Höre die Stimme der Offenbarung:

Lade herunter (Rechtsklick zum Herunterladen)

Wie offenbart dem Boten
Marshall Vian Summers
am 24. August 2008
in Boulder, CO

Anmerkung an den Leser:
Diese Übersetzung wurde der Society von einem Schüler der Neuen Botschaft verfügbar gemacht, der den englischen Originaltext als Freiwilliger übersetzt hat. Wir stellen diese Übersetzung in dieser frühen Form zur Verfügung, damit jeder Gelegenheit hat, sich mit einem Teil der Neuen Botschaft in seiner eigenen Sprache zu befassen.

Gott hat eine Neue Botschaft in die Welt gesandt. Es ist eine Offenbarung für diese Zeit und für kommende Zeiten. Denn die Menschheit tritt in eine sehr gefährliche Periode ein, eine Periode, in der die Großen Wellen des Wandels in die Welt kommen werden: Umweltzerstörung, die Erschöpfung eurer Ressourcen, die Veränderung eures Klimas, heftiges Wetter, wirtschaftliche Instabilität und das wachsende Risiko von Wettbewerb, Konflikt und Krieg. Es ist eine Zeit, in der sich die Menschheit der Realität einer Intervention von Rassen jenseits der Welt stellen wird, die hier sind, um von einer schwachen und gespaltenen Menschheit zu profitieren.

Es wird eine Zeit beispielloser Instabilität sein. Es wird große menschliche Not und Leid geben. Es ist eine gefährliche Zeit für die menschliche Familie, denn die Versuchung, in den Krieg zu ziehen, um die verbleibenden Ressourcen in Anspruch zu nehmen, wird sehr groß sein. Und die Bedürfnisse der Menschen in jedem Land, auch in den reichen Nationen, werden tiefgreifend sein.

Was wird die Menschheit angesichts dieser beiden großen Herausforderungen tun? Das wird eine entscheidende Frage sein, nicht nur für Regierungen und Staats- und Regierungschefs, sondern auch für die Bürger—für alle, für dich. Es wird ein Wendepunkt sein und die Entscheidung wird das Ergebnis in sehr hohem Maße bestimmen.

Wenn die Menschheit den Weg wählt, den sie in der Vergangenheit eingeschlagen hat, zu ringen und zu kämpfen, dann wird die menschliche Zivilisation untergehen. Und die außerirdischen Mächte, die sich heute in der Welt befinden, werden hier eine Vorrangstellung haben. Ihre technologischen Angebote werdet ihr nicht zurückweisen können.

Es wird ein trauriges Ende für die lange und große Entwicklung und Evolution der Menschheit sein, um in der Knechtschaft einer außerirdischen Macht zu enden und um zu kapitulieren. Es wird ein trauriges Ende dessen sein, was eine weitaus größere Geschichte hätte sein können. Aber dieses Ergebnis wurde noch nicht gewählt und der Weg ist frei für die Menschheitsfamilie, einen anderen Weg zu wählen, einen Weg der Lösung und einen Weg der Zusammenarbeit angesichts großen Wandels und Bedrohungen.

Nur eine Katastrophe wird die Menschheit vereinen. Und jetzt habt ihr die Gefahr einer Katastrophe innerhalb eurer Welt und außerhalb eurer Welt. So wachsen und entwickeln sich Rassen—aus der Not heraus. Aber damit die Menschheit den Weg der Entschlossenheit, des Engagements und der Zusammenarbeit wählen kann, muss sie eine größere Vision haben, sie muss eine größere Stärke haben und nur eine Offenbarung von Gott kann dies ermöglichen.

Die Menschheit ist noch nicht stark genug mit Kenntnis, der tieferen Weisheit, die Gott in die Menschheitsfamilie gelegt hat, um ihre spaltenden Tendenzen, ihre Unversöhnlichkeit, ihre Missstände und ihren Ehrgeiz zu überwinden und der Versuchung zu widerstehen, zu ringen und für das zu kämpfen, was ihr braucht.

