Höre die Stimme der Offenbarung:

Lade herunter (Rechtsklick zum Herunterladen)

Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 23. Juli 2009 –
in Boulder, Colorado

Über diese Aufzeichnung

Was Du in dieser Audioaufzeichnung hörst, ist die Stimme des Engelsrates, die durch den Boten Marshall Vian Summers spricht.
 
Hier wird die originale Mitteilung Gottes, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Engelsrat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar.
 
In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Ton sind in der Welt. Zum ersten Mal in der Geschichte ist für euch und für die Welt die Aufzeichnung der ursprünglichen gesprochenen Offenbarung verfügbar, um erfahren zu werden.
 
Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung werden und mögest du dich öffnen, um diese einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

The Prophet from the New Messenger book
Band 1 > Der Neue Bote > Kapitel 10

Jedes Jahrtausend wird ein Neuer Bote in die Welt gesandt, um die Menschheit auf die nächste Stufe ihrer Entwicklung vorzubereiten und die Menschheit vor den großen Gefahren zu warnen, die vorher nicht aufgetreten waren und um die Menschheit darauf vorzubereiten, womit sie konfrontiert wird und was sie jetzt und in der Zukunft überwinden muss.

Gottes Offenbarungen sind selten und sind lang andauernd. Sie werden hierher gesandt, um der Menschheit zu geben, was sie sich selbst nicht geben kann; um das geistige Feuer, das in der Welt kalt geworden ist, neu zu entfachen; um den religiösen Geist zu revitalisieren, der unter dem Gewicht und der Unterdrückung religiösen Glaubens und der Edikte schlummert.

Die Menschheit steht nun vor ihren größten Herausforderungen, größer als alles, dem sie jemals zuvor begegnen musste. Sie steht vor einer Welt im Niedergang – einer Welt der rückläufigen Ressourcen, einer Welt, deren Umwelt so schwerwiegend missbraucht und gestört wurde, dass es eine andere Anpassung für die Menschheit geben muss, um in der Welt in Zukunft zu überleben. Und die Menschheit steht einer Intervention von Rassen aus dem Universum gegenüber, die hier sind, um eine schwache und gespaltene Menschheit auszunutzen. Nie zuvor ist die menschliche Familie als Ganzes so herausgefordert worden.

Aufgrund des menschlichen Verhaltens und der Evolution der menschlichen Rasse habt ihr diese große Schwelle erreicht. Denn früher oder später würdet ihr die Aufmerksamkeit von dem Universum um euch auf euch ziehen und eine Intervention würde folgen. Früher oder später würdet ihr euer natürliches Erbe in der Welt so weit abbauen, dass die Welt anfangen würde, sich selbsttätig zu verändern und das wäre für die Überlebensfähigkeit der Menschheit nicht vorteilhaft. Schließlich müsste die Menschheit in eine reifere Phase ihrer Evolution eintreten und aus ihrer Sorglosigkeit, ihrer Gewalt, ihren Konflikten und ihrer Dummheit herauswachsen.

Es ist dieses Umfeld, in das der Bote geschickt wird, ein Prophet für diese Zeit und für diese Epoche – eine Epoche, die eine ungeheure Umwälzung und Zerrüttung sehen wird, eine Epoche, in der die Menschheit sich an einen sich wandelnden Planeten anpassen muss und sich der Realität stellen muss, dass sie in einer Größeren Gemeinschaft intelligenten Lebens im Universum existiert und immer existiert hat.

Es gibt keine Flucht aus dieser Realität. Weglaufen in Phantasie oder Leugnung, sich hinter der menschlichen Vernunft und ihren Vorlieben zu verstecken, wird nur die Verletzlichkeit der Menschheit verstärken und es wird euch schwerer fallen, eine wandelnde Welt zu erkennen und sich an diese anzupassen.

Es ist diese Situation, in die der Bote geschickt wird, und seine Prophezeiung wird die Prophezeiung vom Schöpfer sein – eine große Warnung für die Menschheit, ein großer Segen für die Menschheit, eine große Vorbereitung auf die Zukunft, eine Vorbereitung, die die Menschheit sich selbst nicht stellen könnte.

In diesem Sinne wird dann die Menschheit gerettet. Aber wird das Geschenk erkannt? Wird der Bote erkannt? Wird die Warnung beachtet? Und wird der Segen empfangen werden?

