Höre die Stimme der Offenbarung:

Lade herunter (Rechtsklick zum Herunterladen)

Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 30. März 2008 –
in Boulder, Colorado

Über diese Aufzeichnung

Was Du in dieser Audioaufzeichnung hörst, ist die Stimme des Engelsrates, die durch den Boten Marshall Vian Summers spricht.
 
Hier wird die originale Mitteilung Gottes, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Engelsrat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar.
 
In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Ton sind in der Welt. Zum ersten Mal in der Geschichte ist für euch und für die Welt die Aufzeichnung der ursprünglichen gesprochenen Offenbarung verfügbar, um erfahren zu werden.
 
Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung werden und mögest du dich öffnen, um diese einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

Volume 1 > Die Neue Welt > Kapitel 8

Die Menschheit ist dabei, vor ihrer größten Versuchung und ihrer schwierigsten Herausforderung zu stehen. Viele fühlen dies natürlich—ein vages Gefühl der Angst, eine durchdringende Sorge um die Zukunft—während andere noch davon träumen, dass das Leben weitergeht, wie sie es gekannt haben, nur noch besser, denn es müsse besser sein, meinen sie. Aber die Menschheit tritt in ihre Zeit der großen Versuchung und Schwierigkeit ein. Dies muss akzeptiert werden, wenn ihr verstehen wollt, wohin euer Leben geht, wenn ihr die Reihenfolge der Ereignisse verstehen wollt, wenn ihr verstehen wollt, wie ihr euch auf die Zukunft vorbereiten müsst—eine Zukunft, die in so vielerlei Hinsicht anders als die Vergangenheit ist. Dies ist nicht eine negative Perspektive. Es ist die Offenbarung dessen, was kommt.

Jene, die dagegen argumentieren, verewigen ihren eigenen Sinn der Verweigerung, sie decken ihre Schwäche und ihre Unfähigkeit auf, sich einem sich ändernden Satz von Umständen zu stellen. Die Hoffnungen und Träume der Menschen können nun nicht das Fundament ihres Lebens sein, denn sie müssen sich auf das vorbereiten, was kommt, so dass sie die Großen Wellen des Wandels überleben können und anderen dienen können, was letztlich das ist, wozu sie hier sind.

Du magst Vorstellungen in die Zukunft projizieren—deine Hoffnungen, deine Ängste, deine Träume, deine Beklommenheit. Du magst ein glückliches Bild oder ein schreckliches Bild für dich selbst malen. Aber das Leben bewegt sich. Es wird nicht von deinen Projizierungen beherrscht oder gar beeinträchtigt.

Natürlich ist die Haltung der Menschen wichtig. Es ist wichtig, eine unterstützende Haltung zu haben, aber diese Haltung muss auf einem wirklichen Verständnis dessen gründen, was rund um dich geschieht, wohin das Leben geht und was das Leben für die Zukunft von dir verlangt. Du baust deine positive, konstruktive Haltung rund um die Erkenntnis der Wirklichkeit. Bestimmte Dinge wurden nun in Bewegung gesetzt, die du durch Wunschdenken oder durch deine eigenen persönlichen Ermahnungen nicht ändern kannst.

Der Schöpfer allen Lebens hat eine Neue Botschaft in die Welt gesandt, um die Menschheit auf diese neue Ära vorzubereiten, denn alle Offenbarungen, die der Menschheit vorher gegeben wurden, können nicht auf das vorbereiten, was nun kommt. Die Weisheit der großen Traditionen bleibt als eine Inspiration, als eine Korrektur, als eine Betonung und als ein höherer Standard. Aber eine Neue Botschaft von Gott muss nun kommen, um die Menschheit auf die Großen Wellen des Wandels vorzubereiten, die nun auf die Welt zukommen, und auf das Zusammentreffen der Menschheit mit intelligentem Leben von jenseits der Welt, was eine neue Realität und eine neue Herausforderung für die menschliche Familie darstellt.

Ihr könnt euch diesen Dingen stellen und von ihnen durch die Offenbarungen der Neuen Botschaft von Gott lernen sowie durch eure eigenen Erfahrungen und durch die Zeichen, die die Welt euch nun gibt—Zeichen, die jeden Tag eintreffen, um euch zu informieren und vorzubereiten, euch zu warnen und euch aus eurer Selbstfixiertheit und eurem Nachhängen euren Hoffnungen und euren Träumen herauszurütteln.

