Höre die Stimme der Offenbarung:

Lade herunter (Rechtsklick zum Herunterladen)

Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 12. Februar 2009 –
in Boulder, Colorado

Über diese Aufzeichnung

Was Du in dieser Audioaufzeichnung hörst, ist die Stimme des Engelsrates, die durch den Boten Marshall Vian Summers spricht.
 
Hier wird die originale Mitteilung Gottes, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Engelsrat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar.
 
In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Ton sind in der Welt. Zum ersten Mal in der Geschichte ist für euch und für die Welt die Aufzeichnung der ursprünglichen gesprochenen Offenbarung verfügbar, um erfahren zu werden.
 
Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung werden und mögest du dich öffnen, um diese einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

Anmerkung an den Leser:
Diese Übersetzung wurde der Society von einem Schüler der Neuen Botschaft verfügbar gemacht, der den englischen Originaltext als Freiwilliger übersetzt hat. Wir stellen diese Übersetzung in dieser frühen Form zur Verfügung, damit jeder Gelegenheit hat, sich mit einem Teil der Neuen Botschaft in seiner eigenen Sprache zu befassen.

Es gibt eine Neue Offenbarung von Gott, eine Offenbarung, die Gott aus der alten Menschheitsgeschichte, aus den Konflikten und den Fantasien und den Missverständnissen der Menschheit herausnimmt. Diese Offenbarung stellt Gott in das größere Panorama des Lebens im Universum, das die Größere Gemeinschaft genannt wird.

Ihr braucht jetzt dieses neue Verständnis von Gott, weil der Gott aus der Antike ein kleiner Gott war, ein Gott eurer Welt und eurer Zeit, ein Gott eurer Kultur, ein Gott eurer alten Völker.

Aber die Menschheit ist aus diesem Gottesverständnis herausgewachsen, diesem menschlichen Gott, diesem bösen Gott, diesem rachsüchtigen Gott, diesem Gott, der eine Projizierung eurer Persönlichkeit und eurer Tendenzen zu sein scheint.

Es ist ja nicht so, dass die Menschen der Antike falsch lagen; es ist nur so, dass ihr Verständnis beschränkt war. Es ist ja nicht so, als ob sie einen Gott nach ihrem eigenen Ebenbild schufen; es ist nur so, dass sie einen Gott außerhalb ihres Ebenbildes nicht verstehen konnten.

Die Neue Offenbarung stellt Gott in einem größeren Zusammenhang dar, einem Zusammenhang mit dem intelligenten Leben im Universum. Das ist nicht ein menschlicher Zusammenhang, denn es ist kein menschliches Universum, mit dem ihr konfrontiert werdet.

Es ist nicht ein Gott, der sich nur um diese Welt kümmert. Es ist nicht ein Gott, der urteilt, wie ihr urteilen würdet oder verachtet, wie ihr verachten würdet. Es ist nicht ein Gott, der Lob und Anbetung braucht, oder Folgsamkeit und Schmeichelei braucht. Das ist der alte Stammesgott. Das ist der alte Gott, der eine Nation über eine andere erhebt, der eine Rasse einer anderen vorzieht. Das ist ein altes Verständnis von Gott.

Aber Gott war niemals so. Denn der Gott, den die Menschen achteten und anbeteten, der Gott, den die Menschen verstanden und missverstanden haben, war immer der Gott der Größeren Gemeinschaft – der riesengroßen Weiten des Raums, anderer Dimensionen der Wirklichkeit [und] unzähliger Rassen von Wesen, die so unterschiedlich zur menschlichen Familie sind.

Es ist der eine Gott des Universums. Dies ist nicht ein Gott einer Welt, eines Volkes oder eines Stammes. Es ist nicht ein Gott, der denkt, handelt oder sich benimmt wie die Menschheit. Dies ist nicht der Gott, der auf eine Offenbarung für die Menschheit beschränkt ist, da es schon eine Reihe von Offenbarungen für die Menschheit gab. Und jetzt gibt es eine Neue Offenbarung für die Menschheit, um die menschliche Familie auf den großen Wandel vorzubereiten, der auf die Welt zukommt, um die Menschheit auf ihre Zukunft, ihre Bestimmung und ihre Begegnung mit der Größeren Gemeinschaft intelligenten Lebens im Universum vorzubereiten.