Die Menschheit muss erwachsen werden. Sie ist immer noch in vielerlei Hinsicht eine primitive Rasse. Sie gibt sich immer noch dem Wettbewerb, dem Konflikt und dem Krieg hin. Sie erkennt noch nicht wirklich, dass es notwendig ist, eine geeinte menschliche Familie zu gründen, die aus der Not heraus vereint ist, die vereint ist, um sich einer untergehenden Welt zu stellen und die geeint ist, um sich dem Wettbewerbsumfeld der Größeren Gemeinschaft des Lebens im Universum zu stellen. Was wird sich durchsetzen, Stärke oder Schwäche, in den Köpfen und Herzen der Menschen und in der Politik der Nationen?

Die Neue Offenbarung Gottes ist jetzt notwendig, denn die Menschheit kann sich nicht entsprechend und angemessen auf eine Zukunft vorbereiten, die ohne diese Offenbarung anders sein wird als die Vergangenheit. Es ist die Macht der Kenntnis innerhalb des Individuums und in vielen Individuen, die eure primitiveren und selbstzerstörerischen Tendenzen außer Kraft setzen wird.

Optimismus und hoher Idealismus werden jetzt nicht mehr ausreichen. Du musst einen Pfad in dir selbst als Individuum wählen. Wenn du selbst nicht über Ärger, Qualen und Ressentiments und die Projektion von Schuldgefühlen auf andere hinauswachsen kannst, dann erwarte nicht, dass eure Staats- und Regierungschefs etwas Besseres tun.

Die Offenbarung ist hier, um die innere Kraft der Menschheit und die Anforderungen in eurem äußeren Leben zu enthüllen, die diese Kraft in Anspruch nehmen und fordern werden. Die Offenbarung wird euch zeigen, was in den Großen Wellen des Wandels kommt. Es wird die Intervention offenbaren, die in der heutigen Welt von den Rassen aus dem Universum, die hier Vorteile zu erlangen suchen, vollzogen wird. Sie wird deine tiefere Natur, die Kraft und die Gegenwart der Kenntnis in dir selbst offenbaren, die die Quelle deiner Stärke und Integrität ist, eine Kraft, die jenseits von Täuschung und Korruption liegt. Die großen Ereignisse eurer Zeit, die die Menschheit noch nicht klar sehen kann, für die die Menschheit noch nicht den Mut aufbringt, klar zu sehen, werden in einer Neuen Botschaft von Gott offenbart.

Die Menschheitsfamilie wird in Zukunft mit großer Mühsal konfrontiert sein, die größtenteils das Ergebnis ihres eigenen Missbrauchs und ihrer Überbeanspruchung der Welt und ihres unklugen Umgangs mit den Ressourcen der Welt sind. Dies stellt aber auch einen evolutionären Schritt dar. Denn mit dem Wachstum eurer Technologie wächst auch die Nachfrage nach eurer Welt. Mit zunehmender Bevölkerungszahl drängt ihr die Welt über ihre Grenzen und ihre Tragfähigkeit hinaus. Was werdet ihr damit machen?

Es gibt hier einen Reifeprozess, denn alle Nationen und Welten, die sich in der Größeren Gemeinschaft entwickeln, werden mit solchen Schwellen konfrontiert. Das ist der Grund, warum jede fortgeschrittene Nation im Universum, die in der Lage war, die Härte des Wettbewerbs mit anderen Nationen und die Schwierigkeiten im physischen Leben zu überleben, ihre Bevölkerungen kontrollieren musste, den Verbrauch von Ressourcen kontrollieren musste, um stabil zu werden, weil man nicht einfach in das Universum gehen kann, um mehr zu konsumieren. Viele Menschen denken, dass das Universum nur ein großer, leerer Ort wie eine Wildnis ist und dass ihr nur hinausgehen müsst, um alles zu bekommen, was ihr braucht, aber das ist nicht der Fall. Sobald ihr euch über dieses Sonnensystem hinaus wagt, betretet ihr Gebiete, die von anderen kontrolliert werden. Und sie sind viel mächtiger als ihr.

Ihr müsst euch diesem grundlegenden Problem im Leben der Herstellung von Stabilität und Sicherheit stellen. Das ist die nächste große Schwelle für die menschliche Entwicklung. Es wird nicht Wachstum und Expansion sein, denn ihr stoßt an die Grenzen des Wachstums und der Expansion. Stattdessen geht es um Stabilität und Sicherheit.

