Höre die Stimme der Offenbarung:

Lade herunter (Rechtsklick zum Herunterladen)

Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 17. Mai 2011 –
in Glenwood Springs, Colorado

Über diese Aufzeichnung

Was Du in dieser Audioaufzeichnung hörst, ist die Stimme des Engelsrates, die durch den Boten Marshall Vian Summers spricht.
 
Hier wird die originale Mitteilung Gottes, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Engelsrat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar.
 
In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Ton sind in der Welt. Zum ersten Mal in der Geschichte ist für euch und für die Welt die Aufzeichnung der ursprünglichen gesprochenen Offenbarung verfügbar, um erfahren zu werden.
 
Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung werden und mögest du dich öffnen, um diese einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

The Will of Heaven from the New Messenger book
Band 1 > Der Neue Bote > Kapitel 1

 

Viele Leute auf der Welt warten auf die Rückkehr ihres Erlösers, ihres Maitreya oder ihres Imam. Aber Gott hat eine Neue Botschaft in die Welt gesandt, eine Botschaft, um die Menschheit auf den großen Wandel vorzubereiten, der hier ankommt und auf ihre Begegnung mit intelligentem Leben im Universum, eine Begegnung, die weit unsicherer und gefährlicher ist als die meisten Leute aufrichtig erkennen.

Die menschliche Spiritualität wird in der Welt abgenutzt, die wahre Natur der menschlichen Spiritualität. Die tiefere Natur jedes Menschen gerät immer mehr in den Hintergrund, während eure Gesellschaften zunehmend technologisch und säkular werden. Die Trennung zwischen den Religionen ist so schwerwiegend und so schädigend, sogar die Trennung innerhalb der Religionen, dass sie, wie sie jetzt sind, sehr viel dem menschlichen Konflikt und Leiden in der Zukunft hinzufügen.

Wenn man die Welt aufrichtig ansieht, stellt man fest, dass ihre steigenden Schwierigkeiten menschliche Fähigkeit und Verständnis übersteigen. Die Großen Wellen des Wandels, die auf die Welt zukommen, übersteigen, was die Einzelnen und die Institutionen vollständig verstehen und ansprechen können.

Die Menschheit ist zu einem Wendepunkt gelangt. Sie kann nicht zu ihrem früheren Zustand zurückkehren. Sie kann nicht zurück in der Geschichte gehen. Sie kann nicht einfach den geteilten und umstrittenen Glauben ihrer religiösen Traditionen erneut bestätigen, die alle von Gott initiiert wurden.

Gottes Offenbarung muss jetzt erneut kommen und ist erneut gekommen und der Bote wurde in die Welt gesandt—ein bescheidener Mann, ein Mann ohne große soziale Stellung, ein Mann ohne große persönliche Behauptungen und Leistungen, ein Mann, dessen Leben nur zu diesem Zweck erhalten und geführt wurde.

Die Leute, die nicht bereit oder in der Lage sind, ihre Position zu überdenken und sich der Neuen Offenbarung zu öffnen, werden natürlich argumentieren. Sie denken, sie verstehen Gottes Willen und Zweck für die Völker der Welt. Sie denken, sie verstehen, was die Offenbarung bedeutet und wann sie eintreffen kann.

Sie denken, sie verstehen. Aber wer kann dies in vollem Ausmaß verstehen? Wer hat die Weisheit und den weiten Horizont sowie die Fähigkeit, dies in vollem Ausmaß zu verstehen? Sicherlich wird dies über das menschliche Verständnis hinausgehen. Und sicherlich müssen die Leute genug Bescheidenheit und Aufrichtigkeit haben, um zu erkennen, dass sie nicht vorhersagen können, wann und wie der Schöpfer aller Universen zu diesem einen winzig kleinen Planeten spricht.