Diese Offenbarungen werden schockierend sein. Sie können emotional schwierig für euch sein, denn sie werden von euch verlangen, Vieles neu zu überdenken. Sie können extreme Angst und Furcht erregen, weil ihr sehen werdet, dass ihr nicht vorbereitet seid und dass ihr noch nicht stark genug seid, euch diesen Dingen sogar emotional zu stellen. Aber wie auch immer eure anfänglichen Reaktionen sind, ist es weit besser, zu sehen, zu wissen und vorbereitet zu sein als in Unwissenheit oder Leugnung zu bleiben, während sich die Welt um euch verändert.

Gottes Neue Offenbarung stellt eine Warnung, eine Segnung und eine Vorbereitung auf die Großen Wellen des Wandels und auf die Begegnung mit der Größeren Gemeinschaft des intelligenten Lebens dar. Diese zwei großen Phänomene werden mehr als irgendetwas anderes die Zukunft und das Schicksal der Menschheit, das Leben jeder Person in der Welt heute sowie die Zukunft ihrer Kinder beeinflussen.

Die Menschen sind natürlich mit anderen Problemen beschäftigt, die im Moment bedeutend und ernst erscheinen. Aber diese Dinge sind klein und oft unbedeutend im Vergleich zu der Macht der Großen Wellen des Wandels und der Begegnung der Menschheit mit der Größeren Gemeinschaft des intelligenten Lebens.

Was die Welt nun retten wird, werden nicht diese Sorgen, diese Fantasien, diese Ermahnungen sein, die die Menschen überall noch aufrechterhalten, um sich zu versichern, dass das Leben ihnen geben wird, was sie wollen und dass sie die Kontrolle über ihr Schicksal haben werden. Eure Kontrolle über euer Schicksal muss von einer größeren Macht in euch kommen, einer Macht, die Gott in euch gelegt hat.

Ob ihr religiös seid oder nicht, in welcher Nation auch immer ihr lebt oder welcher Religion auch immer ihr angehört, die Macht und die Präsenz dieser tieferen Kenntnis lebt in euch. Das ist für jeden wahr, denn Gott unterscheidet nicht. Gott ist nicht bei den Religiösen erfreut und bei den Religionslosen zornig. Gott hat die Errettungsgnade in jede Person gelegt.

Der wahre Zweck der Religion ist es, die Menschen zu dieser Errettungsgnade zu bringen. Religion in allen ihren Formen soll dazu führen. Obwohl Religion andere Erscheinungsformen und andere Zwecke angenommen hat und in vielen Fällen von politischen Kräften vereinnahmt wurde, ist dies der grundlegende Zweck: euch zur Kenntnis zu bringen, euch zu dieser tieferen führenden Intelligenz zu bringen, die der Schöpfer alles Lebens in euch und in jede Person als Potenzial gelegt hat.

Der Umstand, dass sich die Welt in ihrem gegenwärtigen Zustand der Verschlechterung befindet, ist der Beweis, dass sich die Menschen nicht der Kenntnis bewusst sind und der Kenntnis nicht folgen. Sie folgen dem Ehrgeiz. Sie folgen ihrer sozialen Konditionierung. Sie folgen ihren Kümmernissen. Sie folgen ihren Idealen, alles Dinge des Verstandes, des persönlichen, weltlichen Verstandes. Aber es gibt jetzt einen tieferen Verstand in euch, und es ist diese größere Intelligenz, die auf Gottes Neue Botschaft reagieren wird. Es ist diese größere Intelligenz, die euer Rettungsfloß sein wird, um euch durch die bevorstehenden schwierigen Gewässer zu navigieren.

Nur Gott weiß, was die Menschheit retten wird. Ihr mögt viele Pläne und Theorien haben. Ihr mögt auf euren Ideen und Überzeugungen bestehen. Ihr mögt sogar beanspruchen, dass eure Ideen von Gott sanktioniert oder von Gott angewiesen wurden, aber nur Gott weiß, was die Menschheit retten wird.