Das ist der Unterschied zwischen Adoleszenz und Erwachsenenalter. In der Adoleszenz dehnt sich dein Leben aus. Es öffnet sich. Es streckt sich nach außen. Aber im Erwachsenenalter muss man Stabilität und Sicherheit finden, wenn man reif sein will.

Es geht nicht darum, mehr zu haben. Es geht nicht darum, endlos mehr zu konsumieren. Es geht darum, eine stabile Realität innerhalb der Grenzen eurer Umgebung zu finden. Dies stellt eine grundlegende Veränderung des menschlichen Bewusstseins dar, eine grundlegende Veränderung in der Art und Weise, wie ihr eure Nationen und eure Volkswirtschaften führt—eine Veränderung des Herzens, eine tiefere Anerkennung.

Das Universum gehört nicht euch und wenn ihr versucht, es euch zu nehmen, werdet ihr Hunderten von Nationen begegnen.

Die Offenbarung muss von Gott kommen, aber sie muss auch in dir stattfinden, eine Art tieferer Abrechnung und Bewertung, eine Anerkennung, dass du hier bist, um der Welt zu dienen. Du bist nicht hier, um eine Heuschrecke auf dem Feld zu sein, die alles verschlingt, was in Sicht ist. Du bist hier, um einen Beitrag zur Welt zu leisten. Und die Gaben sind in dir, in der Kenntnis tief in dir, jenseits des Reiches und der Reichweite deines Intellekts.

Gottes Neue Offenbarung wird euch lehren, wie ihr eure Gaben finden könnt. Aber sie wird euch dies im Kontext dessen, was wirklich in der Welt geschieht, lehren, so dass eure Gaben durch die Realität der Welt, in der ihr lebt, verwirklicht und aus euch herausgerufen werden können. Du kannst diese Gaben nicht aus dir selbst herausrufen. Sie müssen von außen aus dir herausgerufen werden. Wenn du hier bist, um einer Welt im Übergang zu dienen, musst du dich einer Welt im Übergang stellen, damit dein Beitrag aus dir herausgerufen wird.

Das Bedürfnis nach dieser Anerkennung ist tiefgreifend. Die Menschheit wird blind für die Zukunft. Ihr steht mit dem Rücken zum Universum. Ihr passt nicht auf. Die Menschheit ist wie auf einem Zug, der nicht anhalten kann. Die Drosselklappe klemmt. Sie fährt kopfüber in die Katastrophe.

Was wird das hemmen? Was wird das abmildern? Was wird dazu beitragen, die Menschheit auf die bevorstehenden schwierigen Zeiten vorzubereiten? Sicherlich ist die Menschheit klug, aber die Weisheit, die nötig ist, um diesen größeren Bedarf wirklich zu decken, übersteigt eure Fähigkeiten und Möglichkeiten.

Deshalb muss es eine Neue Offenbarung geben, denn ihr betretet eine neue Periode in eurer Evolution. Ihr durchquert eine größere Schwelle, der eure Vorfahren nie ausgesetzt waren. Ihr erhebt euch in eine ganz andere Umgebung mit Anforderungen und Einschränkungen, die für die Menschheit als Ganzes außerordentliche Probleme aufwerfen und doch auch außergewöhnliche Gaben [beinhalten]. Denn nur unter diesen Bedingungen wird die Menschheit jemals die Chance haben, ihre unaufhörlichen Konflikte und ihre bitteren Meinungsverschiedenheiten in sich selbst zu überwinden, um ein größeres Fundament der Einheit und Zusammenarbeit zu schaffen.

Die Menschheit entwickelt sich zu einer Größeren Gemeinschaft intelligenten Lebens im Universum. Wenn ihr frei und selbstbestimmt bleiben wollt, könnt ihr nicht eine Welt kriegerischer Stämme, geteilter Nationen sein. Ihr werdet ein größeres Fundament der Einheit schaffen müssen. Ihr müsst eine einheitliche Stimme haben, wenn ihr mit der Größeren Gemeinschaft sprechen und euch gegen ihre Interventionen und ihre Konkurrenz aus dem Jenseits wehren wollt.

