Höre die Stimme der Offenbarung:

Lade herunter (Rechtsklick zum Herunterladen)

Wie offenbart
Marshall Vian Summers
am 21. Dezember 2012 –
in Boulder, Colorado

Über diese Aufzeichnung

Was Du in dieser Audioaufzeichnung hörst, ist die Stimme des Engelsrates, die durch den Boten Marshall Vian Summers spricht.
 
Hier wird die originale Mitteilung Gottes, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Engelsrat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar.
 
In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Ton sind in der Welt. Zum ersten Mal in der Geschichte ist für euch und für die Welt die Aufzeichnung der ursprünglichen gesprochenen Offenbarung verfügbar, um erfahren zu werden.
 
Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung werden und mögest du dich öffnen, um diese einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

Anmerkung an den Leser:
Diese Übersetzung wurde der Society von einem Schüler der Neuen Botschaft verfügbar gemacht, der den englischen Originaltext als Freiwilliger übersetzt hat. Wir stellen diese Übersetzung in dieser frühen Form zur Verfügung, damit jeder Gelegenheit hat, sich mit einem Teil der Neuen Botschaft in seiner eigenen Sprache zu befassen.

Das Leben beginnt mit der Neuen Offenbarung neu. Es ist wie eine neue Lebensperspektive. Es ist ein neues Versprechen. Es ist eine Neue Offenbarung von Gott, die nun mit der großen Liebe des Schöpfers gegeben wird, mit dem tiefen Mitgefühl für die Not, die Schwierigkeiten der Menschheit, ihre unruhige Geschichte und destruktive Tendenzen usw.

Es ist wie ein Neubeginn für jede Person, die reagieren kann und für die Welt, die nun erneut von den Händen und der Liebe des Schöpfers berührt wurde.

Dies startet eine Reise, die von jenen begonnen wird, die auf die Neue Offenbarung reagieren können, die ihre Anleitung empfangen können und beginnen können, zu erlernen, was sie zu lehren hat und diese Weisheit natürlich mit anderen zu teilen.

Dies soll nicht nur eine Philosophie sein, worüber man in den akademischen Hallen oder in den Cafés und Restaurants rund um die Welt spekulieren und debattieren kann. Die Menschen, die das tun, reagieren nicht auf die Offenbarung—nicht tief, nicht aufrichtig, nicht von ganzem Herzen.

Die Versöhnung mit dem Schöpfer ist natürlich eine Reise—die Schritte zur Kenntnis zu gehen, zu beginnen, das eigene Leben in Ordnung zu bringen und Klarheit darin zu schaffen, die Dilemmas zu lösen sowie die Unversöhnlichkeit aus der Vergangenheit und auf einem neuen Kurs aufzubrechen, wobei die große Offenbarung da ist, um zu führen, anzuleiten und zu schützen.

Es ist, als ob jenen ein neues Leben geschenkt wird, die es empfangen können und denen, die von jenen profitieren werden, welche es empfangen können. Denn das Geschenk resoniert von Verstand zu Verstand und wird von jenen demonstriert, die anfangen zu reagieren.

Es ist eine große Hoffnung in einer sich verdunkelnden Welt. Es ist ein großes Versprechen für die Menschheit, die ihre Hoffnung und ihr Selbstvertrauen verliert.

Der Bote ist in der Welt. Er ist heute hier. Aber er ist ein älterer Mann, und in seinen verbleibenden Jahren auf der Erde wird er die Neue Botschaft verkünden, um sie zu den Menschen zu bringen, damit sie sie hören und verstehen können.