Denn die Menschheit muss nun gerettet werden—nicht für den Himmel, sondern für ihre Zukunft hier in dieser Welt—so dass die Welt eine bewohnbare Umwelt für die Menschheit bleiben kann und dass ihr lernen könnt, mit dem Wettbewerb von jenseits der Welt umzugehen und all den vielen Einflüssen, die durch andere Nationen im Universum auf die Menschheit einwirken, die versuchen, die Welt für sich zu haben, um selbst von ihr zu profitieren.

Wenn ihr beginnt, von den Großen Wellen des Wandels zu erfahren, die die Welt euch mit jedem Tag enthüllt und die die Neue Botschaft von Gott direkt anspricht und ihr beginnt, euch der Wirklichkeit zu stellen, dass die Welt einer Intervention von Rassen von jenseits der Welt unterworfen ist, die versuchen, Kontrolle über die Menschheit und die Ressourcen der Welt zu erlangen– wenn ihr euch diesen Dingen stellen könnt, was eine große Herausforderung sein wird, dann werdet ihr erkennen, dass ihr keine Antwort habt. Vielleicht wird euch dies veranlassen, euch hilflos und hoffnungslos zu fühlen. Aber ihr werdet erkennen, dass ihr keine Antwort habt und dass die Antworten, die ihr euch vorstellen könnt oder die ihr für wirksam haltet, unzureichend sein werden, mit den Herausforderungen dieser Größenordnung fertig zu werden. Gute Ideen sind hier nicht wirksam genug, mit den kommenden Herausforderungen umzugehen und die Herausforderungen sind bereits hier.

Was nun die Menschheit retten wird, sind Erkenntnis, Mut und Notwendigkeit. Die Erkenntnis ist, dass die Großen Wellen des Wandels euch erreicht haben, dass die Menschheit so viele von den lebenserhaltenden Ressourcen der Welt zerstört hat und dass ihr in einer Welt des Verfalls lebt—abnehmender Ressourcen, einer Verschlechterung der Umwelt, eines sich ändernden Klimas und der stets zunehmenden Versuchung der Nationen, miteinander Krieg anzufangen.

Wenn ihr euch der Realität stellt, dass eure Welt besucht wird, nicht von freundlichen Kräften, sondern von jenen, die versuchen, sich vorteilhaft einzunisten, die menschliche Führung zu beeinflussen und die menschliche Öffentlichkeit ruhig zu stellen—wenn ihr euch diesen Dingen stellen könnt, werdet ihr feststellen, dass ihr keine Antwort habt. Dies ist sehr wichtig, denn hier müsst ihr euch Gott jenseits von euch zuwenden sowie der Intelligenz, die Gott in euch gelegt hat. Hier werden eurem Intellekt vernünftige Antworten ausgehen. Hier werdet ihr die Grenzen eurer Ideen erkennen. Hier werdet ihr mit den Beschränkungen konfrontiert, die euch eure soziale und religiöse Konditionierung auferlegt hat.

Mit dieser Erkenntnis muss Mut einhergehen. Ihr könnt nicht schwach und schwankend sein angesichts der Großen Wellen des Wandels oder bei der Konfrontation mit Konkurrenz und Intervention aus dem Universum rund um euch. Ihr könnt nicht ambivalent sein, nur beschäftigt mit eurem Glück und mit dem Erwerb jener Dinge, die ihr für euch haben wollt. Ihr steht an der Schwelle von immensem Wandel und großer Herausforderung. Ihr könnt nicht von anderen Dingen träumen, wenn ihr vorbereitet sein müsst.

Gott hat euch bereits die Macht der Kenntnis gegeben, um euch zu führen, euch zu schützen und euch zu eurer größeren Erfüllung im Leben zu leiten. Aber wenn ihr dies nicht beachtet oder nicht glaubt, dass eine solche Macht und Präsenz in euch lebt, dann mögt ihr zu Gott um Erlösung beten, ihr mögt zu Gott um Errettung beten, ihr mögt zu Gott beten, in schwierigen Umständen rund um euch zu intervenieren, aber Gott hat bereits die Antwort gestellt, versteht Ihr?

Der Herr des Universums kümmert sich nicht um euer soziales Wohlergehen, denn die Antwort wurde in euch gelegt, was ihr tun sollt oder nicht, was wir freigeben sollt und worauf ihr euch konzentrieren müsst.

