten Rassen im Universum. Wenn jene Rassen beginnen, ihre eigenen Planeten zu erschöpfen und sich der Realität der Größeren Gemeinschaft des Lebens im Universum gegenüber sehen, haben sie eine große und schwierige, steil abfallende Schwelle erreicht. Sie haben einen wahren Wendepunkt erreicht, an dem ihr vergangenes Verständnis und ihre vergangenen Annahmen ihnen nichts mehr nützen und sie sie sogar verraten könnten.

 

Die Menschheit hat diese Schwelle erreicht. Damit ihr in dieser Welt spirituell und physisch heranwachsen und euch auf die Größere Gemeinschaft vorbereiten könnt, benötigt ihr eine Neue Offenbarung von Gott, denn ihr könnt euch nicht auf etwas vorbereiten, von dem ihr nichts wisst.

 

Die Menschen sind noch zu stark in der Vergangenheit verwurzelt, sie identifizieren sich mit der Vergangenheit, ihre Annahmen stützen sich auf die Vergangenheit, so dass sie nicht wirklich sehen können, was da über dem Horizont herankommt. Dann gibt es natürlich das Problem des menschlichen Leugnens, der Schwäche des Geistes, sich der Realität zu stellen und sich auf Eventuelles vorzubereiten.

 

Dies sind alles Probleme, die der menschlichen Familie anhaften und wirklich jede andere Rasse im Universum hatte ebenso mit solchen Problemen zu tun.

 

Also seid ihr nicht allein, und ihr folgt dem Pfad der Evolution und bereitet euch vor, aus der Isolation im Universum herauszukommen. Eine solche Schwelle erfordert ein größeres spirituelles Verständnis, eine größere Erkenntnis der Göttlichen Präsenz im Universum. Ihr habt nicht mehr mit einem lokalen Gott zu tun, einer lokalen Gottheit, einem Gott der Hügel und Bäume, einem Gott des Meeres und des Flusses. Ihr habt nicht einmal mehr mit dem Gott einer Welt und eines Volkes zu tun, wie ihr es gewohnt seid.

 

Jetzt habt ihr mit einem Gott aller Universen und der Schöpfung jenseits der Universen zu tun, einem Gott, der so groß ist, dass euer Verstand euch nur veranlassen kann, zu Boden zu fallen, um ihn zu preisen.

 

Kein menschlicher Gott. Kein Gott, den ihr euch in eurer eigenen Vorstellung schafft, sondern ein Gott, den ihr auf einer tieferen Ebene erfahren müsst, unter und jenseits der Grenzen eures oberflächlichen Verstands.

 

Damit ihr den Gott der Größeren Gemeinschaft versteht, müsst ihr die Stimme der Offenbarung verstehen. Ein Missverständnis hier könnte sehr schädigend und gefährlich sein. Denn ihr werdet verschiedene Stimmen hören, aber ihr werdet nicht wissen, welcher ihr zuhören sollt. Wie könntet ihr ohne die tiefere Kenntnis in euch, die Gott in euch gelegt hat, um euch zu leiten, den Unterschied erkennen?

 

Und wenn ihr nicht auf die Offenbarung von Gott reagieren könnt, wie könntet ihr dann auf die Wahrheit in irgendetwas reagieren? So gebunden an Glauben und Vermutungen, wie könntet ihr die Wahrheit in irgendetwas hören?

 

Es ist ein großer Test und ein großes Zeugnis, eine große Herausforderung für den Zuhörer. Aber es ist nicht nur eine Herausforderung. Es ist ein Ruf, zu erwachen und sich vorzubereiten. Denn ihr steht vor einer gefahrvollen Zukunft, einer gefährlichen Zukunft — einem gefährlichen und schwierigen Übergang in die größere Gemeinschaft, einem gefährlichen und schwierigen Übergang in eine neue Welt, in eine Welt der schwindenden Ressourcen und von zunehmendem politischen und wirtschaftlichen Aufruhr.

 

Es ist nicht die Zeit für alte Theorien. Es ist nicht die Zeit für ebenso alte Religionen, um von all dem ohne die Segnung und Leitung des Schöpfers zu sprechen.