Er wird von dem großen Versprechen für die Menschheit sprechen. Er wird von den großen Herausforderungen für die Menschheit sprechen. Er wird von der Macht und Präsenz der Kenntnis sprechen, die in jeder Person als Gottes große und mächtigste Gabe lebt und darauf wartet, entdeckt zu werden. Er wird davon sprechen, die Schritte zur Kenntnis zu gehen. Er wird davon sprechen, sein Leben in Ordnung zu bringen und seine Integrität und innere Gewissheit wiederherzustellen. Er wird davon sprechen, sich auf eine neue Welt vorzubereiten—eine Welt der umweltbedingten, wirtschaftlichen und politischen Instabilität. Er wird davon sprechen, dem zu folgen, was mächtig ist und keine Angst hat, was das große Geschenk ist.

Er wird von diesen Dingen sprechen, um den Menschen Vertrauen zu geben und ihnen den Weg zu zeigen. Denn dies ist eben nicht nur ein Versprechen. Dies ist nicht nur Wunschdenken, denn er hat die Vorbereitung, denn es ist ein Teil von Gottes Offenbarung. Sie spricht von Gott offen, unverschleiert—dem Gott der Größeren Gemeinschaft; dem Gott deines Lebens; dem Gott deines Herzens; dem Gott deiner Erinnerung, der tiefen Erinnerung; einem Gott deiner Uralten Heimat; einem Gott deiner größeren Zukunft; einem Gott deiner Erlösung; einem Gott deines Ursprungs; einem Gott, der dich in die Welt zu einem Höheren Zweck gesandt hat, den du noch nicht entdeckt hast, aber der auf dich wartet. Nun hast du das Versprechen und die große Gelegenheit, dies zu entdecken und die Schritte zu gehen, die großen Schritte, ihrer Verwirklichung und Erfüllung.

Damit bist du nicht länger in der Welt verloren. Du bist wie ein Fisch, der im Ozean gefangen wurde. Du wirst hereingespult durch die Große Anziehungskraft des Göttlichen und durch die Macht der Kenntnis in dir, die darauf allein reagiert, denn diese größere Macht hat keine andere Verpflichtung als gegenüber ihrer Quelle.

Dies ist dein Versprechen der Erlösung. Egal wie schwierig oder unglücklich dein Leben geworden ist, egal, was du in der Vergangenheit getan hast, egal wieviel du bedauert hast, dies ist deine Erlösung. Denn die Kenntnis in dir ist unberührt von die Welt und unberührt von deinem eigenen Missverständnis und deiner eigenen Verwirrung. Sie bleibt rein in dir.

Dies bedeutet, dass Gott unberührt von der Geschichte der Welt und der Geschichte der Religion ist. Was in dir rein ist, ist unberührt von allem, was durchgesickert ist—der unglücklichen Geschichte der Menschheit und deiner unglücklichen Geschichte.

Gott wird neu erfahren, wie ein neuer Gott—neu für dich, aber zeitlos und unveränderlich.

Du beginnst die Reise der vielen Schritte. Du beginnst zu lernen, wie du deinen Verstand leitest statt von ihm geleitet zu werden. Du lernst, wie du wahre Entscheidungen mit der Gewissheit der Kenntnis triffst. Du lernst, wie du dich selbst aus gewissen Situationen und Verpflichtungen befreist, die nicht deine Bestimmung oder deinen Höheren Zweck hier darstellen.

Lange bevor dieser Höhere Zweck verwirklicht wird, gehst du diese Schritte, um dich zu befreien, um dein verlorenes Leben wiederzuerlangen, um deine Kraft und dein Selbstvertrauen zurückzuerlangen.

Denn dein Höherer Zweck ist nicht einfach eine große Definition. Es ist eine Bestimmung. Aber um dich in die Richtung deiner Bestimmung zu bewegen, musst du dich ausreichend von der Vergangenheit befreien, so dass du dich mit einer größeren Inspiration vorwärts bewegen kannst. So beginnst du also die Reise.

Während jeder gewisse Dinge lernen muss, ist die Reise jeder Person einmalig für ihre Situation, ihre Natur, ihre Geschichte und ihre Umstände. Jede Reise ist in dieser Weise einmalig, aber jeder lernt dasselbe und wird von denselben Dingen befreit.