Dies erfordert natürlich Mut—Mut einer sehr grundlegenden Art, Mut, der weitgehend fehlt, besonders unter den Reichen der Welt, die daran gewöhnt sind, dass ihre Bedürfnisse erfüllt werden, die glauben, dass die Welt da ist, um ihre Wünsche und Ambitionen zu erfüllen, die fühlen, dass ihr Reichtum und ihre Privilegien wie eine Berechtigung von Gott sind, die denken, dass sie besser sind als andere, die darum kämpfen, auch nur die grundlegenden Bedürfnisse des Lebens zu erfüllen.

Es muss Erkenntnis geben. Ohne sie habt ihr keine Hoffnung. Euer Leben wird überwältigt, übernommen von Kräften, die ihr nicht vorausahnt. Eure Privilegien gehen durch Kräfte verloren, die ihr nicht versteht. Und ihr, wie viele andere, werdet wütend —gebt Regierungen die Schuld, gebt anderen Nationen die Schuld, gebt dem Leben selbst für eure heikle Lage die Schuld, wenn ihr in Wirklichkeit die Zeichen und Hinweise am Wegrand verpasst habt. Ihr habt nicht auf das Drängen der Kenntnis in euch reagiert. Ihr dachtet, dass eure Angst nur ein psychologisches Problem war. Ihr dachtet, dass eure Sorge um die Zukunft ungerechtfertigt war, wenn sie in Wirklichkeit versuchte, die ganze Zeit zu euch zu sprechen.

Der Ruf ergeht nun in dir, zu reagieren, bewusst zu werden, ohne Feindseligkeit und Bevorzugung zu blicken, um zu sehen, was du sehen kannst, was über den Horizont herankommt. Statt deine Zukunft rund um das zu planen, was du möchtest, musst du deine Zukunft rund um das planen, was du siehst, was du fühlst und was du weißt.

Wenn dieses Sehen, Fühlen und Wissen echt ist, wenn es gemäß der Kenntnis in dir wahr ist und nicht nur eine Art von Kuhhandel deinerseits, dann wirst du in der Lage sein, ein starkes Fundament zu errichten. Du wirst beginnen, dein Leben zu ändern, bevor die Notwendigkeit für jene Änderung bei dir besteht. Du wirst beginnen, den Verlauf deines Lebens zu ändern und deine Loyalität zur Kenntnis verlagern, bevor die Notwendigkeit dazu dich überwältigt hat.

Du musst den Mut dazu finden und aufbauen. Kein anderer kann dies für dich tun. Du kannst nicht annehmen, dass sich die Regierung um dich kümmern wird. Du kannst nicht annehmen, dass sich deine Gemeindeverwaltung um dich kümmern wird oder dass sich dein Krankenhaus unter allen Umständen um dich kümmern kann. Du musst dich auf die Macht der Kenntnis in dir, in deinen Beziehungen und in anderen verlassen.

Dies ist keine schwache Zusicherung. Dies ist keine passive Rolle. Du wirst sehr achtsam, sehr objektiv sein müssen sowie bereit, dich dem zu stellen, was auch immer über den Horizont herankommt. Sonst wirst du in Panik geraten, und dein Leben wird mit tragischen Konsequenzen überrollt. Du magst Gott dafür die Schuld geben, aber Gott hat dich während deiner gesamten Erfahrungen, deiner Träume, deiner Empfindungen und deiner tieferen Gefühle gewarnt. Gott hat dich die ganze Zeit gewarnt, und die Welt hat dir die ganze Zeit Zeichen gegeben.

Was sind das für Zeichen, auf die du zu dieser Zeit achten solltest? Du solltest auf den Preis und die Verfügbarkeit von Nahrung und auf die Verfügbarkeit von Wasser achten. Du solltest darauf achten, wie die Nationen einander betrachten. Du solltest auf den finanziellen Zustand deines Landes achten. Du solltest dich auf die Großen Wellen des Wandels vorbereiten. Du solltest den Zustand des Weltklimas beobachten.

Die Welt gibt dir diese Zeichen. Du musst sie nun sorgfältig beobachten. Sie werden helfen, dich darüber zu informieren, wieviel Zeit du hast und wie schnell du beginnen musst, die Arten von Änderungen in deinem Leben vorzunehmen, die notwendig sein werden. Sie informieren dich. Wenn du nicht darauf achtest, was kann das Leben dann für dich tun? Wenn du dieser Realität widersprichst, wenn du sie leugnest oder denkst, dass sie falsch ist oder dass man nur Regierungen die Schuld geben muss, dann übernimmst du nicht die Verantwortung für dein Leben.