Die Tatsache, dass dies alles für die meisten Menschen zu viel zu sein scheint, sagt euch, dass die Menschheit noch nicht stark genug oder kompetent genug ist, um sich mit einer größeren Anzahl von Problemen auseinanderzusetzen und sich der Realität der Größeren Gemeinschaft zu stellen oder sogar ihren überwältigenden und wachsenden Problemen hier auf der Welt zu begegnen.

Aber Gott hat in euch die Macht der Integrität, die Macht der Hingabe, die Macht der Weisheit und des Mitgefühls gelegt. Das gibt euch die Kraft und die Klarheit und die Überzeugung, einer ungewissen Zukunft entschlossen, klar und mutig entgegenzusehen.

Eure Emotionen können euch das nicht bieten. Eure Ideale können euch das nicht bieten. Eure Theorien und Philosophien können euch das nicht bieten. Diese Kraft muss aus dem Brunnen der Kenntnis in euch selbst kommen. Sie ist jetzt in euch, aber ihr lebt nicht nach ihrer Macht und Präsenz. Deshalb ist es so wichtig, die Schritte zu dieser tieferen Kenntnis zu unternehmen und sie ist ein wichtiger Teil der Vorbereitung auf die Zukunft.

Gott hat viele große Lehren in die Welt gesandt, um die Menschheit zu zivilisieren, ihr einen höheren ethischen Standard zu geben, verschiedene Wege der Erlösung für verschiedene Menschen zu verschiedenen Zeiten zu lehren. Aber jetzt habt ihr es mit einem System von Umständen zu tun, die sich radikal unterscheiden. Ihr steht vor einer Welt im Niedergang und ihr steht im Wettbewerb mit der Größeren Gemeinschaft selbst.

Deshalb muss der Welt eine Neue Offenbarung gegeben werden. Diese Offenbarung wird mit allem, was in den religiösen Traditionen der Welt wahr ist, mitschwingen, denn im Mittelpunkt steht die Kenntnis und die Realität eurer geistigen Identität und die Wahrheit, dass ihr zu einem Höheren Zweck in die Welt gesandt wurdet.

Gott hat alle großen Religionen der Welt initiiert, aber sie wurden alle von Menschen und Kultur verändert und umgeschrieben und jetzt scheinen sie in Konkurrenz und Konflikt miteinander zu stehen. Was zwischen ihnen unterschiedlich erscheint, ist das, was betont wird. Die Menschen haben verschiedene Helden, verschiedene Lehrer, verschiedene Interpretationen und diese werden vehement, manchmal auch gewaltsam ausgedrückt. Aber die wahre Natur der Weltreligionen besteht im Wesentlichen darin, dass du von Gott geboren bist, dass es einen Gott gibt und dass du hier in der Welt bist, um einer ringenden Menschheit zu dienen.

Das ist genau das, was die Neue Botschaft Gottes betont. Aber die Neue Botschaft Gottes lehrt euch auch, in einer Welt des Niedergangs zu funktionieren und lehrt euch, wie ihr euch auf eine Größere Gemeinschaft intelligenten Lebens vorbereiten könnt, der die Menschheit noch nie zuvor begegnet ist. Es ist nicht dasselbe wie eine uralte Rasse, die von Rassen aus der Größeren Gemeinschaft besucht wird. Jetzt steht ihr vor der Realität der Größeren Gemeinschaft selbst—einer schwierigen und herausfordernden Realität, einer Realität, in der Freiheit selten ist, einer Realität, die nicht von menschlichen Werten und menschlichem Temperament regiert wird, einer sehr wettbewerbsfähigen Realität, in der die Kraft der Überredung stark ist.

Ihr habt euch noch nicht an diese größere Realität gewöhnt. Ihr wisst nicht einmal, was es ist, und doch ist es über euch. Ihr steht jetzt vor ihr, weil es Interventionen in der Welt durch Rassen gibt, die hier sind, um die menschliche Schwäche auszunutzen und Vorteile in Bezug auf die großen biologischen Ressourcen der Welt zu erlangen.

Ihr werdet in diese größere Arena des Lebens gedrängt, aber ihr seid unvorbereitet und ahnungslos. Ihr dürft hier nicht töricht sein. Man darf hier nicht phantasieren und hoffen, effektiv zu sein oder die menschliche Freiheit in diesem größeren Bereich des Lebens schützen zu können.