Du bist bei der Rückkehr zu Gott nicht in der Trennung verloren. Sie beginnt nun, dich mit anderen in einer tiefen und bedeutungsvollen Weise wieder zu vereinen. Dies ist der Zeitpunkt, wenn deine Beziehungen der Bestimmung entstehen werden. Dies ist, wenn du wahre Kameradschaft finden wirst, nicht gestützt auf Vertrautheit oder deine Persönlichkeit, sondern auf eine tiefere Resonanz, wobei ihr einander auf dieser Reise helfen könnt, denn ihr unternehmt diese Reise gemeinsam. Während sie mysteriös und jenseits des Reiches des Intellekts ist, unterstützt ihr einander, das zu tun, was vorher nicht getan wurde, und den Mut und das Vertrauen zu haben, euch in ein neues Abenteuer im Leben zu begeben.

Hier werden deine größten Beziehungen entstehen. Hier werden deine größeren Stärken erneuert. Hier wirst du lernen, die Welt mit Mitgefühl und Objektivität statt mit Angst, Sehnsucht und Verurteilung zu betrachten.

Hier wirst du auf deine Vergangenheit schauen, egal wie problematisch sie gewesen ist, um aus ihr die Weisheit zu gewinnen, die sie dir geben kann, denn sie lehrt dir, was es bedeutet, ein Leben ohne Kenntnis zu leben, ein Leben ohne Zweck, ein Leben ohne wahre Richtung. Sie kann dir nun dienen, wenn du sie objektiv verwenden kannst. Sie ist eine Demonstration, dass du auf die tiefere Berufung deines Lebens reagieren musst, dass du den neuen Gott erkennen musst, der der alte unverschleierte Gott ist und du musst auf das reagieren, was Gott in dich gelegt hat, um dem zu folgen und es zu erfahren.

Hier beginnst du, die Dilemmas deines Lebens zu lösen, so dass du deine Stärke wiedergewinnen kannst, die vorher verloren wurde—verloren an Menschen und Umstände, verloren an hoffnungslose und bedeutungslose Unternehmungen, verloren an Unversöhnlichkeit und Verurteilung deiner selbst und von anderen.

Nun beginnst du, diese verlorene Macht, diesen verlorenen Teil deines Lebens zurückzugewinnen, denn du wirst diese Stärke für die Zukunft brauchen, um einer neuen Welt größeren Wandels und größerer Ungewissheit entgegenzusehen. Du wirst diese Stärke brauchen, um deine eigene Angst und Schwäche zu überwinden, die dich vorher verfolgt hat und unfähig gemacht hat.

Denn nun bist du auf einer Reise. Du weißt nur von dieser Reise, aber du spürst sie, denn etwas rührt sich ganz tief im Inneren. Dies ist der erste Beginn deiner persönlichen Offenbarung, die sich allmählich entfalten wird, wenn du fortschreitest und solange du fortschreitest, wird sie fortfahren. Solange du dabei bist, die Schritte zu gehen, wirst du auf diesen Berg kommen. Du wirst deinen Weg finden. Du wirst die Bande lösen, die dich festgehalten haben und unten im Tal gehalten haben. Du wirst sehen, welche Entscheidungen du treffen musst und wie du die Enttäuschungen und das Bedauern aus der Vergangenheit betrachten musst.

Du wirst diese Reise nicht verstehen, denn es ist außerhalb des Reichs deines Verständnisses. Aber du wirst sie fühlen. Du wirst sie empfinden. Und, in Momenten, wirst du ihre außerordentliche Notwendigkeit für dein Leben erkennen. Zu anderen Zeiten, wirst du dieses Gefühl festhalten und andere finden müssen, die dich dabei unterstützen können. Dies ist die natürliche Rückkehr zu dem, was in dir groß ist.