Du wirst eine zähe Liebe für schwierige Zeiten brauchen. Gott gibt dir die wahre Liebe—indem er dich warnt, dich segnet und dich vorbereitet. Wenn du denkst, bei Liebe geht es um etwas anderes, dann bist du über die Art, den Zweck und die Realität der Liebe verwirrt und du verstehst nicht, was Gottes Liebe wirklich ist.

Warum sollte Gott dir Nettigkeiten geben, wenn tatsächlich dein Leben in Gefahr ist? Wäre das Liebe? Warum sollte Gott versuchen, alle deine Wünsche nach Glück zu erfüllen, wenn deine Welt selbst gefährdet ist? Dies zu wollen, dies zu erwarten oder dies zu fordern stellt eine grundlegende Verwirrung dar. Zu denken, dass alles eine Sache der Perspektive ist, bedeutet, dass du noch nicht die Macht und Potenz der Kenntnis in dir erkannt hast, welche nicht von Präferenzdenken gesteuert wird. Sie wird nicht von Furcht oder Wunschdenken beeinflusst. Das ist, was sie mächtig macht. Das ist, was sie zuverlässig macht. Das ist, was sie zur größten inneren Ressource macht.

Wir haben dreierlei erwähnt: Erkenntnis, Mut und Notwendigkeit. Erkenntnis und Mut sind besonders auf der individuellen Ebene wichtig. Aber es wird die Notwendigkeit sein, die der Menschheit die größte Chance gibt. Denn die Großen Wellen des Wandels und die kommenden Herausforderungen, und jene, die bereits hier sind aus der Größeren Gemeinschaft, stellen die zwei großen Initiativen für eine wirkliche menschliche Einheit dar. Sie stellen die Notwendigkeit dar.

Die Menschheit wird von innen und von außen gefährdet. Von innen steht sie vor einer Welt des Verfalls. Ihre wachsende Bevölkerung muss um eine schrumpfende Quelle der Ressourcen kämpfen und mit der Umweltzerstörung zurechtkommen. Sie wird nun auf die Naturgesetze achten müssen, die wenig Gnade mit Unvorbereiteten hat. Sie wird vor der grundlegenden Entscheidung stehen, ob die Länder konkurrieren und um die restlichen Ressourcen kämpfen oder ob sie sich zusammenschließen, um sie zu erhalten, sie zu erweitern und der menschlichen Familie insgesamt das zu sichern, was sie benötigt.

Es geht jetzt nicht um nationale Sicherheit. Es geht um Weltsicherheit. Euer Land wird nicht unberührt bleiben, wenn andere Länder scheitern. Wenn Millionen Menschen über eure Grenzen strömen, weil sie sich in euren Nachbarländern nicht erhalten können , wird das eine große Auswirkung auf euch haben. Wenn die Menschheit sich nicht ernähren kann, werden große Kriege und Not folgen. Glaube nicht, dass diese Herausforderungen euch nicht betreffen, denn die Welt lehrt dich etwas anderes und die Kenntnis in dir drängt dich, zu reagieren.

Es wird die Notwendigkeit bestehen, sich den Großen Wellen des Wandels zu stellen und zusammenzuarbeiten, um den Herausforderungen zu begegnen, was die Menschheit schließlich vereinen wird. Die Menschheit wird aufgrund einer vereinbarten politischen Agenda oder einer geteilten Ideologie oder geteilter Religion nicht vereint. Es wird nicht das Ergebnis einer natürlichen Versöhnung zwischen Kulturen, Ländern und Gruppen sein. Es wird durch eine sehr grundlegende Wahrheit erzeugt —die Wahrheit, dass ihr vereint erfolgreich sein könnt, aber getrennt scheitern werdet.

Jene Wahrheit wird nun das herrschende Prinzip, wenn die Menschheit den Weg wählt, der sie erhalten wird, erlösen wird, ihr eine bessere Zukunft als die Vergangenheit geben wird. Denn die Vergangenheit besteht in ihren Aufzeichnungen aus menschlichem Konflikt, Konkurrenz und menschlicher Tragödie. Ihr tretet nun ein in ein System von Umständen, in dem einige Wenige nicht bereichert werden können, während der Rest der Welt in Verfall gerät, denn auch sie werden infolgedessen alles verlieren. Es kann nicht sein, dass ein paar Wenige reich sind, während die große Masse um das Überleben kämpft, denn angesichts der Großen Wellen des Wandels werden ganze Nationen unter einem solchen Arrangement scheitern.