Wenn du Gottes Neue Offenbarung für die Welt verstehen willst, kannst du nicht auf die herkömmliche Weise an Gott denken. Du wirst nicht imstande sein, die Wirklichkeit und die Bedeutung des intelligenten Lebens im Universum zu verstehen, wenn du auf die herkömmlicheWeise an Gott denkst.

Denn der herkömmliche Gott war ausschließlich für die Menschheit, ein Gott einer Nation, ein Gott eines Volkes, ein Gott einer Rasse, ein Gott nur einer Welt allein.

Daher war der alte Gott zu beschränkt und zu sehr auf die Ähnlichkeit mit der Menschheit fixiert, um die echte Natur und Absicht Gottes sogar hier auf dieser Welt zu erfassen.

Der herkömmliche Gott führte die Menschen in den Krieg. Der herkömmliche Gott schien keine Sorgen um das Wohlbefinden von Menschen und Nationen zu haben, die von Gott nicht bevorzugt wurden. Der herkömmliche Gott wurde von Königen, Monarchen und Nationen benutzt, um die Missstände und Bestrebungen ihrer Nationen zu rechtfertigen und zu verstärken.

Der herkömmliche Gott schien Freude daran zu haben, die Menschheit zu bestrafen, für die unvermeidlichen Fehler, die die Menschheit in ihrem getrennten Zustand des Lebens auf dieser Welt machte. Die ganze Vorstellung von Himmel und Hölle wurde rund um den Glauben und die Annahmen vom herkömmlichen Gott errichtet.

Aber der neue Gott, der Gott der Größeren Gemeinschaft, der Gott einer größeren Wirklichkeit als eurer eigenen, erfordert eine Neudefinition von all dem. Denn die Wirklichkeit Gottes ist so sehr anders als die Art und Weise, in der Gott in der Vergangenheit betrachtet und angesehen wurde. Gott bevorzugt nicht eine Nation vor einer anderen. Gott führt nicht Völker in den Krieg. Gott bestimmt nicht den Sieg einer Nation über eine andere Nation oder die Eroberung eines Volkes durch ein anderes. Gott erschafft keine Naturkatastrophen, Seuchen, Krankheiten oder Unglücksfälle. Du kannst den alten Gott hierfür verantwortlich machen, aber nicht den neuen Gott. Denn Gott hat die Naturkräfte, die Evolution und die geologischen Änderungen am Anfang der Zeit in Bewegung gesetzt und das läuft jetzt alles selbsttätig ab.

Gott ist intelligent. Gott muss sich nicht um jede Kleinigkeit kümmern. Gott muss nicht das Blut durch deine Adern fließen lassen oder deine Millionen von Zellen funktionieren lassen. Gott muss nicht das Wetter auf der Welt erzeugen. Gott muss nicht die Nationen der Welt oder die Ökonomien der Welt managen. Es wurde alles in Gang gesetzt. Es wurde am Anfang der Zeit in Gang gesetzt.

Aber Gott wacht über diese Welt und alle Welten, indem er die Getrennten auffordert, zurückzukehren. Er ruft uns, indem er die Wege der Religion, die Wege des Gewissens, die Wege der wahren Liebe und Anerkennung nutzt.

Den Gott des Universums interessiert es nicht, welchen religiösen Glauben du hast, solange er dir behilflich ist, dich zu der tieferen Kenntnis zu bringen, die Gott in dich gelegt hat; eine tiefere Intelligenz, die Gott in dich gelegt hat, um dich zu führen, dich zu schützen und dich zu einem größeren Dienst und Beitrag in der Welt zu führen.

Der herkömmliche Gott wurde von religiösen Institutionen beherrscht. Wenn du jene Institutionen nicht unterstützt und an ihre Ideologie nicht geglaubt hast, wurdest du in die Hölle geschickt, weil du Gott beleidigt hast. Aber Gott kümmert sich nicht darum.

Gott ist nicht beeindruckt von dem Glauben und den Faszinationen, den Obsessionen und den Fantasien der Menschheit. Es ist die tiefere Bewegung des Herzens und des Gewissens. Es ist der Akt des selbstlosen Gebens. Es ist der Akt der Vergebung und der Wunsch, etwas beizutragen, ohne an persönliche Bedürfnisse und Vorlieben zu denken. Es ist die Anerkennung von Einem durch einen Anderen. Es ist ein Feind, der zum Freund wird. Es ist die Heilung der natürlichen Welt, die geplündert wurde. Dies sind die Dinge, die den Herrn des Universums bewegen.

