Höre die Stimme der Offenbarung:

Lade herunter (Rechtsklick zum Herunterladen)

Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 16. November 2012 –
in Boulder, Colorado

Über diese Aufzeichnung

Was Du in dieser Audioaufzeichnung hörst, ist die Stimme des Engelsrates, die durch den Boten Marshall Vian Summers spricht.
 
Hier wird die originale Mitteilung Gottes, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Engelsrat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar.
 
In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Ton sind in der Welt. Zum ersten Mal in der Geschichte ist für euch und für die Welt die Aufzeichnung der ursprünglichen gesprochenen Offenbarung verfügbar, um erfahren zu werden.
 
Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung werden und mögest du dich öffnen, um diese einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

The Lineage of the Messenger from the New Messenger book
Band 1 > Der Neue Bote > Kapitel 3

Um Gottes Botschaft in die Welt zu bringen, wurde ein Bote gesandt, der vorbereitet wurde, die Last einer Neuen Offenbarung zu tragen, eine neue Realität in die Welt zu bringen.

Dies geschieht vielleicht einmal im Jahrtausend, wenn die Menschheit eine große Schwelle erreicht—einen Wendepunkt in ihrer Entwicklung und eine Zeit großer und immenser Herausforderung, nicht nur für einen Stamm oder eine Gruppe, sondern für die ganze Menschheit.

Die Menschen überall beginnen zu erkennen, dass sie sich dieser Schwelle nähern—einer Zeit des Verfalls der Umwelt, einer Zeit großen Wandels bei dem Weltklima, einer Zeit wirtschaftlicher und politischer Umwälzung, einer Zeit, wenn das Risiko eines großen Krieges über der Menschheit hängt, darüber, wer Zugang zu den restlichen Ressourcen der Welt hat, einer Zeit, wenn die Nationen nicht in der Lage sind, für ihre Bürger zu sorgen und sie angemessen zu versorgen, einer Zeit, wenn die Menschheit mit der Intervention von aggressiven und eindringenden Kräften aus dem Universum konfrontiert wird, die versuchen hier die Herrschaft ohne Einsatz von Gewalt zu beanspruchen.

Es ist vielleicht der größte Wendepunkt in der menschlichen Geschichte, denn sein Ausgang wird alle Menschen aller Nationen und Glaubenstraditionen betreffen. Sie [die Offenbarung] ist nicht nur hier, um eine neue Realität zu einem Volk, einer Nation oder einer Gruppe zu bringen, denn sie ist nun hier, um zur ganzen Welt zu sprechen—einer Welt nun, die über globale Kommunikation und Handel verfügt, einer Welt nun, die sehr wenig Zeit hat, sich auf den großen Wandel vorzubereiten, der auf die Welt zukommt.

Der Bote wurde von der Heerschar der Engel gesandt. Es gibt nur einen, denn es kann nur einen geben, der vorbereitet wurde, eine Offenbarung von Gott zu empfangen und sie in die Welt zu bringen.

Er ist ein Mann ohne Position in der Welt. Er ist ein bescheidener Mann. Er ist ein Mann, der bewiesen hat, dass er den Charakter, den Glauben und das Mitgefühl und Engagement hat, um eine so große Bürde und Gabe zu tragen.

Es hat 40 Jahre für den Boten gedauert, um die Offenbarung zu empfangen und sich darauf vorzubereiten. Es ist ein Prozess großen Mysteriums und großer Macht, ein Prozess, den niemand auf der Erde wirklich komplett verstehen kann. Es ist ein Kontakt mit dem Göttlichen. Es ist, wenn Gott der menschlichen Familie erneut eine Warnung, einen Segen, eine Vorbereitung und Anleitung gibt.

Es kommt von einer direkten Linie, von jenen, die mit dem Boten unter diesem großen Zweck stehen. Dies ist es, was Resonanz und Einheit bringt und zeigt, dass die Offenbarung selbst Teil eines laufenden Prozesses ist—das nächste Stadium, die nächste große Richtlinie, der nächste große Schritt für die menschliche Familie, während sie an der Schwelle zum Weltraum steht und während sie mit einer Welt in Verfall konfrontiert wird, einer Welt, die nun durch menschliche Ignoranz und Missbrauch verschmutzt und verschlechtert wurde. Jene, die mit dem Boten dastehen, stellen die großen Traditionen der Welt dar—Buddha, Jesus und Mohammed, die früheren Boten, die großen Wandel und Führung gebracht haben, um die menschliche Zivilisation aufzubauen, um die Grenzen der Kulturen und Nationen zu überbrücken und größeres spirituelles Bewusstsein und Praxis in die Welt gebracht haben.