Menschliche Ignoranz und Arroganz vereinen sich zu einer gefährlichen Kombination, einer Kombination, die heftig und unterdrückend ist. Sie ist übersättigt und in hohem Maß rechthaberisch. Sie ist polarisiert und wird weiterhin die menschliche Familie entzweien—eine Entzweiung, die euch angesichts des großen Wandels, der auf die Welt zukommt, schwächt.

Die Neue Botschaft kommt in reiner Form hierher, und zum ersten Mal werdet ihr in der Lage sein, die Stimme der Offenbarung zu hören. Es war eine Stimme wie die, die zu Moses und Jesus, dem Buddha und Mohammed und den anderen großen Lehrern sprach, die während des gesamten Verlaufs der menschlichen Geschichte verborgen geblieben sind.

Nun ist keine Zeit für Fehler. Die Risiken sind zu groß. Alles wird bei der Neuen Offenbarung getan, um sie sehr klar zu machen. Sie stellt ihren eigenen Kommentar, ihre eigenen Lehren, denn diese können nicht nur der menschlichen Interpretation überlassen werden.

Die Stunde ist spät und die Menschheit ist unvorbereitet, sich einer neuen Welt im Niedergang zu stellen, sich den Realitäten und Schwierigkeiten eines Eintretens in die Größere Bereitschaft des Lebens im Universum zu stellen.

Sie ist an einer großen Schwelle und für dich als Einzelperson bedeutet das, dass dein Leben beschleunigt wird, um dieser Schwelle zu begegnen, um dich auf diese Schwelle vorzubereiten, um dich mit dieser Schwelle zu beschäftigen.

Aber wie kann dies ohne eine Neue Offenbarung von Gott geschehen? Es gibt niemand auf der Erde, der die Weisheit, die Fähigkeit und das Verständnis hat, mit allem umzugehen, mit dem die Menschheit konfrontiert wird, wenn sie diese Schwelle in eine neue und herausforderndere Welt passiert.

Wer auf der Erde kann die Menschheit auf eine Leben im Universum vorbereiten, das große Aufeinandertreffen—ein Aufeinandertreffen, das bereits insgeheim geschieht, durch Gruppen, die hier sind, um die Ignoranz und den Aberglauben der Menschheit auszunutzen?

Wenn ihr wirklich ehrlich seid, müsst ihr anerkennen, dass niemand diesen weiten Horizont, diese Fähigkeit hat. Niemand auf der Welt versteht die Größere Gemeinschaft des Lebens. Und was die Leute denken, sind Projizierungen ihrer Ängste und ihrer Fantasien, die in keinem Fall ein genaues Portrait dessen sind, mit dem ihr in der Realität konfrontiert werdet.

Die wahre Natur der menschlichen Spiritualität wurde nun so getrübt, so verzerrt, so überlagert mit Tradition und Ritual sowie Interpretation, dass sogar die großen Traditionen der Welt, die die Schritte stellen können, die ihr unternehmen müsst, einen einmaligen und hoch talentierten Lehrer erfordern, um durch alles zu navigieren, was im Laufe der Jahrzehnte und Jahrhunderte dazugekommen ist.

Die Religion wurde ein Schmerzmittel. Sie wurde eine Ablenkung statt einer Erleuchtung. Sie wurde zu etwas, dass die Leute gewöhnlich vor der Welt davonlaufen, um Trost zu suchen, statt einer Vorbereitung, um sich auf der Welt in größerem und tiefergehendem Maß zu engagieren.

Der Schöpfer weiß all dies natürlich. Es ist jenseits einer Debatte auf einer höheren Ebene. Es ist jenseits der Spekulation. Es ist jenseits der Ideologie. Es ist jenseits der Theologie einer Religion, die gegen die Theologie einer anderen Religion ankämpft. Dies ist ein menschliches Problem, geschaffen aus menschlichem Missverständnis und den Grenzen menschlicher Fähigkeit und Weisheit.

Man mag gegen die Offenbarung argumentieren, aber es ist die einzige Offenbarung, und es wird die einzige Offenbarung bleiben. Ob sie angenommen oder abgelehnt wird, das war es dann.