Die Länder müssen nun zusammenarbeiten oder sie stehen vor gegenseitiger Zerstörung. Um die Völker der Welt wird man sich auf einem viel höheren Niveau kümmern müssen, als es gegenwärtig der Fall ist. Die Notwendigkeit wird dies antreiben. Kooperation ist nun notwendig. Und jene Gruppen und jene Kräfte, die nicht kooperieren, werden isoliert werden müssen, da sie die gesamte Welt gefährden.

Die Notwendigkeit wird euch ebenso antreiben, euch der Größeren Gemeinschaft zu stellen. Denn in aufstrebenden Welten wie eurer eigenen, wird der erste Kontakt mit intelligentem Leben im Universum, der mit Ressourcensuchern und wirtschaftlichen Kollektiven, räuberischen Rassen sein, die versuchen, von einer schwachen und geteilten Welt wie eurer eigenen zu profitieren. Die Neue Botschaft enthüllt die Realität des Lebens außerhalb eurer Grenzen und wie ihr in der Lage sein werdet, Freunde von Feinden zu unterscheiden und wie jene, die wirklich eure Verbündeten oder potenziellen Verbündeten sind, sich in Bezug auf euch in der Zukunft verhalten werden.

Niemand wird kommen und euch retten und jene, die beanspruchen, hier zu sein, um dies zu tun, werden eure größte Gefahr darstellen. Ihr versteht das noch nicht, weil ihr die Realität des Lebens in der Größeren Gemeinschaft nicht versteht. Diese Enthüllung muss euch von Gott gegeben werden, wenn sie wirklich und authentisch sein soll, und nicht eine Art von Manipulation von irgendeiner anderen Rasse, die versucht, sich hier Vorteile zu verschaffen.

Die Notwendigkeit wird erfordern, dass die menschlichen Nationen sich zu ihrer eigenen Verteidigung zusammenschließen, ihre eigenen Regeln des Kontakt aufstellen mit jeder [außerirdischen Rasse], die heute in der Welt ist oder versuchen wird, in Zukunft hierher zu kommen. Wenn eine Nation infiltriert ist, wird dies die gesamte Welt bedrohen.

Dies sind nun Gedanken auf einem anderen Niveau. Keine Gedanken des Mitglied eines Stammes oder einer Gruppe oder eines Landes. Sie betreffen das Wohlergehen und die Sicherheit der gesamten menschlichen Familie, der eingeborenen Rasse dieser Welt, die nun vor einer Intervention von jenseits und Wettbewerb von jenseits steht.

Ihr müsst lernen, so zu denken, den Mut aufzubringen, dies zu tun und zu erkennen, dass jene die eure Welt besuchen würden, nicht hier sind, weil sie von euch fasziniert sind oder dass sie versuchen, euch spirituell auf einen höheren Stand zu bringen oder dass sie euch in eine Art von glorioser Zukunft zu geleiten.

In der Geschichte eurer eigenen Welt sind unwissende Rassen unter die komplette Unterjochung nach Annahmen dieser Art gefallen, indem sie glaubten, dass eine fortgeschrittene Technik einen höheren moralischen oder ethischen Lebensansatz darstellt.

Ihr tretet in eine Größere Gemeinschaft des intelligenten Lebens im Universum ein, einer Wettbewerbsumgebung auf einer Skala, wie ihr euch kaum vorstellen könnt. Ihr tretet ein in sie als eine schwache und geteilte Rasse, die einen wunderbaren Planeten verwaltet, der von anderen sehr geschätzt wird.

Intervention ereignet sich jetzt, da ihr dieses unschätzbare Vermögen, diese wunderbare Welt, zerstört; da ihr eine Technologie hervorgebracht habt, die andere verwenden können; und da jene, die versuchen, zu intervenieren, nicht wollen, dass ihr mächtiger werdet als ihr heute seid. Dies ist ihre Gelegenheit und sie werden sie nutzen—indem sie menschlichen Konflikt erzeugen, indem sie die stärksten Nationen schwächen, indem sie die Nationen gegeneinander ausspielen, um sie zu schwächen und sie abhängiger von der Präsenz machen, die nun unter ihnen ist, eine Präsenz aus der Größeren Gemeinschaft.