Ihr müsst euch vereinigen. Ihr müsst mächtig sein. Ihr müsst euch klar ausdrücken. Nur eine Neue Offenbarung von Gott kann euch dies lehren und dies geben und offenbaren, was ihr sonst nicht wissen könntet, um euch auf eure Bestimmung in der Größeren Gemeinschaft vorzubereiten.

Die Tatsache, dass die meisten Menschen nicht reagieren werden, ist nicht das Problem. Wann immer Gott eine Neue Offenbarung in die Welt gesandt hat, reagierten die meisten Menschen nicht oder konnten nicht reagieren. Die Reaktion kam von einigen wenigen und es war ihre Reaktion und Verantwortung, die es der Offenbarung Gottes ermöglichte, in die Welt zu kommen und in der Welt von Nutzen zu sein und im Laufe der Zeit in der Welt aufrechterhalten zu werden.

Die Religion hat viele tragische Irrtümer erlitten, aber in ihrem Kern ist sie erlösend und mächtig, denn sie ruft eine größere Ethik und eine größere Stärke und ein größeres Mitgefühl innerhalb des menschlichen Herzens hervor, das euch von den wilden Tieren und von euren primitiveren Vorfahren trennt. Es ist diese innere Kraft, die die Menschheit brauchen wird oder ihr werdet nicht den Mut, die Verpflichtung oder die Klarheit haben, einer sehr ungewissen Zukunft mit immensen und unerwarteten Herausforderungen entgegenzusehen.

Gott weiß, was auf die Welt zukommt. Gott weiß, dass sich die Menschheit ohne eine Neue Offenbarung nicht vorbereiten kann. Und so wird eine Neue Offenbarung in die Welt gesandt, um die Menschheit zu schützen und voranzubringen.

Wenn du ein Anhänger einer religiösen Tradition bist, sehe dich davon nicht bedroht. Sie ist hier, um mit der Essenz und dem Kern deines religiösen Glaubens in Resonanz zu treten. Sie ist eine Botschaft desselben Gottes, die euch euren Lebensweg ermöglicht hat. Sie ist ein Neues Testament. Sie ist hier, um deine Religion zu beleben und zu erweitern, um ihr Anwendungsgebiet zu vergrößern. Sie ist hier, um dich vorzubereiten. Sie ist eine glückliche Fügung.

Wenn du dies leugnest, leugnest du die Quelle deines religiösen Glaubens und deiner religiösen Tradition. Wenn du dich gegen die Neue Offenbarung Gottes aussprichst, dann stehst du in Konflikt mit deiner eigenen Tradition und deiner Quelle. Wenn du bestreitest, dass eine Neue Offenbarung in die Welt kommen könnte, dann bist du arrogant und gehst davon aus, dass du den Willen Gottes kennst und dass der Wille Gottes deinen Überzeugungen und Erwartungen entsprechen muss. Sei nicht anmaßend und sage, dass der letzte Prophet gesprochen hat, denn das ist, den Willen Gottes anzunehmen.

Nehme dies nicht an, denn es gibt eine Neue Offenbarung in der Welt. Du bist hier, um einem noch nie dagewesenen System von Umständen und Bedürfnissen gerecht zu werden. Sie ist hier, um dich auf eine Zukunft vorzubereiten, die anders sein wird als die Vergangenheit. Sie ist hier, um die Menschheit vor ihrer eigenen Selbstzerstörung zu retten. Und sie ist hier, um die Menschheit vor der Ausbeutung durch die Größere Gemeinschaft zu schützen und die Menschheit auf die Realität dieser Größeren Gemeinschaft vorzubereiten, die deine Zukunft und deine Bestimmung darstellt.

Verurteile nicht den Mann, der auserwählt wurde, diese Neue Botschaft zu empfangen und in die Welt zu bringen. Er ist ein bescheidener Mann. Er hat keine besondere Stellung und doch ist er von einer Neuen Botschaft Gottes durchdrungen. Du könntest ihn herausfordern und befragen, aber verurteile ihn nicht, bevor du die Neue Botschaft wirklich geprüft und in dein Herz geschlossen hast oder du wirst denselben Fehler begehen wie diejenigen, die die früheren Boten Gottes verurteilt haben.