Wenn du die Bestimmung und die Zukunft der Menschheit innerhalb einer Größeren Gemeinschaft des Lebens im Universum verstehen willst, wenn du verstehen willst, wie man sich auf die Großen Wellen des Wandels, die auf die Welt zukommen, vorbereitet, dann brauchst du eine neue Erfahrung und ein neues Verständnis für das Göttliche.

Wenn du an den alten Ideen, den alten Definitionen festhältst, dann wirst du nicht verstehen, was der Menschheit bevorsteht und wie man sich vorbereitet. Du wirst denken, dass es das Ende der Zeit ist. Du wirst denken, dass es die große Strafe ist. Du wirst denken, dass es die letzte Schlacht ist – all diese Dinge, die anscheinend ein großes Finale für die menschliche Erfahrung anzeigen.

Die Menschheit verlässt nur eine Stufe ihrer Entwicklung und tritt in eine andere ein. Es ist ein großer Übergang von einer Welt von Stammesgesellschaften und sich streitender Splittergruppen hin zu einer einigeren und mächtigeren Menschheit – einer Menschheit, die innerhalb einer Größeren Gemeinschaft des Lebens lebt, funktioniert und frei bleiben kann, eine Menschheit, die der Intervention von anderen Rassen im Universum die Stirn bietet, und hier ihre eigenen Regeln des Kontaktes festlegen kann, eine vereinigte Menschheit, die lernen kann, innerhalb der Grenzen und mit beschränkten Rohstoffen auf dieser Welt zu leben, ohne sich selbst in die Vergessenheit und in den Verfall zu treiben.

Eine vereinigte Menschheit wird eine neue Erfahrung und ein neues Verständnis für das Göttliche brauchen, falls sie diesen großen Übergang schaffen will, um die stets wachsende Versuchung des Konflikts, der Konkurrenz und des Krieges zu vermeiden. Um einer Welt der abnehmenden Rohstoffe, einer Welt der Umweltzerstörung, einer Welt heftiger Wetterbedingungen und der wachsenden Wirtschaftsinstabilität standzuhalten, werdet ihr eine größere Erfahrung des Göttlichen und besonders der Macht der Kenntnis in euch haben müssen. Dazu wird Gott euch auf dieser tieferen Ebene unter der Oberfläche eures Intellekts berühren und euch durch die wahre Kraft der Anziehung des Göttlichen bewegen.

Du kannst Gott nicht mit deinem Intellekt begreifen. Du kannst Gott nicht auf ein rationales Prinzip reduzieren. Du musst verstehen, dass Gott nicht alle Funktionen auf der Welt ausübt, weil diese am Anfang der Zeiten in Gang gesetzt wurden.

Hier gibt es keinen Konflikt zwischen Erschaffung und Evolution. Es besteht auch kein Konflikt zwischen Religion und Wissenschaft. Alles kommt aus derselben Wirklichkeit, von demselben Bedürfnis, das Leben zu begreifen, die menschlichen Fehler zu korrigieren und eine sichere Zukunft für die menschliche Familie zu gründen.

Religion und Wissenschaft wurden von denselben Kräften verdorben – dem Wunsch nach individueller Macht, der Überlegenheit einer Gruppe über eine andere, dem Kampf der Institutionen um ihre Vormacht. Beide sind auf ihre Weise orthodox und beide neigen dazu, beschränkt zu sein und sich selbst zu verteidigen.

Anstatt zu versuchen, die Vergangenheit mit der Gegenwart und der Zukunft zu verbinden, ist es am besten, die Vergangenheit aufzugeben, um zu verstehen, dass das menschliche Verständnis der Göttlichkeit an und für sich ein Entwicklungsprozess ist. Wenn du versuchst, die Zukunft mit der Vergangenheit zu verbinden, wirst du entweder die Zukunft leugnen oder du musst dein Verständnis der Vergangenheit ändern.

Alte Vorhersagen werden nicht erfüllt. Der Messias wird nicht auf die Welt zurückkehren. Nun ist es an der Zeit, dass Kenntnis auftaucht. Es ist das Zeitalter der menschlichen Zusammenarbeit und der menschlichen Verantwortung. Kein großer Führer wird kommen, um die Menschheit in eine großartige Zukunft zu führen. Kein Individuum wird kommen und alles ins Lot bringen und Rache an den Bösen nehmen. Das ist das alte Verständnis von Gott. Es ist nicht mehr wichtig und es war sowieso nie wirklich wahr. Es ist der Wunsch der Menschen nach einer endgültigen Lösung für das Rätsel des Lebens, zu den Fragen des Lebens und zu den Problemen des Lebens.