Hier ruft Gott dich nicht aus der Welt, sondern dazu, in der Welt zu sein, und zwar in einer völlig neuen Art und Weise—nicht als schwache und pathetische Person; nicht als gedankenloser Anhänger eurer Kultur und eurer Religion; nicht als jemand, der eingepfercht ist, um zu arbeiten und in den Krieg zu ziehen, sondern als jemand, der mit einem Höheren Zweck in die Welt gesandt wurde—als ein Beitragender, als jemand, der anderen bringen kann, was sie sich selbst nicht geben können und in einer einmaligen Weise Entschlossenheit und Stärke in das Leben der Menschen rund um dich zu bringen.

Die Not ist so sehr groß und wächst jeden Tag. Menschliches Leid und Entbehrung wachsen jeden Tag. Und die Gefahr eines Krieges zwischen Gruppen und Nationen um die verbleibenden Ressourcen wächst von Tag zu Tag. Daher ist der Ruf nach Erlösung mächtig und muss erneut durch die Welt hallen, durch eine Neue Offenbarung von Gott.

Du, der du dies hörst und liest, gehörst zu den ersten, die reagieren. Es ist eine Berufung, die von der Quelle eures Lebens kommt und sie spricht zu jenem Teil von dir, jenem tieferen Teil von dir. Es ist das, was dir die Kraft gibt, zu reagieren, durch Zeiten der Ungewissheit zu gehen, zu lösen, was vorher unlösbar erschien und dich von dem zu befreien, was vorher nicht befreit werden konnte. Denn du bist jetzt auf der Reise, einer Reise der vielen Schritte.

Kenntnis kennt den Weg. Aber dein Intellekt wird folgen müssen, denn er ist dazu gedacht, der größeren Macht in dir zu folgen, denn er allein kann nicht diese Macht sein. Gott ruft dich, zu reagieren. In deinem Herzen wirst du reagieren.

Hier wirst du über das Leben im Universum lernen. Hier wirst du etwas über den Ursprung des Universums erfahren. Hier wirst du über das Wunder der Schöpfung erfahren. Hier wirst du ein ganz neues Verständnis der Evolution der Menschheit innerhalb einer größeren Arena des Lebens im Universum erlangen.

Hier wirst du Dinge entdecken, die der Menschheit nie vorher gelehrt oder ihr enthüllt wurden, sondern nur bestimmten Weisen und ausgewählten Individuen. Hier wirst du eine größere Bildung über die Bestimmung der Menschheit erlangen und was erforderlich ist, um die Menschheit zu befreien in einem Universum, in dem Freiheit selten ist und in dem es so viel Konkurrenz um Macht gibt.

Hier wirst du Dinge jenseits deiner eigenen persönlichen Interessen lernen. Hier wirst du entdecken, dass du in einer ausschlaggebenden Zeit der menschlichen Geschichte lebst—einem großen Wendepunkt, einer Zeit großer Herausforderung und Schwierigkeit, aber auch einer Zeit eines großen Versprechens für eine strauchelnde Menschheit.

Hier wirst du jenseits deiner Ängste und deiner früheren Obsessionen sehen. Hier wirst du jenseits deiner früheren Vorstellungen sehen. Hier wirst du ein Fenster in ein größeres Leben und eine größere Bestimmung haben, das dir nur durch eine Offenbarung von Gott enthüllt werden kann.

Diese Offenbarung wird nun der ganzen Menschheit gegeben. Es ist nicht etwas, was nur ein oder zwei Personen erteilt wird. Sie wird gegeben, weil der Bote in der Welt ist, und Gott erneut gesprochen hat, um der Menschheit ein größeres Verständnis ihrer Realität zu geben, ihres größeren Versprechens und der Herausforderungen, denen sie sich stellen und die sie überwinden muss.