Viele Menschen haben das Gefühl, dass Gott aufgehört hat, zur menschlichen Familie zu sprechen, dass es keine weiteren Offenbarungen geben wird, dass ein Bote nicht mehr in die Welt geschickt wird, als ob Gott der Menschheit in Anbetracht ihrer größten Sorgen nichts Weiteres zu sagen hätte.

Aber das ist blind und das ist töricht. Es ist arrogant anzunehmen, was Gott tun wird oder nicht tun wird. Ihr könnt euch nicht hinter den Heiligen Schriften verstecken. Ihr könnt euch nicht hinter der Wissenschaft oder der Vernunft verstecken. Ihr könnt nicht zurückschauen, denn ihr müsst jetzt nach vorne schauen, um zu sehen, was über den Horizont kommt und um zu sehen, dass ihr in einer Zeit der Offenbarung lebt.

Der Bote wurde gesandt. Er ist heute in der Welt. Er ist kein Übermensch. Er wird keine Wunder für die Massen vollbringen. Er zieht keine Karnevalsshow ab, um Menschen zu beeindrucken. Sein Geschenk ist tiefer und reicher, tiefgründiger und langlebiger. Er ist keine Sensation. Er hat die Gabe, die keine andere Person auf der Welt hat. Er ist der Prophet für diese Epoche.

Wenn du das nicht empfangen kannst, dann hältst du dich an deine bisherigen Überzeugungen und Annahmen, getrieben von der Angst, dass du etwas ganz Neuem begegnen musst – einer neuen Welt, einem neuen Leben, einer Neuen Offenbarung.

Immer wenn Gott in der Vergangenheit der Welt eine Offenbarung zur Verfügung gestellt hat, wurde ihr aus denselben Gründen Widerstand geleistet, sie wurde abgelehnt und verurteilt, aus demselben Geisteszustand heraus, wie die Neue Botschaft von Gott verurteilt, geschmäht und ihr misstraut wird.

Es ist natürlich das Problem der menschlichen Leugnung. Es ist das Problem der Menschen, die in der Vergangenheit leben, unfähig, auf die Gegenwart und die Zukunft mit irgendeinem Grad der Klarheit oder Weisheit zu reagieren.

Die Zukunft drängt sich auf. Die Welt wird in zwanzig Jahren nicht mehr erkennbar sein. Es gibt keinen Ort, um dich zu verstecken und keinen Grund, blind zu sein. Es ist ein Notfall für die Menschheit, denn nur ein Notfall und ein großes Bedürfnis könnten Gott dazu bringen, eine Neue Offenbarung in die Welt zu schicken.

Die Neue Offenbarung wird die Schwäche und Ignoranz der Menschheit, ihre Überzeugungen, ihre Vorurteile, ihr Beharren, dass sie Gottes Willen kennt, bloßlegen. Die Menschheit wird sich hinter ihrer Rationalität verstecken. Sie wird sich hinter ihren Heiligen Schriften verstecken. Sie wird sich hinter ihrer Ablehnung, ihrer Leugnung und ihrem Ehrgeiz verstecken.

In gewisser Hinsicht sind die kommenden Zeiten die Früchte der menschlichen Arbeit – die bitteren Früchte der Täuschung und Eroberung, der Gier und des Ehrgeizes, des Missbrauchs der Welt. Die Menschheit, die ihre Leidenschaften, ihre Bevölkerung, ihren Ehrgeiz nicht kontrollieren kann; die Menschheit, die nicht in die Zukunft denken kann, die jetzt alles erschöpfen wird, ihr natürliches Erbe verbrauchen wird und denkt, dass dies endlos ist und nicht ausgeschöpft werden kann.

Und was wird die Menschheit tun? Wie wird sie sich anpassen und überleben? Und mit was wird sie im Universum um sich konfrontiert, von dem die Menschheit nichts weiß und auf das sie nur ihre Wünsche und Phantasien überträgt?

Wie wird die Menschheit die Kraft und die Verpflichtung zur Kooperation finden und sich für die Erhaltung der Zivilisation vereinigen? Wie wird sich die Menschheit auf eine Größere Gemeinschaft des Lebens vorbereiten, die nicht menschlich ist und die den menschlichen Geist nicht schätzt? Und wie wird die Menschheit ihre Freunde von ihren Feinden im Universum unterscheiden können, da viele mit Geschenken und geheimen Plänen kommen? Und wie wird das Individuum, wie wirst du den wirklichen Zweck finden, der dich in die Welt gebracht hat – einen Zweck, der über deinen Intellekt, deine Vorstellungen und deine Pläne und Ziele hinaus existiert? Und wer wird die Religion klären, um ihre Essenz hervorzubringen, ihre grundlegende Lehre und ihren Zweck? Wer kann die Spreu vom Weizen trennen? Wer kann sehen, dass die Menschheit an der großen Schwelle steht, in ein Universum einzutreten, das anders als alles sein wird, was du jetzt verstehen kannst?