 

Gott hat erneut gesprochen, und niemand auf der Welt kann geltend machen, dass Gott nicht erneut sprechen kann, und falls doch, ist es eure Ignoranz und eure Arroganz, die euch davon reden lässt.

 

Nicht einmal Gottes Bote kann sagen, was Gott als Nächstes tun wird. Nicht einmal die Heerschar der Engel kann sagen, was Gott als Nächstes tun wird.

 

Rechtzeitig, das ist es. Jenseits der Zeit ist es etwas ganz anderes, aber diese Probleme sind hier nicht von Bedeutung. Wir sind die Brücke zwischen der Realität von Zeit und Raum und der Realität jenseits von Zeit und Raum — zwei Realitäten, die so sehr verschieden sind.

 

Ihr könnt euch diese Größere Realität nicht vorstellen, da eure Vorstellung nur mit Bildern und Gedanken dieser Welt umgehen kann. Das ist der Grund, weshalb die Vorstellung der Menschheit vom Paradies oder Himmel so völlig von weltlichen Bildern und weltlichen Gedanken geprägt wird. Aber die Realität ist komplett anders und jenseits von all dem.

 

Das ist jedoch nicht eure Angelegenheit, denn ihr wurdet nicht in die Welt geschickt, um vom Himmel zu träumen.

 

Ihr wurdet in die Welt geschickt, damit ihr der Welt dient, um nun einer neuen Welt zu dienen, einer sich ändernden Welt, einer herausfordernden Welt, und doch einer Welt, die die Macht hat, größere menschliche Mitarbeit zu veranlassen und eine größere Kenntnis anzurufen, die jeder Mensch in sich trägt.

 

Die Neue Offenbarung muss diese Kenntnis hervorrufen.

 

Es ist nicht die Zeit, an einen großen Führer zu glauben, einen Emanzipator, einen Retter.

 

Die Menschheit wird sich nun selbst retten müssen.

 

Ein Individuum würde die Bevölkerung nur polarisieren, zu einem größeren Konflikt unter den Menschen führen, die Bühne für einen Krieg gegen die Gläubigen und die Nichtgläubigen bereiten.

 

Nein, der Ruf geht nun an das Individuum, denn die Welt braucht viele Retter, viele geleitete und inspirierte Individuen, oder die menschliche Zivilisation könnte versagen und das Versagen wäre das Schrecklichste, was der menschlichen Familie passieren könnte. Ihr würdet sicher unter die Herrschaft von fremden Mächten im Universum fallen. Solche Mächte beobachten euch, hören euch zu, planen, ihre Tätigkeit durch verschlagene und subtile Mittel auszuführen.

 

Es ist eine gefährliche Zeit. Aber für euch ist es die richtige Zeit, auf der Welt zu sein, denn dafür seid ihr gekommen, nicht, um euch hinter Phantasien zu verstecken, nicht, um euch zu bereichern, nicht, um vorzugeben, dass ihr etwas seid, was ihr gar nicht seid, nicht, um ein Leben der Vermeidung und Verantwortungslosigkeit zu leben, sondern um auf der Welt zu sein, um ihr in dieser Zeit zu dienen, nicht nur, um die aktuellen Lebensbedürfnisse zu erfüllen, sondern um euch auf die Zukunft selbst vorzubereiten.

 

Nur die Kenntnis in euch, die größere Intelligenz, weiß hiervon und muss euch in diesen Angelegenheiten leiten. Ihr müsst lernen, ihr nachzugeben und sie von allen anderen Stimmen in eurem Verstand zu unterscheiden sowie allen Einflüssen, die von der Welt rings um euch einwirken.

 

Dafür wäre es sehr wichtig, von der Stimme der Offenbarung zu erfahren. Und das ist der Grund, weshalb sie euch zuteil wird. Das ist der Grund, weshalb sie zum ersten Mal auf eurer aufstrebenden Welt gesprochen wird.

 

Trotz der langen Existenz der Menschheit auf dieser Welt seid ihr eine junge Rasse — unreif, unvorsichtig und nichts Böses ahnend.

 

Ihr habt viele große Qualitäten. Ihr habt die Spiritualität und die Kreativität in eurer Welt am Leben erhalten, während sie in so vielen anderen Welten erstorben sind — fortschrittlichen technologischen Welten, die steril und säkular sind, in denen die Freiheit des Einzelnen unbekannt ist.