Ihr kennt eure Zwangslage nicht. Ihr wisst nichts von eurer Verletzlichkeit. Ihr denkt noch wie Menschen in Isolation und nehmt an, dass alles, was wichtig ist im Leben, mit eurer lokalen Umgebung, eurer Geschichte und eurem Temperament zu tun hat. Ihr seht nicht, dass ihr in einer Größeren Gemeinschaft intelligenten Lebens lebt und dass die Menschheit vor ersten Probleme steht.

Jene, die heute in der Welt sind, stellen keine Militärkräfte dar. Es sind kommerzielle Kräfte. Sie sind klein in ihrer Anzahl. Sie haben keine große Macht, außer der Macht der Überredung. Es ist dies, was sie einsetzen, um die Menschen gegeneinander aufzubringen, gegen ihre Regierungen und weg von der Kenntnis in ihnen, die nie von irgendeiner Kraft—von dieser Welt oder von irgendeiner Welt beeinflusst werden kann.

Ihr mögt sagen, “Oh, dies ist zu viel für mich! Ich glaube nicht, dass ich damit umgehen kann!” Aber dies ist eure Welt. Dies ist euer Leben. Dies ist eure Zukunft. Was meint ihr damit, dass ihr nicht damit umgehen könnt? Natürlich könnt ihr es. Ihr wurdet von Gott hierher gesandt, um damit umzugehen, um zur Welt beizutragen. Es ist, da ihr mit anderen Dingen umgeht, die geringen oder keinen Wert haben, dass ihr euch schwach und machtlos fühlt angesichts solcher großer Umstände. Eure Romanzen, der Erwerb von Reichtum, eure Hobbies, euer Zeitvertreib, eure Dilemmas, eure Konflikte mit anderen Individuen—all dies saugt das Leben aus euch. Eure Macht, eure Potenz, euren Mut, euren Einfallsreichtum—alles geht für Dinge verloren, die von wenig oder keinem Wert sind.

Die Stunde ist spät. Sie ist zu spät für menschliche Torheit. Ihr müsst euch auf die Zukunft vorbereiten, als Individuum, und ihr müsst die menschliche Freiheit und Einheit angesichts der Notwendigkeit fördern. Dies ist, was die Menschheit retten wird und ihr ein Fundament für die Zukunft geben wird, die größer als irgendetwas ist, was ihr jemals vorher hattet—größer als ihre kurzen Perioden des Wohlstands und Erfolgs und des Genusses. Ihr müsst nun in einer Welt des Verfalls überleben. Und ihr werdet stark genug werden müssen, um den Versuchungen standzuhalten, die aus der Größeren Gemeinschaft kommen. Ihr müsst der Intervention standhalten. Ihr müsst ernsthaft in Bezug auf euer Leben werden, viel ernsthafter als ihr vorher wart.

Alle Probleme, vor denen die Menschheit nun steht, von denen viele sehr ernst sind, werden von den Großen Wellen des Wandels und von der Konkurrenz von jenseits der Welt überschattet. Denn könntest du hoffen, zu erhalten oder zu gewinnen, wenn die Welt für die meisten Menschen unbewohnbar wird, wenn es nicht genug Nahrung für die menschliche Familie gibt, wenn eure wesentlichen Ressourcen in Verfall geraten bis zu einem Punkt, dass die Nationen nicht funktionieren können? Und was könnt ihr hoffen, für euch selbst zu erlangen oder zu erreichen, wenn die Menschheit unter Kontrolle und Unterjochung durch außerirdische Mächte aus der Größeren Gemeinschaft fällt? Erwägt jedes Problem, das ihr für wichtig in der Welt haltet angesichts dieser zwei großen Kräfte und ihr werdet sehen, worauf die Betonung liegen muss.

Wie werdet ihr für euch sorgen? Wie werdet ihr für die Alten sorgen? Wie werdet ihr für die Kinder sorgen? Wie werdet ihr für die Benachteiligten sorgen angesichts der Großen Wellen des Wandels? Wie könnt ihr eine positive Ressource für die Welt werden, ein Einfluss—in der Lage für andere zu sorgen, in der Lage, Vision und Klarheit zu haben, in der Lage, Kraft zu haben? Wie werdet ihr in der Lage sein, zu erkennen, dass die Menschheit sich zu ihrer eigenen Verteidigung in der Größeren Gemeinschaft zusammenschließen muss oder sie wird von anderen Mächten infiltriert, unterjocht, überredet und übernommen?