Wenn du ehrlich bist, wirst du sehen, dass du keine Antwort auf diese Fragen hast. Du hast nicht einmal eine Antwort darauf, wie du deinen wahren Weg und die Kraft finden kannst, diesem zu folgen. In diesem Augenblick gibt es nur wenige eingeweihte Individuen und noch weniger Lehrer, die dir das bieten können, aber sie wissen nichts von der Zukunft der Menschheit und dem Großen Wandel, der auf die Welt zukommt.

Hier musst du bescheiden und sehr aufrichtig zu dir selbst sein, oder du wirst denken, dass du weißt, wenn du es nicht weißt, und du wirst dich auf Annahmen verlassen, die in Wirklichkeit keine Grundlage haben.

Du wirst das alles sehen, wenn der Bote beginnt, aus dem Dunkeln hervorzutreten, in dem er seit Jahrzehnten zurückgehalten wurde und die Neue Botschaft von Gott empfängt. Du wirst die Leugnung sehen. Du wirst den Spott sehen. Du wirst den Unglauben und die Ablehnung sehen.

Die Menschen werden sich an ihre alte Religion klammern, aus Angst vor dem, was Gott jetzt offenbaren könnte. Unter all dieser Leugnung und Ablehnung ist die Angst vor dem Leben, die Angst vor der Zukunft, die Angst vor Veränderung, die Angst vor Offenbarung.

Die Menschen haben so viele schmerzliche Taten gegen sich selbst und andere begangen, dass sie jetzt Angst haben, dass Gott wieder sprechen könnte. Aber sie werden diese Angst hinter ihrem Stolz und ihren Annahmen und ihren Überzeugungen verbergen. Sie werden sich in ihren Parlamenten und in ihren Moscheen sowie in ihren Tempeln und Kirchen verstecken.

Der Bote hat heute keine bessere Möglichkeit, empfangen zu werden als die großen Boten der Vergangenheit. Sein Vorteil ist, dass seine Stimme um die Welt getragen werden kann. Sein Vorteil ist, dass er 25 Jahre lang die Neue Botschaft von Gott in ihrer reinen Form erhalten hat. Und einmal vorgestellt, kann sie nicht aufgehalten werden.

Die Macht und die Weisheit dieser Botschaft übertrifft das menschliche Verständnis und wird in den tiefsten Ebenen des Herzens und der Seele des Individuums schwingen. Aber wenn die Menschen ihr Herz und ihre Seele nicht kennen, dann wird die Botschaft ihre wahren Empfänger nicht finden.

Die Menschheit muss bereuen. Sie muss sich ändern. Sie folgt blindlings einem Weg der Selbstzerstörung, wobei sie nicht nur wegen ihres eigenen verheerenden Verhaltens auf der Erde verwundbar sein wird, sondern auch wegen der Intervention und Manipulation von jenseits. Die Erde ist für die Eroberung mit Gewalt zu wertvoll, und so wird der Eroberungsversuch subtil und überzeugend sein und wird die Gier der Menschheit sowie Ignoranz und Aberglauben ansprechen.

Es ist diese große Verwundbarkeit, wovon der Prophet sprechen wird. Er hat die Worte und die Botschaft gebracht. Die Botschaft ist so groß und riesig und so umfassend, dass es keinen Raum für menschliche Plauderei und menschliche Erfindung und Manipulation der reinen Botschaft geben wird.

Aber es wird Zeit erfordern. Denn die Menschen sind tot gegenüber ihrer eigenen Kenntnis, der tieferen Intelligenz, die Gott in sie gelegt hat. Sie sind tot sich selbst gegenüber – sind getrieben, gehetzt und versuchen fieberhaft, zu überleben oder ihre Wünsche zu erfüllen und sind in dem Drama des Alltags gefangen.