Gott ist nicht besorgt um die eine Welt. Gott ist sich vielmehr dieser einen Welt bewusst—einem sehr kleinen Ort in einem sehr großen Universum.

Die Engelspräsenz, die über diese Welt wacht, setzt den Willen des Schöpfers in Worte und Anwendung um, in Lehren und Kommentare, damit die Menschen der Erde ihn verstehen und anwenden können, heute und morgen und an den darauffolgenden Tagen.

Ihr werdet gebeten, zu empfangen, nicht zu urteilen.

Ihr werdet gebeten, euch auf die Welt vorzubereiten, und nicht die Religion als eine Form der Flucht zu verwenden.

Ihr werdet gebeten, eure tiefere Natur zu honorieren und die Schritte zur Kenntnis zu gehen, so dass ihre Wirklichkeit für euch offensichtlich wird.

Ihr werdet gebeten, eure endlosen Konflikte zu beenden und niemals zu denken, dass ihr hier auf der Erde Gewalt im Namen Gottes anwenden könnt, denn das ist eine Abscheulichkeit. Es gibt keine heiligen Krieger. Es gibt nichts Heiliges an Krieg.

Ihr werdet gebeten, zu lernen und euch auf eine neue Welt vorzubereiten und euch auf die Realitäten und Herausforderungen und Gelegenheiten des Eintretens in eine größere Arena intelligenten Lebens im Universum vorzubereiten.

Ihr könnt euch diese Dinge nicht selbst beibringen, denn ihr wisst nicht genug. Und wenn ihr dagegen argumentiert, projiziert ihr nur eure eigenen Grenzen und Missverständnisse.

Die Neue Botschaft wird zu den Leuten gebracht—nicht zu den Experten, nicht zu den Führern, denn diese sind zu beschäftigt mit ihrer Position und infolgedessen können sie nicht sehen, was kommt oder sind nicht in der Lage, die Wahrheit jenen mitzuteilen, die ihnen folgen.

Die Offenbarung gibt dem Einzelnen ungeheure Macht, aber auch ungeheure Verantwortung. Wenn ihr durch die Macht der Kenntnis in eurem Inneren geführt werdet, die Gott in euch gelegt hat, dann kann es keine Gewalt oder keinen Krieg und Konflikt geben. Es gibt nur die Bemühung, positive und gegenseitig vorteilhafte Vereinbarungen mit anderen zu treffen.

Das ist die Arbeit für den Intellekt. Das ist die große Herausforderung, vor der ihr steht, eine Herausforderung, die so groß ist, dass sie eure gesamte Energie in Anspruch nimmt, wenn ihr sie erfolgreich meistern wollt.

Die Offenbarung ist jenseits des Reichs und der Reichweite des Intellekts. Sie ist jenseits des Reichs und der Reichweite des Glaubens und der Ideologie. Denn Gott schafft keinen Glauben. Gott schafft keine Ideologie. Gott verleiht nur Weisheit und Klarheit und einen hohen Standard, nach dem zu leben ist. Ihr seid entweder in der Lage, dies anzunehmen oder nicht.

Um dies anzunehmen, müsst ihr es mit Mitgefühl annehmen, ohne es als Waffe zu verwenden, um andere zu unterdrücken oder andere zu verurteilen. Andere zur Hölle und Verdammnis zu verurteilen heißt, Gottes Offenbarungen sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit falsch zu verstehen.

Zu beanspruchen, dass es keine neuen Offenbarungen geben kann, bedeutet, eure Arroganz und Ignoranz, zu verkünden und zu denken, dass ihr mehr wisst als der Schöpfer. Denn niemand auf der Erde weiß, was Gott als nächstes tut. Sogar die Engelspräsenz weiß nicht, was Gott als nächstes tut, welche Person kann also einen solchen Anspruch erheben? Sicher ist es der Inbegriff der Ignoranz und Arroganz!