Ihr wurdet in die Welt gesandt, um hier einen Beitrag zu leisten, einen spezifischen Beitrag bezüglich bestimmter Menschen in bestimmten Situationen. Glaube nicht, dass du dies jetzt verstehst. Nimm noch nicht an, dass du hieran schon völlig beteiligt bist.

Denke nicht, dass du gerettet wirst, wenn du an eine religiöse Ideologie glaubst. Denn wenn du das nicht tust, wozu du hierher kamst, wenn du nicht mit jenen zusammenkommst, für die du bestimmt warst und deine Geschenke darbietest, dann wird der Glaube alleine die Lücke nicht überbrücken und die Trennung zwischen dir und Gott nicht beenden können.

Du musst eher das werden, was Gott wirklich in dir schuf, um dich mit Gott wieder zu vereinen. Gott legte Kenntnis in dich, um dich zu führen und dich zu erlösen. Glaube ist sekundär und er ist häufig hinderlich für diese Erlösung.

Zu glauben, dass deine Religion die einzig wahre Religion ist, wird dir für deine Erlösung im Wege stehen. Andere Nationen, Völker und Religionen zu verurteilen, wird dich davon abhalten, diese Erlösung zu erhalten. Selbstgerechtigkeit und die Verteidigung deines Glaubens wird dich blenden und du wirst Gott deinen Rücken kehren.

Du musst Mut und Vertrauen in das Göttliche haben, um neu an Gott zu denken, deine Verantwortung hier zu begreifen [und] zu erkennen, dass du in die Welt gesandt wurdest, um ein Beitragender, nicht ein Richter oder ein Kritiker zu sein.

Hier musst du begreifen, dass Gott alle Religionen in der Welt initiierte und sie alle von Menschen geändert, sogar radikal geändert wurden. Um die Fehler der Vergangenheit zu korrigieren, um den wahren Glauben zu erneuern und um die große Wahrheit der alten Religionen in ihrer reinen Form hervorzubringen, hat Gott eine Neue Offenbarung in die Welt gesandt, nicht um die Religionen der Welt zu ersetzen, aber sie zu klären und ihnen neue Kraft und Macht und eine größere Einheit untereinander zu geben.

Es ist jedoch nicht nur eine Korrektur, es ist eine Vorbereitung auf eine Zukunft, die nicht wie die Vergangenheit sein wird. Ihr steht einem nichtmenschlichen Weltall gegenüber. Ihr steht einer Umweltzerstörung und einer wachsenden Instabilität und Unsicherheit auf der Welt gegenüber. Ihr steht einer Welt der abnehmenden Rohstoffe gegenüber, einer Welt, in der eine stets wachsende Bevölkerung aus einer langsam abnehmenden Quelle trinken muss. Du magst zu Gott beten, dich zu retten, aber Gott hat dich gesandt, um die Welt zu retten, um deine kleine, aber wesentliche Rolle hier zu spielen.

Es ist nicht das Ende der Zeit. Es ist ein großer Übergang. Es ist nicht das Ende der Welt. Es ist eine große Korrektur und eine neue Zeit der Offenbarung.

Vieles wird zu Ende gehen. Viele Lebensweisen werden sich ändern müssen. Das menschliche Verständnis wird sich ändern müssen. Die menschliche Verantwortung muss grösser werden. Das menschliche Mitgefühl muss wachsen. Die menschliche Vergebung wird wachsen müssen. Es wird wie das Ende der Zeit erscheinen, als ob die ganze Welt zusammenbräche, eine Zeit des katastrophalen Wandels und des Umsturzes, aber in Wirklichkeit ist es eine Zeit für die Menschheit, erwachsen zu werden, klug zu werden und sich auf ihre Zukunft vorzubereiten.

Nur Gott weiß, was die Zukunft bringt und nur Gott kann euch völlig darauf vorbereiten. Ihr könnt bestimmte Lösungen zu Aspekten der Probleme in der Welt erkennen, aber ihr könnt euch nicht auf die Großen Wellen des Wandels oder auf eure Begegnung mit dem intelligenten Leben im Weltall vorbereiten.