Also werden die ersten, die reagieren, diejenigen sein, die die Bewegung in sich spüren. Sie sind schon gerufen worden, aber sie wissen nicht, wozu sie gerufen werden. Sie sind unzufrieden und verstört, weil sie wissen, dass es etwas Größeres für sie gibt, aber sie können es nicht finden. Sie können es nicht in ihrer Kultur, ihrer Religion, ihrer Familie, ihren Vorstellungen finden. Sie können es nicht in Politik oder sozialen Bewegungen finden. Sie werden von der Höheren Macht Gottes bewegt. Sie bereiten sich auf die Offenbarung vor, aber das sehen sie noch nicht.

Die Menschheit schlägt einen Weg ein, aber das Leben bewegt sich in eine andere Richtung. Also spricht der Prophet zu den Toten und den Sterbenden, zu den Tauben, zu den Blinden.

Aber seine Worte werden die Köpfe und Herzen derer erreichen, die bewegt wurden, die nicht damit zufrieden sind, ihr Leben auf alte Werte und Annahmen, alte Überzeugungen und Institutionen zu gründen. Sie werden bewegt, um aus einem tiefen und schrecklichen Schlummer zu erwachen. Der Prophet wird zu ihnen sprechen. Seine Botschaft wird der Welt vorgestellt, um sie zu rufen, denn sie werden die Ersten sein, die die Offenbarung erkennen und auf diese reagieren werden.

Der Prophet ist nicht hier, um verherrlicht zu werden. Er wird keine Wunder vollbringen, um die Menschen zu beeindrucken. Er wird nicht so sensationell sein, dass die Menschen von ihm geblendet sein werden, denn das ist alles töricht und war niemals der Fall mit den wirklichen Boten Gottes. Diese fantastischen Geschichten wurden nach dem Tod der Boten erfunden, nachdem die Boten von ihren eigenen Völkern, ihren eigenen Kulturen zerstört wurden. Aber das ist niemals das wirkliche Leben des Boten, verstehst du?

Die Geschichten wurden geschaffen, die Wunder erfunden, um die Unwissenden zu überzeugen, um diejenigen neugierig zu machen, die nicht selbst die Realität der Offenbarung erkennen können.

Die Menschheit hat ihren Glauben und ihre Annahmen Schicht um Schicht aufgebaut, sie haben nichts mit der Wirklichkeit des wahren Lebens zu tun. Wie die großen alten Tempel sind sie nun verkrustet, überzogen mit Schönheit und Verfall. Wo wird dann die Neue Offenbarung in einer solchen Umgebung empfangen werden?

Es ist offensichtlich, dass der Bote allein keine Neue Botschaft von Gott in die Welt bringen kann, also müssen die, die jetzt bewegt werden, ihm helfen. Sie müssen die Neue Botschaft erfahren. Sie müssen sie studieren. Sie müssen sie auf ihr Leben anwenden. Sie müssen die Schritte zur Kenntnis in ihnen gehen, um die größere Stimme und die Kraft zu finden, die Gott ihnen gegeben hat, die darauf wartet, entdeckt zu werden.

Der Bote ist hier, um die Menschen zu befähigen, ihre alten Bindungen zur Kenntnis zu erneuern und sie für die Großen Wellen des Wandels auszurüsten und vorzubereiten, die auf die Welt zukommen.

Es wird viele Stimmen geben, die vom Wandel sprechen werden. Es wird viele Stimmen geben, die von Prophezeiung sprechen werden. Es wird viele Stimmen geben, die furchtbare oder wünschenswerte Bilder der Zukunft projizieren werden. Es wird viele Stimmen geben, die behaupten werden, eine Neue Botschaft von Gott zu enthüllen. Aber es gibt nur einen, denn das war schon immer der Weg, wie Gott eine Neue Offenbarung in die Welt gebracht hat.

Würde man die Offenbarung vielen Menschen geben, dann gäbe es verschiedene Versionen. Die Menschen würden sie ändern. Die Menschen würden sie an ihre gegenwärtigen Gedanken und Überzeugungen anpassen, ihre gegenwärtige Religion und Kultur, und die Botschaft würde ihre Klarheit, ihre Integrität und ihren Fokus verlieren.

Nur einer, der vorbereitet wurde, der Bote zu sein, kann der Bote sein. Nur einer, der berufen wurde und bereit ist, der Prophet für diese Zeit und diese Epoche zu sein, kann der Prophet für diese Zeit und diese Epoche sein.