 

Ihr seid sehr vielversprechend. Aber ihr habt große Probleme, und ihr habt auch einige Unfähigkeiten — die Tendenz zur menschlichen Verweigerung und euer Stammesdenken, das euch in der Vergangenheit gedient hat, kann euch nun blind machen.

 

Die Neue Offenbarung ruft euch, auf die Kenntnis in euch zu reagieren und der Stimme der Offenbarung zuzuhören. Ihr werdet natürlich viele Fragen haben. Ihr könnt Furcht und Verdacht haben. Sie könnt ernste Zweifel haben. Das alles ist zu erwarten.

 

Aber eure Herausforderung ist die, ob ihr auf die Neue Offenbarung reagieren könnt. Könnt ihr die Stimme der Offenbarung hören? Habt ihr die Demut und Verantwortlichkeit, zu sehen, dass ihr zur Zeit der Offenbarung lebt und was dies für euch bedeuten könnte? Was ist eure Verantwortung hierbei? Was bedeutet diese Berufung für euch?

 

Kümmert euch nicht um andere, wenn die Berufung für euch ist. Dies ist eine Sache zwischen euch und Gott, zwischen euch und Uns.

 

Wir sind die einzige Präsenz der Engel, die über die Welt wacht. Wählt andere Stimmen und ihr werdet Stimmen aus der Größeren Gemeinschaft wählen, die sich die religiösen Annahmen der Menschheit zunutze machen. Diese können ebenso Stimmen in die Welt projizieren. Wie werdet ihr den Unterschied erkennen? Wie könnt ihr das Wahre vom Falschen unterscheiden, das, was gut ist von dem, was nur gut aussieht?

 

Die Herausforderung liegt beim Zuhörer. Gott ist wirklich bei euch. Könnt ihr wirklich bei Gott sein? Gott ist aufrichtig zu euch. Könnt ihr aufrichtig zu Gott sein?

 

Gott dient euch und ist euch in einer Weise behilflich, in der ihr euch nicht selbst helfen könnt. Könnt ihr dies annehmen und der Vorbereitung folgen, die Gott gibt, um die Menschheit zu retten?

 

Die Last liegt bei dem Zuhörer. Der Beweis liegt in der Art eurer Reaktion.

 

Der Beweis liegt darin, was es in euch wachruft und in eurer Resonanz auf die Wahrheit der Offenbarung.

 

Gott spricht die Wahrheit durch die Präsenz der Engel. Könnt ihr das hören, fühlt ihr es und reagiert ihr darauf? Oder ist euer Verstand so festgefahren, so gebunden in seinem Glauben, seinen Ängsten und seinem Verdacht, dass er nicht hören kann, dass er nicht reagieren kann?

 

Alle großen Boten, die an großen Wendepunkten der Menschheit in die Welt gesandt wurden, waren mit dieser Unfähigkeit der anderen, zu reagieren, konfrontiert.

 

Sie sind dadurch verfolgt worden. Ist es das, was ihr seid? Werdet ihr der Verfolger des Boten sein, ein Leugner der Offenbarung? Falls ja, seid ihr nicht allein, aber ihr werdet den Test nicht bestanden haben. Ihr werdet den Schöpfer enttäuscht haben.

 

Der Schöpfer wird euch nicht bestrafen, aber ihr werdet die Segnungen, die Führung und die Macht der Neuen Offenbarung nicht empfangen können.

 

Die große Ermächtigung wird anderen zuteil, und ihr werdet nicht in der Lage sein, sie zu erhalten. Das wäre eine furchtbare Tragödie für euer Leben.

 

Und es wäre auch eine Tragödie für die Welt, denn genug Menschen müssen auf die Offenbarung reagieren, damit sie Kraft hat und wirksam auf der Welt ist, um der Menschheit größere Ermutigung, größere Stärke und Verantwortung zu geben, größere Verantwortlichkeit untereinander, größere Kooperation zwischen den Nationen, die sich nun vereinen müssen, um die Welt zu erhalten und sich auf die Größere Gemeinschaft vorzubereiten.

 

Alles stützt sich auf die Reaktion des Einzelnen.