Der Bote führt nun ihre Tradition fort und sie sind mit ihm. Denn er vertritt ihren Willen und den Zweck, der sie geführt hat, welcher ihn nun führt.

Dies muss betont werden oder die Menschen denken, dass es irgendwie ein Widerspruch oder eine Konkurrenz ist, dass es in Konflikt mit ihrer Tradition und den Traditionen der Welt ist, wenn es in Wirklichkeit der perfekte nächste Schritt ist, versteht ihr?

Denn die menschliche Zivilisation wurde etabliert. Obwohl ist brüchig ist und voll von Korruption und Schwierigkeiten, wurde sie doch etabliert. Es gibt nun eine Weltgemeinschaft und eine gegenseitige Abhängigkeit. Es gibt bis zu einem gewissen Grad ein Weltbewusstsein. Es gibt sogar bis zu einem gewissen Grad ein Weltmitgefühl und -bewusstsein. Sie [die menschliche Zivilisation] ist weit davon entfernt, perfekt zu sein und ist brüchig in einer sich ändernden Welt. Sie kann durch Intervention von außen und durch Zusammenbruch von innen unterminiert werden.

Deshalb hat Gott erneut gesprochen. Denn Gott wird weiterhin die menschliche Familie führen, solange sie verspricht, eine freie und selbstbestimmte Rasse im Universum zu werden, in dem Freiheit selten ist und mit großer Sorgfalt und Wachsamkeit eingerichtet werden muss.

Die direkte Linie des Boten ist die direkte Linie aller Boten und jener, die alle Boten gesandt haben, die Ein und derselbe sind—der Rat des Heers der Engel, die zugewiesen wurden, über die Welt zu wachen, diese eine Welt unter unzähligen Welten im Universum.

Wo immer sich intelligentes Leben entwickelt hat oder sich in ihren späteren Stadien der technischen Entwicklung niedergelassen hat, gibt es eine Engelspräsenz.

Dies ist die Theologie von Gottes Wirken im Universum, welche zum ersten Mal über die Neue Botschaft der Menschheit präsentiert wird.

Um zu verstehen, was Gott in der Welt tut, müsst ihr nun ein Verständnis haben, was Gott in dieser gesamten Größeren Gemeinschaft des Lebens im Universum tut. Und zum ersten Mal in der Geschichte wird dies nun präsentiert.

Es ist nämlich alles Teil von Gottes Plan, der zu Beginn der Zeiten in Bewegung gesetzt wurde, in Bewegung gesetzt zu Beginn der menschlichen Zivilisation, in Bewegung gesetzt und nun fortgeführt in ihr nächstes Stadium der Evolution und Entwicklung.

Denn dies ist nicht das Ende der Welt. Dies sind keine Endzeiten. Dies ist ein großer Übergang, und damit dieser Übergang erfolgreich und nicht katastrophal wird, muss die Menschheit vorbereitet werden, in einer neuen Welt der Umwelt- und Wirtschaftsbeschränkungen zu leben.

Die Menschheit muss vorbereitet sein, weise mit einem Universum intelligenten Lebens umzugehen, einem nicht-menschlichen Universum, [das] nun in der Welt in bestimmter Art und Weise interveniert—einer Art und Weise, deren sich die Menschheit nicht bewusst ist oder die sie nicht versteht, einer Art und Weise, die eine direkte Bedrohung für die menschliche Souveränität und die Zukunft der menschlichen Freiheit hier auf der Erde darstellt.

Es ist die momentane Zeit, hier in der Welt zu einer Zeit der Offenbarung zu sein. Aber die Bedeutung der Offenbarung und der Prozess der Offenbarung muss klar verstanden werden, oder ihr werdet nicht in der Lage sein, die große Bedeutung dieser Zeit zu erkennen und was sie für euch bedeutet und wie ihr mit ihr verbunden seid, und was sie über euer Leben enthüllt und über den höheren Zweck, zu dieser Zeit in der Welt zu sein, mit allen ihren globalen Problemen und menschlichen Tragödien.

Wenn ihr Christen seid, müsst ihr erkennen, dass Jesus bei dem Boten steht. Denn Jesus wird nicht zur Erde zurückkehren, sondern überwacht nun das Aufstreben der Menschheit in diese Größere Gemeinschaft des Lebens.