Gott hat eine neue Offenbarung in die Welt gesandt, um die Menschheit auf ihre Zukunft vorzubereiten, um die Menschheit vor den großen Gefahren innerhalb der Welt und außerhalb der Welt zu warnen und die Menschheit mit der Macht und dem Vorhandensein von Kenntnis zu segnen, die als eine tiefere Kraft in jede Person gelegt wurde, so dass die Menschheit Frieden dem Krieg, Zusammenarbeit der Trennung, Entschlossenheit dem Verlust der Zuversicht, Freiheit der Kapitulation und Verantwortung der Schwäche vorziehen wird.

Das ist nicht die Vorsehung von einigen inspirierten Personen oder einigen kleinen Gruppen, die daran arbeiten, die menschliche Familie zu unterstützen. Es muss etwas sein, was sich weit ausbreitet. Nicht jeder muss die Neue Botschaft von Gott erhalten oder daran glauben, aber sie muss genug Menschen erreichen, um hier ihren Einfluss zu haben, um ein neues Bewusstsein und eine neue Erfahrung des Göttlichen in eurem Leben und der tieferen Bewegung eures Lebens zur Verfügung zu stellen.

Hier werdet ihr eure Begriffe von Himmel und Hölle aufgeben müssen und euren Glauben an den Jüngsten Tag und all diese Dinge, weil sie nicht in die größere Wirklichkeit, in die ihr eintretet, passen.

Wenn du der Kenntnis folgst, wirst du Gott näher kommen. Wenn du Kenntnis bestreitest und deinen Ängsten und Bestrebungen folgst, wirst du dich weiter von Gott entfernen. Wenn du deine Gaben auf der Welt darbietest, musst du nicht wieder hierher zurückkommen. Du wirst diesen Zyklus deiner Evolution und Entwicklung vollendet haben.

Gott wird dich nicht einfach in den Himmel zurückbringen. Gott wird dich zum Arbeiten in das Universum schicken, in die Realität der von Gott Getrennten. Ihr habt viele gegenwärtige und viele zukünftige Aufgaben. Ihr flieht nicht davor in den Himmel, denn es gibt viel zu tun. Gott vergeudet diese Gelegenheit nicht. Eure Erlösung muss eine Quelle der Inspiration für andere sein und sie muss andauern, um einen resonierenden und positiven Effekt auf das Leben im Universum zu haben.

Keiner wird in die Hölle gesandt, aber Menschen leben bereits in der Hölle, getrennt von Gott – die Hölle ihrer Ängste und Einbildungen, die Hölle ihres Hasses auf sich und andere, die Hölle ihrer Umstände, die Hölle ihrer Isolierung. Ja, es gibt schlimmere Höllen als diese, aber Gott wird euch nicht dorthin schicken.

Aber wenn ihr von der Gnade und der Macht Gottes, der Fürsorge Gottes und der Führung Gottes ausgeschlossen seid, dann wird sich eure Hölle vertiefen und kann endlos scheinen. Aber sie ist nicht endlos, denn Gott legte Kenntnis in euch und schließlich werdet ihr begreifen, dass ihr dieser Kenntnis folgen müsst. Ihr müsst diese Kenntnis annehmen und erkennen, dass nur Kenntnis euch von der Hölle eurer Trennung, eurer Isolierung und euren eigenen Kümmernissen sowie eurer Selbstleugnung erlösen kann.

Schließlich wird Gott jeden zurückgewinnen, sogar die Gottlosen. Sie werden einfach länger arbeiten müssen, um sich zu erlösen, sie werden mehr geben müssen, um ihren schädlichen Einflüssen auf Andere entgegenzuwirken. Hier werden Könige Wasserträger sein und auf den Feldern arbeiten. Hier werden Tyrannen die Straßen kehren müssen.

Menschen sind ungeduldig, sie wollen den Jüngsten Tag, sie wollen, dass alles beendet ist. Sie wollen nicht mit großen Fragen leben müssen, großen ungelösten Fragen. Sie wollen, dass Gott die bestraft, die sie selbst nicht bestrafen wollen oder können. Sie denken, dass sie wissen, was Recht ist.

Deshalb ist der alte Gott voller Rache, Wut und Ablehnung, dass die Menschen mit der Drohung des Todes und der Hölle gezwungen werden, zu glauben. Das ist eine primitive Art, das Leben zu betrachten. Es ist eine unwissende Art, das Leben so zu sehen, sie erkennt nicht die Wirklichkeit des Göttlichen oder die Wirklichkeit eurer Gottesnatur und eurer Bestimmung.