Niemand auf der Erde kann verkünden, dass Jesus der einzige Weg zu Gott ist, wenn Gott andere Wege geschaffen hat! Wer seid ihr, so etwas zu sagen? Hier handelt es sich um Missverständnis und Verwirrung. Dies bedeutet, zu versuchen, den eigenen Glauben über und jenseits von dem anderer zu stellen, um eure Lehrer, eure Vertreter zum Größten oder dem Einzigen zu machen, dem zu folgen ist. Dies ist nicht der Wille des Himmels. Dies ist die Ignoranz der Menschheit.

Die Welt, mit der ihr konfrontierst werdet, wird eine immense menschliche Zusammenarbeit, ein immenses Mitgefühl und einen großenBeitrag erfordern oder sie wird zum Schlachtfeld darüber, wer die restlichen Ressourcen der Welt hat. Wer kann seinen Reichtum schützen, während es anderen Nationen nicht gelingt und sie zusammenbrechen?

Die Anforderungen an die Menschheit werden so groß, dass großes Mitgefühl und große Weisheit nötig sind, um hierauf zu reagieren. Aber die Völker sind so geteilt. Die Religionen sind zu zerrüttet. Diese Gruppe tritt gegen jene Gruppe im Namen ihrer nationalen Souveränität oder des Willens Gottes an und alles wird in Bewegung versetzt, um in Chaos auszubrechen.

Das ist der Grund, weshalb es eine Neue Offenbarung auf der Welt gibt. Hier preist ihr den Boten nicht als Gott. Ihr ehrt ihn als den Boten. Hier stellt ihr eure Vorstellungen nicht über andere, sondern stellt fest, dass Vorstellungen nur Werkzeuge sind, die von einer größeren Kraft in euch verwendet werden und dass die wahre Wahrheit, die größere Wahrheit, sich jenseits des Reichs des Intellektes befindet, der nie dafür angelegt war, die größeren Realitäten des Lebens zu verstehen.

Der Wille des Himmels für die Menschen ist, sich zu vereinen und sich so vorzubereiten, dass sie die großen Wellen des Wandels überleben und sich auf die Kontaktaufnahme mit dem Leben im Universum vorbereiten, so dass die menschliche Freiheit und Souveränität in dieser Welt geschützt werden kann.

Denn ihr werdet mit einem nicht-menschlichen Universum konfrontiert, in dem Freiheit rar ist und freie Nationen und Völker große Diskretion und Sorgfalt wahren müssen angesichts der Anwesenheit von vielen anderen Nationen, in denen Freiheit unterdrückt wurde oder nie vorher bekannt war.

Die Anforderungen der Größeren Gemeinschaft sind gewaltig. Ihr könnt euch hier auf der Erde nicht in ständigem Konflikt befinden und gleichzeitig in dieser größeren Arena des Lebens überleben und frei bleiben. Dies ist nicht eine Sache der Perspektive oder des Glaubens. Es ist eine Sache der Notwendigkeit.

Denn damit Nationen den Verfall der Umwelt auf dieser Welt überleben sowie politischen und wirtschaftlichen Aufruhr und Schwierigkeiten, müsst ihr miteinander kooperieren. Statt zu kämpfen, müsst ihr Wege finden, genügend Nahrung, Wasser und Energie für die Völker der Welt zur Verfügung zu stellen. Das wird die vorwiegende und dominierende Notwendigkeit der Zukunft hier auf der Erde sein.

Leute, die Anderes denken, leben in der Vergangenheit. Eure Annahmen stützen sich auf die Vergangenheit. Ihr könnt nicht sehen, was sich in eurer Mitte ereignet. Ihr könnt nicht feststellen, was über den Horizont herankommt. Ihr lebt in einer Hülle eures eigenen Glaubens und eurer Annahmen und seid blind für die Realitäten der Welt von heute und morgen. Ihr denkt, die Kontaktaufnahme mit dem Universum wird das Ergebnis menschlicher Erforschung sein, aber dies ist selten jemals der Fall im Universum. Eine Intervention ereignet sich, wenn Nationen stärker und einiger werden. Das ist der Moment, wenn die Herausforderung für Freiheit und Souveränität wirklich beginnt.