Glaube nicht, dass dieser Mann ohne die volle Unterstützung Jesu, Mohammeds und Buddhas und aller großen Lehrer und Boten, die im Laufe der Zeit in die Welt gesandt wurden, ist, denn er führt ihre Tradition fort. Er ist kein Retter. Er ist ein Bote. Er braucht keine Hingabe oder Anbetung, weil er nur ein Mensch ist. Aber er ist der Bote. Und er wird sich all den Problemen der Kritik und Verurteilung, des Spottes und der Ambivalenz stellen müssen, mit denen sich alle Boten in ihren eigenen Epochen und Zeiten konfrontiert sahen.

Es ist das gleiche Problem, mit dem die Menschen heute konfrontiert sind. Sie werden von Überzeugungen, Vorstellungen und ihrer eigenen sozialen Konditionierung regiert. Sie sehen nicht klar mit der Macht der Kenntnis, die Gott in sie gelegt hat, denn sie haben noch keinen Zugang zu dieser größeren Macht erhalten. Und das ist das grundlegende Problem, mit dem die Menschheit in all ihren Dilemmas, Konflikten und Tragödien konfrontiert ist.

Mit Kenntnis würden diese Konflikte nicht entstehen oder schnell gelöst werden. Ohne Kenntnis werden aus kleinen Problemen große Probleme. Große Probleme werden in den Kulturen endemisch und verwurzelt. Spaltungen sind seit langem bekannt und Kriege brechen immer wieder aus.

Es ist wie der Planet, auf dem du lebst. An der Oberfläche scheint er ruhig und stabil zu sein, aber darunter befindet sich geschmolzenes Gestein. Es ist heftig. Es ist gewalttätig.

Ein Leben ohne Kenntnis ist so. Es mag nach außen ruhig und stabil erscheinen, aber unter ihm ist es aufgewühlt. Es ist turbulent. Es ist gewalttätig. Und diese Gewalt wird ausbrechen. Sie wird im individuellen Leben der Menschen ausbrechen. Sie bricht innerhalb der Menschheitsfamilie in Form von Konflikten, Kriegen und Katastrophen aus.

Weil die Menschheit noch nicht mit der Kenntnis und der Weisheit verbunden ist, die die Kenntnis bereitstellen würde, ist sie ununterbrochen mit sich selbst im Streit und diese Auseinandersetzungen und Konflikte scheinen unlösbar zu sein. Sie verewigen sich selbst. Seit Jahrhunderten streiten sich Gruppen von Menschen, die sich gegenseitig die Schuld zuschieben und einander misstrauen.
Mit Kenntnis wäre dies nicht der Fall. Denn Kenntnis würde diese Tendenzen außer Kraft setzen und euch eine größere Vision und Gelassenheit und eine größere Anerkennung füreinander geben. Um der Größeren Gemeinschaft gegenüberzutreten, müssen Amerikaner und Chinesen, Russen und Iraner und die Völker aller Nationen der Welt zusammenarbeiten, wenn die Menschheit überleben und Interventionen vermeiden will. Angesichts der Großen Wellen des Wandels werden die Nationen miteinander kooperieren müssen, um einander Ressourcen zur Verfügung zu stellen oder die Menschheitsfamilie wird anfangen, zu scheitern.

Die Reichen müssen sich um die Armen kümmern, sonst fällt die Zivilisation auseinander. Dies ist so, weil ihr mit einer Welt im Niedergang und mit einem Wettbewerb von außerhalb der Welt konfrontiert seid.

Es ist nicht wie in der Vergangenheit, denn ihr überschreitet jetzt die Tragfähigkeit der Welt. Es wird zu Nahrungsmittelknappheit und Energiemangel kommen. Viele Orte werden in Zukunft aufgrund des Klimawandels und der Wassernot unbewohnbar werden. Es ist nicht wie in der Vergangenheit, in der sich die Reichen mit ihren eigenen persönlichen Beschäftigungen, Hobbys und Obsessionen zufrieden geben können und der Rest der Gesellschaft ringt und verliert. So kann man in Zukunft nicht mehr weitermachen.