Es gibt viele kluge Menschen auf der Welt, die durch ihre eigene Intelligenz den Zustand der Welt und ihre zukünftigen Schwierigkeiten erkennen und enthüllen werden. Aber nur der Prophet kann enthüllen, was er wirklich bedeutet und wie man damit umgeht und was auf der tiefsten Ebene der Köpfe und Herzen der Menschen geändert werden muss – um den Kurs zu ändern, die Realität zu erkennen und sich auf eine Zukunft vorzubereiten, die anders sein wird als alles andere, was sie jemals gekannt haben.

Es wird viele Stimmen geben. Einige von ihnen werden charmant und überzeugend, elegant und wortgewandt sein. Aber nur der Bote weiß und hat die wahre Botschaft. Nur er kann sie liefern, denn nur er hat sie erhalten. Nur er kann sie verkörpern.

Die Last liegt also auf dem Zuhörer, dem Empfänger. Die Prüfung ist für sie. Werden sie blind bleiben, oder wird das Licht anfangen, durchzudringen, wo es vorher nur Dunkelheit gab? Werden sie auf der tieferen Ebene der Kenntnis reagieren, oder werden sie nur ihre Einstellungen und Überzeugungen darauf projizieren?

Der Bote hat die Prüfung bestanden. Er braucht keine Wunder zu vollbringen, um Menschen zu überzeugen, weil das Wunder die Neue Botschaft selbst ist und das Wunder die Kraft und Präsenz der Kenntnis innerhalb des Individuums ist.

Wenn jemand sagen würde: “Nun, das ist nicht gut genug für mich”, ist, was sie damit aussagen, dass sie kein Bewusstsein haben; dass sie ignorant sind. Aber anstatt ihre Ignoranz zuzugeben, werden sie, um ein solches Urteil zu fällen, sich selbst als wissend und kompetent darstellen.

Das ist die weitere Dummheit der Menschheit – ein Kind, das jetzt Macht hat, ein Kind, das jetzt die Welt ruiniert und es zulässt, von mächtigen und herzlosen Kräften im Universum beherrscht zu werden.

Gottes Neue Botschaft ist jetzt nicht nur für das einzigartige Individuum oder die seltene und kultivierte Intelligenz. Sie ist nicht die Vorsehung der Elite, der Reichen und der Mächtigen oder der Hochgebildeten. Sie ist für die Menschen – um zu lernen, Kenntnis zu erkennen und der Kenntnis zu folgen und die Führung und den Rat, die Warnung und den Segen der Neuen Offenbarung Gottes zu empfangen.

Du wirst jetzt sehen, während die Zeit voranschreitet, wie groß die Notwendigkeit für diese Offenbarung und wie groß der Widerstand gegen diese Offenbarung sein wird. Wenn etwas, das so rein ist, in die Welt gebracht wird, wird es alles zeigen, was unrein ist und wie die Wahrheit mit Konvention und Bequemlichkeit, mit Ehrgeiz und Korruption vermischt wurde. Das Licht wird die Dunkelheit enthüllen und wird das, was jedermann für sich versteckt hält, enthüllen.

Fürchte nicht Gottes Verurteilung, denn Gott liebt die Welt. Und verstehe, dass die Menschheit ohne Kenntnis nur töricht und zügellos sein kann. Da ist keine Verurteilung. Der zornige Gott ist die Projektion der zornigen Person. Die Menschen wollen, dass Gott die Rache nimmt, nach der sie selbst suchen. Die Menschen wollen, dass Gott Gerechtigkeit ausübt, die sie selbst verschreiben würden.

Aber Gott ist jenseits dieser Dinge. Warum sollte die menschliche Torheit den Schöpfer aller Universen stören, den Schöpfer von mehr Rassen im Universum, als ihr zu zählen in der Lage seid?

Die Tragödie ist, dass die Menschheit nicht auf Gottes Präsenz und Kommunikation reagiert. Und darum leidet die menschliche Familie und wählt einen Weg des Niedergangs, des Konflikts und der Selbstzerstörung. Da gibt es noch nicht genug Weisheit und Zurückhaltung in der Welt, um diesen gewaltigen, negativen Tendenzen entgegenzuwirken.