Wenn ihr Buddhisten seid, müsst ihr erkennen, dass Buddha bei dem Boten steht. Denn er [der Bote] bringt ein größeres inneres Bewusstsein und er bringt die Vorbereitung, sich mit der tieferen Natur der Menschheit zu verbinden, nun in einer Form und in einer Weise mit, die überall erlernt werden kann, für alle Menschen aller Glaubenstraditionen.

Wenn ihr Muslime seid, müsst ihr erkennen, dass der Prophet Mohammed bei dem Boten steht. Denn er [der Bote] setzt die große Arbeit des Aufbaus und Schutzes der menschlichen Zivilisation fort, die nun vor einem Satz von Problemen und Herausforderungen steht, die niemals zuvor auf der Welt gesehen wurden.

Allen diesen großen Boten aus der Vergangenheit ist klar, dass ihre Traditionen die Menschheit nicht auf das vorbereiten können, was kommen wird und was bereits hier ist und was getan werden muss und was ungeschehen gemacht werden muss, was geändert und erkannt und verwirklicht werden muss.

Denn die großen Traditionen der Vergangenheit können die Menschheit nicht darauf vorbereiten, in einer neuen Welt zu leben, wo großes Mitgefühl und große Kooperation eingesetzt werden muss, wenn die Menschheit in einer Welt abnehmender Ressourcen, gewaltsamer Wetter- und Umweltänderungen überleben will.

Hierbei darf keine Konkurrenz zwischen den Religionen der Welt stattfinden. Es darf nicht einmal Konkurrenz zwischen den Nationen der Welt geben, wenn für die Menschheit gesorgt werden soll und sie in einer turbulenten Welt gesichert wird, in der es große Unsicherheit und große Umwälzungen gibt.

Daher haben Wir den Punkt in diesem großen zeitlichen Verlauf der Evolution der Menschheit erreicht, an dem eine Neue Offenbarung gegeben werden muss. Das Bedürfnis danach wurde von jenen, die über die Welt wachen, vor langer Zeit vorhergesehen.

Es ist kein Unfall, dass ihr hier seid oder diesen großen Wendepunkt erreicht habt. Es ist kein Unglück oder reiner Zufall, dass dies geschehen ist, denn alle Rassen im Universum, die sich technisch entwickeln, erreichen einen Punkt, an dem sie die Vorräte ihres eigenen Planeten erschöpfen und der Realität der Größeren Gemeinschaft gegenüberstehen.

Die direkte Linie des Boten bedeutet, dass er in Harmonie mit allen großen Traditionen ist—nicht wie die Menschen sie interpretieren, nicht wie sie abgeändert und in der Landschaft der Welt verändert wurden, nicht wie sie von Regierungen und Institutionen und ehrgeizigen Individuen abgeändert und falsch ausgelegt wurden, welche versuchen, die Offenbarungen für ihr eigenes Fortkommen und ihre eigenen persönlichen Ziele zu verwenden.

Daher wird die Neue Botschaft von Gott veranlassen, dass alle großen Traditionen der Welt ihre grundlegenden Überzeugungen und Feststellungen überdenken, weil ihr in eine Größere Gemeinschaft des Lebens eintretet. Ihr habt nun mit einem Gott von Billionen über Billionen von Rassen und mehr zu tun. Ihr steht vor einem nicht-menschlichen Universum, in dem menschliche Ethik und menschliche Werte nicht geteilt oder gar anerkannt werden.

Ihr steht nun vor einer Welt, die aus der Notwendigkeit heraus große menschliche Kooperation und großes Geben und Mitgefühl von den Menschen überall erfordern wird, von allen Glaubenstraditionen—wodurch theologische Debatten und Streit darüber, wer die Boten waren und welche Religion besser oder wahrer gemäß Gottes Plan und Willen ist, ersetzt und überschattet werden.

Ihr lebt in einer Zeit der Offenbarung, die so wichtig ist wie jede Zeit der Offenbarung in der Vergangenheit. Und ihr seid hier, um Zeugen der Offenbarung zu sein, was niemals in der Vergangenheit geschehen konnten außer einer örtlichen Gemeinde von Menschen.

Ihr hört nun die Stimme der Offenbarung—eine Stimme, wie sie zu Jesus, dem Buddha und Mohammed sprach, nicht die Stimme eines Individuum, sondern die der ganzen Heerschar der Engel zusammen.