Dies ist die Reise für die ganze Menschheit, verstehst du? Aber dies ist auch deine Reise. Denn deine Reise ist nicht getrennt davon. Dein Teil wird ein kleiner, aber ein relevanter und wichtiger Teil sein, ein Teil, der die Macht hat, dich zu erlösen und dich wiederherzustellen, dir Würde und Zweck und einen wahren Sinn für deinen Reichtum und deine größeren Fähigkeiten zu geben.
Dies ist wie Gott dich erneuert und wiederherstellt. Es geschieht nicht einfach, indem man an gewisse Dinge glaubt oder bestimmte Vorstellungen hat. Es geschieht, indem du die Reise unternimmst und dich mit der tieferen Kenntnis in dir verbindest, was du lernen wirst, wenn du die Schritte zur Kenntnis gehst, verstehst du?

Die Menschheit muss eine größere Reise antreten, um sich auf das Leben in einer neuen Welt der umweltbedingten Instabilität, einer Welt abnehmender Ressourcen und einer wachsenden Bevölkerung vorzubereiten, einer Welt, in der das Kriegsrisiko und der Wettbewerb größer ist als es jemals vorher war. Aber es ist in dieser Welt, dass die Menschheit endlich aufgrund der Notwendigkeit—großer Notwendigkeit—erkennt, dass sie zusammenarbeiten muss, um die menschliche Zivilisation zu retten und ihre Position in einem Universum zu sichern, das verstanden werden muss und mit dem man in Konkurrenz steht.

Es ist nicht so, dass ihr zu einer Reise aufgerufen werdet, bei der jeder irgendwo anders hingeht, denn jeder wird zu der größeren Reise aufgerufen, um seine kleine, aber wesentliche Rolle zu spielen.

Aber um dies zu tun, musst du die Macht des Himmels in dir haben, um dich zu führen. Du musst die tiefere Kraft der Kenntnis haben, um dich vorwärts zu führen, dich durch die Zeiten großer Unsicherheit und Verwirrung zu bringen und mit der Verwirrung, dem Zweifel und der Kritik der anderen umzugehen. Du brauchst diese größere Kraft mehr als du erkennst und alles, womit sie dir zuteil wird, denn du kannst sie nicht selbst erzeugen.

Nur Gott weiß, wie man dich zu dem führt, was dich erlösen und dich wiederherstellen wird. Du kannst es nicht herausfinden. Es ist keine Vorstellung oder Philosophie oder eine menschliche Erfindung. Gott gibt dir den Pfad und ruft dich auf, zurückzukehren.

Dies erfolgt nun mit großer Klarheit, denn die Botschaft ist rein. Sie ist nicht verunreinigt durch menschliche Geschichte, menschliche Manipulation und die Kompromisse der menschlichen Annahme. Sie ist rein. Sie ist ganz. Sie ist vollständig. Sie hat einen großen Umfang. Und doch bietet sie dir den nächsten Schritt, den du in deinem Leben gehen musst.

Denn der Herr aller Universen spricht zu deinem Herz und zu deiner Seele, zur intimsten Stelle in dir, wo sogar die Welt nicht hinreichen kann, jenen Teil von dir, den die Welt nicht korrumpieren und übernehmen kann.
Dies ist deine Freiheit. Dies ist deine Macht. Dies ist deine Bestimmung. Dies ist es, was du dir vorgenommen hast zu tun, bevor du in diese Welt gekommen bist. Dies ist es, worüber du nachdenken wirst, wenn du diese Welt verlässt. Alles andere wird vergessen sein. Es wird dann nicht wichtig sein.

In einer Welt des sich verdunkelnden Himmels und größerer Angst und Verwirrung musst du diese Gewissheit haben. Aber es muss eine reelle Gewissheit sein. Es muss in sich die Macht des Himmels bergen und es muss die ernsthafte Unterstützung haben, damit es sich dir in vollem Maß offenbart.