Dies ist, was in der Natur geschieht. Dies ist Teil des Lebens. Dies geht seit Jahrhunderten in der Welt zwischen menschlichen Wesen vor sich. Es geht im gesamten Universum vor sich, obwohl es andere Umstände und andere Zwänge sind, die in der Größeren Gemeinschaft bestehen, worüber ihr erfahren könnt.

Dies ist die Realität. Die große Tragödie für die Menschheit ist, dass sich nur die sehr Armen der Realität stellen, denn sie haben keine andere Wahl. Die Wohlhabenden verschwenden sich—ihre Ressourcen, ihre Erziehung, ihre Zeit, ihre Betonung—für die dümmstem und absurdesten Faszinationen und Interessen. Es ist nun zu spät dafür.

Deshalb ist die Neue Botschaft von Gott in der Welt, denn ohne diese Neue Botschaft wird die Menschheit versagen. Ihr Versagen wird zunehmend kommen, aber es wird kommen. Und die Intervention wird in der Welt ohne menschliches Bewusstsein und ohne menschlichen Widerstand stattfinden.

Leugne dies nicht, denn wenn du dies tust, verpasst du die große Botschaft vom Schöpfer. Wenn du nicht die Warnung erkennst, wirst du den Segen nicht schätzen, und du wirst die Notwendigkeit für die Vorbereitung nicht erkennen. Denn Die Neue Botschaft von Gott, die für alle Völker der Welt gedacht ist, soll diese Warnung, diesen Segen und diese Vorbereitung stellen. Nicht jeder wird in der Lage sein zu reagieren, aber viele werden es müssen—aus verschiedenen Ländern, von verschiedenen Religionen.

Alles ist nun im Gleichgewicht. Das Schicksal der Welt wird in den nächsten paar Jahrzehnten entschieden. Dies ist ein unglaublich kurzer Zeitraum. Das Leben bewegt sich. Ereignisse finden statt. Die Ergebnisse der Verschlechterung und der törichten Verwendung der Welt durch die Menschheit bewegen sich nun von alleine. Technik allein wird nicht die Antwort sein. Es bedarf der menschlichen Erkenntnis, ihres Mutes und ihrer Einheit. Technik wird nur ein Mittel sein, um euch zu helfen, aber ohne diese Erkenntnis, diesen Mut und diese Einheit wird die Technik nur euren Untergang beschleunigen.

Der Schöpfer allen Lebens liebt diese Welt und hat der Menschheit die Macht der Kenntnis gegeben, hat der Menschheit die großen Offenbarungen der Vergangenheit gegeben und hat nun der Menschheit eine Neue Offenbarung für diese Zeit und für die kommenden Zeiten gegeben. Ihr lebt in einer Zeit der Offenbarung, denn ihr lebt in einer Zeit noch nie dagewesener Not, indem ihr vor einem System von Umständen steht, vor denen die Menschheit noch niemals vorher gestanden ist. Ihr standet vorher vor Entbehrung in der Welt, aber ihr standet nie vor einer Welt in Verfall.

Glaubt nicht, euer Wohlstand und eure Privilegien werden euch davon isolieren, denn ihr werdet verletzlich sein. Deshalb ruft die Neue Botschaft auf zu Erkenntnis, Mut und Einheit der Menschen. Es geht nun mocht um eine gute Idee. Es ist nicht einfach eine Option, denn Wahlmöglichkeiten gibt es sehr wenige. Das ist es, was eurer Zeit die Macht und Potenz gibt. Das ist es, was eurem Leben die Dringlichkeit sowie Zweck und Bedeutung für euer Leben gibt.

Kenntnis in euch wird euch führen, um einen Beitrag für die Welt zu leisten, mit bestimmten Menschen unter bestimmten Umständen. Der Zustand der Welt gibt euch die Nüchternheit und die Überzeugung, dass ihr dieser Kenntnis folgen müsst. Denn dies ist, wie Gott zu euch spricht und es ist die Zeit, in der ihr lernen müsst, zuzuhören.