Gott wird schließlich jeden zurückrufen, aber das könnte unter Umständen ziemlich lange dauern. In der Zwischenzeit leidet ihr, lebt ihr in Finsternis und Verwirrung. Ihr begreift eure Macht, euren Wert oder die größere Kraft der Kenntnis in euch nicht. Sie wartet darauf, entdeckt zu werden, und sie versucht sogar in diesem Moment, euch zu retten.

Wenn die Menschheit in der Zukunft dem großen Zusammenbruch entkommen soll, wenn sie der Beherrschung durch andere Rassen im Weltall entkommen soll, dann müsst ihr jetzt zuhören und ein neues und größeres Verständnis der Präsenz Gottes und der Macht in eurem Leben gewinnen, der echten Natur des menschlichen Schicksals. Und die Völker, Gruppen und Nationen müssen sich angesichts einer sich ändernden Welt mit Bedacht entscheiden.

Hier wird euer alter Glaube geklärt und gereinigt. Hier gebt ihr die großen Traditionen nicht auf. Stattdessen erkennt ihr eure gemeinsame Verbindung und den großen Wert und die Weisheit, die der wirkliche Mittelpunkt ihrer Lehren sind.

Aber eurer Kosmologie wird sich ändern, da ihr in die Größere Gemeinschaft eintretet. Eure Religion kann jetzt nicht nur eine Religion einer Welt oder nur eines Volkes sein. Es muss eine Religion der Größeren Gemeinschaft werden, ein Gott des Universums, eine Spiritualität des Universums, einfach das, was euch miteinander vereint und verbindet, trotz eurer unterschiedlichen Ansichten und Interpretationen.

Wenn ihr dagegen ankämpft, dann kämpft ihr gegen den Willen Gottes und seine Absicht für die Menschheit. Wenn ihr das verleugnet, verleugnet ihr eure Zukunft, eure Evolution und eure primäre Bildung, die ihr in dieser Zeit erhalten sollt. Verleugnet ihr die Neue Botschaft von Gott, dann werdet ihr euch in eurem Leben weiter von der Macht und der Präsenz Gottes entfernen. Alle diese Botschaften sind miteinander verbunden, aber ihr müsst eure Verbindung und ihren Inhalt erkennen, um das zu verstehen.

Vieles, was Menschen glauben, ist eine rein menschliche Erfindung. Die Geschichten, die Wunder, die Traditionen von Geschichten und Wundern – alles menschliche Erfindung. Dass Gott die Welt in ein paar Tagen erschuf – eine menschliche Erfindung, der Versuch eines beschränkten Verstandes, die Wirklichkeit und das Mysterium der Schöpfung zu begreifen. Es ist, als ob man ein fünfjähriges Kind nach der Evolution der Welt fragen würde. Es kann sie nur mit ganz einfachen Worten, einfachen Geschichten und in einem einfachen Zeitrahmen wiedergeben; es kann die Weite, die ungeheure Größe und Kompliziertheit noch nicht erfassen.

Wenn Sie euer Bewusstsein und ewuren Verstand erweitert, erlangt ihr eine größere Einsicht in das Göttliche und in das Wunder der Schöpfung und das noch größere Wunder der Erlösung.

Hier ist der neue Gott der alte Gott, entschleiert, geklärt, nicht in altem Verständnis oder alte Mythologie eingeschlossen. Denn es gibt nur einen Gott und das ist der Gott aller Universen, der Gott aller Rassen. Gott hat für jeden einen Plan der Erlösung und jeder wird durch Kenntnis zurückgewonnen, weil Gott Kenntnis in alle legte.

Die meisten Rassen im Weltall sind bedeutend weniger frei als die Menschheit derzeit. Viele Rassen leiden unter der Unterwerfung durch andere Rassen oder in ihrem Leben liegt die Betonung ganz auf dem Weltlichen und Technischen. Und doch gibt es für alle immer noch einen Plan der Erlösung. Aber kannst du wissen, was das ist? Natürlich nicht. Kannst du den Willen Gottes und den Plan für das Universum definieren? Natürlich nicht. Kannst du die Größere Gemeinschaft des intelligenten Lebens – Milliarden und Abermilliarden Rassen und noch viel mehr begreifen?

Statt zu versuchen, das Leben deiner Ideologie anzupassen, indem du versuchst, alles in dein beschränktes Verständnis zu quetschen, fange an, der Macht und der Präsenz von Kenntnis in dir zu folgen. Das offenbart die Präsenz Gottes und den Plan für dein Leben und du begreifst, dass es außerhalb des Intellekts eine größere Dimension für deine Existenz gibt und dass der Intellekt dem dienen muss.