Dies ist nicht die Endzeit. Dies ist ein großer Übergang – ein Übergang zu einer anderen Art von Leben in einer anderen Welt, ein Übergang vom Leben in Isolation im Universum zum Leben in einer Größeren Gemeinschaft des Lebens, in der die Menschheit ihre eigenen Regeln des Kontaktes und Schutzes für die Welt schaffen muss. Dies ist ein Übergang zu einem neuen und nachhaltigen Leben in der Welt, damit die Menschheit eine Zukunft haben kann. Dies ist ein Übergang von so großer Bedeutung und Wirkung, dass es nichts in der menschlichen Geschichte gibt, das damit vergleichbar ist. Sogar der Zusammenbruch der alten Zivilisationen, wenn auch dramatisch und symbolisch, ist nicht mit den Auswirkungen der Großen Wellen des Wandels zu vergleichen, die auf die Welt zukommen oder der Begegnung der Menschheit mit einer Größeren Gemeinschaft des Lebens.

Nur der Bote kann von diesen Dingen mit echter Klarheit sprechen, denn er hat die Neue Botschaft von Gott erhalten. In der Dunkelheit hat er sie erhalten, und jetzt muss er sie darlegen und darüber sprechen und die Menschen dazu aufrufen. Es ist eine ungeheure und entmutigende Aufgabe.

Also ist jeder, der reagieren kann, bedeutsam beim Empfang und dem Erlernen und Leben der Offenbarung. Jeder kann für den Unterschied sorgen, ob die menschliche Zivilisation überleben und wachsen wird oder unter ihrem eigenen Gewicht und ihrer Fehlfunktion zusammenbrechen wird.

Du musst nach vorne schauen. Du musst deinen Verstand öffnen. Lege deine Verurteilung Anderer ab. Entlaste dich von dem Gewicht der Geschichte, damit deine Augen klar sein können, damit deine Ohren hören können und dein Herz wissen kann.

Gottes Neue Botschaft spricht von der Gegenwart und der Zukunft. Die Vergangenheit ist nur noch Erinnerung. Du trägst Weisheit aus der Vergangenheit und Lehren aus der Vergangenheit und Dankbarkeit für Beiträge von Individuen und Nationen aus der Vergangenheit, aber du musst jetzt präsent sein und in die Zukunft blicken. Und die Neue Offenbarung wird dir die Augen geben, um zu sehen, ob du sie empfangen und mit Bescheidenheit und Dankbarkeit davon lernen kannst.

Der Prophet braucht deine Hilfe und Unterstützung. Und Kenntnis in dir wird dir sagen, wie dies geschehen kann.

Damit du der Zukunft ohne Beklommenheit und Leugnung gegenüberstehst, musst du diese Macht und diese Präsenz in dir spüren, und darum ist die Neue Botschaft für dich. Sie ist nicht hier, die Religionen der Welt zu ersetzen, sondern ihnen eine größere Leistungsfähigkeit zu geben, ein größeres Bewusstsein. Andernfalls werden sie in der Zukunft irrelevant werden, wenn die Menschheit vor ihren größten Prüfungen steht.

Der Prophet ist keine Persönlichkeit. Er ist ein Vehikel für Gottes Erlösung auf der Welt. Sein persönliches Leben ist nur eine Plattform. Seine persönlichen Interessen sind nur das Nebenprodukt des Lebens in der Kultur. Sein persönliches Bewusstsein wurde von dem Willen und der Macht des Schöpfers und Gottes Botschaft für die Welt verdrängt.

Wenige werden ihn verstehen, aber die Erkenntnis kann eintreten. Und diejenigen, die sehen können, werden gesegnet sein, und ihr Leben wird gerechtfertigt sein, und ihre Gegenwart in der Welt wird anerkannt werden.

Diejenigen, die empfangen können, werden gestärkt und ihnen wird Mut und Vertrauen gegeben, die sie anderweitig nicht erhalten könnten.

Diejenigen, die reagieren können, werden sich und ihre Vergangenheit verstehen und werden sich von Selbsthass und Unversöhnlichkeit befreien können.

Diejenigen, die empfangen können, werden im Laufe der Zeit erleuchtet, da sie selbst die Schritte zur Kenntnis gehen.

Das ist die große Wahrheit, die man erkennen muss. Du kannst sie nicht mit deinem Intellekt erkennen, denn er ist nur voller Gedanken aus der Vergangenheit. Es muss eine tiefere Resonanz über die Uralten Korridore deines Verstandes erfolgen. Und diese Türen müssen jetzt für dich geöffnet werden, damit du siehst, weißt und für dich selbst und für all jene empfängst, denen du möglicherweise in der Zukunft dienen und helfen wirst.