Eure Erziehung in Bezug auf das Universum und eure Vorbereitung auf das Leben und Überleben in der neuen Welt sind so umfassend und riesig, dass sie eine Neue Offenbarung erforderlich gemacht haben. Die Klärung der Natur, des Zwecks und der Einheit des menschlichen Geistes müssen nun jenseits von allem anderen betont werden, oder die Menschheit findet nicht die Kraft oder die Einheit, um auf den großen Wandel zu reagieren, der auf euch zukommt.

Eine Neue Offenbarung bringt große Korrekturen und Erklärungen mit sich, die nun notwendig sind, wenn alle religiösen Traditionen der Welt der menschlichen Familie Weisheit bringen sollen und nicht nur ihre Vetternwirtschaft, ihren Konflikt und Streit verstärken. Jede von ihnen hat einen Beitrag zu leisten. Sie sind alle wichtig. Eine ist nicht größer als die andere. So zu denken heißt, den Willen des Himmels nicht zu verstehen, denn nur eine geeinte Menschheit wird in der Lage sein, die Herausforderungen des Lebens in einer neuen Welt anzugehen, sowie die größeren Herausforderungen des Erhalts eurer Freiheit und Souveränität angesichts der Anwesenheit größerer Kräfte im Universum.

Dies ist die Zeit. Ihr lebt in einer Zeit der Offenbarung. Es ist eine wertvolle Zeit. Es ist eine schwierige Zeit. Es ist eine verwirrende Zeit. Es ist eine Zeit großer Konsequenz.

Du gehörst zu den ersten, die auf die Neue Offenbarung reagieren. Das hat einen Zweck, dass es so ist. Das ist kein Zufall, dass es so ist. Du, der noch versucht, seine eigene Erfüllung im Leben zu planen, machst dir noch nicht klar, dass du eine größere Bestimmung hier hast, eine Bestimmung, die einmalig in deinem Leben zum Ausdruck kommt, aber es ist eine Bestimmung, die du mit anderen teilst, denn niemand ist nun zufällig auf der Welt.

Jeder wurde hierher gesandt, um den Zustand der Welt zu bekämpfen. Aber diese Vorbereitung erfolgt auf einer tieferen Ebene des Verstandes, auf der Ebene der Kenntnis. Dies ist der Teil von euch, der nie von Gott getrennt war. Es ist der Teil von euch, der eure wahre Identität war und ist. Es war Kenntnis, die euch in die Welt gebracht hat. Es ist Kenntnis, die euch durch die Welt bringt. Es wird Kenntnis sein, die bei euch jenseits der Welt in Erscheinung treten wird.

Die Getrennten werden durch Kenntnis erlöst. Die Schwachen werden durch Kenntnis gebessert. Die Törichten werden durch Kenntnis weise gemacht. Dies ist, wie Gott nicht nur die menschliche Familie erlöst, sondern die gesamte Schöpfung, die in Trennung lebt, die durch das physische Universum vertreten wird, dass ihr euch nur vorstellen könnt.

Es ist der Wille des Himmels, dass du auf die Neue Offenbarung reagierst. Es ist der Wille des Himmels, dass du die Schritte zur Kenntnis gehst, geduldig, ohne Annahme, unter Beseitestellung deines Glaubens, deiner Präferenzen und deiner Ängste, während du fortschreitest, so dass du dich mit größerer Stärke, größerer Integrität und größerem Zweck engagierst.

Es ist der Wille Gottes, dass dieses Bewusstsein und diese Vorbereitung von anderen geteilt werden und dass du ein Vehikel für ihre Teilung wirst, ganz einfach, indem du auf die Neue Offenbarung hinweist.