Hier hörst du auf, öffentlich zu verkünden, dass du Gottes Willen kennst und du wirst bescheiden und erlaubst Gottes Willen, für dich und für diese Zeit offenbar zu werden und wenn deine Absicht ehrlich ist, wirst du einer Spur folgen, ohne zu großen Schlussfolgerungen zu kommen, ohne dich öffentlich kund zu tun und ohne eine neue Ideologie zu formulieren, die wirklich eine menschliche Erfindung wäre.

Kenntnis weiß, wohin du gehst. Kenntnis weiß, was hinter dem Horizont kommt. Kenntnis versucht, dich sogar in diesem Moment zu schützen und vorzubereiten. Aber du bist dir der Macht und der Präsenz von Kenntnis in dir noch nicht bewusst genug, um ihre Botschaft zu hören, ihre Warnungen zu beachten und ihre Führung anzunehmen. Deshalb stellt Gottes Neue Offenbarung die “Schritte zur Kenntnis” zur Verfügung, so dass du Zugang zu dieser tieferen Wirklichkeit und zu diesem tieferen Strom deines Lebens erhalten kannst.

Die Menschheit kann sich nicht selbst retten. Sie kann für die Großen Wellen des Wandels keine Lösung präsentieren. Sie weiß nicht, wie man sich auf ein Weltall mit intelligentem Leben vorbereitet – eine Konkurrenzsituation mit einer unvorstellbar hohen Messlatte. Deshalb gibt es eine Neue Botschaft von Gott in der Welt, um diese Offenbarung zur Verfügung zu stellen, die Warnung zur Verfügung zu stellen, die Ermutigung zur Verfügung zu stellen und die Vorbereitung zu Verfügung zu stellen. Hier musst du eine Person werden, die in der Größeren Gemeinschaft funktionieren kann, eine Person, die in Bezug auf die ganze Welt denken kann, eine Person, die nicht durch ihr vorheriges, ungenügendes Verständnis begrenzt und beschränkt ist, um dir zu ermöglichen, deine sich ändernden Umstände und die großen kommenden Herausforderungen wahrzunehmen.

Die Neue Offenbarung öffnet Türen, sie erweitert dein Bewusstsein und deine Wahrnehmung, sie befreit dich von alten Vorstellungen, die dir nie erlauben würden, die Gegenwart und die Zukunft zu sehen, sie befreit dich von Verurteilung und sie gibt dir das Mysterium und die Macht deines Lebens und deine größere Bestimmung auf der Welt zurück.

Gott hat einen größeren Plan für die menschliche Familie, aber diesem Plan kann nur individuell durch Kenntnis gefolgt werden, durch die Zusammenarbeit und Anerkennung zwischen Völkern, durch Verantwortung für die Umwelt, durch die Rechenschaftspflicht gegenüber der menschlichen Familie, durch Demut und Schlichtheit, ohne Arroganz, ohne Verurteilung und ohne Selbstgerechtigkeit. Dies sind alles menschliche Erfindungen.

Sie sind nicht nur auf die Menschheit beschränkt. Solche Tendenzen bestehen überall im Weltall. Sie sind das Ergebnis der Trennung, der großen Trennung von Gott, die die Entwicklung und die Expansion des physischen Weltalls in Gang setzte. Das physische Weltall ist nur ein kleiner Teil der göttlichen Schöpfung.

Dies musst du aber selbst lernen. Hier hast du eine größere Reise und ein größeres Schicksal vor dir. Doch du musst dir selbst erlauben, dein Bewusstsein zu erweitern, deine Augen zu öffnen, und mit deinen Ohren zu hören, falls du diese größere Vorbereitung und dieses Bewusstsein erlangen willst.

Solange die alten Religionen sich gegenseitig missachten, waren und werden sie in Zukunft zunehmend veraltet sein. Jetzt musst du Jesus und Mohammed, den Buddha und alle großen Heiligen und die Gesandten innerhalb der Größeren Gemeinschaft in einem größeren Zusammenhang, in einer größeren Reihe von Offenbarungen sehen, von denen jede die Menschheit näher zu einer Weltzivilisation und einer größeren Zusammenarbeit sowie einer größeren Erfahrung des Bewusstseins bringt, das Gott in euch legte. In diesem Sinne sind alle Religionen ökumenisch, sie alle sollten die gegenseitige Unterstützung und nicht Konkurrenz und Verurteilung bewirken.