Gott weiß das. Die Menschheit sieht es noch nicht. Gott weiß, dass ihr euch zusammenschließen müsst, um in der Zukunft zu überleben. Die Menschheit sieht das noch nicht. Gott weiß, dass ihr stark werden müsst und euch der Intervention von außerhalb der Welt widersetzen müsst, aber die Menschheit sieht das noch nicht. Gott weiß, dass ihr bei der Nutzung der Ressourcen zu weit gegangen seid und ihr diese rücksichtslos verbraucht habt, indem ihr euer natürliches Erbe hier in der Welt zerstört habt, aber die Menschheit sieht das noch nicht.

Gott weiß, dass man sich Krieg und Konflikte aus keinem Grund leisten kann. Die Menschheit sieht das noch nicht. Gott weiß, dass Nationen nicht versuchen dürfen, sich gegenseitig zu besiegen und zu dominieren, wenn die Menschheit die Stabilität und die Einheit haben soll, die notwendig sind, um in der Zukunft zu überleben. Aber die Menschheit sieht das noch nicht. Gott weiß, dass die Menschheit nicht in der Lage sein wird, die Ressourcen, die sie hier auf der Erde verbraucht hat, im Weltraum zu finden. Aber die Menschheit sieht das noch nicht. Gott weiß, dass, wenn die Menschheit Technologie von fremden Rassen annimmt, sie von diesen Rassen abhängig wird und Macht und Selbstbestimmung an diese Rassen verliert. Aber die Menschheit sieht das noch nicht.

Deshalb gibt es in der Welt eine größere Offenbarung. Sie wird unbemerkt bleiben. Sie wird abgelehnt, gemieden und geleugnet, aber das ist mit allen Offenbarungen Gottes geschehen. In diesem Sinne hat sich nichts wirklich geändert.

Aber eure Umgebung hat sich verändert. Eure Lebensumstände verändern sich bis zur Unkenntlichkeit. Ihr steht vor einem Wettbewerb von außerhalb der Welt um die Vorherrschaft in dieser Welt und um die Herrschaft über ihre Ressourcen und ihre Umwelt.

Es geht jetzt nicht um eure Hoffnungen und Ängste, denn dies ist eine Zeit, in der ihr klar sehen müsst. Und ihr müsst eine Neue Offenbarung haben, um klar zu sehen, denn ohne sie wird die Menschheit nicht klar sehen. Sie wird an ihre Fantasien glauben. Sie wird an ihre Vorhersagen glauben. Sie wird ihren Vorahnungen folgen. Sie wird ihren Konflikten und Missständen ausgesetzt sein.

So kann man in Zukunft nicht funktionieren, wenn die menschliche Zivilisation und die menschliche Freiheit überleben und sich entwickeln soll. Gott weiß das. Aber die Menschheit ist sich dessen noch nicht bewusst.

Das ist das Problem. Aber durch die Offenbarung wird eine Antwort gegeben. Aber wenn du das Problem nicht sehen kannst, wirst du die Antwort nicht sehen. Wenn du das tiefere Bedürfnis nicht erkennen kannst, dass du wissen musst, wer du bist und warum du in der Welt bist und was du hier zu tun hast, wird dein Leben nur eine Ansammlung von Verwirrung sein—ein Puzzle, das du nicht zusammensetzen kannst, voller Widersprüche, voller Unsicherheiten, voller Selbstbeschuldigungen, voller Fehler. Deshalb gibt es eine Neue Offenbarung.

Die Welt ist in dieser Hinsicht wie dein Leben. Es ist eine Ansammlung von Verwirrung, voller Überzeugungen, voller Phantasien, voller Angst, voller Irrtümer und Tragödien, verpasster Gelegenheiten, fehlgeschlagener Versuche—alles, was die Zeit, die Energie und die Ressourcen der Menschheit verbraucht, während Gott euch die ganze Zeit eine stärkere Präsenz in euch selbst gegeben hat, um euch zu leiten, euch zu führen und euch zu helfen, der Verführung und Täuschung zu entkommen. Ihr werdet diese Macht jetzt brauchen. Es wird nicht einfach nur die Vorsehung der Erleuchteten oder der Wenigen sein. Es muss etwas sein, das tiefer in der gesamten Menschheitsfamilie fließt.