 

Gott spricht nicht zu den Regierungen der Welt. Er spricht nicht ausschließlich zu den Reichen oder Privilegierten oder geheimen Gruppen.

 

Er spricht zum Volk. Er spricht zu euch.

 

Falls das Volk nicht reagieren kann, was kann dann die Regierung tun? Und falls das Volk reagiert, wird sich die Regierung eventuell ändern müssen und darauf reagieren müssen.

 

Ihr hört die Stimme der Offenbarung. Es ist die Stimme von vielen. Es ist die Stimme der Weisheit und der Kenntnis in einem Maßstab, den ihr euch nicht vorstellen könnt.

 

Das Wunder wird in der Art eurer Reaktion liegen. Können die Getrennten vom Schöpfer allen Lebens erreicht werden oder werden sie in der Dunkelheit der Trennung bleiben, nur mit ihren Ängsten und Wünschen und Annahmen, um sie zu leiten?

 

Oder reagieren sie und werden entflammt, was es ihnen ermöglicht, sich an ihre größere Verantwortung auf der Welt zu erinnern, was ihnen den Mut und die Entschlossenheit gibt, einen sehr unterschiedlichen Lebensweg zu verfolgen?

 

Werden sie in der Lage sein, die Kenntnis und Weisheit vom Universum zu empfangen, um die Menschheit auf das Universum vorzubereiten?

 

Werden sie in der Lage sein, auf die Offenbarung Gottes zu reagieren?

 

Das ist sie! Es wird keine andere geben. Es wird keine andere geben. Dies ist die Offenbarung für diese Zeit und kommende Zeiten.

 

Gott schickt nur eine Offenbarung auf die Welt. Jede andere Offenbarung ist entweder eine menschliche Erfindung oder eine Manipulation von jenen Rassen, die heute auf der Welt intervenieren.

 

Ihr könnt nicht zu euren Bedingungen zu Gott kommen. Ihr könnt nicht die Art und die Regeln des Kontaktes bestimmen.

 

Ihr könnt nur zu Gottes Bedingungen zu Gott kommen, und Gott legt die Bedingungen so fest, dass die Menschen stärker, mitfühlender, mächtiger und engagierter in der Welt werden sowie kooperativer untereinander.
Ihr könnt es nicht auf eure Weise haben. Es muss Gottes Weise sein, denn Gott weiß und ihr nicht.

 

Gott sieht, was über den Horizont kommt, weit, weit draußen auf der See. Ihr seht dies nicht.

 

Gott weiß, was die menschliche Bestimmung ist. Ihr wisst nicht, was die menschliche Bestimmung ist.

 

Gott weiß, warum ihr auf der Welt seid und wen ihr treffen müsst und wohin ihr gehen müsst. Ihr könnt das nicht sehen, denn ihr könnt nur dort sein, wo ihr seid.

 

Ihr könnt die Stimme der Offenbarung nicht intellektuell verstehen. Das erzeugt keine wirkliche Erkenntnis.

 

Erkenntnis geschieht auf einer tieferen Ebene, unter der Oberfläche des Verstandes, auf der Ebene eures Herzens und des tieferen Bewusstseins— nicht eures sozialen Bewusstseins, sondern des Bewusstseins, was Gott geschaffen hat, was es euch ermöglicht, auf die Wahrheit zu reagieren und Immunität gegen das zu erlangen, was falsch ist.

 

Ihr könnt Uns nur mit eurem Herzen kennen und Uns nur mit eurem Herzen hören. Ihr könnt den Boten nur mit eurem Herzen kennen und ihm mit eurem Herzen dankbar sein. Es kann für euren Verstand verwirrend sein. Es kann euren Glauben und eure Annahmen herausfordern.

 

Es kann von euch erfordern, dass ihr eure Religionen, eure Philosophie, bis zu welchem Umfang auch immer ihr diese habt, zu überdenken. Aber die Reaktion erfolgt auf einer tieferen Ebene.

 

Gott stellt die Getrennten durch die Kenntnis wieder her, er rettet sie durch die Kenntnis. Wenn ihr dies verstehen könntet, würde es den ganzen Unterschied für euch ausmachen.

 

Wenn ihr Unsere Stimmen hören könntet, die eine Stimme sind, würde es den ganzen Unterschied für euch und für eure Welt ausmachen.