Es ist eine Zeit der Offenbarung für jene, die reagieren können. Es ist eine Zeit der Berufung und der großen Bedeutung und Bestätigung für jene, die reagieren können. Aber um zu reagieren, müsst ihr verstehen, was ihr hier seht. Ihr müsst die Bedeutung des Boten in der Welt erkennen. Und ihr müsst verstehen, dass alle Boten Gottes ihm beistehen in seinem großen Zweck und seiner Mission hier auf der Erde.

Dies wird es erfordern, dass ihr versteht, dass Gott die Quelle aller wahren Religionen der Welt ist. Sie alle begannen mit Göttlichem Zweck und Göttlicher Absicht. Und sie wurden alle im Laufe der Zeit verändert und abgeändert.

Aber nun ist Gottes Neue Offenbarung rein. Ihr hört sogar die Stimme der Offenbarung. Ihr hört die Worte, die wir sprachen, Worte so ähnlich wie jene, die zu Jesus, dem Buddha und Mohammed sprachen und zu allen großen Heiligen und Humanitären, die zum Wohlsein der Menschheit beigetragen haben und die geholfen haben, eine menschliche Zivilisation aufzubauen, wo Kenntnis am Leben erhalten wurde, wo die spirituelle Realität am Leben erhalten wurde.

Die Menschheit hat sich noch nicht selbst zerstört aufgrund der Macht und der Präsenz dieser Kenntnis und dieses Bewusstseins in genug Personen. Und große Werke und Gaben sind im Laufe der Zeit erfolgt aufgrund der Macht dieser Präsenz und dieses Bewusstseins.

Aber nun ist das Überleben der Menschheit und das Überleben der menschlichen Zivilisation in großer Gefahr, nun eine größere Gefahr als sie jemals bestanden hat—größer als die Weltkriege des vergangenen Jahrhundert, größer als jede Drohung oder Herausforderung.

Denn es gibt Andere, die die Beherrschung der Welt versuchen, und sie werden versuchen, ihre Ziele ohne die Anwendung von Gewalt zu erreichen. Sie werden nicht versuchen, die Menschheit zu zerstören, sondern die Menschheit zu ihren eigenen Zwecken zu benutzen. Sie erkennen den Wert der Erde und dass sie durch menschliche Gier, Ignoranz, Wettbewerb und Konflikt geplündert wird. Und sie werden intervenieren, um diese Dinge—den Wert der Erde und ihre Ressourcen—für ihre eigenen Bedürfnisse und Verwendung zu erhalten.

Aber die Menschheit kann die Welt für sich und für ihre Zukunft und für das Wohlergehen aller Menschen erhalten. Jedoch erfordert dies einen großen Wandel des Bewusstseins und Verständnisses, eines großen und anderen Verständnisses von Gott und Gottes Wirken in der Welt und wie Gott die Individuen und ganze Welten durch die Macht und Präsenz der Kenntnis erlöst, die er in jede Person gelegt hat.

Es ist eine neue Schwelle, eine neue Erziehung, jedoch eine, die völlig natürlich und dem innewohnend ist, der du bist und den Völkern der Welt. Denn Gott liebt die Menschheit und versteht die missliche Lage und das Dilemma der Menschheit und die Ursache des menschlichen Fehlers und Missverständnisses.

Deshalb hat Gott Kenntnis in jedes Individuum gelegt, die darauf wartet, entdeckt zu werden. Denn es ist dies, was das Individuum erlöst und es zurück zur Göttlichen Verbindung und dem Göttlichen Bewusstsein bringt und es veranlasst, in Harmonie mit anderen zu handeln und seine Geschenke einer Welt darzubringen, deren Nöte mit jedem vorübergehenden Tag eskalieren.

Es ist die große Herausforderung der Offenbarung. Es ist das große Geschenk der Offenbarung. Es ist die große Zeit, in der Gott erneut gesprochen hat und der Menschheit, der ganzen Menschheit nun eine große Chance, zu sehen, zu wissen und in Harmonie mit sich zu handeln gegeben hat; einer Welt in Not zu dienen; sich auf eine schwierige Zukunft vorzubereiten und menschliche Einheit, Souveränität und Freiheit in dieser Welt mitten in Gegenwart anderer, opponierender Kräfte zu sichern.

Dazu gehört, dass alle Weltreligionen ihre grundlegenden Überzeugungen neu bewerten und alle Gläubigen der Religionen überdenken, wie sie auf Gottes Präsenz und Wirken in der Welt reagieren.