Die menschliche Weisheit, die in euch eingebettet ist, die Gott für euch erschaffen hat, wird nun auf euch angewiesen sein und genutzt werden müssen. Ihr müsst anfangen, auf diejenigen zu hören, die in euren Nationen weise sind, auf diejenigen, die pragmatisch sind, auf diejenigen, die erkennen, dass Ideologie blind ist und dass Glaube allein blind ist.

Denn jetzt hat Gott euch eine größere Macht, eine größere Vision und eine größere Fähigkeit gegeben. Und genau das ist es, was die Menschheit in ihren jungen Menschen, in ihren Bürgern fördern, nähren und ermutigen muss, wenn sie eine freie Nation in einem Universum werden und bleiben will, in dem Freiheit selten ist. Gott weiß das. Aber die Menschen erkennen es noch nicht.

Nehmt eure Grenzen hier mit Demut und Erleichterung an, denn ihr könnt euer Leben nicht allein auf der Grundlage von Vorstellungen regeln. Ihr braucht eine größere Macht und einen größeren Sinn für Gerechtigkeit und Mitgefühl, der nicht auf Ideologie oder politischen Ansichten oder religiösen Überzeugungen oder menschlicher Gier, menschlicher Angst oder menschlicher Verschlimmerung beruht.

Gott hat euch eine ethische Grundlage gegeben, die mit Kenntnis in dir aufrechterhalten wird. Du weißt, dass Diebstahl falsch ist. Du weißt, dass Mord falsch ist. Du weißt, dass falsches Zeugnis abzulegen falsch ist. Die Gebote sind gegeben. Was ist das Problem?

Das Problem ist, dass die Menschheit nicht die Kraft, den Mut und die Entschlossenheit hat, ihnen zu folgen. Dieser Mut und diese Hingabe kommen nicht vom Intellekt oder von euren Gefühlen oder von euren Überzeugungen. Sie kommen von der Macht der Kenntnis in dir.

Deshalb richtet sich die Offenbarung, die Gott der Menschheit gibt, jetzt auf der Ebene der Kenntnis an die Realität eures spirituellen Lebens. Nur hier findet ihr nicht nur die Vision der Wahrheit, sondern auch die Kraft und die Macht und die Verpflichtung, ihr zu folgen.

Wenn du endlich erkennst, dass du dein Leben nicht managen kannst, dass du die Probleme der Welt nicht lösen kannst, dass du nicht weißt, wie du dich den Großen Wellen des Wandels stellen sollst und dass du keine Ahnung hast, wie du dich auf eine Größere Gemeinschaft intelligenten Lebens vorbereiten kannst, dann wirst du dich der Kenntnis in dir selbst zuwenden. Hier wird Gott zu euch sprechen, und hier werdet ihr den Brunnen der Stärke, Integrität und des Mutes finden, den ihr braucht, um den großen Schwierigkeiten und Unsicherheiten dieser Zeit zu begegnen.

Nur Gott kann dir das geben und Gott hat dir das schon gegeben. Man kann dagegen argumentieren, man kann dagegen ankämpfen, man kann es verleugnen, aber man kann es nicht ändern. Es gibt deinen Verstand und es gibt Kenntnis, der ein tieferer Verstand in dir ist. Kenntnis folgt nicht deinem Verstand, deinem Intellekt, aber dein Intellekt muss der Kenntnis folgen, wenn er wirklich effektiv und konstruktiv sein soll. Gott weiß, dass das wahr ist. Aber die Menschheit hat das noch nicht begriffen.

Deshalb gibt es in der Welt eine Neue Offenbarung. Sie ist anders als jede Offenbarung, die jemals zuvor in die Welt gesandt wurde. Sie wird auf all den großen Offenbarungen aufbauen, die in diese Welt gesandt wurden, aber sie wird Dinge enthüllen, die die Menschheit noch nie zuvor gesehen oder gekannt hat. Denn dies ist jetzt notwendig, um die Menschheit auf ihre nächste große Evolutionsstufe vorzubereiten und die Menschheit auf die großen und noch nie dagewesenen Herausforderungen dieser Zeit vorzubereiten.