Gottes Wille ist es, die Menschheit zu einen, die Welt zu bewahren und sie auf ihre Zukunft in der Größeren Gemeinschaft vorzubereiten, eine Zukunft, in der die menschliche Freiheit wiederholt herausgefordert wird, eine Zukunft, in der die Menschheit durch die Angebote außerirdischer Technologie verführt wird, eine Zukunft mit vielen Gefahren, aber eine Zukunft, in der die Menschheit die menschliche Freiheit und Souveränität innerhalb dieser Welt aufrechterhalten muss. Wenn Sie das verliert, dann verliert sie alles – alle Errungenschaften der Menschheit.

Nur die Neue Offenbarung Gottes kann dir diese Dinge zeigen, da sie nicht Teil der vorherigen Offenbarungen waren. Damals brauchte die Menschheit nichts über die Größere Gemeinschaft wissen und in den vorherigen Zeitaltern stand die Menschheit nicht einer Welt des Niedergangs gegenüber.

Aber jetzt steht ihr diesen Dingen gegenüber und ihr müsst euch vorbereiten. Deshalb wurde ein Gesandter mit der Neuen Botschaft von Gott in die Welt geschickt. Er ist kein Heiland. Er ist nicht großartig. Er ist einfach und bescheiden. Es ist der Bote.

Wieder einmal wird die Menschheit mit einer Neuen Offenbarung herausgefordert. Kann sie sie erhalten? Kann sie sie verstehen? Kann sie sie akzeptieren, oder wird sie sie bekämpfen und sich wehren und sie verurteilen und ihren gewaltsamen und unwissenden Weg fortsetzen? Versucht der menschliche Intellekt immer noch, die Macht der Kenntnis im Individuum zu ersetzen? Wird die Religion wachsen und sich ausbreiten, oder wird sie sich zurückziehen und sich verteidigen? Werden Menschen imstande sein, sich zu ändern, um eine echte Bewusstseinsänderung zu haben, um sich auf die Zukunft vorzubereiten, für ein größeres Leben und eine größere Sicherheit auf der Welt? Das sind Fragen, die nur Menschen beantworten können. Doch die Botschaft ist nun hier, weil die große Notwendigkeit hierzu besteht.

Gott hat der menschlichen Familie noch mehr zu sagen und er stellt eine Neue Offenbarung und einen neue Richtung zur Verfügung. Diese kommt von dem neuen Gott. Neu nur für euer Verständnis, denn es gibt nur einen Gott und dieser Gott ist weder neu noch alt, da es ihn schon immer gab. Das menschlicheVerständnis muss sich jetzt entwickeln und um das zu ermöglichen, gibt es jetzt eine Neue Offenbarung.

Die Offenbarung ergab sich auf Grund großer Dringlichkeit, denn die Menschheit erkennt die Großen Wellen des Wandels nicht und sie reagiert nicht auf die Anwesenheit von Kräften aus der Größeren Gemeinschaft, die auf der Welt sind, um eine schwache und geteilte Menschheit auszunützen. Die Menschheit reagiert nicht und sie kann sich nicht rechtzeitig vorbereiten und deshalb gibt es diese Offenbarung.

Sie ist auch hier, um das menschliche Verständnis ihrer spirituellen Natur und Wirklichkeit auf die Ebene der Kenntnis anzuheben, bei der es keine Konflikte und keinen Streit zwischen Völkern gibt. Denn Kenntnis kann nicht im Gegensatz zu sich selbst sein. Ihre größere geistige Wirklichkeit und Identität wurde in Harmonie mit allem anderen geschaffen. Es ist nur die Arroganz des Menschen und die dominierende Präsenz der Angst und des Wettbewerbs, was die Menschen von ihrer wahren Natur und ihrer echten Bestimmung abhält.

Freue dich über die große Botschaft, die vom Schöpfer allen Lebens im Universum zur Welt gesandt wurde. Habe großes Vertrauen, dass die Macht und die Präsenz der Kenntnis in dir ist und während du lernst, die Schritte zur Kenntnis zu unternehmen, wirst du ihre Macht, Gnade und Führung für dich selbst und für andere finden. Und du wirst sehen, dass du wahrhaftig von Gott erschaffen wurdest, zu einem höheren Zweck in diese Welt gesandt wurdest. Du wirst sehen, dass Du ein größeres Schicksal außerhalb dieser Welt und eine größere Zukunft innerhalb und außerhalb der Grenzen der Zeit hast.