Es ist der Wille Gottes, dass die Menschheit erwachsen wird, aus ihrer unbesonnenen und streitsüchtigen Jugend auftaucht, um ein weiser Verwalter dieser Welt zu werden, um die lebenspendenden Ressourcen dieser Welt zu erhalten und eine freie Rasse in einem Universum zu werden, in dem Freiheit selten ist und selten bewertet wird.

Es ist der Wille des Himmels, dass ihr eure endlosen Konflikte beendet, denn ihr könnt es euch nicht erlauben, nun eure Völker und Städte zu zerstören. Ihr werdet alle Ressourcen der Welt benötigen, alle Ressourcen, die ihr habt, um die kommenden Großen Wellen des Wandels zu bekämpfen.

Ihr lebt nicht in der Vergangenheit. Die alte Welt ist vorüber. Ihr lebt in einer neuen Welt—einer Welt mit unstabilem Klima und sich ändernden Umweltbedingungen, einer Welt abnehmender Ressourcen, einer Welt mit immer größerer Brüchigkeit, immer größerer Ungewissheit, wobei sogar die menschliche Zivilisation in Gefahr ist.

Aber wer sieht dies? Wer hört dies, nicht mit den eigenenVorstellungen oder dem eigenenGlauben, sondern tiefer? Wer hat den Mut, sich dem zu stellen? Wer hat die Bescheidenheit, sich der Neuen Offenbarung zu stellen? Wer kann zugeben, dass Gott der Menschheit mehr zu sagen hat und kann seine Selbstgerechtigkeit aufgeben und alle Ermahnungen und Erklärungen, die sie begleiten?

Der Wille des Himmels und die Absichten der Menschheit sind noch sehr weit voneinander entfernt. Aber die Zeiten werden dunkel. Die Stunde ist spät, und es ist keine Zeit mehr für Torheit und Leugnung.

Es ist die Zeit der Offenbarung. Es ist das Geschenk an die Menschheit, welches empfangen oder zurückgewiesen wird. Es ist die Zukunft der Menschheit, die erfüllt oder zerstört wird. Es ist das Versprechen der Menschheit, erkannt und ausgedrückt oder vergeudet und verschwendet zu werden. Dies ist eine große Entscheidung, nicht nur für Leute an anderer Stelle, sondern für dich, in dir.

Alles basiert auf den Entscheidungen des Einzelnen und das ist der Grund, weshalb die Neue Botschaft von Gott darüber sehr direkt spricht. Sie schreibt nicht einfach ein neues Glaubenssystem vor, ein neues Joch der Ideologie, dem jeder nachgeben muss und von dem er unterdrückt wird. Die Leute müssen die Details ausarbeiten. Aber die Begründung muss wahr sein. Das Bewusstsein muss da sein.

Es muss größere Klarheit darüber herrschen, mit was ihr zu tun haben werdet und mit was ihr in der Zukunft konfrontiert werdet und dies wird euer unstetes und destruktives Verhalten mäßigen. Dies wird euch eine Pause gewähren, bevor ihr ein anderes Volk oder eine andere Nation verurteilt oder angreift. Dies wird den Extremismus und Fundamentalismus mäßigen und alle Arroganz und Ignoranz, die sich mit solcher Vehemenz und Eloquenz auf der Welt zeigen.

Du musst dies mit deinem Herzen hören. Zögere nicht, denn jeder Tag ist jetzt wichtig. Zeit darf jetzt nicht verschwendet werden. Der Bote ist hier. Er wird nicht immer hier sein. Du bist gesegnet, ihn zu hören und ihn, falls möglich, zu treffen. Er trägt die Offenbarung in sich, jenseits dessen, was in einem Buch oder einer Aufzeichnung veröffentlicht wird.

Empfange ihn. Höre ihn. Und dein Leben wird den Beweis der Wahrheit liefern, die mit ihm, in ihm und durch ihn ist.