Es wird eine große Herausforderung sein, aber eine erlösende dazu. Denn hier wird nicht eine Gruppe gegen eine andere ausgespielt. Hier wird keine Religion bestritten und verworfen. Hier werden keine Menschen vergessen oder missbraucht. Hier werden die Große Liebe Gottes, das große Mitgefühl Gottes und die große Weisheit Gottes vollständig in die Offenbarung eingebracht—nicht für eine Gruppe oder ein Volk, sondern für die ganze Menschheit.

Um diese Dinge zu erkennen, um diese Dinge zu sehen und die große Wahrheit zu erkennen, die sie darstellen, müsst ihr zur Offenbarung kommen. Ihr müsst sie lesen und hören, sie studieren und beginnen, sie in eurem Leben und euren Umständen anzuwenden.

Ihr müsst die Demut haben, eure Sorgen, eure Ermahnungen und eure festen Überzeugungen beiseite zu legen, um die Segnungen des Schöpfers zu empfangen—die euch nun mit solcher Macht und Klarheit gegeben werden, so komplett gegeben werden, dass es keinen menschlichen Kommentar oder menschliche Erklärung erfordert. Denn es ist die größte Offenbarung, die jemals dieser Welt gegeben wurde und zu einer Zeit gegeben wurde, in der die Menschheit gebildet ist, in der es eine Weltgemeinschaft und eine Weltkommunikation gibt.

Es ist keine Widerlegung der Vergangenheit, sondern eine Bestätigung der Vergangenheit. Aber um dies zu sehen, müsst ihr eine neues Verständnis von Gottes Plan und Zweck für die Völker dieser Welt haben und warum Gott die Menschheit auf die Größere Gemeinschaft des Lebens vorbereitet, der sie sich nun stellen muss und warum Gott die Menschheit darauf vorbereitet, die Welt wiederherzustellen, so dass sie weiterhin die menschliche Zivilisation und das Wohlergehen der Völker überall unterstützen kann.

Dafür müsst ihr klare Augen haben, denn Gottes Neue Offenbarung wird viel vom menschlichen Verständnis, Glauben und Behauptungen widerlegen, denn diese sind aus Unverständnis entstanden—vergangenem Unverständnis und gegenwärtigem Unverständnis. Diese sind entstanden aus Missverständnis und Fehlinterpretation.

Denn nun hört ihr die Stimme, die zu Buddha, Jesus und Mohammed sprach. Und Gottes Offenbarung sagt euch, dass diese drei großen Gesandten zu dieser Zeit und zu kommenden Zeiten bei dem Boten stehen.

Denn es gibt nur einen Boten auf der Welt und er vertritt jene, die ihn gesandt haben und jene, die zu ihm stehen. Er bringt das Wort Gottes zum ersten Mal in über 1400 Jahren in die Welt—zum ersten Mal. Das ist es.

Es ist keine Frage des Glaubens. Es ist eine Frage der Anerkennung, Aufrichtigkeit und Demut und der Bereitschaft, zu empfangen. Dies ist die Herausforderung für den Empfänger.

Es gibt keine Verurteilung in Gottes Neuer Botschaft. Es gibt kein Urteil gegen die Menschheit. Es gibt keine grausame Bestrafung, die auf jene wartet, die nicht reagieren können. Es wird nicht geltend gemacht, dass jeder nur eines glauben darf, denn dies kann niemals der Fall sein. Gott weiß dies. Es kann Religion nie in nur einer Größe geben, die allen passt, denn dies wird nie funktionieren. Und Gott versteht dies.

Deshalb gibt die offenbarte Botschaft dem Einzelnen solche Macht und öffnet den Weg für eine persönliche Offenbarung, die in den Traditionen der Vergangenheit sehr schwer zu erreichen wäre, wenn man daran denkt, wie sehr sie im Laufe der Zeit von den Menschen missbraucht und fehlgedeutet wurde.

Jesus, Buddha und Mohammed stehen bei dem Boten, denn er setzt ihr großes Wirken in der Welt fort, ein großes Wirken, dass sie untereinander in großer Harmonie aufrechterhalten.

Denn sie alle vertreten in Wahrheit und in Klarheit den einen Zweck, den einen Willen und den einen Plan Gottes, das menschliche Gewissen, die menschliche Ethik und die menschliche Zivilisation zu entwickeln; die Menschheit auf eine größere Zukunft in dieser Welt und in der Größeren Gemeinschaft der Welten vorzubereiten und Mitgefühl, Akzeptanz, Vergebung und Demut zu erhalten und aufzubauen, so dass die menschliche Zivilisation wahrlich wohltätig und wahrlich erhaltend für die menschliche Familie hier auf der Erde ist.