Die Reise wird dir die Gelegenheit geben, die Offenbarung immer wieder zu wählen und erneut an jedem Wendepunkt, wenn du unsicher stehen bleibst, was du tun sollst und Angst hast, was das erfordern könnte. Nur indem man sich durch jenes Tor vorwärts bewegt, über jene Schwelle, dass du herausfinden wirst, dass du dem folgst, dem zu folgen das Natürlichste und Leichteste ist und dass jede andere Entscheidung, die du triffst, eine Entscheidung ist, wieder in die Verwirrung einzutreten und zurück in die Schatten des Lebens zu fallen.

Es gibt einen Teil von dir, der schwach ist und einen Teil von dir, der stark ist, einen Teil von dir, der töricht ist und einen Teil von dir, der weise ist. Gewiss muss jener Teil von dir, der schwach ist, dem Teil folgen, der stark ist. Jener Teil von dir, der töricht ist, muss dem Teil folgen, der weise ist. Dies ist, was es bedeutet, die Schritte zur Kenntnis zu gehen, zu dem zurückzukehren, was wesentlich für dein Leben ist und die Reise zu unternehmen, die die wichtigste Reise im Leben ist, die du jemals unternehmen könntest und unternehmen wirst.

Schaue nicht auf andere nach deinem Einsatzzeichen, denn du wirst nun von der Quelle gerufen. Folge nicht der Menge, denn sie ist verirrt. Aber du wirst gerufen, um erlöst und wiederhergestellt und erneuert zu werden.

Schau auf dein Leben. Höre in dich hinein. Denn du weißt, dass du nicht das Leben lebst, das du leben solltest. Du erfüllst nicht den Zweck, zu dessen Erfüllung du in Wirklichkeit hierher gesandt wurdest. Dies ist eine tiefere Aufrichtigkeit, die die Macht hat, Ambivalenz und Ungewissheit zu überwinden, sowie die Angst und die Notwendigkeit, Bestätigung von anderen zu erhalten.

Dies ist, wie Gott dich wiederherstellt, indem er dich von einem nach dem anderen befreit, so dass dein Verstand frei sein kann und so dass du die Macht des Himmels in dir haben kannst, um dich vorwärts zu tragen.

Denn du musst ein Licht in einer Welt sein, die immer dunkler wird. Du musst die Stärke und das Vertrauen haben, dies zu tun. Du musst die Stärke haben, große Freude und Glück in einer Welt zu empfinden, wo Freude und Glück zu verschwinden scheint, denn das ist Teil deines Geschenks an andere.
Hier stellt die Offenbarung dich Tag für Tag, Schritt für Schritt wieder her, während du lernst, Stärke und Zweck in deine Angelegenheiten zu bringen, während du lernst, etwas über das Leben im Universum rund um dich zu lernen, und über die Bedeutung der menschlichen Evolution. Hierbei dienen dir sogar deine Fehler. Und die Fehler der anderen dienen dir, um dich an den großen Bedarf an Kenntnis zu erinnern und an die Notwendigkeit, dein größeres Leben zu empfangen und wiederzuerlangen.

Dies ist die Reise. Dies ist die Macht des Himmels. Dies ist das Versprechen für die ganze Menschheit. Wenn genug Menschen die Reise unternehmen können und auf dieser Reise fortschreiten können, wächst das Versprechen für die Menschheit; die Kraft der Menschheit wächst; der Mut, der Zweck, die Integrität der Menschheit wächst. Dies ist der Gegenpart zu allem, das die menschliche Zivilisation zusammenbrechen zu lassen scheint und ist die Macht und die Potenz und die Kreativität der Menschheit.

Es ist die Reise—deine Reise, die Reise der Menschheit. Dies ist die Macht des Himmels, die in dir in den weltlichen Umständen deines Lebens wirkt. Dies ist das Geschenk, das gibt, das wiederherstellt, das erneuert, das befreit und das die tiefere Gewissheit in jenen rund um dich nährt.